Twitch-Streamer zu CoD Warzone feiern Riesen-Party ohne Masken – Trotz hoher Corona-Inzidenz

Einige der größten Streamer zu Call of Duty: Warzone haben sich in Florida zu einer großen Party getroffen: Nickmercs, TimTheTatman, SypherPK, Cloakyz und andere feierten mit 10.000 Fans eine Grill-Party in Tampa. Doch Kritiker finden das Verhalten der Streamer unverantwortlich: Die Bilder der Feier wirkten so, als hätten die Veranstalter keine Rücksicht auf Corona genommen.

Das war das Event:

  • Der Twitch-Streamer Nicholas „NICKMERCS“ Kolcheff hat das „MFAM BBQ 2021“ ausgerufen, ein Grillfest auf einem Baseball-Feld in Tampa, Florida, bei dem es was zu Essen gab und bei dem Alkohol ausgeschenkt wurde. Das Event wurde von einer Finanz-App gesponsort. Laut Nickmercs hätten an dem Fest 10.000 Menschen teilgenommen.
  • Im Vorfeld des Events hieß es: eine Maskenpflicht bestehe nicht, es werde aber stark empfohlen, eine Maske zu tragen.
  • Auf Fotos vom Fest sieht man eine große Menschenmasse, bei dem sich nur wenige durch eine Maske schützen. Das löst Diskussionen aus.

Florida mit 345er-Inzidenz, trotzdem keine Maskenpflicht auf Grillfeier

Wie schlimm ist Corona in Florida? Laut den Statistiken von Florida lag die 7-Tage-Inzidenz der Neu-Infizierten im Bundesstaat zu dem Zeitpunkt des Events bei 345. Die Impfquote beträgt in der Gesamtbevölkerung 70 %. Bei den 20-29-Jährigen aber nur 51 % (via doh.state.fl). Sie dürften die Haupt-Zielgruppe des Events von Nickmercs stellen.

Zum Vergleich: In Deutschland beträgt die 7-Tage-Inzidenz laut dem Robert-Koch-Institut 71,0.

MeinMMO ist primär eine Gaming-Webseite und unsere Expertise liegt im Gaming und bei Online-Spielen. Wer sich näher über die Corona-Pandemie informieren möchte, dem empfehlen wir diese Quellen:
– das Robert Koch Institut
– die Weltgesundheitsorganisation

Was für Vorkehrungen gegen Corona gab es bei dem Event? Die Hinweise des Veranstalters zum Event drehten sich vor allem um Spaß, Kommerz und Organisatorisches.

Ein einziger Punkt im FAQ der Webseite zum Event widmete sich der Corona-Pandemie. Dort schreiben die Veranstalter, es sei im Moment nicht vorgeschrieben, eine Maske zu tragen. Es sei aber „stark empfohlen“, eine Maske zu tragen, unabhängig vom Impf-Status.

Wenn man sich die Bilder anschaut, hielt sich aber kaum wer an die Empfehlung. Gerade die großen Influencer, die sicher eine Vorbild-Funktion erfüllen, sind auf keinem Bild mit Maske zu sehen. Sowas wie “Abstand halten” scheint auch niemanden zu kümmern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Sind einige der größten Gaming-Influencer der Welt auf dem Foto: Wie TimTheTatman (2. von links) oder Tfue (ganz rechts).

Das ist die Diskussion: Am 18. September postete Nickmercs einige Bilder vom Grillfest: Man sieht dicht gedrängt stehende Menschen, die der Kamera zujubeln, und den Influencer vorne dran. Nur sehr vereinzelt tragen Menschen Masken.

Viele Fans feiern das Event, nennen Nickmercs eine Legende und freuen sich, dass er das auf die Beine gestellt hat.

E-Sports-Clan feiert rauschendes Fest trotz Corona – Das empört einige

Es gibt aber auch einige, die auf das Risiko hinweisen, eine solche Veranstaltung könne zu einem „Super-Spreading“-Event für das Corona-Virus werden:

  • „Keine Chance, dass sie bei jedem den Impf-Status gecheckt habe, wenn man dort keine einzige Maske sieht. Super-Unverantwortlich. Ihr Jungs solltet es echt besser wissen.“
  • Ein anderer fragt: „Also gibt’s Covid nicht mehr, ja?“

Nickmercs hat sich auf Twitter nicht zu der Kritik geäußert. Der redet dort vor allem mit Fans und bedauert, dass er nicht die Zeit hatte, sich mit jedem ausführlich zu unterhalten.

Erst vor wenigen Tagen haben wir auf MeinMMO über einen Minecraft-Streamer berichtet. Der hat seine Fans noch vom Krankenbett aus aufgefordert, sich impfen zu lassen:

Twitch-Streamer zu Minecraft (36) stirbt an Komplikation mit Covid-19

Das Titelbild stammt vom Twitter-Account von Nickmercs.

Quelle(n): inven
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hargo

Ist doch scheissegal ob die ne maske an haben oder nich als diese gesichtslappen corona aufhalten würde. Wer das glaubt glaubt auch an weihnacjtsmann und co.

H.O.T-Forever

Ich dachte schon in einem Land in dem Reißverschussverfahren , Rettungsgasse und Abstand halten nicht funktioniert .. was soll das auch werden oh warte amerika und ja wieder ne ganz andere welt xD

Max Mustermann

Die Inzidenz zeigt ja lediglich auf, wie verantwortungslos/bewusst die Leute mit der Situation umgehen. Solange die meisten Leute dort geimpft sind, sehe ich das mittlerweile weniger kritisch. Erst wenn die Krankenhäuser wieder überlaufen, wird die Situation schwierig.

Hargo

Die impfung schützt dich doch nur vor nen schweren verlauf und nicht vor der krankheit selbst bzw. wenn du du sie hast sie zu übertragen.

Max Mustermann

Deswegen ja meine Aussage „solange die meisten geimpft sind“. Dann können sie sich zwar anstecken, aber die Wahrscheinlichkeit auf einen schweren Verlauf sinkt drastisch.

Bingolinchen

Verbreiten können es auch die geimpften..

Kreylem

Tja ,was soll man dazu sagen, wer krank wird hat selber Schuld. Ist nur zu hoffen das in dem Fall dann nicht noch mehr angesteckt werden.

Phinphin

Kommt für mich weniger auf die Inzidenz als auf die dortige Krankenhausauslastung an.
Ist die Auslastung niedrig, sollen sie halt feiern. Wenn einer der Nichtgeimpften dann auf der Intensivstation landet, ist er halt selbst schuld.

Ist die Auslastung bereits hoch und solche Veranstaltungen sorgen dann dafür, dass keine Betten mehr frei sind, dann sieht das natürlich ganz anders aus.

Threepwood

Bei dem Gesundheitssystem in den USA würde ich mir das doppelt und dreifach überlegen, ob es selbst bei niedriger Auslastung okay ist.
Jeder 2. hat Übergewicht und was für mich eher das Hauptargument pro oder contra wäre: verhalten sich die Jungs dort bzw. generell die Jüngeren abseits der Party dann entsprechend? Ich bezweifle es und gehe im Zweifel eher davon aus, dass Oma und Co zeitnah geknuddelt werden und temporäre Vorsicht/ Tests eher nicht angesagt sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x