In Black Ops 4 Blackout klagen Spieler über viel zu harte Fenster

Im Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 gibt es Probleme mit Fenstern. Einige Glasscheiben können sogar sicher geglaubte Kills verhindern. Was ist da los?

Was ist passiert? Fenster können sich im Battle-Royale-Modus von Black Ops 4 trotz Beschuss als ein weitaus größeres Hindernis herausstellen, als so manch einer vermuten würde. Einige Glasscheiben sind richtige Projektil-Fresser und können gar über Erfolg und Niederlage entscheiden.

Der YouTuber CompletelyKnife hat in einigen Custom Matches Tests durchgeführt und die Probleme auf Video festgehalten. Anschließend hat er bei Reddit darauf aufmerksam gemacht. Darauf hin meldeten sich die Entwickler zu Wort.

Was ist das Problem mit den Fenstern in Blackout? Normalerweise sollten Fenster beim ersten Schuss brechen und das Projektil durchlassen. Doch wie im Video zu sehen ist, verhalten sich einige Glasscheiben fast schon wie Panzerglas.

So zersplittern sie häufig nicht erwartungsgemäß beim ersten Schuss, sondern können teilweise bis zu 5 Projektile aus einem Sturmgewehr oder einer Maschinenpistole schlucken. Erst dann kann man endlich Schaden am Gegner, den man durch das Glas unter Beschuss nimmt, verursachen.

Offenbar ist das jedoch nicht bei allen Fenstern der Fall. Einige brauchen nur 2-3 Schuss, bevor sie brechen, bei anderen geht bereits der erste Schuss durch und bringt die das Glas zum Splittern. Warum, ist bislang nicht bekannt. Manche vermuten, dass dieses Phänomen auftritt, wenn man zu nahe an den Fenstern steht.

Was bedeutet das für die Spieler? Für Spieler kann das durchaus zum Problem werden und gar über Sieg oder Niederlage entscheiden. Nimmt man beispielsweise einen laufenden Gegner durch ein Fenster unter Beschuss, kann dieser bereits weg sein, noch bevor das Glas überhaupt bricht und das erste Projektil durchlässt.blops4-crash

Dadurch können fehlerhafte Glasscheiben in Fenstern eigentlich sichere Kills verwehren, was gerade im End-Stadium eines Matches spielentscheidend sein kann.

So reagieren die Entwickler: Als die Diskussion um dieses Phänomen aufkam, meldeten sich auch Entwickler von Treyarch bei Reddit zu Wort.

So sagte der Senior Game Designer Matt Scronce, dass das Problem bereits bekannt sei und man sogar bereits im Rahmen der letzten Updates am falsch brechenden Glas gearbeitet hat. Doch diese Woche will man nun weitere Nachforschungen anstellen und Fixes liefern.

All zu lange sollten Spieler sich also nicht mehr über dieses Problem ärgern müssen, da Treyarch auf solche Probleme normalerweise sehr zügig reagiert. Ein genaues Datum gab es jedoch nicht.

Mehr zum Thema
So könnt Ihr Black Ops 4 Blackout kostenlos testen - Alle Infos zum Free Trial

Übrigens, Blackout bekommt bald einen neuen Modus, der mehr auf Stealth als auf Action setzt – und so funktioniert der neue Modus Ambush.

Wart Ihr auch schon mal von diesem „Panzerglas“-Problem betroffen?

Autor(in)
Quelle(n): RedditComicbook.com
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.