Alle Klassen von Bless in der Übersicht – Welche passt zu Dir?

Welche Klasse in Bless Online passt am besten zu Eurem Spielstil? Erfahrt in unserer Klassen-Übersicht mehr über die Stärken und Schwächen der einzelnen Klassen in Bless Online. 

Bevor wir unsere ersten Schritte in Bless Online machen können, müssen wir uns einen Charakter erstellen. Doch welche Klasse ist für mich eigentlich die richtige? Wo liegen die Stärken und Schwächen der einzelnen Klassen? Bless ist erschienen und Ihr könnt euch in der Welt des Spiels austoben.

Welches Klassensystem hat Bless? In Bless Online gilt die Holy Trinity eines klassischen MMOs. Das heißt: Eine Gruppe besteht mindestens aus einem Heiler, einem Tank und einem Damage Dealer.

  • Wir listen für Euch alle fünf Klassen (Magier, Waldläufer, Berserker, Wächter, Paladin) und die spielbaren Rassen auf
  • In Bless Online wählt Ihr zwischen sieben Völkern, die an eine der beiden Fraktionen Hieron und Union gebunden sind – die putzigen Mascu gibt’s allerdings für beide Fraktionen.

Auf welcher Basis basieren die Klassen-Tipps? Bless Online ist in Europa und Amerika erschienen. Wir haben es selbst gespielt und Informationen aus der Community gesammelt.

Bless-Screen-01

Neue Informationen über die Haltungen sind bekannt

In Bless Online kann jede Klasse aus 6 verschiedenen Haltungen wählen. Jede Haltung gibt Euch drei aktive Fähigkeiten, die ihr zu Kombos verketten könnt. Insgesamt verfügt jede Klasse über sieben Skillslots. Die ersten drei ändern sich je nach gewählter Haltung und die letzten vier sind unabhängig von den Haltungen. Ihr könnt zwei Haltungen gleichzeitig ausrüsten und sie im Kampf durchwechseln.

Um erfolgreich Kämpfe für Euch entscheiden zu können, müsst ihr taktisch klug zwischen den verschiedenen Haltungen hin und her wechseln und je nach Situation die richtige Haltung wählen.

Klassen: Die Damage Dealer in Bless

In MMOs übernehmen die Damage Dealer die Rolle des Schadensverursachers. Ihre Aufgabe ist es, möglichst viel Schaden an den Gegnern zu verursachen und Kämpfe schnell zu beenden. Aktuell gibt es drei Damage Dealer im Spiel.

Der Magier – Crowd Control und Flächenschaden

Magier in Bless Online nutzen die Elemente Wasser, Luft, Feuer und Erde, um ihren Gegnern ordentlich einzuheizen. Wie auch in anderen MMOs spezialisieren sich die Magier von Bless auf den Fernkampf. Ihr Arsenal besteht aus nützlichen Flächenzaubern, die sowohl hohe, als auch mittlere Reichweite haben. Einige Skills müsst Ihr erst kanalisieren, bevor Ihr sie einsetzen könnt.

So funktioniert die Klassenmechanik: Wenn Magier Fähigkeiten einsetzen, generieren sie Element-Energie. Diese kann für verschiedene positive Effekte verbraucht werden.

Magier Bless Online

Vorteile Nachteile
hoher Burst-Schaden Magier halten nicht viel aus
sehr gute Crowd-Control
starke Flächenfähigkeiten
hohe Beweglichkeit


Folgende Rassen können als Magier spielen:

  • Habichts (Hieron)
  • Sylvan Elf (Hieron)
  • Amistad (Union)
  • Aqua Elf (Union)
  • Mascu

Ausrüstung: Magier sind mit einem Stab bewaffnet und tragen leichte Rüstung.

