Das erwartet uns 2019 in Black Desert, dem schönsten MMORPG der Welt

In einem offenen Brief hat sich der Executive Producer von Black Desert an alle Spieler gewandt. Was erwartet die Fans 2019 im Sandbox-MMO?

Black Desert ist schon seit 34 Monaten in Europa und Amerika spielbar. In der Zeit sind regelmäßig neue Inhalte erschienen. Das MMO wurde um brandneue Klassen, wie die Lahn oder den Archer erweitert.

Black Desert Archer

Neue Gebietserweiterungen, wie Drieghan oder Kamasilve brachten frischen Wind für Spieler, die keine neue Klasse anfangen wollten.

Dann erschien Ende 2018 das große Update Black Desert Remastered, wodurch das Online Spiel auch in Zukunft schön aussehen soll. Das MMO selbst besticht durch herausragende Grafik.

Diese 5 MMORPGs haben die beste Grafik – Ihr habt entschieden!

Doch zusätzlich zu neuen Inhalten haben sich auch recht komplizierte Spielsysteme angesammelt, die neue Spieler überwältigen können. Vielleicht auch, weil Black Desert im März für die Xbox One erscheint, wurden Neuerungen angekündigt, die Black Desert für alle Spieler zugänglicher machen sollen.

Black Desert möchte zugänglicher werden

So macht Black Desert die Verbesserungswerte transparent: Wenn Spieler in Black Desert Ihre Ausrüstung auf die maximale Stufe heben möchten, brauchen sie viele teure Items und eine gehörige Portion Glück. Doch bei Aufwertungen besteht immer eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese fehlschlägt.

Bei einem Fehlschlag wird die Ausrüstung dann auf die nächstniedrigere Stufe herabgesetzt. Solltet Ihr also ein Item von Stufe 19 auf Stufe 20 verbessern wollen, wird Euer Item bei einem Fehlschlag auf Stufe 18 zurückgesetzt.

Black Desert Schwarzgeist

Wie wahrscheinlich eine Verbesserung ist, ist nicht direkt ersichtlich. Es besteht eine Diskrepanz zwischen erfahrenen und neuen Spielern, die überhaupt nicht einschätzen können, ob die Aktion klappt. Deswegen möchte Black Desert in Zukunft die Verstärkungswahrscheinlichkeit offenlegen.

So soll das Tutorial besser werden: Viele Spielmechaniken in Black Desert wirken auf den ersten Blick kompliziert. Zwar gibt es bereits Videos, die die einzelnen Systeme vorstellen, doch viele Spieler haben dennoch Probleme.

Deswegen möchte Black Desert Life Skills in 2019 einfacher und direkter machen. Neue Spieler müssen sich dann nicht mehr mit viel Zeitaufwand reinarbeiten.

Diese Neuerungen gibt’s für PvP-Fans

So können Gilden bald Land erobern: In Zukunft soll auch ein neuer Modus, namens Territory War erscheinen. Spieler großer Gilden werden zusammen mit anderen Gilden sich entweder dem Land Calpheon oder Valencia anschließen und für dieses in den Krieg ziehen.

Außerdem wird überarbeitet, wie PvP in Gilden funktioniert. Bisher müssen Spieler einer stärkeren Gilde beitreten, damit sie sich im PvP weiterentwickeln können. Doch in 2019 soll ein Update kommen, dass es diesen Spielern erlaubt, von mächtigeren Gilden als Söldner unter Vertrag genommen zu werden.

Gilden können dadurch in Gildenkriegen ihre Reihen immer zu 100% füllen und Söldner erhalten etwas Silber und die Möglichkeit, an großen Schlachten teilzunehmen.

Black Desert Battle Royale Titel

Black Desert bekommt Battle Royale: Ein neuer Spielmodus wird ebenfalls 2019 bei Black Desert aufgespielt. In der Shadow Arena kämpfen Spieler darum, wer der letzte Überlebende ist. Spieler starten als Schwarzgeist und müssen herumlaufende Helden übernehmen, um eine Chance auf den Sieg zu haben.

Alle Spieler starten mit der gleichen Startausrüstung, weshalb es mehr auf die spielerischen Fähigkeiten und weniger auf die Ausrüstung der einzelnen Spieler ankommt. Der Modus könnte vor allem viele bisher PvP-scheue Spieler davon überzeugen, sich mit anderen zu messen.

Black Desert überarbeitet den Markt

Die Zukunft verspricht weniger Marktrestriktionen: Wer in Black Desert etwas verkaufen will, tut das über den Markt im Spiel. Dort könnt Ihr Items einstellen und sie an willige Käufer veräußern. Das Problem: Der Mindest- und Höchstpreis ist teilweise sehr eng festgelegt.

