Blizzard-Chef spielt das Schlimmste in WoW, was man sich vorstellen kann: LFR

Einer der Blizzard-Chefs spielt das schrecklichste, was es für Spieler von World of Warcraft gibt – den LFR. Aber er hat einen guten Grund.

Wer nicht ganz so viel Zeit und Engagement in World of Warcraft steckt, der schaut sich Raids gerne nur in der LFR-Variante an, auch wenn das bei einigen Spielern mit mehr Ambitionen verpönt ist. Da erwartet man es eigentlich kaum, eine Berühmtheit anzutreffen – und doch ist es so geschehen. Der Co-Chef von Blizzard, Mike Ybarra, raidet auch im LFR und hat dafür einen guten Grund.

Was ist der LFR? Der „Looking for Raid“-Modus, oder kurz LFR ist die einfachste Schwierigkeitsstufe der Schlachtzüge im modernen World of Warcraft. Viele Bossfähigkeiten entfallen komplett oder sind drastisch abgeschwächt. Dafür kann man eine Gruppe komplett über das Gruppensuch-Tool automatisch zusammenstellen lassen. Wenn die Spieler zu lange an einem Boss scheitern, gibt es sogar starke Buffs, damit der Kampf beim nächsten Versuch leichter wird.

Bei vielen Spieler ist dieser Modus aber verpönt und wird gerne mal „Trottel-Lotto“ genannt, weil man auch in Kontakt mit Spielern kommt, die nicht so erfahren sind oder noch nicht alle Mechaniken kennen.

Was ist nun passiert? Im Subreddit von World of Warcraft postete der Nutzer Msxar einen Screenshot mit einem kleinen Text-Auszug aus dem Raid-Chat eines LFR-Besuchs. Dabei fiel den Spielern der Name „Qwik“ vom Realm Onyxia auf – das ist der Krieger von Mike Ybarra, der sich offenbar im Raid tummelte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Auch wenn Ybarra zwar mit einem „Shhh.“ darauf hinweisen wollte, dass man das Thema nicht weiter in den Fokus rücken sollte, landete der Screenshot im Subreddit und löste wilde Diskussionen aus. Warum spielt Ybarra denn im LFR mit, wenn er doch sonst andere Inhalte macht? Warum quält er sich durch diesen Modus?

Das sagt Ybarra: Als das Bild auf Reddit die Runde machte, äußerte sich Ybarra auch selbst zu diesem Screenshot. Ein Nutzer meinte nämlich, dass man „den Zustand des Spiels gut daran erkennen könne, wenn einer der Chefs lieber im LFR ist anstelle [Mythic]-Keys zu laufen.“ Ybarra erklärte daraufhin:

Ich schaue mir den LFR an, um zu schauen, wie der für andere Spieler ist und um neue Leute kennenzulernen.

Das deckt sich auch mit dem, was Ybarra vor knapp einem Monat in einem anderen Beitrag auf Reddit schrieb. Dort verriet er nämlich:

Mit der Community aller Spieler in Kontakt zu kommen ist wirklich wichtig für mich. Das Spiel zu spielen ist ebenfalls wichtig – auf allen Ebenen.

Auch in seinen Streams zeigt sich Ybarra immer nah an der Community, lässt sich auf Diskussionen ein und gibt seine eigene Meinung zu verschiedenen Themen rund um WoW preis.

Spielt Ybarra auf so niedrigem Niveau? Nein. Mike Ybarra ist sogar ein ziemlich leidenschaftlicher WoW-Spieler, der sich den härtesten Herausforderungen stellt. Vermutlich spielt er sogar besser, als die meisten von uns, denn er reißt auch gerne mal Dungeons der Schwierigkeit „Mythisch+20“ am laufenden Band ab.

Treibt ihr euch auch gerne mal im LFR rum? Oder könnten euch keine 10 Elekks in diesen Raid-Modus zerren?

Quelle(n): buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Megatherion

Warum sollte man überhaupt Raiden? Bosse mit 50 verschiedenen Fähigkeiten, 20 verschiedenen Phasen und millimetergenaues Stehen zwischen den Voids? Also Ich spreche jetzt nur für mich, da hab ich keinen Bock drauf. Und loot gibt’s besseren in den Myth+.

Todesklinge

Meine schönste Zeit war die, in der ich jeden Dungeon und Raid (niederes Level) solo machen könnte, es war leider alles one hit auch die Bosse aber endlich war dieser “Stress” nicht da.

Es macht echt keinen Spass, wenn in diversen Spielen immer alles schneller erledigt werden muss. Etwa wenn der DD schon mal die Mobs zieht, damit der Tank nicht soweit laufen muss… schlimm.

Pixelrambo

^^ Also, ich habe echt kein Bock mehr Leute/Gilde zu finden(Ist mir zu Stressig geworden) für M+ etc. spiele deswegen auch kein WoW mehr… was ich schon Gilden gejumpt bin ist halt zum kotzen xD
Ich bin ein Freund vom LFR, weil er dich einfach schnell mit anderen Gamer in den Content bringt!