Verfügbare Haltungen:

  • Haltung 1: Der Magier fokussiert sich auf Feuerzauber und setzt einige Area of Effect Fähigkeiten ein.
  • Haltung 2: Bei diesem Fokus kann der Magier zwischen Eis-, Feuer-, Wind, und Blitz-Fähigkeiten wählen.
  • Haltung 3: Der Magier fokussiert sich auf Eiszauber, die den Gegner behindern.
  • Haltung 4: Magier setzen Wind-, Blitz- und Feuer-Fähigkeiten ein. Außerdem können Magier eine Windglyphe platzieren und sich zu ihr telepotieren.

Magier im Solo-Spiel: Wenn Ihr allein unterwegs seid, solltet Ihr zu Euren Gegnern immer eine gewisse Distanz einhalten und die hohe Beweglichkeit der Klasse ausnutzen, um nicht getroffen zu werden. Durch ihre starken Flächenfähigkeiten geht das Leveln schnell von der Hand.

Magier im Endgame-PvE: Magier sind in Dungeons sehr gefragt, da sie Gegnergruppen schnell ausschalten und deren Beweglichkeit einschränken können.

Magier im Endgame-PvP: Magier teleportieren sich außerhalb der Reichweite ihrer Gegner und tanzen um diese herum. Sie verfügen über zahlreiche Fähigkeiten, die mit den Gegnern kurzen Prozess machen.

Magier sind ideal für: Spieler, die eher weiter hinten stehen und ihre Gegner mit Flächenzaubern zerstören wollen.

Der Waldläufer – hoher Einzelzielschaden

Waldläufer verlassen sich auf ihren treuen Bogen und fokussieren sich darauf, Gegner aus der Entfernung anzugreifen. Sie können Fallen stellen und sich mit einer Rolle aus gefährlichen Situationen begeben.

So funktioniert die Klassenmechanik: Wenn Waldläufer stehen bleiben, steigt ihre Konzentration an. Wenn diese Ressource einen gewissen Wert erreicht hat, verursachen Waldläufer entweder erhöhten Schaden oder profitieren von positiven Effekten. Eure Fähigkeiten werden sehr effektiv, wenn Ihr hohe Combo-Chains erreicht.

Waldläufer Bless Online

Vorteile Nachteile
stetiger Schaden an Einzelzielen Waldäufer halten nicht viel aus
taktisches Platzieren von Fallen wenig Schaden gegen Gegnergruppen
hohe Beweglichkeit


Folgende Rassen können als Waldläufer spielen:

  • Habichts (Hieron)
  • Sylvan Elf (Hieron)
  • Lupus (Hieron)
  • Amistad (Union)
  • Aqua Elf (Union)
  • Pantera (Union)
  • Mascu

Ausrüstung: Waldläufer sind mit einem Bogen bewaffnet und tragen leichte bis mittlere Rüstung.

Verfügbare Haltungen:

  • Haltung 1: Der Waldläufer schießt in schneller Folge auf die Gegner, kann ihre Bewegungen einschränken und hohen Schaden verursachen.
  • Haltung 2: Bei diesem Fokus setzt der Waldläufer Giftpfeile ein, um seine Gegner zu schwächen.
  • Haltung 3: Der Waldläufer kann Gegner umpositionieren und sie mit einem Pfeilhagel vernichten.
  • Haltung 4: Dieser Fokus gibt dem Waldläufer Fähigkeiten an die Hand, mit denen er sich selbst umpositionieren kann. Außerdem kann er seine eigene  Critchance erhöhen.

Waldläufer im Solo-Spiel: Waldläufer sollten sich nicht zu nah an die Gegner wagen und ihre Fähigkeiten strategisch klug einsetzen, um die Gegner zu kontrollieren. Für einige sehr starke Fähigkeiten müsst Ihr still stehen, wodurch die Gegner zu euch aufschließen werden.

Waldläufer im Endgame-PvE: Der Fokus des Waldläufers liegt in Dungeons vor allem darauf, hohen Schaden gegen Einzelziele auszuteilen. In dieser Aufgabe können Waldläufer glänzen.

