Call of Duty: Black Ops 4 – Das alles wird nach der 1. Beta angepasst

Das erste Private-Beta-Wochenende von Call of Duty: Black Ops 4 neigt sich dem Ende. Aufgrund von Spieler-Feedback gab es bereits erste Änderungen, weitere sollen für die nächste Test-Phase kommen. Wir fassen die wichtigsten Anpassungen für Euch zusammen.

Call of duty black ops 4 specialists 1

Am 6. August um 19 Uhr endet die erste Private-Beta-Phase von Call of Duty: Black Ops 4. Durch Spielerfeedback sind die Entwickler von Treyarch auf zahlreiche Probleme aufmerksam geworden. Einige wurden bereits beseitigt, an anderen wird noch gearbeitet. Wir fassen die wichtigsten Änderungen zusammen, die das erste Beta-Wochenende gebracht hat und zeigen Euch, was die Spieler am zweiten Test-Wochenende erwartet.

So ändert sich die Black-Ops-4-Beta nach dem ersten Wochenende

Studio sammelt Feedback: Am ersten Tag der Private Beta beschränkte Treyarch sich noch darauf, Feedback zu sammeln und Probleme zu identifizieren. Dabei hat man den größten Handlungsbedarf in den folgenden Bereichen festgestellt:

  • Framerate: Es wurde ein Bug gefunden, der für einige Spieler die Framerate stark negativ beeinflussen kann. Auch auf der Gridlock-Map gibt es ab und an noch Performance-Einbrüche
  • Ladezeiten: Ein Bug sorgt bei einigen Spielern für sehr lange Wartezeiten beim Laden der Maps
  • Waffen-Tuning: Man schaut sich zwar die Performance aller Waffen genau an, doch die SMG-Dominanz ist den Entwicklern nicht entgangen
  • Special Issue Equipment/Waffen: Hier wird noch an einer optimalen Balance gewerkelt
  • Bunny Hopping: Am Sprung- und Rutsch-Verhalten wird geschraubt
  • Spawns: Welches Call of Duty hatte keine Probleme mit dem Spawn-Verhalten?
  • Verhalten des freien Cursors im User Interface: Dieses neue Feature fühlt sich noch nicht ganz so an, wie es soll
  • Armor (Körperpanzerung): Dieses Feature halten zahlreiche Tester für overpowered

Übrigens: Es gibt zahlreiche weitere Aspekte (unter anderem die Hunde), an denen zurzeit gefeilt wird. Wir haben uns jedoch auf die wichtigsten Problemfelder beschränkt.

Call of duty black ops 4 beta 2

Am zweiten Tag brachte Treyarch einige Neuerungen:

  • Der „Search and Destroy“-Modus wurde als Featured Playlist hinzugefügt
  • Doppel-XP für Waffen wurde aktiviert, damit die Spieler schneller ihr Arsenal leveln können
  • Das Level-Cap der Private Beta wurde von 25 auf 34 angehoben

Zudem wurden bereits die ersten Probleme anhand der gesammelten Daten angegangen:

  • Zahlreiche Waffen wurden getunt
  • Zahlreiches Equipment wurde angepasst
  • Die allgemeine Stabilität wurde verbessert
  • Die Performance auf der Map Gridlock wurde optimiert, um Framerate-Einbrüche zu unterbinden

Ferner hat man mitgeteilt, dass man verstärkt an der Lobby-Zeit (die Zeit zwischen den Matches) und der Ladezeit der Maps arbeitet. Die Entwickler seien sich dessen bewusst, dass diese Zeiten lang sind und arbeiten an Lösungen, wie man diese Vorgänge optimieren kann.

