Destiny 2: Alptraum-Eindämmung bietet mehr Loot, als ihr denkt – So findet ihr die zusätzlichen Schatztruhen

Destiny 2: Alptraum-Eindämmung bietet mehr Loot, als ihr denkt – So findet ihr die zusätzlichen Schatztruhen

In Destiny 2 haben die meisten Spieler bereits die saisonale Aktivität „Alptraum-Eindämmung“ mehrmals abgeschlossen. Aber habt ihr auch schon alle geheimen Türen auf der Verlassenen Leviathan geöffnet? Wenn nicht, dann könnte euch so einiges an Loot entgangen sein. MeinMMO verrät euch, wie ihr diese zusätzlichen Schatztruhen findet.

Während der „Saison der Heimgesuchten“ können die Hüter in Destiny 2 derzeit die „Alptraum-Eindämmung“ spielen, ein kostenloses öffentliches Event. Sie ist eine der saisonalen Aktivitäten auf dem Verlassenen Leviathan und gewährt auf Stufe 3 eine reguläre Loot-Truhe.

Um was für zusätzliche Schatztruhen handelt es sich? Neben diesem regulären Loot aus der Stufe 3 gibt es während der Alptraum-Eindämmungs-Aktivität auch zusätzliche, versteckte Schatztruhen zu finden, die nicht so einfach zu entdecken sind.

Diese zusätzlichen Lootkisten liegen hinter verschlossenen Türen, die man erst suchen muss. Zudem lassen sie sich nur öffnen, wenn Spieler die Einblendung „Verriegelungsprotokolle im Kastell wurden temporär aufgehoben“ am unteren linken Bildschirmrand erhalten.

So sieht die Einblendung aus, wenn sich die Geheimtüren öffnen.

MeinMMO sagt euch, wie ihr dieses Sperrprotokoll aufheben könnt und vor allem, wo ihr die zusätzlichen Loot-Truhen findet.

Das öffentliche Event „Alptraum-Eindämmung“ auf der Verlassenen Leviathan.

Wie hebt man das Sperrprotokoll der Alptraum-Eindämmung auf?

Damit ihr das Sperrprotokoll überhaupt aufheben könnt, müsst ihr zunächst einmal die Aktivität „Alptraum-Eindämmung“ bis Stufe 3 spielen.

  • Wenn ihr die Stufe 3 der Alptraum-Eindämmung erreicht habt und der Boss besiegt ist beginnt ein 2-Minuten-Timer.
  • Jetzt ist das Sperrprotokoll aufgehoben und die Meldung „Verriegelungsprotokolle im Kastell wurden temporär aufgehoben“ erscheint.
  • Die Einblendung am linken, unteren Bildschirmrand informiert euch, wie viele Kisten ihr nun finden und öffnen könnt.

So findet ihr die fünf geheimen Türen

Insgesamt gibt es im Kastell auf der Verlassenen Leviathan fünf dieser Geheimtüren. Sie sind ziemlich versteckt in Nischen, aber dennoch an den roten Lichtern zu erkennen. Zudem ist jede Tür auch mit einem Schalter versehen, den ihr zum Öffnen betätigen müsst.

Nachdem ihr also wisst, wie viele Türen für euch auf Stufe 3 entriegelt wurden, könnt ihr die Zeit des Zwei-Minuten-Timers nutzen, um herauszufinden, welche davon offen sind.

Wer die Geheimtür öffnet, entdeckt eine geheime Lootkiste.

Achtet auf die visuellen und akustischen Hinweise: Um das zu vereinfachen, hat Bungie euch visuelle Wegmarkierungen ergänzt. Außerdem geben die Schalter der Türen einen gleichmäßigen Piepton ab, den ihr hören könnt, sobald ihr euch nähert.

Trotz all dieser Hinweise ist gut gleich zu wissen, wohin ihr laufen müsst. Denn der Leviathan ist riesig und die Zeit zum Öffnen der Geheimtruhen knapp bemessen.