Naedras

Mir erschließen sich folgende Erkenntnisse aus diesem Beitrag…

Die Artikel Verfasser scheinen in der Vergangenheit zu leben und fühlen sich nur mit Hardcore Content glücklich, scheinen aber zu vergessen, das grade Casuals das Spiel zu Wotlk Zeiten am leben gehalten haben.
Und der neue WOW Chef scheint absoluter Fan des M+ Modus zu sein der in meinen Augen, Gift für ein mmoRPG ist.

R.I.P wow wie ich es gemocht habe…

Ich spiel mal weiter Wow/tbc classic.

P.S Ich ferteidige den Lfr nicht, es gibt bessere Alternativen. Aber so verachten wie es manche Wowler tun sollte man ihn nicht.

Tim

Mit Verlaub aber vieles was du schreibst ist quatsch. Die casuals haben WoW in Wotlk „am Leben“ gehalten? WoW hatte damals die meistens Abos in der Geschichte, alle die ich kannte haben geraidet und die Raidgemeinde war allgemein sehr groß. WoW hätte zu der Zeit sicher ohne Casuals auch funktioniert.

Und warum ist M+ Gift für ein MMO? Ich verstehe immer nicht warum „die Casusals“ meinen Ihr Spiel würde schlechter werden weil es Content gibt der nicht für Sie bestimmt ist.

Naedras

Also 1. Ich bin kein Casual. Also brauchst du deine Antwort weder an Casual-Spieder Allgemein richten, noch das es “ihr” Spiel ist.

2 . Jetzt rate mal warum Wotlk die meisten Abos hatte, davon abgesehen das es nicht die MMO Vielfalt wie heute auf dem Markt gegeben hat, bestehen bis heute die Zahlen an nicht Casuals und Raidern aus einem sehr geringen % Satz.-> Siehe ESO/GW2 Denn wenn der Content gelutscht ist sind die noch übrig und beschweren sich über Spieler Mangel weil sie ihre Gruppen nicht mehr voll kriegen.

Und 3. Les dir in Zukunft besser die Zeilen durch auf die du Antwortest… ich habe nicht MMO geschrieben so wie du in deiner Antwort, sondern das RPG betont…

Jetzt überdenk nochmal deine Antwort.

Zid

Ob er wohl auch die Erfahrung gemacht hat aus dem lfr gekickt zu werden, weil man zu viel dmg fährt? 😀

Andy

In Wow habe ich nie höher als lfr geraidet. In Ffxiv bis hw war ich oben mit dabei.
War beides spassig

Namma

Okay, Lfr ist mit Abstand nicht das schlimmste, das schlimmste ffür mich sind Caps von etlichen Währungen und Timegating im Zusammenspiel mit aufholmechaniken.
und myth+, diese beiden Dinge haben wow am meisten geschadet

Phoesias

Da muss man sagen, was gibt es Besseres, also wenn ein leitender Entscheidungsträger live auf Tuchfühlung mit dem Spiel geht, ungefiltert in die Massen springt um das Game dort genauso zu erleben, wie es die Spieler auch tun.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von Phoesias
Chitanda

Nur das der gute nix zu melden hat mit wow was er selbst schon mehrfach selbst gesagt hat wieso vergessen das alle immer? Ion hazzikostias ist weiter der Chef von wow und entscheidet alles was damit einhergeht und nicht yberra

Misterpanda

Ich spiele LFR weil ich als Super-Casual mit Job und Familie sonst keine Chance habe, die ganze Story zu erleben. Als “unterstes Niveau” bezeichnet zu werden finde ich ziemlich frech. Ich hätte nichts dagegen wenn im LFR kein Loot droppt, deshalb gehe ich nicht rein. Ich spiele genauso konzentriert wie damals im HC Gilden Raid. Immer dieses Elite getue ist ein Grundproblem der modernen Community leider. Jedem das seine.

Teldriir

So ist es! Ich würde mir gern den LFR sparen, wenn ich anders am ganzen Content teilnehmen könnte. Ich will nichtmal loot. Warum gibt es keine Touri Runde stattdessen?

Indivion

Ich freu mich das einer aus der Chef Etage das Spiel spielt.

Ich renne auch lfr ich sehe es nicht als Qual oder was ähnliches. Ich sehe es als Tutorial um sich mit dem Grund Mechaniken auseinander zu setzen oder wenn man Berufstätig ist das man denoch Anschluss an den Inhalten hat und den Raid oder Inni kennen zu lernen. Mystisch+ ist da für die erfahren Spieler geeignet und wahrscheinlich die Gruppe die sich beschwert.

Ich hoffe das er Feedback an den Verantwortlichen Entwickler weiter leitet.