Waldläufer im Endgame-PvP: Der Waldläufer hat zwar sehr hohen Einzelzielschaden, doch ist dieser unter anderem an die Fähigkeit „Sniper Shoot“ gebunden, welche für einige Sekunden kanalisiert werden muss. Entfernt sich ein Gegner während des Kanalisierens zu weit von euch, könnt Ihr die Fähigkeit nicht mehr einsetzen.

Waldläufer sind ideal für: Spieler, die sich auf einzelne Ziele fokussieren und Hinterhalte vorbereiten wollen.

Der Berserker – Angriffe aufladen und hohen Schaden verursachen

Berserker verwenden eine riesige Axt und spezialisieren sich auf den Nahkampf. Sie verursachen hohen Einzelziel- und Umgebungsschaden. Berserker können bestimmte Fähigkeiten ausführen, während sie sich bewegen. Sie können zum Beispiel ihren Angriff aufladen, während sie sich langsam in eine Richtung bewegen. Andere Fähigkeiten setzen hingegen voraus, dass sie stillstehen.

So funktioniert die Klassenmechanik: Als Berserker wechselt Ihr Eure Haltungen je nach Situation. Haltungen gewähren Euch unterschiedliche Effekte. Wenn Ihr zum Beispiel den Effekt Blutsauger erhaltet, heilt Ihr Euch um einen Teil des Schadens, den Ihr verursacht. Der Effekt Blutung erhöht hingegen Euren Schaden im Austausch für Eure Lebenspunkte. Eure Ressource für Eure Fähigkeiten ist „Anger“, die Ihr im Laufe des Kampfes aufbaut.

Berserker Bless Online

Vorteile Nachteile
hoher Burst-Schaden Eher geringe Beweglichkeit
starke Flächenfähigkeiten
Berserker halten viel aus


Folgende Rassen können als Berserker spielen:

  • Habichts (Hieron)
  • Lupus (Hieron)
  • Amistad (Union)
  • Pantera (Union)
  • Mascu

Ausrüstung: Beserker sind mit einer riesigen Zweihandaxt bewaffnet und können leichte bis schwere Rüstung tragen.

Verfügbare Haltungen:

  • Haltung 1: Der Berserker erhält Fähigkeiten, die Flächenschaden verursachen und kann schnell Schaden aufbauen.
  • Haltung 2: Dieser Fokus gewährt dem Berserker Fähigkeiten, die seinen verursachten Schaden erhöhen und mit denen er Gegner zu sich herziehen kann.
  • Haltung 3: Der Berserker kann die erhaltene Heilung von Gegnern verringern und verursacht erhöhten Schaden, je geringer seine maximalen Lebenspunkte sind.
  • Haltung 4: Berserker können direkt zum Gegner springen und sie so direkt angreifen.

Berserker im Solo-Spiel: Der Berserker verursacht hohen Schaden gegen Einzelziele und Gegnergruppen, so dass Ihr kurzen Prozess mit Euren Gegnern macht. Es ist wichtig, das Ihr strategisch zwischen euren verschiedenen Haltungen hin und her wechselt, um nicht zu sterben.

Berserker im Endgame-PvE: Berserker verursachen hohen Schaden an Gegnern in Dungeons, wodurch sie eine gute Ergänzung für die Gruppe sind.

Berserker im Endgame-PvP: Die meisten Fähigkeiten des Berserkers haben 1 bis 2 Sekunden lange Animationen, die Ihr nicht abbrechen könnt. Einige Animationen verlangsamen euch um 75%, wodurch schnelle Klassen vor euch einfach davonlaufen können. Aktuell sind Berserker im PvP relativ schwach.

Berserker sind ideal für: Sie stehen immer im Zentrum des Getümmels und eignen sich deswegen für Spieler, die gerne auf Tuchfühlung mit dem Gegner gehen. Durch ihre Flächenfähigkeiten, können sie schnell leveln und sind deswegen gut solo spielbar.

