Dead by Daylight: Endlich sehen Trapper nicht mehr wie Idioten aus

Ein neuer Hotfix für Dead by Daylight ist erschienen. Der bringt ein paar saftige Nerfs für Freddy Krueger und einen wichtigen Bugfix für den Fallensteller.

Seit einigen Tagen sorgt der Oni in Dead by Daylight für Chaos und metzelt sich durch die Überlebenden. Doch der Patch 3.4.0 brachte auch einige neue Fehlerchen und Probleme, sodass die Entwickler nun reagiert haben und einen neuen Hotfix 3.4.2 veröffentlichten.

Der kümmert sich aber nicht ausschließlich im Fehler, sondern hat auch ein paar waschechte Nerfs für Freddy Krueger dabei. Einige seiner besten Addons werden drastisch abgeschwächt. Doch auch Trapper atmen auf, denn sie sehen nun nicht mehr wie Deppen aus, die das Spiel nicht verstehen.

Was wurde beim Trapper geändert? Der Fallensteller hat seit einigen Patches ein sehr nerviges Problem gehabt. Wenn er eine Falle platziert hat, dann konnte es geschehen, dass er unmittelbar danach in seine eigene Falle tritt. Somit verrät er nicht nur deren Position, sondern ist auch noch kurz betäubt.

Früher war es so, dass der Fallensteller nach dem Ablegen der Falle einmalig über die Falle drüberlaufen konnte, bevor sie auch für ihn aktiv wird. Dieser Zustand wurde nun wieder hergestellt und sorgt dafür, dass Trapper ihre Fallen platzieren und über diese hinwegsteigen können, ohne sie auszulösen. Erst wenn sie die Fallen beim nächsten Mal passieren, würden sie diese selbst auslösen.

Die Freude darüber befeuert viele Memes im Subreddit von Dead by Daylight:

The only fix Trapper mains wanted from deadbydaylight

Was wurde an Freddy geändert? Insgesamt 3 Addons von Freddy wurden in ihrer Auswirkung eingeschränkt. Das sind allesamt Addons, welche die Handlungsgeschwindigkeit der Überlebenden eingeschränkt hat. Das sind:

  • Outdoor-Seil: Der Debuff auf die Geschwindigkeit wurde von 6% auf 2% reduziert.
  • Springseil: Der Debuff auf die Geschwindigkeit wurde von 9% auf 4% reduziert.
  • Der Debuff auf die Geschwindigkeit wurde pro schlafendem Überlebenden von 3% auf 2% reduziert.

Warum kam der Nerf für Freddy? Freddy Krueger, auch genannt „der Albtraum“, ist seit seinem Rework vor einigen Monaten zu einem der tödlichsten Killer geworden. Er hatte laut den Entwicklern die höchste Killrate. Schuld daran waren offenbar seine Addons, die Spiele in die Länge zogen und so Freddy mehr Zeit verschafften, um die Überlebenden auszuschalten. Das dürfte nun ein wenig nach unten korrigiert worden sein.

Was steckt noch im Hotfix? Abgesehen von diesen größeren Änderungen gibt es eine Menge von kleinen Fehlerbehebungen. So wurden falsche Angaben in den Addons vom Doctor behoben und viele Gründe, die zum Absturz des Spiels führten, wurden beseitigt.

Findet ihr die Nerfs für Freddy gerechtfertigt? Oder waren die Addons gar nicht so stark?

Alle Killer in Dead by Daylight und wer der beste für dich ist
Autor(in)
Quelle(n): forum.deadbydaylight.com/en/
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.