Silent

Leute die das LFR Tool nutzen als Trottel zu bezeichnen ist schon frech. Ich habe nicht wirklich Zeit auf hohem Niveau zu Raiden. Meine Highplaytime war zu Cata. Als nahezu einzige Möglichkeit diesen jetzigen Content zu sehen ist der LFR. Wieviel Mühe sich die Devs geben einen Raidcontent zu erstellen würde an mir mittlerweile vorbei gehen. Aber immer wenn ich den Pinken Avatar sehe weiss ich in welche Richtung sich der Beitrag entwickelt. Ich bin kein Neuling und spiele Wow seit Mitte Vanilla. Ja und ich bin einer dieser völlig überflüssigen, das Spiel zerstörenden Casuals. Nur ich bezahle auch dieses Spiel und werde so spielen wie ich möchte. Ich stehe auch nicht in in Oribos und betrachte Spieler. Wenn ein Voll BiS equipter an mir vorbeiläuft…Ich würde es nicht mal merken.

Wolfskrieger

Wer LFR als da schlimmste in WOW bezeichnet das es gibt, hat schon sehr lange kein WOW mehr gespielt! Ich habe, wenn ich nicht viel Zeit hatte, gerne mal den LFR in Anspruch genommen, und hatte nie Probleme mit irgendjmd. Vlt liegt es doch an der eigenen Art mit Leuten und Problemen umzugehen? Gruselige Erkenntnis, ich weiß!

Desten96

Vtl wird am lfr was getan. Jetzt wo er sieht wie es dort zu geht. Ich bezweifle zwar das was gemacht wird bzw was man überhaupt machen kann. Hoffe immer noch das wow retail sich an classic orientiert. Mir macht wow classic momentan mehr Spaß als das jetzige öde addon. Die Spieler dort sind auch weniger toxisch und helfen. Ich denke aber das wow retail weiter so bleibt. Ist halt gefühlt für casual Spieler….. leider!

Chitanda

Der LFR heißt ja nicht umsonst Trottellotto…Ich mein ich finds Super das er das macht und sich community nahe zeigt, aber er sagte selbst das er keinen Einfluss auf WoW hat, ergo..wird sich dadurch nicht wirklich was ändern

tom

Und was genau soll sich am lfr unbedingt ändern schnell items holen und mal sehen wie der dungeon aussieht und paar mechaniken kennenlernen. Find für Neulinge oder leute die nicht soviel Zeit haben doch der passende Modus.

Leute die sich über lfr und lfg aufregen Tools aufregen kommen doch eh meist kaum in Kontakt damit da sie mehr in ihrer Blase Dungeons laufen.
Diese ganze künstliche abneigung und der Quatsch es zerstört das Spiel ist nurnoch lächerlich mittlerweile hauptsache dagegen mentalität.

Zwergenhenker

Seh ich genauso. Wenn einem solche Sachen nicht passen, soll man sich eben mit seinen festen Gruppen oder seinem Clan treffen aber lasst doch die anderen Spieler damit in Ruhe, die diese Funktion nutzen, um sich mit den Inhalten vertraut zu machen oder auch es auch einfach so spielen wollen.

Nur weil man selbst dagegen ist und alle in der eigenen Blase auch diese Meinung haben, heißt das noch nicht, dass man für alle sprechen kann.

Tim

Anders rum wird doch ein Schuh draus, selbst hier ließt man es doch: M+ zerstört das Spiel etc. dort seid ihr doch genauso: Ihr findet den Content doof also ist er scheiße, es gibt aber genug denen es Spaß macht und könnt das nicht akzeptieren.

Ich persönlich halte von LFR gar nichts, wer die Story sehen will kann sich auch Videos angucken.Raids müssen fordern, ich wünsche mir hier die Raidzeiten von Wotlk-MoP zurück.*ohne LFR

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von Tim
Phinphin

Du hast anscheinend überhaupt nicht gelesen bzw. verstanden, was Zwergenhenker geschrieben hat und fängst dann mit irgendeiner Strohmannargumentation an.

Zwergenhenker

Vielen Dank, den Eindruck hatte ich auch.

Zwergenhenker

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was dein Problem ist. Es interessiert mich auch nicht, da ich überhaupt nichts zu M+ geschrieben habe.

Und deine Aussage:

Ich persönlich halte von LFR gar nichts, wer die Story sehen will kann sich auch Videos angucken.Raids müssen fordern, ich wünsche mir hier die Raidzeiten von Wotlk-MoP zurück.*ohne LFR

Diesen Mist kannste dir an den Hut schmieren. Was soll denn das? Story in einem Video anzusehen oder sie selbst zu spielen, ist ein riesiger Unterschied.

Wenn du so Hardcore bist, dann spiel halt auf höchstem Schwierigkeitsgrad aber geh mir damit nicht auf die Nerven und lass mich meinen einfachen Schwierigkeitsgrad spielen.

Ich nehme dir das gar nicht weg also nimm mir doch bitte auch nichts weg.

Meine Fresse warum gibt es eigentlich bei manchen nur noch diese Schwarz- und Weiß-Denken?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x