Bereits jetzt hat man in den Lobbies einen Map-Preload aktiviert. Dadurch hat man nun mehr Zeit, Klassen zu bearbeiten, Score-Streaks zu ändern oder sich die Stats anzuschauen. Vorher schaute man hier auf einen statischen Lade-Hintergrund.

call of duty Black-Ops-4 beta 5

Am dritten Tag der Black Ops 4 Beta gab es weitere Neuerungen und Fixes:

  • Der „Kill Confirmed“-Modus wurde der Chaos-TDM-Playlist hinzugefügt und diese als Featured Playlist aufgenommen
  • Zahlreiche Spawn-Probleme wurden bei Domination gefixt
  • Die Spezialisten-Auswahl in laufenden „Search & Destroy“-Matches wurde unterbunden. Dadurch wird unterbunden, dass Spieler sterben, wenn sie während einer laufenden Runde den Spezialisten gewechselt haben
  • Zahlreiche Stabilität-Fixes und Performance-Verbesserungen
Call of Duty: Black Ops 4 macht eigene Beta nur für den Battle Royale Modus

Diese Änderungen sollen am zweiten Beta-Wochenende aktiv werden:

  • Score-Streaks: Die Effektivität zahlreicher Punkte-Serien wie zum Beispiel Hellstorm, Lightning Strike, Sentry Turret oder Strike Team wird verbessert
  • Bewegung: Die viel kritisierte Combo aus Bunny Hopping und den Slides wird angepasst, ohne sie komplett zu entkräften
  • Maps/Modi: Die Performance sowie das Spawn-Verhalten auf zahlreichen Maps werden optimiert
  • Specialist-Waffen/-Equipment: Eine Feinjustierungen werden durchgeführt wie beispielsweise eine reduzierte Effektivität der K9-Einheit
  • Armor (Körperpanzerung): Auch bei der massiv kritisierten Körperpanzerung wird es Anpassungen geben. Diese sollen jedoch detailliert in einem eigenen Blog behandelt werden
Black-Ops-Squad

Zudem gibt es dann auch folgende Neuerungen – auf allen Plattformen (PS4, Xbox One, PC):

  • Es soll eine Map aus dem jüngsten Trailer hinzukommen
  • Ein neuer Spiel-Modus wird aktiv sein
  • Es wird neue XP-Events geben
  • Das Level-Cap wird erneut angepasst
Die Call of Duty: Black Ops 4 Private Beta – Alles, was Ihr wissen müsst
Quelle(n): Dexerto, Reddit, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caldrus82

Habs selber nicht getestet sondern nur auf twitch bisschen geschaut. Denke einige der Änderungen sind durchaus sinnvoll.
Bin aufs diesjährige CoD wesentlich mehr gehyped als auf noch einen WW-Shooter seitens EA. Hoffe sie bekommen auch den BR-Modus noch gut hin, würde mich auf relativ kurze matches mit viel Action freuen 🙂

NerftAllesKaputtDanke

der sinnloseste nerf den ich je in einer call of duty beta gesehen habe -> bunny hopping.

danke, jetzt wird das spiel noch langsamer und behinderter, super. jedes mal macht ihr irgendwas gutes in einem cod kaputt …

traurig, nur weil diese affencommunity kein aim hat, wahrscheinlich dieselbe lappencommunity die auch in bo3 aufn sack bekommen hat. alle zu dumm zum laufen und springen, naja.

man hat es ja wieder in der beta gesehen was für vollpfosten da unterwegs waren… scheiss casual gamer !!!!

Guest

Was hast du denn erwartet von Cod? Cod ist für mich ein Spiel, welches ich einlege um Abends eine Stunde Spaß zu haben und nicht um bei Cloud9 oder wie die alle heißen, zu landen. Das Spiel ist für den breiten Markt gedacht und nicht für E-sport. Wenn du die Herausforderung suchst, dann spiel Quake oder Overwatch.