Alle Positionen der Geheimtüren im Kastell:

  • 1 Tür: Linke Seite neben dem Boss-Bereich der Alptraum-Eindämmung in einem seitlichen Raum
  • 2 Tür: Rechte Seite neben dem Boss-Bereich der Alptraum-Eindämmung in einem seitlichen Raum
  • 3 Tür: Vom Kastell-Spawnpunkt aus gleich links
  • 4 Tür: Oberhalb des runden Mittelbereichs am Ausgang, der zu den Lustgärten führt
  • 5 Tür: Links vom Spawn, in der Nähe der geschwungenen Rampe, die nach unten führt

Destiny-2-Spieler haben bereits eine Karte des Verlassenen Leviathans erstellt, wo ihr auch die Positionen der geheimen Türen verzeichnet seht.

Übrigens: Hinter einer dieser Geheimtüren verbirgt sich auch ein Wackelkopf von Calus, den ihr braucht, um den saisonalen Quest Triumph „Größter Fan“ und den Season-Titel „Schnitter“ abschließen zu können. Habt ihr alle Wackelköpfe entdeckt, belohnt euch der Triumph zusätzlich mit der „Eidolon“-Geisthülle.

Habt ihr alle geheimen Truhen bereits entdeckt und den zusätzlichen Loot abgeholt? Was sagt ihr zur Aktivität an sich? Fesselt euch die starke Season-17-Storyline mit den interessanten Event-Voicelines, um die „Dualität der Existenz“ zu ergründen oder findet ihr das lahm? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NoDramaLama8985

Hm, ich bekomme nur Blaue Items raus, aus den extra Truhen. Von daher uninteressant.

erinmet mich an das Event auf dem Mars. Viel Aufwand für 2 blaue Teile XD

Tronic48

Bis jetzt habe ich ja immer die Seasons gelobt, und fand sie auch gut, dieses mal muss ich leider meinen Vorpostern in den meisten Punkten recht geben.

Bis auf den Storyteil ist es echt mau was man da geboten bekommt, dennoch ist sie die 10€ wert, warum?

Wenn ich z.B. an BDO denke, da kostet so viel ich weis ein Rüstungs-Skin immer noch ca. 30€, der Seasonpass in Destiny 2 nur 10€, und jetzt mal von dem ganzen anderen zeug was es im Seasonpass gibt mal abgesehen, ist der Rüstungsskin der etwas Ähnlichkeit mit dem Ghost Rider hat den Seasonpass mehr als Wert, jedenfalls sehe ich das so.

Aber sonst, ich habe mehr erwartet, selbst die neuen Waffen, sehen zwar nicht schlecht aus aber taugen tun sie auch nicht mehr als die anderen, eher weniger, Automatikgewehr z.B. sieht gut aus, aber etwas zu langsam, und der Ton ist auch naja.

Gernot Hassknecht

Kastel und Eindämmung sind FtP, nur die Trennung und der loot sind „Inhalt“. Hab bereits nen godroll fürs Calus MP😅

Tronic48

Welche MP meinst du, Sorry stehe gerade auf dem schlauch, oder so, meinst du die EXO MP die man jetzt Formen kann?

TricksterClown

Als f2p version auch das einzige was man machen kann XD schon schade was das spiel seit dem pass geworden ist, war früher viel besser, jetzt muss man für jeden sch*** zahlen oder du daddelst idiotisch hin und her und kannst NIX machen, alles benötigt mindestens den pass. zwar nur 10€ aber die hat halt auch nicht jeder parat oder es lohnt nicht zu zahlen wenn man eh nur 1-2 tage spielt und dann alles machbare durch ist(ausser dieser weekly capped quests). Selbst Dämmerung ist an den pass gebunden, pfui.

Das event paar mal machen ist noch io aber wie jedes andere event boring nach ner zeit, keine abwechslung von bossen oder mal idk andere spielweisen, was anderes machen, anderst boss killen oder so… gähn

Hab das spiel nach 2 jahren mal wieder installiert zum reingucken, fast am überlegen wieder runter zu nehmen XD sad

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von TricksterClown
bungo_kretin

Ich muss zustimmen, diese Season ist einfach zum Erbrechen langweilig. Story hin oder her, aber mit Voice-Lines kann man mich nicht abholen, da kann ich auch einen Podcast einschalten und mir beim Hund-Gassi gehen den Blödsinn hineinziehen. Für das muss ich Destiny nicht mal einschalten. Was also soll das?? Mich holt es in keinster Weise ab, Voice-Lines???? Wauuuuu. Kann ich auch auf Spotify hören. Ein Game ist immer noch da um gezockt zu werden, irgendwie wird das manchmal vergessen? Wird wohl mein Wort zu Season 17 –> VOICE-LINES, ich liebe es.