Die Kernklassen: Tank und Heilung

In MMOs schützen Tanks die Gruppe, indem sie den Fokus der Gegner auf sich ziehen und Schaden schlucken. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden haben sie zahlreiche Fähigkeiten, die ihre Überlebenswahrscheinlichkeit erhöhen. Heiler unterstützen die Gruppe durch wiederherstellende Fähigkeiten, die die Lebenspunkte der anderen Mitspieler konstant hoch halten. Damage Dealer sind mehr oder weniger austauschbar, doch für Gruppeninhalte sollten die beiden folgenden Klassen Teil Eurer Gruppe sein.

Der Wächter – wenig Schaden, viel Panzerung

Die Tank-Rolle in Bless Online wird vom Wächter übernommen. Er verfügt über zahlreiche defensive Fähigkeiten, kann den Gegner verspotten (Aggro auf sich ziehen) und ist generell sehr gut darin, sich selbst am Leben zu halten. Im Vergleich zu anderen Klassen verursacht der Wächter relativ wenig Schaden, wodurch sich das Leveln etwas in die Länge ziehen kann, wenn man nicht mit jemandem zusammenspielt.

So funktioniert die Klassenmechanik: Wächter erhalten ihre Ressource Mut immer dann, wenn sie erfolgreich eine Kombo einsetzen. Sobald die Mut-Leiste gefüllt ist, erhalten Wächter den Effekt „Verstärken“, welcher ihnen zusätzliche Effekte gewährt. Sollte der Wächter den „Verstärken“-Effekt nicht nutzen, bekommt er zur Strafe einen leichten Malus.

Wächter Bless Online

Vorteile Nachteile
Wächter halten sehr viel aus geringe Beweglichkeit
Ihr Schild schützt sie vor Schaden verursachen eher wenig Schaden


Folgende Rassen können als Wächter spielen:

  • Habichts (Hieron)
  • Sylvan Elf (Hieron)
  • Lupus (Hieron)
  • Amistad (Union)
  • Aqua Elf (Union)
  • Pantera (Union)
  • Mascu

Ausrüstung: Wächter sind mit Schwert und Schild bewaffnet. Sie können leichte bis schwere Rüstung tragen.

Verfügbare Haltungen:

  • Haltung 1: Bei dieser Haltung erhält der Wächter Fähigkeiten an die Hand, mit denen er seinen eigenen physischen Schaden erhöhen und die physische Resistenz der Gegner senken kann.
  • Haltung 2: Der Wächter schränkt den Gegner ein, kann Aggro aufbauen und seine eigene Verteidigung verstärken.
  • Beschützertaktiken: Wächter können ihren Schild auf Gegner werfen und Aggro erzeugen. Außerdem bietet der Fokus zahlreiche Fähigkeiten, die den Gegner einschränken.
  • Taktiken der Standhaftigkeit: Diese Haltung gibt dem Wächter Fähigkeiten an die Hand, die seine Verteidigung erhöhen und die physische Verteidigung der Gegner verringern.

Wächter im Solo-Spiel: Spieler müssen sich keine großen Gedanken um ihre Lebenspunkte machen, doch aufgrund des geringen Schadens, den der Wächter verursacht, zieht sich das Töten von Monstern in die Länge.

Wächter im Endgame-PvE: Wächter sind sehr gefragt in Dungeons und deswegen werdet Ihr nie große Schwierigkeiten haben, eine Gruppe zu finden. Eure Aufgabe ist es, die Aggro der Gegner auf Euch zu ziehen und Schaden bei Euren Teamkameraden zu verhindern.

Wächter im Endgame-PvP: Wächter können zu Gegnern springen und sie mit ihren Crowd-Control Fähigkeiten kontrollieren. Wegen ihren hohen Lebenspunkten, müssen sich Gegner auf einen längeren Kampf einstellen.

Wächter sind ideal für: Spieler, die gern an der Front stehen und den Schaden auf sich ziehen wollen.

