In Cyberpunk 2077 spielt ihr aus der Ego-Perspektive, sagt ein Insider

Das lang ersehnte RPG Cyberpunk 2077 wird nicht klassisch aus der Third-Person gespielt, sondern aus der Ego-Perspektive. Das behauptet zumindest ein Insider.

Obwohl die Entwickler von CD Projekt noch immer mit Informationen geizen, dürsten die Fans nach frischen Nachrichten zu Cyberpunk 2077.

Immerhin ist das Spiel der indirekte Nachfolger von „The Witcher III“ in einem neuen Setting und seit vielen Jahren in der Entwicklung. Die Erwartungen sind hoch. Wird Cyberpunk 2077 irgendwas anderes  als ein Meisterwerk, würde es die Fans vermutlich enttäuschen. Kein Wunder also, dass jede Information, jeder Leak und jedes Gerücht kritisch aufgenommen wird; die Fans rasten schon aus, wenn auf Twitter ein „Beep“ gepostet wird.

Cyberpunk 2077 Title 11

First-Person statt „Über die Schulter“-Kamera

Wie die Autoren der polnischen GRYOnline berichten, die ihre Hinweise von einem angeblichen Insider haben, wird Cyberpunk 2077 aus der Ego-Perspektive gespielt – also wie in einem klassischen Shooter.

Die Ego-Perspektive soll Cyberpunk allerdings nicht zu einem Shooter machen. Stattdessen soll dies lediglich die Action-Sequenzen des Rollenspiels spannender gestalten und für eine bessere Immersion mit der Spielwelt sorgen. Immerhin entsteht so der Eindruck, als würden Spieler die Welt von Cyberpunk 2077 aus ihren eigenen Augen erleben.

Auch einige taktische Elemente entfallen damit oder müssen anders abgewickelt werden. Sicheres „um die Ecke spähen“, wie es bei Third-Person-Spielen oft der Fall ist, fällt mit der Ego-Perspektive wohl unter den Tisch.Cyberpunk Police man

Wallruns und Kampagne auf dem Mond

Weitere Gerüchte des vermeintlichen Insiders besagen, dass beide Studio-Teile (Warschau und Krakau) aktuell am Spiel arbeiten. In Krakau arbeitet man etwa an einem Teil der Kampagne, der auf dem Mond spielen soll.

Als Fortbewegungsmöglichkeit soll es sogenannte „Wallruns“ geben – also die Gelegenheit, an Wänden entlang zu laufen – durch körperliche Augmentationen, wie es in der Welt von Cyberpunk möglich ist, scheint das naheliegend zu sein.

Bedenkt bei diesen Informationen, dass es sich dabei lediglich um ein unbestätigtes Gerücht handelt, bis es eine klare Aussage von CD Projekt gibt. Diese geben generell keine Kommentare zu Gerüchten und angeblichen Leaks ab.

Würdet ihr ein Cyberpunk 2077 aus der Ego-Perspektive genießen können? Oder braucht ihr die Third-Person-Ansicht bei einem Rollenspiel? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Cyberpunk 2077 fasst übrigens schon die nächste Konsolengenerationen in den Blick – Die Entwickler wollen gerüstet sein.

Autor(in)
Quelle(n): gamestar.degry-online.pl
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (29)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.