Sorry dafür, aber der musste raus, es gibt leider nichts schönzureden bei der Season 17. Wenn man das akzeptiert, wird es von Bungo nur noch schlechter für mehr Geld. Ich sehe schon Season 18 –> dann gibts keine Voice-Lines, sondern nur noch Lines.

King86Gamer

Schon lustig wenn man sich hier manche Kommentare durchliest. Wie verbittert kann man sein. Mittlerweile habe ich auch einfach kein Verständnis mehr für diesen „Hate“.
Es ist seit Monaten bekannt das nur 1 neue PVP dazu kommt aber jetzt lautstark sich dagegen beschweren. Genau das gleiche ist es mit dem es „ist alles recycelt“.
HAAALLLLLO es ist seit mittlerweile 3 Jahren so und es wird sich dies bezüglich NIX mehr ändern. Seht es doch mal ein. Entweder kommt man klar damit oder eben nicht. Dann sollte man sich allerdings Gedanken machen ob einem das Spiel dies noch Wert ist.
Klar konstruktive Kritik ist vernünftig und durchaus angebracht aber wenn man sich manchen Kommentar hier durchliest ist es weit weg davon.
Ich finde auch nicht alles perfekt und finde das Game hat noch viel mehr Potenzial.
Habe mich aber mit dem Stil der gefahren wird sehr gut engagiert.
Muss auch sagen das ich die neue Season ziemlich cool finde. Optisch echt nice mit der Leviathan. DSDS muss noch mehrmals abgeschlossen werden da es aus Zeitgründen noch nicht oft geschafft wurde. Der neue Dungeon steht ab Heute an. Man kann wieder schön Leveln ( ja mir macht das Leveln Spaß). Und die Story ist seit einiger Seasons echt erste Sahne und die Mission war echt cool da man im Zirkus das Finale hatte. War schon son kleiner Nostalgie Faktor.
Wie gesagt es ist immer wieder faszinierend wie man sich so beschweren kann wenn genau dies aber kommuniziert wurde.
Ich für mein Teil habe den Spielspaß an Destiny nicht aufgegeben was manche aber anscheinend schon gemacht haben.

King86Gamer

😂
Ja leider ist das so…

P3CO

Hi 🙂
Ich weiss nicht ob das wirklich eine korrekte Einschätzung der Leute ist, die hier einfach nur total enttäuscht ihre Meinung rauslassen, manchmal auch mit intensiven Emotionen wie man ja bei machen Kommentaren sieht.

Ich sehe das nicht so, daß diese Leute Haten. Sie sind voller Hoffnung gewesen, wenigstens das Bischen was sonst als Season released wurde zu bekommen, und haben quasi so gut wie nichts „spielbares“ bekommen, und sind sauer und traurig. Zu Recht.

Es gibt wahrlich verschiedene Sichtweisen, unterschiedliche Meinungen etc etc….

Aber nun mal wirklich, eigentlich haben diese Leute mit diesen Kommentarne doch völlig Recht.
Ich geb Dir Recht, daß man nicht fluchen Beleidigen oder sonst was brauch, aber man brauch auch nicht immer alles , so wie es heut sehr gern üblich ist, als „Hate“ zu betiteln.

Die Levi ist sehr schön redesigned worden, ohne Zweifel – gefällt.
Nur leider ist es nach 3 Spaziergängen spätestens langweilig, weil vergessen wurde das einn Spiell schliesslich was zum spielen braucht…..Und wenns nur 5 Missionen sind in der Levi, das jetzt in wöchentlichen Schnipseln ist zu mager.

PVP wird wirklich nicht beachtet und das ist auch nicht in Ordnung finde ich, ich spiel aber kein PVP daher bin ich da nicht so sensibel mit dem Thema…

Nichts desto Trotz, ich sehe es eher immer Kritisch, wenn es in die Richtung geht soetwas wie diese Kommentare als „Hate“ betiteln zu wollen. Man kann das wie ich beschrieben habe auch anders sehen. Es ist nicht immer alles Schwarz und Weiss…

Nur meine Meinung….Grüsse

krabbler0815

Genau so ist es. Das hat nichts mit hate zu tun – ist nicht mal generelle Kritik am Spiel – Aber diese Season – tztztz …

P3CO

Ja ich habe es hier einfach zu oft gesehen, das mit Leuten teilweise echt herbe umgegangen wird wenn sie kritisieren, oder gar etwas fluchen dabei.

