Neue Spezialistin ist so stark, dass Black Ops 4 voller kalter Tränen ist

Im traditionellen Multiplayer von Call of Duty: Black Ops 4 gibt es aktuell ein Problem, das vielen Fans jeglichen Spaß am Spiel nimmt. Und dieses Problem heißt Zero – der neue Spezialist aus dem letzten Update. Was genau ist da los?

Am 11. Dezember startete bei Call of Duty: Black Ops 4 auf der PS4 die Operation Absolute Zero, die zweite Season des Spiels. In diesem Zuge erhielt Black Ops 4 unter anderem einen neuen Spezialisten, den weiblichen Hacker Zero. Doch obwohl sich zunächst viele auf den neuen Charakter freuten, sorgte Zero in kürzester Zeit für enormen Frust und Ärger unter den Spielern.

Zero ist zu mächtig und stellt den Multiplayer von Black Ops 4 auf den Kopf

Das kann Zero: Dieser neue Spezialist ist auf Hacking spezialisiert. Sie kann eine EMP-Granate werfen, die die feindliche Ausrüstung in einem bestimmten Radius entweder außer Gefecht setzt oder gar komplett zerstört und das gegnerische HUD für einige Zeit beeinträchtigt.

cod blops 4 zero

Zudem kann sie mit ihrer Spezial-Fähigkeit Ice Pick gegnerische Spezialfähigkeiten und Punkteserien wie Minen, Kampfhubschrauber oder Geschütztürme hacken.

Das ist das Problem mit Zero: So wie ihre Spezialfähigkeit aktuell funktioniert, ist Zero der mit Abstand mächtigste Charakter im traditionellen Multiplayer-Part von Black Ops 4 und stellt alle anderen Spezialisten komplett in den Schatten. Wenn man sie richtig einsetzt, kann sie im Alleingang das gesamte gegnerische Team auskontern.

Denn ihre Spezialfähigkeit Ice Pick hackt nicht nur eine bestimmte Punkteserie oder Spezialfähigkeit eines einzelnen Gegenspielers – sie hackt das gesamte feindliche Team. So kann sie mit richtigem Timing mehrere Punkteserien und Fähigkeiten gleichzeitig übernehmen.

cod blops 4 zero 2

Dabei ist das nicht nur ein exzellenter Konter, der die feindliche Ausrüstung außer Kraft setzt. Durch Zeros Ice Pick wenden sich all diese Punkteserien und Spezialfähigkeiten gegen ihre ursprünglichen Besitzer. So kann ein starkes Team, was gerade führt und mehrere Punkteserien am Laufen hat, in wenigen Augenblicken komplett demontiert werden – mit ihren eigenen Waffen.

Zudem muss ihre Spezialfähigkeit nicht wie eine Punkteserie mühsam und ohne Tode verdient werden. Man kann sogar direkt am Spawnpunkt verbleiben und nur einige Kills machen oder Punkteserien wie Drohnen abschießen. Sobald Ice Pick aufgeladen ist, muss man nur noch auf den richtigen Augenblick warten und kann dann richtig abräumen.

Klar kann das andere Team auch eine Zero haben und das Spiel umdrehen, das macht es aber nicht weniger frustrierend. Kurzum: Mit einer oder gar zwei Zeros im Team ändert sich die Spielerfahrung im Multiplayer signifikant – für Veteranen genau so wie für Beginner. Zero ist aktuell generell zu mächtig und stellt alles andere in den Schatten.

Das stößt zahlreichen Spielern bitter auf und nimmt vielen jeglichen Spaß am Spiel.

cod-blops4-fight

Das sagen die Fans: Das Sub-Reddit von Black Ops 4 ist voll mit Beiträgen, die sich über Zero beschweren. In ihrem aktuellen Zustand macht der neue Spezialist das Multiplayer-Erlebnis kaputt – darin sind sich viele Spieler einig.

