Bless lebt! – Neowiz bringt es selbst nach Europa und Nordamerika

Das MMORPG Bless ist doch nicht tot. Die Hoffnung auf einen Port nach Europa und damit nach Deutschland lebt.

Frohe Botschaft zu Christ Himmelfahrt – es ist eigentlich eher eine Ostergeschichte. Bless ist von den Toten zurück. Sieben Tage hat’s gedauert. Jetzt ist klar: Bless lebt.

Das koreanische MMORPG Bless sollte eigentlich vom Berliner Publisher Aeria Games nach Nordamerika und Europa gebracht und hier veröffentlicht werden. Das zog sich aber lange hin. Bless sollte in Südkorea noch von Neowiz grundlegend überarbeitet werden. Aeria Games wollte so lange noch nichts unternehmen, mit der Lokalisierung noch warten.

Die Fans machten sich seit Monaten Sorgen, ob der Port klappt, und tatsächlich: Vor 7 Tagen gab Aeria Games das endgültige Aus bekannt. Sie hätten den Vertrag mit Neowiz gelöst. Sie würden Bless nicht in den Westen bringen.

Im Statement von Aeria Games hatte es sogar so geklungen, als würde auch Neowiz die Entwicklung des Spiels aufgeben. Davon ist nun aber keine Rede mehr.

Bless Charaktererstellung Katzenvieh

Bless kommt nach Europa – Neowiz macht es selbst

In einem Statement von Neowiz an die US-Seite mmorpg.com heißt es jetzt: „Wir bringen Bless selbst in den Westen!“

Nach dem Ende des Vertrags mit Aeria Games glaubt Neowiz, die Fans von Bless in Europa und Nordamerika seien wertvoll für sie und deshalb will man Bless ihnen jetzt selbst liefern.

Bless Online Title

Zum Ende der Geschäftsbeziehung mit Aeria Games heißt es, die hätten Probleme mit der Performance und dem Kampfsystem gesehen. Neowiz dachte, mit der richtigen Politur könnte man diese Probleme lösen und der Port in den Westen könnte gelingen. Daher hat Neowiz weiter an Bless gearbeitet, brauchte dafür aber mehr Zeit. Aeria Games wollte diese Zeit nicht geben. Das respektiert Neowiz und bringt Bless nun selbst.

Einen genauen Zeitplan oder gar ein Release-Datum bleibt Neowiz uns im Moment noch schuldig.

https://www.youtube.com/watch?v=x5d_Ybvh500

Einschätzung: Release-Datum Bless im Westen könnte so 2018 werden

Mein MMO meint: Das sind doch mal schöne Nachricht zu Fronleichnam. Die Bedenken um das Spiel bleiben natürlich und sind eher noch größer geworden. Für die Fans, die auf ein „klassisches MMORPG“ warten, das hohe Produktionswerte aufweist, ist es dennoch eine gute Nachricht. Allerdings … aus der Entwicklung wird klar: Bless wird wohl noch später nach Europa kommen, als bisher angenommen. Sieht mehr nach „Irgendwann spät in 2018“ aus, wenn man diese Nachrichten nun hört.

Aeria Games wollte nicht so lange warten. Hoffentlich haben die Fans mehr Geduld.


Hier gibt es mehr zu den Hintergründen um Bless:

Bless ist wohl tot – Europa-Release gestrichen, keine Fertigstellung geplant

Quelle(n): mmorpg
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DarokPhoenix
DarokPhoenix
3 Jahre zuvor

Hehe wie in meinem letzten Comment zur Bless Situation beschrieben, haben Sie es geschnallt, Gratulation…… So könnte das Spiel brauchbar werden, Daum macht es schon mal richtig.

N0ma
N0ma
3 Jahre zuvor

gute Idee, hätten sie gleich machen sollen

KamikazeOli
KamikazeOli
3 Jahre zuvor

Wow also bis das mal Released wird dauert es ja noch ne Weile ^^

Myri
Myri
3 Jahre zuvor

Gute Nachricht, aber ob es wirklich lebt oder doch vor Release noch an Altersschwäche stirbt, bliebe noch abzuwarten.

Erzkanzler
3 Jahre zuvor

Das ist wirklich eine gute Nachricht, ohne Aeria dürfen wir wieder auch ein brauchbares Finanzierungsmodell hoffen wink

Steffen Kiky
Steffen Kiky
3 Jahre zuvor

Da würden se besser kommen ein neues Spiel zu machen. Das Spiel hat echt viele Baustellen. Für 3 Monats Hype wird es dann langen. Ja ich habe das Spiel einige Zeit gespielt.

Neuer
Neuer
3 Jahre zuvor

Die haben jetzt schon so viel Geld reingesteckt, da lohnt es sich auf alle Fälle das Spiel noch zu releasen. Risikobehaftet, aber finanziell steht Bless sowieso schon extrem schlecht da.

Keragi
Keragi
3 Jahre zuvor

„Area Games wollte nicht so lange warten.“ Deshalb ist diese Firma ja auch scheise, klar sind Firmen ausschließlich gewinnorientiert aber man darf auch mal menschlich sein und den leuten nicht das Geld aus der Tasche ziehen.

Alzucard
3 Jahre zuvor

Yay

Nookiezilla
Nookiezilla
3 Jahre zuvor

Auch wenn ich momentan mit FF XIV beschäftigt bin und mich irre auf SB freue, so freue ich mich ebenfalls auf Bless. Anschauen werde ich es mir definitiv sobald es da ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.