Also nicht jetzt das wo ich drauf kommentiert habe, es gibt aber auch zwei drei User die sowas hier schon gebracht haben, und die Leute fast anmachen.

Es ist einfach auch eine so einfache und Durchschaubare Sache, wenn Menschen (wie ganz oft üblich) mal wieder pathologisieren und somit meinen, daß sie pauschal die Leute mit negativer Meinung beackern können.

Jedoch übersehen diese Leute, daß es genug Menschen gibt, die diese blligen Mittel wie Schubladendenken sofort durchschauen.

Umkehrschluss wäre ja schliesslich, jedem der etwas Positives hier postet, zu unterstellen daß er ein Fanboy wäre.
Totaler Quark und absolut Sinnfrei.

Aber wie gesagt, das war keinesfalls auf meinen Vorredner bezogen, der hat sich ja schliesslich völlig vernünftig ausgedrückt, nur wollte ich ihm mal mitteilen, das weder pathologisieren noch pauschalisieren etwas bringt….Und das das auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zutreffend ist, in den meisten Fällen, was hier manchmal völig fremden Menschen unterstellt wird, ganz gleich welche Meinung die haben….

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von P3CO
laram

jemand als hater zu betiteln ist ein beliebtes Totschlagsargument, häufig weil der andere Lesen und Verstehen nicht beherrscht.

tuonodriver

da muss ich dir absolut zustimmen! Destiny ist was es ist und es wird sich auch nicht großartig verändern-schon gar nicht von den Inhalten her! Ein großer DLC einmal im Jahr und dann kleine „mini Seassions“. Wenn ich das Paket für ein Jahr kaufe weis ich worauf ich mich einlasse! Das mit dem Vault ( Zeug rein u. raus ) is nervig auf eine Art und Weise aber so ist das aben und das wusste man auch schon zuvor!

Ich glaube das einige denken man kann in ein paar Wochen mal eben so ein großes DLC programmieren wie Witch Queen oder Taken King! Kann man nicht, allein was da arbeit am Sound drinsteckt ( da kenn ich mich einigermasen aus ) ist gigantisch und da reden wir nicht von der Level/Welt/Charakterprogrammierung ect.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von tuonodriver
krabbler0815

Hi,
Ich fühle mich hier jetzt einfach mal angesprochen und möchte gerne etwas klar stellen:
– Ich bin kein verbitterter alter Mann
– Und ich „hasse“ auch nicht dieses Spiel
Aber: ich kritisiere sehr wohl diese Season in der es für einen Shooter – ja das hier ist ein Shooter und keine Radiosendung – äußerst wenig zu spielen gibt.
Soweit ich weiß wurde das in dieser Form auch nicht kommuniziert.
Und da ist es in meinen Augen auch völlig egal ob es ftp ist oder 100,- € kostet – schlechte Leistung bleibt schlechte Leistung.
Wie ein Kollege hier auch schon geschrieben hat – das Spiel hasse ich nicht ( wäre auch sehr armselig) – wie kommst du nur darauf? Dieses nur schwarz oder weiß sehen sobald man etwas kritisiert oder lobt verstehe nämlich ich jetzt nicht.
Grüße🤓


King86Gamer

Hallo, konnte jetzt erst antworten.
Mir ging es nicht unbedingt um das Wort „Hate“ welches hier doch etwas zu sehr hochgehoben wurde. Ich hätte auch sagen können, es wird mal wieder alles schlecht geredet. Sei`s drum gibt auch genug Leute die nur Toxisch kommentieren und durchaus haten… Deswegen halt das Wort „Hate“.

Genauso habe ich geschrieben das konstruktive Kritik angebracht ist. Ich denke ich habe es nicht verallgemeinert. Mir ist Klar das es nicht alles Schwarz und Weiß ist. Habe auch vor einigen Jahren Destiny Hardcore mässig gezockt und kann den ein oder anderen durchaus verstehen.

Es ging mir per se eher darum das man die Erwartungshaltung einfach runter schrauben sollte. Wie bereits erwähnt es ist nun bereits seit vielen Jahren so. Man kann nun mal nicht alle 3 Monate ein riesen DLC raushauen. Aber klar ist es ein Stück wenig wenn man ein Vielspieler ist. Ich für mein Teil spiele nicht mehr so intensiv und mach alles Stück für Stück. Ist halt auch schwierig die richtige Waagschale zu finden. Da wird man in Zukunft immer wieder drüber diskutieren.

