CoD Warzone: 2 Top-Streamer fliegen aus eigenem 140.000-Euro-Turnier – Streiten danach wie Schuljungen

CoD Warzone: 2 Top-Streamer fliegen aus eigenem 140.000-Euro-Turnier – Streiten danach wie Schuljungen

Die bekannten Streamer Dr. Disrespect und TimTheTatman haben ihr eigenes Turnier in CoD Warzone veranstaltet: „2v2 Kill Race“. Das Turnier versprach ein hohes Preisgeld von 140.000 Euro und beide hatten große Pläne. Doch die sind nun in einer Streiterei auf Twitter geendet.

Was ist das für ein Turnier? Das heißt 2v2 Kill Race und bei diesem Turnier treten dementsprechend nur Duos an. Das Veranstalter-Duo nahm ebenfalls teil, eben der Doc und Timmy.

So lief es ab: Am Turnier haben insgesamt 32 Duos oder 64 Spieler teilgenommen. Es kam die reguläre Battle-Royale-Playlist zum Einsatz.

Viele Einschränkungen gab es nicht. Abgesehen vom üblichen Verbot von Cheats und Exploits war es nicht erlaubt, Flugzeuge oder Helis zu nutzen. Wer im Gulag landet, darf nur zurückkehren, wenn sein Teampartner noch am Leben ist. Eine Übersicht dazu findet ihr auf der Seite zum Turnier.

Für das Turnier wurde ein Preisgeld von 150.000 US-Dollar, oder rund 140.000 Euro ausgeschrieben. Diese Gewinne teilten sich wie folgt auf:

  • Platz 1: 66.000 Dollar
  • Platz 2: 33.000
  • Platz 3: 18.000
  • Platz 4: 12.000
  • Platz 5: 7.500
  • Platz 6: 3.000

TimTheTatman trat hierbei als Veranstalter selbst im Duo mit Dr. Disrespect an. Das lief aber wohl ganz anders, als sie es sich vorgestellt hatten. Denn sie flogen bereits in der Qualifier-Runde raus.

Wer ist das überhaupt? TimTheTatman und Dr. Disrespect sind zwei der größten Streamer auf YouTube. Gerade Tim ist in Warzone sehr aktiv, während der Doc so gut wie alle größeren Shooter spielt.
Beide waren ursprünglich auf Twitch unterwegs. Der Doc ist zwar unfreiwillig wegen eines Banns gewechselt, doch es hat sich ausgezahlt. Zwischen 25.000 und 40.000 Zuschauer verfolgen seine Streams derzeit auf YouTube, das ist deutlich mehr als zu seinen Twitch-Zeiten. Beide sind oft gemeinsam in Streams unterwegs.
Beide sind auch grundverschiedene Typen. Während Dr. Disrespect für seine Zuschauer in die Rolle eines lautstarken Machos schlüpft, ist Tim eher er selbst.

„Er hätte aussteigen und den letzten Kerl töten können.“

Bevor die Runde der besten Teilnehmer überhaupt startete, lief am 6. April die Qualifier-Runde, um die Top 8 der Teams für Tag 2 festzulegen.

Doch für Timmy und den Doc war das Turnier bereits nach wenigen Stunden vorbei. Sie wurden von einem Scharfschützen umgebracht, wie ihr im Video selbst sehen könnt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

An sich ist das nichts Ungewöhnliches. Man nimmt an einem Turnier teil und wenn es nicht klappt, ist man nun einmal raus. Und Timmy, als Veranstalter des Turniers, bleib auch erst einmal ruhig und moderierte das Turnier sauber weiter.

Doch auf Twitter fing anschließend die Diskussion an. Spieler kommentierten die Leistung von beiden und es entwickelte sich ein kleines Scharmützel zwischen den eigentlichen Team-Mitgliedern.

Es fing mit einem Clip an, den der Doc postete, der den Grund zeigen soll, warum sie ausgeschieden sind.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Darin sieht man, wie beide immer mehr in Bedrängnis geraten. Während Tim in einem Truck unterwegs ist, kämpft Dr. Disrespect in einem Gebäude gegen andere Spieler. Als der Doc schließlich ins Gras beißt, schreien sich beide nur noch gegenseitig an.

Anschließend, nach der Niederlage, ist der Doc mit der Geschichte noch nicht fertig und trägt sie auf Twitter aus. Timmy lässt das allerdings nicht auf sich sitzen: „Nachdem ich das gesehen habe, habe ich entschieden, dass ich immer noch richtig liege und du hast unrecht.“

Der Doc wirft Tim schlechte Kommunikation vor. Tim ist aber der Meinung, dass der Doc das Problem in der Situation war. Der habe sogar Teile der Szene weggelassen, es fehle eine ganze Minute.

Auch darauf hat der Doc eine Antwort: „Das lässt dich sogar noch schlechter aussehen. Das bedeutet, dass du den Truck über eine Minute lang draußen herumgefahren hast.“

So geht das noch eine ganze Weile weiter. Doch wie sehen das die Zuschauer?

Kritik für beide, doch besonders der Doc kommt nicht gut weg

Das sagen die Spieler zu der Streiterei: Viele der anderen Kommentatoren sehen das Problem hier weniger bei Tim, als bei Dr. Disrespect.

Einige kritisieren beispielsweise, dass viel mehr der Doc nicht ausreichend kommuniziert habe. Twitter-Nutzer Myth schreibt dazu: „Doc … Deine Funkstille in diesem Clip bringt mich dazu, meinen verdammten Monitor einzuschlagen zu wollen.“

Laut den Zuschauern hatte Timmy insgesamt im Turnier-Verlauf mehr Kills und hat auch länger überlebt als Dr. Disrespect.

Es gibt aber auch Leute, die den Doc hier in Schutz nehmen. Sie sind der Meinung, dass Tim sich besser auf seinen Partner hätte einstellen müssen. So schreibt Torsar: „Er schreit Doc an, dass er kommunizieren soll, wenn es einen Killfeed gibt, der ihm zeigt, was los ist. Außerdem weiß Tim, dass Doc ein aggressiver Spieler ist. Wie oft muss er noch mit Doc spielen, bevor er das lernt?“

Beide hätten unterschiedliche Matchpläne gehabt, die für sich genommen gut waren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Da die aber jeder für sich schlecht ausgeführt habe, sei das Ergebnis eben nicht nur schlechtes Teamplay, sondern auch die Niederlage.

Gibt es jetzt ernsthaften Stress zwischen den beiden? Das ist eher unwahrscheinlich. Sie sind privat befreundet und tragen öfter öffentliche Gefechte untereinander aus.

So hat der Doc bereits bei einer Wette zu Fortnite 500 Dollar an Tim verloren. Oft dienen diese Dinge einfach nur zur Unterhaltung der eigenen Fans, die genau das von ihnen kennen.

Wer hat eigentlich gewonnen? Hier sind die Top 3 des Turniers:

1. Fifakill und Jukeyz

2. Scummn und UnRationaL

3. Rated und Mayappo

Ob Tim und der Doc eine realistische Chance auf den Sieg gehabt hätten, werden wir wohl nie erfahren. Aber was meint ihr dazu? Habt ihr das Turnier verfolgt? Wen seht ihr hier eher in der Verantwortung und woran hat es gelegen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x