Ein komplett neuer Markplatz soll dieses Problem lösen, indem die Mindest- und Höchstpreise stark angehoben werden. Spieler können außerdem Items mit starker Preisfluktuation sehen, wodurch Preismanipulation verhindert werden soll.

In Zukunft werden Spieler auch die Möglichkeit haben, auf den Markt über eine Smartphone-App oder den Browser zuzugreifen.

Black Desert Drieghan

So soll sich Black Desert für alle Spieltypen lohnen: Wer in Black Desert zu den Stärksten gehören will, braucht viel von der Ingamewährung Silber. Deswegen spielen viele Spieler Aktivitäten, die in kürzester Zeit das meiste Silber bringen. Andere Aktivitäten werden viel seltener angegangen.

Deswegen will Black Desert-Entwickler Pearl Abyss 2019 dafür sorgen, dass bislang wengier attraktive Aktivitäten, wie Fischen, Erkunden oder Kochen, sinnvoller werden. Spieler sollen sich, unabhängig von dem, was sie tun, weiterentwickeln können.

Das MMO Black Desert läuft aktuell richtig gut. Zwei MMO-Studios geht’s so gut, dass sie riesige neue HQs bauen.

Quelle(n): Black Desert
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

41
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Aki T
Aki T
1 Jahr zuvor

Hm… ist ja alles schön und gut…
Mag wohl sein das BDO ne schicke Grafik hat…
Nen tollen Charaktereditor…
Ein gutes Kampfsystem… usw.
Nur leider ist das Spiel immer noch Gruppen und Mehrspielerfeindlich… -,-

Warum behaupte ich das: Ich spiele es natürlich um so etwas behaupten zu können !
Und mir ist aufgefallen dass ein Großteil des Kontents darauf ausgelegt ist allein seiner Wege zu gehen. Man Grindet vor sich hin… Begibt sich in anonyme Massenschlachten bei Bosskämpfen die an vorgegebenen Sparwnpunkten erscheinen. Kloppt anonym mit hundert anderen drauf… und geht wieder…
Ganz tolles Gruppenspiel ! -,-
Instanzen – sucht man in BDO vergeblich ! Kontent den man als Gruppe bestehen muss – wo ist der ?
Stattdessen wird einem vorgeschlagen zu grinden. Viele Lootpets zu haben um gegen andere Grinder bestehen zu können und sich schlimmstenfalls um Farmspots kloppen zu müssen ?!
Ich kann an diesen beschriebenen Tatsachen das *GUT* einfach nicht finden…
Die Frage lautet also: WANN WIRD BDO MAL GRUPPEN UND MEHRSPIELERFREUNDLICH !?

Ich würde mich freuen das noch erleben zu dürfen…

-Ausrüstung die im Spiel zu finden ist… hm… ist ja auch sehr dünn gesät und sieht schon bedenklich identisch aus… oder irre ich mich da…???
Ach ja stimmt… man soll ja für jede Klasse extra shoppen gehen für ca 30 Euro plus pro Set…
-Am Markt ein Set kaufen – Glückssache !!! und extrem schwierig !
-Direkter Handel untereinander – NICHT MÖGLICH !

-Sets bauen…für Stats (nicht für Optik) *hust* …danke RNG System smile … ich mag dich auch… Was für Masochisten grin

-(Set für Optik / wie Briefmarkensammeln in einem MMO smile )
Fallbeispiel dazu: Meine Freundin hatte für mich ein Set aus dem Shop gekauft da es nur dort die optisch schicken Sachen gibt smile
Wollte es über den Markt an mich weiter leiten, da ein direkter Handel bei BDO ja nicht möglich ist.
Hat dann das Kleidungstück zum höchstmöglichen Preis in den Markt gestellt. Ich wollte es zeitgleich aus dem Markt *snipen* (schnell rauskaufen). KEINE CHANCE !
Sie bekam zwar das Silber… ich aber nicht das geplante Kleidungsstück. Sehr ärgerlich !
Danke BDO… für dieses leider hirnlose Handels und Marktsystem.
So etwas kann ich leider nicht positiv werten… -,-

In anderen MMORPGS ist dieser Handel untereinander Grundbestandteil des Spiels…

Wenn ich bei BDO mit den Leuten am Abend im TS sitze und frage: „hey, was machen wir denn heute gemeinschaftliches“
Dann kommt ein… naja… gemeinschaftliches – hm… eigentlich hier nichts. Gebiete abfarmen… auf Bosssparwn warten. Craften… afk sein… fischen… Bier brauen… usw.