Nochmal zum Thema Kommunikation. Das diese Season 1 PVP Map dazu kommt und das ein Dungeon kommt würde zum Release zu WQ bereits erläutert. Genauso das es nächste Season 2 PVP Map hinzukommen. ( freue mich schon auf die Kommentaren in der nächsten Season ^^).
Dann kommt halt die Sesaon Quest-Reihe und ne 6 Mann Aktivität.

Ich würde sagen Bungie ist generell auf einen guten Weg…mittlerweile. Nichtsdestotrotz machen sie immer wieder grobe Fehler, keine Frage.
Fande gut was tuonodriver schrieb: „Destiny ist nun mal das was es ist“.
Und als solchen muss man es eben sehen.

Mich würde einfach mal interessieren welche Erwartungen du hattest ??

laram

HAAALLLLLO es ist seit mittlerweile 3 Jahren so und es wird sich dies bezüglich NIX mehr ändern. Seht es doch mal ein

hm getreu dem Motto „fresst Scheisse, Millionen Fliegen können nicht irren“
?

Njet

Anjelaoni

Ich habe bereits einige Eindämmungen gespielt, das sind meine Erfahrungen:

  • Ich habe jedes Mal den Boss gelegt, darum kann ich das nicht bestätigen ob die Kisten auch ohne den Boss spawnen oder nicht.
  • Ich hatte, soweit ich mich erinnern kann, immer zwei Kisten zum öffnen.
  • Die meisten Spieler gehen nicht zu den Kisten, ihr müsst selber suchen und Öffnungen anderer Spieler werden euch leider nicht angezeigt.
  • Sobald du in der Nähe der Türe bist, wird bei einer möglichen Öffnung bereits eine Schatzkiste auf dem HUD angezeigt, falls das nicht passiert muss nicht zum Schalter gerannt werden, dieser wird sich ohne die Anzeige nicht öffnen lassen.
  • Ich mache immer die Reihenfolge: Bosskisten links/rechts, dann die in der Mitte, am Schluss die hinten unten und hinten oben. Die Zeit reicht eigentlich ganz gut (wenn man nicht dazwischen stirbt).
  • Für alle mit Orientierungsproblemen, die Kiste mit dem Wackelkopf findet ihr, wenn ihr nach dem Boss raus über die Säulen ohne Flammen springt (rechts an der Mitte vorbei, ich glaube 4 oder 5 Säulen mit flachem Abschluss oben). Die Kiste mit Wackeldackel ist dann gaaaanz hinten rechts nach den Säulen.
TricksterClown

1- nein, ohne boss kill keine kisten
2- ja es sind immer nur 2 die man looten kann
3- doch es gibt immer leute die suchen aber man sollte eben nicht warten weil nix angezeigt wird, timer läuft etc.
4- korrekt
6- ist die kiste im spawn, links XD einfacher

P3CO

Ich empfinde dieses Event als sehr Langweilig, absolut nicht Lohnenswert für irgendetwas.
War beim ersten Mal schon Langweilig, seitdem an die 10 mal das gespielt , meistens Stufe 3 abgeschlossen.
Ich weiss gar nicht was das überhaupt soll mit diesem Event, führt zu nichts, Mega Öde und der Loot ist überflüssiger Nonsens, den zumindest ich in keinerster Weise brauch oder haben will…
Von daher, ADIOS Möchtegern-Season 17…….

P3CO

Hi Britta, mhhh ok – was wäre denn das Wichtigste, was mit da bisher entgangen ist ?

Ich hab halt nur festegestellt, das ich noch nie so wenig Spass hatte und so wenig Zeit in dem Spiel verbracht habe, am Anfang einer „Saison“, wie jetzt. Nicht Ansatzweise.

Seit DIenstag, wo ich 4 1/2 Stunden enttäuscht versucht habe auch nur irgendetwas dieser Sache abzugewinnen.

Seit dem, habe ich jeden Tag ungefähr 1 bis 2 Stunden gespielt, und direkt wieder ausgemacht vor lauter Enttäuschung aber auch Wut über diese (in meinen Augen) bodenlose Frechheit, eine Saison ins SPiel zu bringen mit einem gefühlten spielbarem NICHTS…. Da würde mich jetzt echt interessieren, was ich verpasst hab / nicht gefunden hab … ?!?!