Neben Forderungen, Zero komplett zu entfernen oder sie radikal zu überarbeiten, gegebenenfalls mit einer neuen Super, gibt es bereits auch konkrete Vorschläge für eine schnelle Lösung. So wird beispielsweise vorgeschlagen, dass Zero lediglich in der Lage sein sollte, nur einen Spieler zu hacken oder Punkteserien sowie Fähigkeiten nur zu deaktivieren und nicht zu übernehmen.

cod bclops 4 absolute zero (1)

So reagieren die Entwickler: Wie Treyarch heute früh nun bekannt gab, wird es am kommenden Dienstag, den 18.12, einen Patch geben, der Zero abschwächen wird. So soll unter anderem ihre Hack-Zeit für Punkteserien verdoppelt und für den Kampfhubschrauber sogar vervierfacht werden. Hinzu kommen noch weitere Anpassungen.

Der Patch kommt offenbar zeitgleich mit dem Release von Zero auf der Xbox One und dem PC, wo die Operation Absolute Zero am 18. Dezember an den Start geht. Dort sollten die Probleme mit Zero also nicht mehr auftauchen – zumindest nicht mehr in der Form und Intensität, wie in den letzten 6 Tagen auf der PS4.

Black Ops 4: So löst das neue Update einen großen Kritikpunkt in Blackout

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Zero gemacht? Ist sie auch in Euren Augen zu mächtig? Oder könnt Ihr die ganze Aufregung und den kommenden Nerf nicht verstehen?

Quelle(n): Reddit, Forbes, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Domster

Das beste für BO4 wäre ein Modus komplett ohne Spezialisten, Dann kann jeder selbst entscheiden ob er das Original spielt mit Spezialisten oder ob er gerne klassisches COD ohne diese spielt. Dann wäre für jeden etwas dabei.

Aber zum Thema ich sehe es auch kritisch und würde ebenfalls ausrasten wenn mein hart erkämpftes einsatzteam geklaut wird und plötzlich gegen mich verwendet werden…

Ich hatte eigentlich gehofft das sie lediglich die Gegner „hackt“ und die Verwendung kurzzeitig verbietet was meiner Meinung nach auch schon sehr stark wäre aber bei weitem nicht so OP wie wohl aktuell auf der PS4 das klingt eher nach nem Cheat.

Daran ändert sich auch nichts wenn die Zeit zum „hacken“ verlängert wird Es gibt genug Verstecke um das Seelen ruhig durchzuziehen.

Meiner Meinung nach wäre soetwas maximal als killstreak sinnvoll.. Dann hat sich die Person das auch verdient oder es gehört wie oben beschrieben geändert.

TheDesten96 96

Ich freu mich schon auf zero. Der Typ mit der fahrenden drohne ist eher für mich ein kanidant den zu löschen 5 Minuten stun ist einfach zu op

SaltedBomb

Nehmen wir mal an du bist auf einer Streak von 11-12 Kills, freust dich das du deinen Kampfhubschrauber und dein Einsatzteam hast. Auf einmal kommt das so ein Hu****sohn der die ganze Zeit nur am Spiel teilgenommen hat und komplett negativ ist. Genau dieser Typ schnappt sich mit Zero deine kompletten Streaks und du willst mir sagen du freust dich darauf? Davon mal abgesehen das dann noch die EMP Granate mit dazu kommt. Wie der Kollege unter mir schon sagte, ein BO4 ohne Spezialisten, wäre ein besseres BO4.
PS. Gegen Prophet kann man sich wehren. Gegen eine EMP Granate nicht 🙂

El Caribo

Wenn man so gut ist, sollte man doch in der lage sein so gescheit zu spielen und nicht gleich alle seine punkteserien auf einmal zu verballern.

Jemand der negativ ist oder „absolut nix kann“ der wird es auch nicht hinbekommen seine „Ulti“ gescheit zu verwenden.

Gegen gute Gegner, wirt man nur schwer diese punkteserien erreichen.

Die meiaten Punkteserien derart habeich eigentlich nur von schwitzern und spawnhockern erlebt.