In anderen MMO’s – Lass mal Gruppe/Allianz bauen und in die und die Inni rein … da kann der und der und ich – noch was gebrauchen. Aber unser Gear is noch nicht so gut. Scheiß drauf, dann wird’s anspruchsvoller und spaßiger ! smile

Tja.. finde den Fehler in BDO…

Daher meine obige Behauptung. Denke das war ausführlich genug begründet. Wollte das nicht einfach unbegründet in den Raum werfen razz

Klar.. das Spiel hat seine Guten Seiten… aber meiner Meinung nach könnten es noch viel mehr sein !
Soviel verschenktes Potenzial…
Wieso bietet man nicht für ALLE Spieltypen etwas an ?
Wäre das SO viel verlangt… ? Hm…

phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

1. EU Spieler hat vor kurzem lvl 64 erreicht.
2. Wie viele Yonas Fragmente bekommt man beim schmelzen von Serap Halsketten, Zentaurengürteln etc., hat das schon jemand getestet?
3. Wieso sind die Kagtum Ringe (aus Drieghan, sind wie MOS aber mit +1 Monsterdmg) so unbeliebt? Zum grinden sind die 1a und eine genauso billige Alternative wie MOS.

Arthur Belousov
Arthur Belousov
1 Jahr zuvor

Also in diesem Artikel war wohl jemand am Werk, der überhaupt keine Ahnung vom Spiel hat…
Die Ausrüstung wird nicht einfach auf Stufe „7“ zurückgesetzt, wie hier beschrieben wird. Tatsächlich kann man die Items bis +15 upgraden, ohne bei Fehlschlägen auf die vorherige Stufe zu fallen! Später kommen dann die Breakthrough upgrade-Stufen, also die Stufen 16-20, die ingame auch PRI,DUO,TRI,TET und PEN genannt werden.Diese sind tatsächlich etwas schwerer zu erreichen erreichen, da man sich in diesen Stufen bei einem Fehlschlag die Stufe verringern kann. Trotzdem kann man aber nicht niedriger als PRI fallen(PRI ist eine solide Stufe, ein Checkpoint, die nicht mehr entfernt werden kann, sobald man diese erreicht hat), somit ist DUO auch recht leicht zu erreichen. TRI,TET und PEN sind alles Herausforderungen , aber man ist NIEMALS und überhaupt nicht dazu gezwungen cash Items zu kaufen, um upzugraden, weil wirklich alles ingame durch Spielzeit und grinden locker machbar ist !
Ich spiele das Spiel jetzt schon seit zwei Jahren und bisher habe ich wirklich nur dann Geld investiert, wenn ich es unbedingt wollte, beispielweise für skins etc, aber den Rest habe ich mir komplett im Spiel, auch als Casual erfarmt.

Fischen und Kochen bringt immernoch genug Geld ein??? Ich meine, beide Lifeskills sind die Führenden im Spiel, mit denen man sogar AFK eine Tonne an Silber farmen kann, aktiv sogar noch mehr, verglichen mit grinden…

Peal Abyss bezieht sich hierbei mehr auf Aktivitäten, die man unbewusst, indirekt ausgeführt hat. Sie wollen diese Attraktiver für Neulinge machen, wie das simple Erkunden und entdecken von Zonen, vielleicht zusätzliche Missionen für Lifeskills, die dem Spieler erfahrung geben und aus der „Grindschleife“ herausholen. Spieler sollen diese Aktivitäten im Spiel nicht einfach „irgendwie“ machen, sondern an den Erfahrungen wachsen.

Robin De Niro
Robin De Niro
1 Jahr zuvor

ich glaube das du eher keine ahnung hast , ich denke minecraft wäre ein besseres spiel für dich

Arthur Belousov
Arthur Belousov
1 Jahr zuvor

Warum so salty boy?

DaXX
DaXX
1 Jahr zuvor

Du glaubst gar nicht, durch wie viele schwachsinnige Pay2Win-Kommentare ich mich lesen musste bis ich endlich auf so einen Kommentar gestoßen bin.
Ich vertrete deine Meinung. Wer meint Geld investieren zu müssen, soll das machen, sich aber nicht über das Spiel beschweren, wenn man nicht sofort PEN Gear hat. Man kann alles was man im Cash Shop bekommt auch ingame kaufen.

