Borderlands 3: Neuer Hotfix macht das Farmen eines Bosses lukrativer

In Borderlands 3 gibt es mitten im Event „Blutige Ernte“ einen Hotfix für einen Boss, der wohl einigen Spielern zu wenig Loot bescherte.

Um diesen Boss geht es: Gemeint ist Captain Haunt. Der Boss gibt euch zwar aktuell schon recht viel Loot, doch das ist wohl nicht ausreichend. Im aktuellen Loot-Event spuckt Borderlands generell mehr Loot aus.

Gearbox reagiert also vor allem für die Zukunft und fixt vorsorglich den Loot von Captain Haunt.

Kleiner Hotfix mit großer Wirkkung

Das sagt Gearbox: Via Twitter haben die Entwickler diesen Hotfix angekündigt. Dabei soll es nur 2 Änderungen geben:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

So wurde ein bisschen an den Geräuschen von Captain Haunt gedreht, doch viel wichtiger sind die erhöhten Loot-Drops aus diesem Boss.

Darum ist der Hotfix so wichtig: Captain Haunt hält für euch die Fearmonger Schrotflinte bereit. Diese bekommt ihr nur durch diesen Boss. Da ihr nun durch den Hotfix mehr Loot bekommt, ist die Chance auf die Schrotflinte größer.

Wer jetzt also gegen Captain Haunt kämpft, der wird mit mehr Loot belohnt und hat zudem gute Chancen auf diese besondere Waffe.

Schrotflinte
Diese Schrotflinte bekommt ihr jetzt leichter

Hierfür ist der Fix besonders gut: Jetzt gerade im Event ist der Hotfix nicht ganz so entscheidend. Es gibt mehr Loot und dadurch fällt es gar nicht so auf, dass Captain Haunt zu wenig bereithält.

Am kommenden Dienstag, den 29. Oktober endet allerdings das Event „Mayhem on Twitch“ und dann wird auch Captain Haunt weniger Loot bringen.

Der Hotfix sorgt also dafür, dass der Loot bei dem Boss auch in Zukunft nicht klein ausfällt, denn er bleibt noch mindestens bis zum Ende des „Blutige Ernte“-Event am 5. Dezember erhalten.

Was gibt es noch im Event? Die Blutige Ernte hält noch viel mehr für euch bereit. So müsst ihr gegen gruselige Varianten von Bossen kämpfen, wie etwa gegen Borman Nates.

Zudem müsst ihr ein Kürbis-Rätsel lösen, um eine Quest-Reihe abschließen zu können. Es gibt also viel zu tun im Event und der vermehrte Loot bei Captain Haunt ist nur der Anfang.

In Borderlands 3 wurde auch Mayham 4 angekündigt. Wir zeigen euch die Patch-Notes:

Borman Nates in Borderlands 3 finden – Hier müsst ihr für Blutige Ernte suchen
Quelle(n): Gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
nabend

Nachdem ich schon fast resigniert hatte, habe ich heute das Schield, die Shotgun und die Sniper bekommen, wollte eigentlich nur die Granate haben, aber die will noch nicht.

P.S. ich dachte die Fearmonger Shotgun ist ein Haunt drop, ich bekam sie aber von einem Loot Ghost.

Chriz Zle

Egal ob mit oder ohne Hotfix, bei 10 Runs lies er genau 2x was legendäres fallen…..und ratet mal was…..genau irgend einen Open World Kram.
Hab die Sniper und die Geister Granate durch die Loot Schädel bekommen.

Naja da ich so oder so den Skin für die Waffen will (alle Herausforderungen) machen, wird Haunt noch ein paar mal fallen müssen.

nabend

Der Fix hat mal gar nichts gebracht…….

Gothsta

Der Captain Haunt Vogel hat mir nach 7 Runs nicht ein legy fallen gelassen.

Bodicore

Da dropt auch nix solange ich nicht dabei bin.

Gothsta

Da dropt nix WEIL du dabei bist 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x