Conan Exiles: Schwingender Penis auf der Xbox One? Microsoft sagt „Nein“
"Bedecken Sie Ihr Gemächt, Conan!"

Conan Exiles ist für seine wild schlackernden Penisse berühmt und berüchtigt. Doch Freunde mächtiger Gemächte kommen auf der geplanten Xbox-Version nicht auf ihre Kosten.

Conan Exiles und Penisse sind zwei Themen, die man kaum trennen kann. Denn obwohl schon andere Survival Games wie Rust nackte Männlichkeit boten, war Conan Exiles das erste Spiel, das eigene Slider für das Gemächt anbot.

conan-exiles-kreuz

Die Penis-Begeisterung bei Funcom begann dabei mit einem Auftrag an Jenni Saarinen. Die ist bei Funcom für die Modelle und Grafiken zuständig. Kurz nach dem Auftrag bekam sie drei Wochen lang „Anschauungsmaterial“ auf ihrem Bildschirm. Angeblich war das für alle aber belustigend.

Conan Exiles: Keine Würstchenparty auf der Xbox

Wer sich schon in Erwartung frei wedelnder Genitalien auf die Veröffentlichung der Conan-Exiles-Version für die Xbox One freute, hat sich aber wohl zu früh gefreut.

Auf der GDC erklärte Funcom-Chef Joel Bylos, dass man wohl höchstens die „Teilweise Nacktheit“ auf der Konsole zeigen könne. Diese Option lässt die Brust von Mann wie Frau frei, bedeckt aber den Intimbereich mit einem nicht abnehmbaren  Lendenschutz. Nackte Brüste waren in anderen Spielen bislang kein Problem, daher geht man bei Funcom davon aus, das Microsoft dies erlauben wird.

Conan-Exiles-Frau-Kreuz

Bei wild schlackernden Penissen sieht die Sache aber wohl anders aus und Funcom meinte, dass Microsoft in dieser Angelegenheit ziemlich klar gewesen sei, dass sowas nicht gehe. Eine Aussage von Sony zur ebenfalls geplanten PS4-Version von Conan Exiles steht noch aus, aber man erwartet eine ähnliche Maßnahme dort. Also keine Option auf volle Nacktheit und freie Penisse für Konsolen-Jünger.

Auch interessant: Conan Exiles – Mod erlaubt gigantischen Penis!

Wie findet ihr die „No-Penis“-Haltung von Microsoft? Sinnvoll, da die Konsole ja familienfreundlich sein soll, oder eine unerhörte Zensur eines wunderbaren Gesamtkunstwerks? Lasst es uns wissen und schreibt es in die Kommentare.

Quelle(n): DualShockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

19
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Matty Raatzsch
Matty Raatzsch
2 Jahre zuvor

Warum überlässt man nicht den Spielern der Xbox oder ps4 selbst welche Version sie haben möchte… entweder Vollversion mit Pimmi 79€ oder ohne Pimmi 59€ das fänd ich als ideale Lösung, es kann nicht sein dass die Riesen für alle anderen entscheidenwas zu kaufen ist… ich würde das komplett Paket kaufen, weil ich das mit pimmies lustig finde und mich auch so auf das Spiel freue… bin ps4 Anhänger… LG Matty …

Reptile
Reptile
2 Jahre zuvor

Das ganze hat sich nun offiziell erledigt. Die Entwickler haben unlängst bestätigt, dass es herumbaumelnde (sowie grössenverstellbare) Pimmel auf der XBOX ONE geben wird, zumindest für Europa.

Diese werden nur in der Version für die USA entfernt, da man dort sonst eine AO (Adult Only) Einstufung (die äusserst selten verwendete Einstufung über M 17+) riskiert hätte und dass, wollte FunCom (augrund der Berfürchtung schlechterer Verkaufszahlen) einfach nicht, da weder MS noch Sony, AO-Content in ihren Konsolenstores erlauben.

Rastigani
Rastigani
3 Jahre zuvor

mir gehen diese ständigen diskussionen für zensur aufn senkel… wieso lassen die nicht die user selbst entscheiden was sie sehen wollen. das haben die hersteller doch nicht für die käufer zu entscheiden. jeder über 18 sollte diese entscheidung selber treffen können, und unter 18 haben ja eh die eltern die aufsicht beim kauf

oasenhoheit
oasenhoheit
3 Jahre zuvor

Das von vorneherein zu zensieren, finde ich affig. Schließlich ist das einfach nur Nacktheit, keine Pornographie.

Was ich mir allerdings von Seiten des Spielherstellers (nicht der Konsolenbetreiber) wünschen würde, ist eine Option in den Einstellungen, ob man zerstückelte Leichen sehen möchte oder nicht.