Arthur Belousov
Arthur Belousov
1 Jahr zuvor

Danke, dass du meine Meinung vertrittst smile So sehe ich das auch. Die Leute sollten halt weniger meckern und sich dafür mal mehr mit dem Spiel befassen haha

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

“ Wer in Black Desert zu den Stärksten gehören will, braucht viel von der Ingamewährung Silber“
Öhm nö Du brauchst nur Glück.
Wenn Du beim RNG-Gott auf der Abschussliste stehst,
reicht das gesamte Silber aller Spieler nicht aus,
um Dein Equip auf PEN zu bringen.

Also ausser BR nix neues in 2019.

Lucas Kaczynski
Lucas Kaczynski
1 Jahr zuvor

Ja, das meine ich ja. Im Idealfall brauchst du nicht viel Silber, aber in der Regel failst du halt ein paar Mal.

phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

Man kann sich mit viel Silber auch den guten Shit kaufen. Bei mir in der Gilde sind 2x fast 24/7 Lifeskiller drin, die kaufen sich den Mist oder haben so viel Ressourcen (Schwarzsteine, scharfe Splitter etc.) über, um locker mal 2-3 Items auf TET zu bringen.

Dextrar
Dextrar
1 Jahr zuvor

„“Das erwartet uns 2019 in Black Desert““
Noch mehr Pay 2 win….

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Ja du musst das Spiel kaufen um spielen zu können um dort gewinnen zu können. So kannste den „Noobs“ richtig zeigen wo der Hammer hängt!

– Internet Flatrate
– XBox Gold account
– Black Desert kaufen

Ja genau, Pay 2 win

Rico Päthe
Rico Päthe
1 Jahr zuvor

Pay`n kannst du ja gern aber die Frage die ich mir immer Stelle ist was du dadurch gewinnen willst grin

Habe in 3 jahren (5k Ingame Stunden) insgesamt 110€ gelassen was lächerlich wenig ist das weiß ich selber… Und trotzdem kann ich oben mithalten… vielleicht nicht ganz Oben aber doch schon ziemlich weit..

Also versuch ruhig weiter mit Geld zu gewinnen grin

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Ich habe ihn laufe der zeit 3 Kostüme gekauft, aber eher um die Betreiber zu „danken“

phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

Es gibt kein direktes Pay2Win, wie in… Wolfteam? Archage? aber es ist schon ein bitterer Beigeschmack wenn du so easy Silber machen kannst wenn du Geld ausgibst. Und Silber ist nunmal die Währung womit man sich den guten Stoff/stuff kaufen kann.

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

hab nen Youtube video gefunden das den „Battle Royal modus“ anteasert

https://www.youtube.com/wat

Jedox
Jedox
1 Jahr zuvor

Das die Grafik ihresgleichen sucht, ist aber auch das Einzige, was bei BDO unstrittig ist wink

Seal
Seal
1 Jahr zuvor

Der Charakter-Editor ist auch einer der besten auf dem Markt, das dürfte auch unstreitbar sein razz

Wolfgang Novodny
Wolfgang Novodny
1 Jahr zuvor

Hm…hab schon bessere gesehen (EVE online zum Beispiel oder auch STO) aber ja, er gehört definitiv zu den top 5.

phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

Nicht ganz. Black Desert hat das beste Combatsystem überhaupt. Das ist 5/5*
Spiele Black Desert, dann schmeiß nochmal Archage, WoW, Tera, Revelations Online und wie sie nicht alle heißen an. Der Unterschied ist immens.

Das sind aber auch die einzigen 2 Pluspunkte für Black Desert mad

Dave Schlieckriede
Dave Schlieckriede
1 Jahr zuvor

sollte man zu der Steam version greifen oder die von der seite kaufen?
habe damals die 50 euro edition vorbestellt, und weiß nicht ob man mit leuten der steam versionen zusammen spielen kann.

Craine
Craine
1 Jahr zuvor

Alle spielen auf dem gleichen server. getrennt ist nur EU, NA , KR usw. und natürich dann die xbox version. aber wer sich das spiel holt empfehle ich trotzdem die version von der haupt seite und nicht die steam version. die haben zum teil nach patches probleme.