Nerf

als konsolenbesitzer hat man nicht viel auswahl was das angeht.

und deine aussage widerspricht sich auch, cod ist jedes jahr im esport vertrieben und hat sogar mittlerweile einen eigenen modus dafür so – by the way – aber jedesmal beschweren sich die leute wenn es gut ist bzw. wo es garnichts zu beschweren gibt.

wie langsamer soll das game denn bitte noch werden?

ich hab es am wochenende mehrfach erlebt, du machst einen double kill und dann bist du gerade mal bei 5hp und dann ist es sehr nützlich schnell um die ecken zu bunny hoppen um sich hoch zu heilen bevor der 3. gegenspieler mich mit vollem leben pusht, um überhaupt eine chance im gunfight zu haben.

wird bunny hoppen generft, dann ist man auch wieder in seinem gameplay eingeschränkt und hat nicht viele möglichkeiten um gezielt gegner auszuschalten oder zu entfliehen, ganz einfach und das macht keinen spass!

sogar counter-strike 1.6 hatte bunny hoppen und da wurde nie rumgeheult…

keiner hat mehr bock sich überhaupt noch mühe zu geben oder besser zu werden in einem game, lieber alles kaputt nerfen damit auch der letzte noob einen kill machen kann!

Guest

“Keiner hat mehr Bock sich überhaupt Mühe zu geben” – das ist in cod absolut meine Einstellung. Ich will da einfach nur einen shooter spielen, eine Stunde Spaß haben und fertig. Was ich nur gesehen habe ist, dass bunny hopping in der beta stark vertreten war. Ich brauche das nicht und spiele damit auch nicht gern. Nebenbei sieht es auch ganz schön lächerlich aus.
In games wie quake finde ich das voll ok, aber in cod nicht.

Matthias W (Ayato)

Ohh je das gleiche gelaber wie beim letzten Teil von COD WW wann merken es die Käufer es oder stehen die drauf ? Die Beta zeig wie immer wo das Problem ist die Balance ist jetzt schon schlecht und ich bezweifel es mal das es besser wird warum sollte es ausgerechnet klappen wenn es bei den letzten Teile auch nie geklappt hat. Und komisch es sind fast die gleichen Aussagen wie bei ende der letzten Beta von andere COD Teile

Guest

Klingt gut. Ich hatte mit der Beta sehr viel Spaß, bis gestern Abend gefühlt jeder die Spitfire besaß und damit den anderen weitaus überlegen war. Es bringt einfach nichts wenn man mit Sturmgewehre dagegen antritt. Smgs sind einfach zu stark. Bunnyhopping ist mir auch extrem aufgefallen, da muss sich etwas ändern. Davon abgesehen ist es auf jeden Fall schon ein sehr solides Spiel.

MrTriggahigga

Sehr gute Übersicht. Danke.

Hab die Beta (PS4) selber auch getestet aber viele Punkte davon sind mir persönlich nicht aufgefallen. Der Bug bei der Ladezeit, den hatte ich mal, da bin ich irgendwie sehr spät gespawnt und konnte keine Klasse auswählen und stand kurz ohne Waffe da. 😀

Das neue Cursor-System hab ich im letzten Artikel bereits gelobt. Finde ich persönlich sehr gut gemacht und hatte keine Probleme damit.

Beim Thema „Bunny Hopping“ verstehe ich das Problem nicht. Da ist mir nichts negativ aufgefallen bzw. ist es um einiges besser geworden als noch in BO3.

„Spawns“ … Wir reden hier über CoD oder nicht? Direkt am Spawn wurde ich selber zwar noch nicht gekillt aber hatten sehr viel Spaß mit dem Taktikeinstieg von Seraph^^

Das einzig negative was ich bisher über BO4 sagen kann, ist die Zeit die man in der Lobby und vor Beginn des Matches verbringt (nach dem Ladescreen).
Da vergehen fast 2 Minuten! Wo ist der Sinn von dem 70 Sekunden Countdown obwohl Lobby voll ist UND die Map bereits abgestimmt wurde???^^
Das sollte mal lieber untersucht werden.

Fabian Ahlers

Freue mich schon auf die aljährliche Tradition der Boden Glitches auf min. 2 der Anfangsmaps…..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x