Es gibt ausser diesem überlangweiligen Alptraum-Eskalationsprotokoll rein nichts zu spielen, nichts…. Bitte, erklärs mir – wo ich was übersehen habe, und wo ich dann gern mal noch zwei drei Stündchen reinstecken werde, wenn Du mir mal einen Tip gibst was Du meinst.

Ich Danke Dir im voraus – LG

Paulo (Mr Kermit001)

Also ich hab am Wochenende gespielt aber Anfang war schön und gruselig. Hab mich sogar erschrocken 😂😂. Sonst mach paar mal Levi langweilig und ich wusste nicht was ich machen soll. Einmal Dämmerung und strikes dann ausgemacht. Diese Season werde nicht warm. Denke werde dungeon anschauen aber dann war das. Diese Season werde ich laufen lassen.

P3CO

ja mann, das ist echt schade, sowas hätte ich im Leben nicht erwartet von Bungie, und das als D1 Day 1 Spieler, das soll was heissen…
Mann…traurig 😪

P3CO

Ja ok klar, es gibt natürlich genug Leute die auf diese ganzen Sachen wie Story, Geheimnisse etc etc abfahren, warum nicht.

Nur, und das möcht ich mal betonen, wir reden hier von einem Shooter.
Ich spiel einen Shooter eher mit dem Interesse Alienss in die fiese Visage zu ballern, geile Missionen, Strikes und Raids zu spielen, und den gern gesehenen Loot wenn er dann gut ist auch einheimsen will.

Es ist völlig in Ordnung bei diesem Spiel all diese Elemente mit einzubauen die Du ansprichst.

Der Punkt ist nur, wenn es so gut wie nix zu spielen gibt, was juckt mich da dann noch ne Voice Line, Storyhintergrund oder was weiss ich.

Ic machdie Playsi samt Destiny nicht an weil icchh ein Podcast hören will über Science Fiction, ich wil auch keine Film gross sehen (Cutscenes) , ich will spielen…

Das ist alles was ich will, und ich behaupte mal – der Grossteil der Spieler sehen das eher so, aber das bleibt nur eine Behauptung die natürlich auf Nichts gründet…

Naja, egal – Ist halt einfach nur sehr sehr schade…. Grüsse

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von P3CO
krabbler0815

Und leider muss ich dir schon wieder in allen Punkten zustimmen.
Sorry – aber man kann auch Mist zu Gold reden.

Gernot Hassknecht

Das Kastell ist kostenlos und nicht an den Pass gebunden, nur der lahme loot den du beschriebst. Die alten neuen Calus Waffen, sind dagegen f2p.

ThreeHeadedMonkey

….1 – 2 Stunden und dann „DIREKT“ ausgemacht ist auch geil :DDD…direkt wäre eher nach 5-10 Minuten bzw. spätestens nach der ersten Mission…aber ja es Bungo macht nur noch Hype um nichts …Minimalprinzip um noch etwas Gewinn rauszuholen und dann nächstes Spiel ahoi….dem Projekt fehlt einfach das Original Team basta …. und von dem ist der Großteil nicht mehr da, denn so viele Fehlentscheidungen ab der ersten Stunde können schlicht nicht von den Jungs ernsthaft stammen die das einser entwickelt haben…..ist wie mit nem Auto in das man viel Energie, Zeit und Leidenschaft gesteckt hat und einfach nicht akzeptieren will, dass die Karre Schrott ist und da nichts mehr zu machen ist.

Und ja da entstehen nunmal EMOTIONEN…vorallem wenn man sich nur noch irgendwann verarscht vorkommt. Generation Fortnite und Co. nimmt eh alles…also wieso mächtig Aufwand betreiben…die Ansprüche an Spiele sind mittlerweile deutlich geringer und die Leute offensichtlich, warum auch immer, gern und hoch motiviert viel Kohle extra zu investieren….was normal standardmäßiger Inhalt in Spielen war zum „erspielen“….nicht „erkaufen“

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von ThreeHeadedMonkey
krabbler0815