Die meisten richtig guten spieler, sind nach 6-7 kills selbst platt, weil sie offensiv agieren. Man wird einfach irgendwann geholt. Unddamit erreicht man diese hohen Punkteserien selbst mit comsec nicht.

Ich finde Zero ist eine schöne Ablenkung.
Schade das nun wieder dem Geschrei nachgegeben wird.

Aber was soll man machen…

SaltedBomb

Ich verstehe die Argumentation.
Es ging erst mal nur ums Prinzip, richtig eingesetzt ist jeder der Spezialisten in seiner Art und Weise OP. Ich persönlich hasse Ajax, weil man gegen den nichts machen kann, außer eventuell seine Seite zu treffen.
Aber in allgemein wird man nun im fortlaufenden Spiel beeinträchtigt, nicht wie sonst durch sofortigen Schaden etc. Wie schon im Artikel erwähnt könnte man das ganze nochmal nerfen.
Hier spaltet sich natürlich wieder die Community. Ich hab nichts gegen ein bisschen Ablenkung, diese muss man aber nicht erzwingen, durch irgendwelche schlecht durchdachten Erneuerungen.
Ich darf jetzt auch nicht mehr so viel schreiben in dem Artikel, das Thema trifft eine offene Wunde….. 😀

El Caribo

Ach warum, solange du niemanden grundlos beleidigst, ist doch alles vollkommen in Ordnung.
Naja Ajax hol ich meistens mit einer Rocket vor die Füße… die Helis auch, lediglich der Einsatztrupp ist echt mies, wenn die Team-Mates keinen Raketenwerfer dabei haben.
Schau mal, ich denke, die Zero ist echt nervig ja, aber dafür hat sich nichts was dich killt.
Wenn Sie nun abgeschwächt wird, spielt Sie niemand mehr, somit kann man Sie auch wieder entfernen..
Jeder Char hat seine schwäche.
Die von Zero ist es, dass Sie keinen Schaden macht. in 2 Wochen wenn es nicht mehr „neu“ ist, laufen auch nicht mehr so viele damit rum… Außerdem, mein ich meinen Charakter im Spiel sagen zu hören „Zero gesichtet“ und das obwohl Ich sie nicht sehe, dadurch weiß ich aber, dass Sie in der Nähe ist, auch nicht so schlecht…
So blöd es klingt, am liebsten Spiel ich Crash + Comsec.
Mit der Abwurfkiste die ich alle 3 Kills bekomme, ist mal alles dabei. So macht es mir Spaß, ohne Auto, Ohne Haken, Ohne irgendwelchen Hacks, einfach zocken und das Team unterstützen (ich las die Kiste auch gern mal Teammates).
Ich spiele gern den Helfer im Team und gehe auf objektivs, auch ohne Einsatztrupp. Für 90% ist sowieso alles TDM, da ist es ganz gut, wenn wenigstens einer denn Überblick behält und dem Team hilft. (Spiele selten TDM)

Sineqz

Also wer behauptet die meisten „richtig guten Spieler“ würden nach 6-7 kills selber sterben hat offensichtlich noch nie einen guten Spieler gesehen oder ein falsches Konzept von „gut“ .
Ich persönlich würde mich nur als moderaten Spieler Beschreiben und hab trotzdem regelmäßig meinen heli und Einsatzzeam. Und nein ich hocke nicht nur im spawn rum und/oder campe.
Wer das Spiel versteht und meistert kann seine Gegner lesen und in etwa vorhersagen wie sie agieren werden, vor allem wenn man die laufwege kennt. Die Spezialisten im allgemeinen, aber vor allem neuerdings Zero, machen das Spiel einfach unberechenbar.

Fabian Ahlers

Solche Aussagen wie deine gibts bei jedem COD.

Bis auf AW und BO1 war ich in den bisherigen CODs allenfalls mittelmäßig.