Der Paladin – die Gruppe unterstützen und am Leben halten

Paladine müssen sich entscheiden, was sie lieber machen wollen, denn als Paladin seid Ihr sowohl fähig Schaden zu verursachen, als auch eure Gruppenmitglieder mit Heilzaubern am Leben zu halten. Sie haben ein paar Flächenzauber im Gepäck, die ihren Schaden gegen Gruppen erhöhen und die Verteidigung der eigenen Gruppe stärken. Als Paladin werdet Ihr nicht so hohen Schaden verursachen, wie zum Beispiel Berserker, jedoch ist das auch gar nicht der Fokus der Klasse.

So funktioniert die Klassenmechanik: Die verschiedenen Haltungen gewährend euch unterschiedliche passive und aktive Effekte, die Ihr strategisch nutzen müsst. So gewährt Euch eine Haltung zum Beispiel für einige Sekunden eine Selbstheilung oder eine andere erhöht Eure Verteidigung.

Paladin Bless Online

Vorteile Nachteile
Paladine halten sehr viel aus eher geringe Beweglichkeit
Ihr Schild schützt sie vor Schaden verursachen moderaten Schaden
Können sowohl heilen, als auch schaden verursachen


Folgende Rassen können als Paladin spielen:

  • Habichts (Hieron)
  • Sylvan Elf (Hieron)
  • Amistad (Union)
  • Aqua Elf (Union)
  • Mascu

Ausrüstung: Paladine sind mit einem Streitkolben und einem Schild bewaffnet und können leichte bis schwere Rüstung tragen.

Verfügbare Haltungen:

  • Haltung 1: Paladine können ihre Teammitglieder heilen und Gegner zu Boden stoßen, um ihnen den Todesstoß zu versetzen.
  • Haltung 2: Mit dieser Haltung schränken Paladine die Bewegung der Gegner ein und verursachen Schaden.
  • Haltung 3: Der Fokus dieser Haltung liegt darauf, die Teammitglieder zu heilen und am Leben zu erhalten.
  • Haltung 4: Eine Mischung aus Schaden verursachenden Fähigkeiten und Heilungen.

Paladine im Solo-Spiel: Paladine können die ersten zwei Dungeons leicht alleine abschließen, brauchen jedoch relativ lange, um Ihre Gegner zu besiegen. Der Schaden des Paladins ist nicht besonders hoch, das gleichen sie jedoch durch ihre hohe Verteidigung aus. Sie können sich und andere durch ihre Heilfähigkeiten sehr gut am Leben halten.

Paladine im Endgame-PvE: In Dungeons müsst Ihr Euch entscheiden, ob Ihr Schaden verursachen oder die Wunden eurer Mitstreiter heilen wollt. Meistens werdet Ihr als Heiler die Gruppe bereichern.

Paladin im Endgame-PvP: Paladine haben sehr viele Lebenspunkte, verursachen jedoch vergleichsweise geringen Schaden. Im PvP versucht Ihr Eure Gegner mit Euren Fähigkeiten zu betäuben oder zu verwurzeln.

Paladine sind ideal für: Sie sind eine sehr flexible Klasse und können Ihre Gruppe gut unterstützen.

Mehr Informationen über die Haltungen

Klassen können zwischen verschiedenen Haltungen wechseln, die Euch unterschiedliche Fähigkeiten gewähren. Das System funktioniert ähnlich wie ein Waffenwechsel. Die Haltungen tauschen Eure ersten drei aktiven Skills aus und ersetzen sie durch neue.

Die letzten vier Fähigkeiten in Eurer Skillleiste ändern sich nicht, wenn Ihr eure Haltung wechselt und können frei aus einer kleinen Anzahl an möglichen Fähigkeiten gewählt werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 04.06.2018 mit neuen Informationen zu den Rollen der Klassen, ihrem Gameplay und ihrer Spielweise im PvP ergänzt.

Autor(in)
Quelle(n): Bless Online WebseiteYouTubeReddit
Deine Meinung?
Level Up (50) Kommentieren (175)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.