Hi – kurz zu mir: 48 Jahre alt – seit Anfang D1 dabei – lese diese Seite schon lange.
Zu P3CO: ich habe mich jetzt extra neu angemeldet um dir voll und ganz zuzustimmen. Was zur Hölle ist denn das für eine Season? Ein lausiger, langweiliger Event den es in dieser Form oder leicht abgewandelt schon 1000de male gab … echt??? Ist das euer Ernst??? Vom Loot gar nicht zu reden. Ich hatte noch nie etwas kommentiert – habe jetzt aber echt die Schnauze voll von dem Mist.
Ist ja schon eine Schande dass ich mich nach zig Jahren über eine – ich wiederhole: EINE neue PVP Map freue … !!!
@Britta: sorry – aber was genau soll einem denn hier entgehen? Außer meiner geringen Freizeit wohl eher nichts.
Meinem Sohn – 17 – auch Spieler der ersten Stunde geht es übrigens genau so.
Schon lange nicht mehr so enttäuscht gewesen. Sowas auch noch als neue Season anzukündigen ist schon eine Frechheit.
Und mich sogar so weit zu bringen hier meinen Senf dazu zu geben soll schon was heißen – so etwas mache ich sonst nie.

K-ax85

Wieso sollten die Leute, die jetzt nicht den letzten Mist zu Gold reden, kein Interesse an der Story haben ? Weil wir die paar Voice Lines und die kurzen Grimoire Texte, für die Bungie vermutlich 2 Tage Studiozeit und ein paar Stunden auf der Tastatur klimpern gebraucht hat, nicht so feiern wie du? Das sind in meinen Augen allerhöchstens Appetithäppchen… Bungie betreibt Minimalprinzip und trotzdem wird es noch gefeiert….

Tim

Kann da zum jetzigen Zeitpunkt leider auch nur zustimmen. Gucke mir nochmal den Dungeon an und hoffe auf ein paar lustige Matches in Rift – aber ich sehe mich diese Saison noch nicht den Pass voll machen – was sonst kein Problem war.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Tim
P3CO

Ja bin auch Day1 Destiny 1 Spieler, und ich wünschte ich hätte Unrecht, was übersehen oder sonst was. Aber allem Anschein nach ist das wirklich deren Ernst.
Ich sags auch nochma, ich wünschte ich hätte Unrecht.
Naja der Dungeon der ich mein heut on geht ist ja bestimmt nice, nur gehört der nicht zur eigentlichen Season dazu da man den (Wenn man niiicht wie ich das Deluxe Paket geangelt hat) auch noch extra bezahlen muss….
Das ist schon ein komisches Geschäftsgebahren was Buungie da jetzt in abermals neuer Dimension eingeleitet hat. Unglaublich

SneaX

Stimmt so nicht ganz wegen stufe drei… man kann das event auch einfach bis zum ende zocken und den endboss killen und dann gemütlich die truhe suchen gehen, übrigens öffnet sich jedesmal nur eine türe pro event, und bisher war da nur blauer mist, bisschen ep für die krone und dieses neue material. Ist ja doof den timer auslaufen lassen und den stufe 3 boss nicht zu killen wegen der krone ep und wegen dem material…. ich versteh nicht ganz warum ihr da schreibt man soll den boss entkommen lassen wenn man eh nach dem end boss die kiste suchen gehen kann, bisschen unnötig euer vorgehen dabei 😅

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von SneaX
SneaX

Ah cool, das von ner zweiten tür wusste ich nicht, bei mir war nach dem endboss echt immer nur eine auf, muss mal testen nach den anderen bossen wenn man die killt ob da auch noch ne tür auf geht oder man dafür echt den timer ablaufen lassen muss, was ich mir zwar nicht vorstellen kann das dies so gewollt ist von bungie

WooDaHoo

Startet der Timer für die zusätzlichen Kisten nur, wenn der Stufe-3-Alptraum entkommt oder auch in der normalen Lootphase nach dem Legen? Falls der Alptraum entkommen muss, wünsche ich viel Spaß dabei, dass den anderen zufälligen Mitspielern vor Ort begreiflich zu machen. 😂 Ich hab auch das System noch nicht so recht verstanden: Die Schlüssel für die überall verstreuten versiegelten Schatztruhen bekommt man ja nur, wenn man Stufe 3 abschließt. Geht einem dieser also flöten, wenn der Boss entkommt? Somit auch die Chance auf die Menageriewaffen daraus?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx