Call of Duty Black Ops 4 Beta: Zahlreiche Beschwerden wegen OP-Armor

Im Rahmen der laufenden Call of Duty: Black Ops 4 Beta erntet ein Ausrüstungsteil massive Kritik. Spieler sind der Meinung, dass die Körperpanzerung in ihrem aktuellen Zustand overpowered ist. Treyarch hat sich des Problems angenommen und verspricht Anpassungen.

Private Beta gestartet: Am Freitag, den 3. August 2018, startete das erste Private-Beta-Wochenende von Call of Duty: Black Ops 4 – vorerst exklusiv auf der PS4. Bis 19 Uhr des 6. August haben zahlreiche Fans noch Zeit, sich im traditionellen Multiplayer-Modus des jüngsten Call-of-Duty-Ablegers auszutoben und ihr Feedback abzugeben.

Die Call of Duty: Black Ops 4 Private Beta – Alles, was Ihr wissen müsst

Ärger um OP-Item: Ein bestimmtes Item sieht sich in diesem Rahmen aktuell massiver Kritik ausgesetzt. Zahlreiche Fans beschweren sich über die Körperpanzerung, die viele in ihrem derzeitigen Zustand als zu mächtig einstufen.

COD black ops 4 3

Körperpanzerung kommt bei Beta-Teilnehmern nicht gut an

Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten: Wie in bisherigen Call-of-Duty-Titeln können die Spieler ihren virtuellen Soldaten mit Hilfe zahlreicher Optionen individuell an ihren Spielstil anpassen. Dazu zählen eine Vielzahl verschiedener Schießeisen, Aufsätze und Perks.

Eine dieser Anpassungsmöglichkeiten ist die Ausrüstung. Sie funktioniert im Prinzip wie Perks und verleiht dem Spiel-Charakter bestimmte Boosts oder Fähigkeiten, durch die man dann gewisse Vorteile im Kampf erfährt.

COD Black Ops 4 2

Das Problem mit der Körperpanzerung: Unter Ausrüstung fällt unter anderem auch Armor, also Körperpanzerung. Diese verleiht dem Träger mehr Gesundheit – ohne jegliche Nachteile.

Was bei den Testern besonders schlecht ankommt, ist die damit einhergehende Erhöhung der Time to Kill. Denn der Träger ist in der Lage, sich ein bis zwei zusätzliche Körpertreffer einzufangen, bevor er das Zeitliche segnet. In schnellen Shootern wie Call of Duty ist die Auswirkung enorm.

Denn obwohl es mit Armor Piercing Rounds eine Konter-Möglichkeit gegen die Panzerung gibt, sorgen sich viele Spieler, dass dieser Perk zur absoluten Notwendigkeit wird, wenn man im direkten Duell mit einem Großteil anderer Spieler nicht ständig den Kürzeren ziehen möchte – so, wie es auch teils mit Juggernaut und Stopping Power aus älteren Serien-Ablegern der Fall war. Das würde die Vielfalt bei der Charaker-Zusammenstellung einschränken.

COD Black Ops 4 1

Die Panzerung hat auch Fürsprecher: Es gibt durchaus Spieler, die die Panzerung verteidigen und ihren aktuellen Zustand rechtfertigen. In deren Augen ist das ein fairer Tausch dafür, dass man durch das Ausrüsten der Körperpanzerung auf andere wertvolle und nützliche Ausrüstung verzichten muss, die beispielsweise die Heilung beschleunigt oder die Cooldown-Zeiten reduziert.

Die Befürworter von Armor sind jedoch merklich in der Unterzahl, wenn man einen Blick in die Foren oder auf Reddit wirft.

Entwickler wollen die Panzerung anpassen: Treyarch ist offenbar der selben Ansicht, wie der Großteil der Tester, die die Ansicht vertreten, Armor wäre overpowered. In einer Erklärung auf Reddit ließen die Entwickler bereits verlauten, dass man das Feedback der Spieler gehört hat und man sich die Angelegenheit genauer anschaut. Zum zweiten Beta-Wochenende, das am 10. August beginnt, soll es dann Anpassungen für die Körperpanzerung geben. Weitere Details gab man jedoch nicht preis.

Call of Duty: Black Ops 4 macht eigene Beta nur für den Battle Royale Modus

Was haltet Ihr vom aktuellen Zustand der Körperpanzerung? Soll sie Eurer Meinung nach minimal angepasst oder gar komplett entfernt werden? Oder ist all die Kritik nicht wirklich gerechtfertigt?

Autor(in)
Quelle(n): GameRantRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.