Borderlands 3: Zweiter DLC startet bald – wie geht’s danach weiter?

Am Donnerstagabend stellte Borderlands 3 seinen zweiten DLC „Guns, Love & Tentacles: The Marriage of Wainwright & Hammerlock“ vor. Doch auch darüber hinaus hat der Loot-Shooter große Pläne.

Das ist der neue DLC: Der zweite DLC führt die Story aus Borderlands 3 weiter. Und es gibt etwas zu feiern: Sir Hammerlock und Wainwright Jakobs schließen den Bund für`s Leben. Ihr sollt als Kammerjäger dafür sorgen, dass die Hochzeit ordentlich über die Bühne geht. Und dass das nicht ganz ohne Chaos auskommt, ist ja klar. Alle Infos zum DLC findet ihr hier:

Neuer DLC von Borderlands 3 enthüllt – Setzt voll auf Fan-Favoriten

Neben dem DLC wurde aber auch allerhand weiterer Content für Borderlands 3 angekündigt. Wir schauen auf die spannendsten Neuerungen, die uns demnächst erwarten.

In den nächsten Monaten steht eine Menge an

Das steht 2020 noch in Borderlands 3 an

Der dritte DLC: Gerade wurde DLC 2 vorgestellt, da lieferte Gearbox schon einen winzigen Ausblick auf die nächste große Erweiterung. Allzu viel gaben sie noch nicht bekannt – aber man wird sich wohl auf eine Kombination aus wildem Westen und Dinosauriern einstellen dürfen! Der DLC soll im Sommer 2020 kommen.

Borderlands 3 DLC Concept Art
Auf dem PAX East Panel wurde schonmal Concept Art vorgestellt

Auch zu DLC 4 sagte Randy Pitchford bereits etwas – auch wenn er betonte, dass alles noch nicht in Stein gemeißelt sei: Der DLC handle von einem Charakter, der nicht in Borderlands 3 dabei war und von vielen geliebt wird. Wir würden sehen, wie es ist, im Kopf des irrsten Psycho überhaupt zu sein. Ein deutlicher Hinweis, dass wir in DLC 4 wohl auf Krieg treffen werden. Den kennen wir natürlich noch aus Borderlands 2!

Events im April: Wenn der März vorbei ist und die ersten Spieler mit dem DLC durch sind, stehen die nächsten Neuerungen an. Zum einen wird ein weitere Mayhem-Modus kommen: Mayhem 2.0. Der wird eine weitere, schwere Herausforderung bieten und den Chaos-Modus noch etwas verrückter machen, als er eh schon ist. Es wird mehr als 25 neue, irre Modifikatoren geben, wie beispielsweise „Der Boden ist Lava“ oder riesige Köpfe – wortwörtlich. Dazu wird Mayhem 2.0 richtig groß: Randy Pitchford sprach von 10 Stufen Mayhem, durch die man sich arbeiten kann. 

Dazu kommt das saisonale Event „Revenge of the Cartels“. Hier kann man wohl mit einem Event der Größenordnung „Bloody Harvest“ und „Herzschmerztag“ rechnen. Sicher ist, dass es wieder Event-spezifische Belohnungen geben wird. Und die „Wedding Invitation“ zeigte, dass die sich durchaus lohnen können. 

Ein weiterer Takedown: Ihr habt Maliwan Takedown bereits gepackt? Glückwunsch! Dann hat Gearbox im Mai noch eine weitere Aufgabe für euch: Den Guardian Takedown. Hier geht es gegen die mysteriösen Eridianer, die zwischen euch und spannendem neuen Loot stehen werden. Auch neue Bosse wird es geben – so, wie durch Maliwan Takedown Wotan der Zerstörer ins Spiel kamen.

Der Takedown soll erneut richtig schwer werden. Allerdings wird es diesmal von Anfang an eine skalierte Version geben, die Maliwan Takedown zuerst nicht hatte. Ihr müsst also nicht zwingend zu viert ran, sondern könnt es auch in kleineren Gruppen oder sogar solo versuchen. 

Auf diese neuen Inhalte werden sich auch Steam-User freuen können. Die dürfen ab März nämlich auch endlich in die Borderlands starten:

Borderlands 3 startet endlich auf Steam – mit diesen Features
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.