Dead by Daylight bringt legendären japanischen „Ring“-Killer

Der nächste Killer in Dead by Daylight ist bekannt. Ein wahrer Klassiker des japanischen Horrors kommt in das asymmetrische Killer-Spiel.

In Dead by Daylight findet zwar gerade ein Event mit jeder Menge Schneemännern und Bonus-Belohnungen statt, doch die Entwickler geben bereits einen Ausblick aufs kommende Jahr. In einem ersten Teaser wurde nun gezeigt, mit welchem Franchise man eine Kooperation eingegangen ist. Fans von japanischem Horror dürften voll auf ihre Kosten kommen.

Was wurde veröffentlicht? Der Trailer macht unmissverständlich klar, dass Behaviour sich die Rechte an „Ringu“ gesichert hat. In der Horror-Geschichte geht es um eine Video-Kassette mit einem mysteriösen Film. Wer sich den Film vollständig anschaut, wird verflucht und in den kommenden Tagen immer wieder von Anrufen geplagt, bevor er oder sie nach exakt 7 Jahren stirbt.

Der Ursprung des Fluchs ist die übersinnlich begabte Sadako Yamamura, die am Boden eines Brunnens liegt.

In „Ringu“ ist die einzige Möglichkeit, dem Fluch zu entgehen, indem man das Video einer anderen Person zeigt – die dann stattdessen verflucht wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ist „Ringu“ nicht „Ring“? Im Grunde ja. Hier im Westen denken die meisten Leute bei „Ring“ allerdings an den Film aus 2002. Das ist aber eigentlich eine Neuverfilmung des japanischen Originals aus dem Jahr 1998 “Ring – Das Original”. Das Original gilt gemeinhin als düsterer als die Neuverfilmung, benutzt aber weniger Spezialeffekte. In Deutschland ist der Original-Film „Ringu“ ein wenig unter dem Radar gelaufen, was auch an der miserablen Synchronisation liegt.

Das Kapitel in Dead by Daylight basiert auf dem japanischen „Ringu“-Film und der Buchvorlage von Koji Suzuki.

Was kann der Killer? Das ist bisher noch vollkommen unklar. In „Ring“ finden die Morde statt, nachdem die Opfer ein verfluchtes Video gesehen haben. 7 Tage nach Betrachten des Films sterben die Zuschauer und werden bis dahin von mysteriösen Anrufen geplagt. Im Zentrum des Films steht dabei die Video-Kassette mit dem Fluch.

Es wäre durchaus denkbar, dass der Killer ein Objekt besitzt, das wie eine „heiße Kartoffel“ von Überlebendem zu Überlebendem gereicht werden muss, um dem Fluch zu entgehen. Andere vermuten, dass das Telefon-Klingeln etwas mit der Killer-Kraft zu tun haben könnte, da dies auch im Trailer zu hören ist.

Konkrete Informationen dazu wird es wohl erst im Februar oder März 2022 geben, denn neue Killer sind in aller Regel erst rund 2 Wochen vor Release auf dem Test-Server anspielbar.

Wann kommt das Kapitel? Das „Ringu“-Kapitel kommt erst im März 2022, wird also das nächste große Kapitel des Horror-Spiels sein. Dass Dead by Daylight ein Kapitel schon so früh ankündigt, ist ein bisschen ungewöhnlich. Oft werden diese Ankündigungen erst wenige Wochen vor Release vorgenommen. So haben die Horror-Fans aber schon einen kleinen Ausblick und können sich auf das freuen, was 2022 so geschieht.

Habt ihr Lust auf den „Ringu“-Killer? Was glaubt ihr, könnte die Fähigkeit des Mädchens aus dem Brunnen werden?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x