Destiny 2: Diese 4 Waffen aus Jahr 1 sind auch in Forsaken noch top

Mitternachtsputsch

Was ist die Mitternachtsputsch? Die Mitternachtsputsch ist eine legendäre Handfeuerwaffe und wird im Kinetik-Slot getragen.

d2 mitternachtsputsch

Was macht diese Handfeuerwaffe so gut?

Sie gehörte bereits in Jahr 1 zu den besten Hand Cannons des Spiels – im zweiten Jahr hat sich trotz der Dominanz der Random Rolls nichts an diesem Status geändert.

Die hohe Präzision, das große Magazin sowie die effektive Perk-Kombination aus Gesetzloser und Toben zeichnen diese Waffe aus und machen sie besonders für das Add-Clearing im PvE zu einer Top-Wahl für alle Liebhaber von Handfeuerwaffen. Doch auch im PvP spielt sich die Midnight Coup wirklich angenehm und macht in Hüter-Duellen ebenfalls eine gute Figur. So braucht sich die Mitternachtsputsch selbst vor den God Rolls bei Handfeuerwaffen aus Forsaken nicht verstecken.

Wie bekommt man die Mitternachtsputsch?

Die Waffe gibt’s im Leviathan-Raid aus dem ersten Jahr von Destiny 2. Besonders, wenn Ihr den Raid auf Prestige erfolgreich meistert, sollte dieses Schmuckstück mit ein wenig Glück nicht all zu lange auf sich warten lassen.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (41) Kommentieren (233)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.