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt
1 Jahr zuvor

oft spackt bdo über steam während patchdays, also kann ich auch über die bdo seite empfehlen

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Mal schauen wie das wird

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Sollte die Bildrate stabiler sein als in ESO bleibe ich vielleicht sogar länger dort smile

bcazk
bcazk
1 Jahr zuvor

also seit BDO Remaster rauskamm hab ich sogar bei worldboss wo mind 100leute sind meine 60fps drunter gehts eig nie

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Bildraten am PC sind selten ein Problem wink auf der Konsole sieht die Welt leider anders aus, da wird leider Grafik und Auflösung einer stabilen hohen Bildrate vorgezogen :/
ESO ist leider extrem in der Hinsicht.

phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

Also die Beta auf der originalen XBOX sah fürchtelrich aus, lief aber dementsprechend flüssiger XP

bcazk
bcazk
1 Jahr zuvor

Erst ab Di also +17 können items droppen bei Schmuck verschwinden sogar die Sachen bzw gehen kaputt wenn man failt

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

„Dem Schönstem MMORPG der Welt“ ist schon etwas dreist das zu behaupten.

Ich find das in letzter Zeit sowieso in den Überschriften zu oft zu dick aufgetuscht wird. Oder sachen in die Überschrift gepackt werden die dann im Artikel komplett nicht darauf passen.

bcazk
bcazk
1 Jahr zuvor

Welches mmorpg hat den schon so ne Grafik ?gibt’s einfach nichts was mithalten kann

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

Genua so schaut es aus! Die Grafik wird
auch immer mal wieder aufpoliert!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Welches MMORPG ist deiner Ansicht nach schöner?

Es ist auch einfach zeitlich das modernste MMORPG. Es ist aus 2015 und hat eine Engine-Aufwertung 2018 bekommen.

Ich geb dir aber Recht, dass der Punkt im Artikel selbst noch einmal aufgeführt werden sollte.

Bermuda
Bermuda
1 Jahr zuvor

Ganz klar ESO mit reshade smile
BDO hat ganz klar einen der wohl besten Charaktereditoren und eine leistungsstarke Grafikengine. Aber Unzeitgemäße Popins, Drawdistanz und Matschtexturen sind alles andere als schön…

Novastone
Novastone
1 Jahr zuvor

Ich kenne dazu eine sehr gute Lösung… einfach auf Remastered-Ultra-Modus stellen! So gut wie jeder hat heutzutage eine Graka die diesen Modus gestemmt bekommt. Ich habe darin kaum bis gar keine Popins mehr… selbst auf anderen Grafikmodi sieht es noch immer besser aus als alles andere. Und die Texturen sind natürlich auch keine die mit BF oder ähnlichen mithalten können aber suchen dennoch im MMO-Bereich ihresgleichen.

Bermuda
Bermuda
1 Jahr zuvor

Ich habe das vor kurzem ausprobiert. War ein Unterschied wie Tag u. Nacht und hat mir extrem gut gefallen.

phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

„So gut wie jeder hat heutzutage eine Graka die diesen Modus gestemmt bekommt.“

Also meine Rx 270x haut 1-3 FPS raus ^^

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

Kann gut sein das BDO für viele das schönste MMORPG ist, da will ich mich jetzt nicht dran aufhängen.

Trotzdem finde ich das Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt. Ich liebe z.B. den Grafikstil von Octopath Traveler oder GRIS.

Es muss doch nicht immer alles auf möglichst realistisch und hochglanz hinauslaufen. Auch andere Stile können umwerfend schön sein smile

Sorry das ich keinen Bezug zu MMORPGs nehme ^^ Ich spiele die leider aktuell gar nicht mehr außer hin und wieder mal n‘ Ründchen WoW.

Alex Lein
Alex Lein
1 Jahr zuvor

Wenn wir über Texturen sprechen, kann ich dir Recht geben. Aber diesen Anime/Weeb style kann man ja wohl nicht als schönste Grafik dahinstellen

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

Black Desert hat nur schöne Charaktere, die Welt hat ein paar schöne städte, aber ansonsten, gibt es viele lieblose ecken, die nichtmal ansatzweise immersiv wirken. Das Map Design allgemein in Black Desert find ich doch eher unterer durchschnitt.

Die Grafik Engine ansich mag ja in BDO wirklich die beste zurzeit sein, was man ja auch an den Charakteren sieht bzw deren Rüstungen wo sie viel zeit reinstecken. Aber im gegensatz Dazu sieht die Welt oft so aus als ob man gewisse bereiche irgendwas hinklatschen musste damit da leute Leveln können.

Ich hab für FF14 gevotet, danach würde bei mir Guild Wars 2 kommen.
Einfach aus dem Grund – weil dort die Welt So wahnsinnig schön ist, es gibt in final Fantasy 14 soviele schöne Ecken und Orte

ne Top Grafik Engine macht halt nicht gleich das schönste MMORPG

Selbst Tera würde ich vor BDO setzen

Dawid
Dawid
1 Jahr zuvor

Die Community irrt sich nie: https://mein-mmo.de/5-mmos-

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.