Im Durchschnitt ca. 1,4 kd und trotzdem hatte ich (natürlich über die letzten 7 Jahre des COD Zockens verteilt 🙂 ) schon mehrere hundert mal 10+ Killstreaks.

Auch am Wochenende mal meine Xbox 360 nach gefühlt 2 Jahren wieder angeworfen und bei Destiny 1 reingeschaut. 48h Gold code aktiviert und im ersten Spiel ne 10er Killstreak gerissen.

ToxicHaze

Also wenn man z. B. TDM spieler ist, dann hast du keine zeit deine hart erspielten Punkteserien nacheinander ein zu setzten. Man hoft das man sie bei den kurzen 75 Kills, die für den Sieg benötigt werden, man sie überhaupt noch so einsetzten kann, das die Punkteserien noch kills machen. Und dann kommt da jemand, der wie oben beschrieben, nur am Spiel teil genommen hat und klaut dir deine Sachen. Das verdirbt jeden Spaß und ist seit dem Update überhaupt keine Seltenheit.

TheDesten96 96

Hab sie gestern gespielt bzw hatte sie im Gegner Team es geht eigentlich und zu den Thema specialisten ich fande das in bo3 schlimmer ripper und Reiniger mehr muss ich nicht sagen

Miky

Einfach die Spezialisten entfernen und wir haben das beste COD seit Jahren!!!

De3DMaddin

Black Ops 4 ist und bleibt einfach Sch***se! Fakt!!!

Mr. Snaikes

Aja, und warum ?

Guest

Lass den ruhig! Meiner Erfahrung nach sind diejenigen, die das Spiel am blödesten finden, auch die größten Fans des Spiels. Bei CoD gehört es zum guten Ton, dass man sich ordentlich über das Spiel „abfuckt“ 😉

Mr. Snaikes

Ich würde aber so gerne ein Begründung von dem besagten Herren hören 😀

Ausgefuchst

Die Leute haben sich aufgeregt über die Spezialisten und nun haben sie ihren Konter! 😉

Salted Bomb

Inwiefern ist es ein Konter wenn man neue Spezialisten hinzufügt, worüber sich dann wieder alle aufregen?

SaltedBomb

Anstatt solchen sinnlosen neuen Spezialisten ins Spiel zu integrieren, sollten die lieber mal die ganzen Bugs aus dem Spiel patchen. Fühlt sich an wie ne BETA (auf PC), wenn man selbst nach 2 Monaten immer noch keine Custom Embleme sieht in den Lobbys oder irgendwelche verbugten Waffen spielt. An sich macht es mir jedoch mehr Spaß als die Vorgänger.

Master

Call of Duty: Black Ops 4, spielt das noch einer?

DieCloud

also ich muss sagen das ist das erste CoD seit Jahren welches ich auch wieder öfter zocke. Der Blackout Modus ist sehr gut und wird nur durch die OP Granaten/Perks wie Totenstille, Wachsamkeit, Erschütterungsgranate manchmal bisschen frustrierend. Aber kein Vergleich zum Bugfest von Pubg.
Mutliplayer ist halt typisch CoD.

Und zudem kommt das zumindest auf PS4 minimale bis keine Wartezeiten im Blackout sind.

SaltedBomb

Dem kann ich nur zustimmen, einer der ersten BOTG die mir wieder spaß machen von COD nach MW3 und BO2. Blackout ist auch auf PC sehr gut!

Phil

Sehe ich auch so wobei ich mir den, ich glaube Kriegsmodus hieß der aus WW2 wünschen würde, hatte Spaß am Panzer begleiten und Brücken bauen^^

SaltedBomb

Gibt es so ähnlich auch in Black Ops 4. Begleitmodus heißt der glaub ich sogar, da musst du halt einen Roboter zu seinem Ziel begleiten, habe ich noch nicht wirklich ausprobiert. Dürfte dem aber ähneln.

DieCloud

Der spielt soweit ich weiß nur auf den gleichen maps wie der standard multiplayer

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x