Keine grundlegende Zensur, die die Darstellung nicht zulässt, wie es jetzt mit der Nacktheit bei den Konsolen wohl passieren wird, sondern eine Einstellung, in der jeder Spieler individuell auswählen kann, ob er durchtrennte Körper mit herausquellenden Gedärmen und herumfliegende Gliedmaßen sehen möchte oder nicht.

Das stößt mich viel mehr ab als ein herumschwingender Penis.

Koronus
Koronus
3 Jahre zuvor

Damit nimmt Microsoft einen Hauptgrund das Spiel zu spielen weg.

Dachlatte
Dachlatte
3 Jahre zuvor

^^ Vor den Spiegel stellen und selbst schwingen xD

https://www.youtube.com/wat

Nargohl
Nargohl
3 Jahre zuvor

Finde die Entscheidung vom MS absolut richtig.
Ich hab ja keine Probleme mit Nacktheit in Spielen. Auch nicht mit den männlichen Genitalien. Aber wie der Penis in der PC-Version rumschwingt ist einfach lächerlich. Und in meinen Augen auch ein Armutszeugnis für Funcom sowas überhaupt zu machen.

Phinphin
3 Jahre zuvor

Gehts dir jetzt um den Penis oder die miserable Physik beim Schwingen?

Nirraven
Nirraven
3 Jahre zuvor

Finde die Penisphysik gar nicht so schlecht, wie soll er den sonst schwingen?

CandyAndyDE
CandyAndyDE
3 Jahre zuvor

Eine Welt bricht zusammen. Ich habe mich schon so gefreut, den auf meiner One anderen Spielern um die Ohren zu hauen grin

Sony wird wohl auch nein sagen. Japan ist da ebenfalls sehr zugeknüpft.

max
max
3 Jahre zuvor

Zuerst auf Gamestar und jetzt auch hier. Ich frag mich wirklich was man mit diesen Penis „news“ immer bezweckt. Den einzigen Hype um die Penise, machen eigentlich nur die Nachrichtenportale. Ingame hat da noch nie jemand ein Wort darüber verloren. Wenn man sich den Artikel hier durchliest, könnte man wirklich meinen der Autor will sich hier outen oder so. Mit welcher Lust hier über schlackernde… geschrieben wird…. OMG

Thorim
Thorim
3 Jahre zuvor

Ging mir bei Age of Conan schon auf den Wecker, diese Art von Berichterstattung. Für manch einen ist es immer noch „Das MMO mit Titten“. Nun diese ständigen Genital-Assoziation bei Conan Exiles. Dabei gäbe es sicherlich spannendere Dinge über das Spiel zu berichten (was auch getan wird, was auch hier bei mein-mmo getan wird, das will ich gar nicht verneinen; aber die Häufung der „Penis-Beiträge“ fällt schon auf).

Marc El Ho
Marc El Ho
3 Jahre zuvor

Ja wenn man Komplexe hat will man darüber nichts hören oder lesen. Ist ne normale Sache eigentlich, aber die Inquisition lebt wohl wieder langsam auf….

Thorim
Thorim
3 Jahre zuvor

Das hat genau meinen Kommentar umrissen – ich habe Komplexe! Danke, wusste ich nicht. Ich suche mir gleich einen Sexualtherapeuten. smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Weil’s was Neues ist, das es in anderen Spielen so nicht gab.

Das war bei Rust genauso, da wurde Penislängen, Hautfarbe und Geschlecht durch den Code vorgegeben. Das war auch das Spannendste von Rust. Weil’s nicht jedes andere Spiel hat.

Das ist übrigens insgesamt bei den News-Portalen so. Auch bei den britischen.

Und bitte lass in Zukunft solche „lustigen Seitenhiebe auf den Autor.“ Hier ist nicht die GameStar. Äußer dich zu den Texten, nicht zu den Autoren.

Du hast eine sehr scharfe Art, deine Kommentare zu verfassen. Das ist hier nicht üblich.

Nargohl
Nargohl
3 Jahre zuvor

Ist ne ganz einfache Sache. Les es einfach nicht!
Dann brauchst du auch nicht solche nutzlose Komentare zu schreiben.
Und solche subtilen Seitenhiebe auf den Autor finde ich bei weitem schlimmer.

Nirraven
Nirraven
3 Jahre zuvor

Du tust so als wäre es als normale Conan Exiles News betitel und dan regst du dich auf wieso hier nur über Penisse geredet wird.
Aber der Titel hält doch genau den Inhalt der News deswegen kann ich deine Kritik nicht nachvollziehen bzw. wieso du auf eine News klickst welche dich schon vorher nicht interessiert oder gehts dir echt nur darum zu meckern?!

Verrückte Welt
Verrückte Welt
3 Jahre zuvor

Ist mir völlig wurscht. #PCMASTERRACE

Alzucard
3 Jahre zuvor

prüde welt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.