Black Desert: Spieler crashen Server aus Protest gegen Server-Probleme

Das MMORPG Black Desert ist aktuell von Verbindungsproblemen geplagt und die Spieler haben die Nase voll davon. Sie protestierten im Spiel, was die Server zusammenbrechen ließ.

Der März war kein so guter Monat für Black Desert. Verbindungsprobleme und Lags brachten die Spieler auf die Palme. Wer in den USA lebt, der bekommt dafür eine angemessene Entschädigung. Spieler aus Europa bekommen zwar auch etwas, aber nicht so viel wie die amerikanischen Fans. Alleine das sorgte schon für einigen Ärger.

Black-Desert-Ambiente

Verbindungsprobleme machen die Spieler wütend

Die Verbindungsprobleme auf den EU-Servern halten aktuell aber weiter an. Es kommt noch immer zu Verbindungsabbrüchen und Lags, welche sich auf das gesamte Spiel auswirken.

Für den 24. März war beispielsweise ein großer Gildenkrieg geplant, der aufgrund der Serverproblemen in einer Katastrophe endete. Das wollen die Spieler nicht mehr länger hinnehmen.

Black Desert PvP

Spieler protestieren

Daher fand am vergangenen Wochenende eine Belagerung auf dem EU-Server statt, bei der sich bis zu 1400 Spieler versammelten, um aus Protest den Server zu crashen. Dies führte dazu, dass sich die meisten Spieler überhaupt nicht mehr in das MMORPG einloggen konnten. Darüber hinaus verlangen die Spieler, dass Kakao Games endlich etwas tun soll:

  • Der Server-Host soll gewechselt werden, um endlich wieder stabile Verbindungen zu schaffen
  • Es soll unterschiedliche Kanäle für Belagerungen und Node-Kriege geben
  • Wer sich nicht an den Gildenkriegen beteiligt, soll auch nicht auf die Kanäle wechseln können
  • Bessere Optimierung des Spiels
  • Verbesserungen an den Belagerungen

Kakao Games hat sich hierzu bisher noch nicht geäußert, weswegen es schon Rufe der EU-Spieler gibt, dass der “EU-Server bald sterben wird”.

Bleibt zu hoffen, dass die kommende Xbox-One X-Version von Black Desert von solchen Problemen verschont bleibt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

“Spieler crashen Server aus Protest gegen Server-Probleme”

Find ich gut…

Ist ja fast wie Amoklaufen gegen Gewalt

Graven

Irgendwie muss man denen ja zeigen dass die server eben nicht ok sind…
Anders gehts ja wohl nicht…das mit einem Amoklauf zu vergleichen ist schon ziemlich unglücklich

Bodicore

War Absicht…

Seit ich das Wort Amoklauf auf einer Gaminseite geschrieben habe parkt eine schwarze Limo vor meinem Haus…

Koroyosh

Ich spiele es immernoch und es hat mehr als genug Spieler auf den Servern. Und ich werde es auch auf der Konsole zocken.

Es ist echt schade, dass normale Abomodelle meistens nicht mehr richtig funktionieren. Da verwundern mich solche starke Ingameshops echt nicht mehr. Aber das kommt ja heutzutage überall vor. Mikrotransaktionen überall.

Alzucard

Es wäre ja schon okay, wenn ein kostüm 15 anstatt 30 euro kosten würde.
Damit würde man noch gewinn machen

dRyK

Die Kostüme kaufste dir mit nen bisschen Glück und viel Geduld aus dem Markt.. 🙂 Machst zwar ne weile nix anderes als vor dem Markt zu campen, aber es funktioniert.

Alzucard

Das weiß ich doch. Trotzdem irgendwer kauft sie ja 😉

dRyK

Ja.. die doofen xD

Koroyosh

Da haben wir ja noch Glück im Vergleich zu den Koreaner welche 50 EURO pro Kostüm hinlegen 😀

Aber ja ich sehe das auch so, dass der Shop schon sehr frech ist. Aber auch da: Das meiste ist kein muss.

Bodicore

“Spieler crashen Server aus Protest gegen Server-Probleme”

Find ich gut…

Ist ja fast wie Amoklaufen gegen Gewalt

Koroyosh

Ich spiele es immernoch und es hat mehr als genug Spieler auf den Servern. Und ich werde es auch auf der Konsole zocken.

Es ist echt schade, dass normale Abomodelle meistens nicht mehr richtig funktionieren. Da verwundern mich solche starke Ingameshops echt nicht mehr. Aber das kommt ja heutzutage überall vor. Mikrotransaktionen überall.

Alzucard

Es wäre ja schon okay, wenn ein kostüm 15 anstatt 30 euro kosten würde.
Damit würde man noch gewinn machen

dRyK

Die Kostüme kaufste dir mit nen bisschen Glück und viel Geduld aus dem Markt.. 🙂 Machst zwar ne weile nix anderes als vor dem Markt zu campen, aber es funktioniert.

Alzucard

Das weiß ich doch. Trotzdem irgendwer kauft sie ja 😉

dRyK

Ja.. die doofen xD

Koroyosh

Da haben wir ja noch Glück im Vergleich zu den Koreaner welche 50 EURO pro Kostüm hinlegen 😀

Aber ja ich sehe das auch so, dass der Shop schon sehr frech ist. Aber auch da: Das meiste ist kein muss.

Kendrick Young

Nicht nur die aufgezählten Sachen von Alzucard, sondern auch das man in dem Spiel quasi bis auf kleine Sachen nichts als Gilde wirklich unternehmen kann, du kannst nicht handeln, du kannst nichts zusammen craften oder sonstiges, für mich fördert Black desert das gruppenspiel einfach so gut wie garnicht. und das will ein sandbox mmo sein….

echterbdospieler

Tut mir leid, aber das zeigt, dass du es nicht wirklich gespielt hast. Man kann in Node Wars zb die eigene Base zusammen bauen, aufwerten, reparieren. Man kann zudem ein Gildenschiff bauen. Man hat Gildenquests zu machen, die der Gilde Punkte bringen, um so für alle Buffs oder andere Funktionen so auch die Größe zu erweitern… Sorry 🙂

Alzucard

Also bei black desert läuft vieles flasch:
– Balance bzw. eher unbalance
– Server Probleme seitdem das spiel draußen ist
– schlimmes upgrade system
– Cash Shop kosten sind exorbitant teilweise und gehen in richtung p2w
– schlechte Kommunikation zu den Spielern
– schlechte performance
– grafisch toll, aber schlecht optimiert aufgrund von aufploppenden grafiken. Fällt eher bei schlechteren Systemen auf. Mich hat es nie gestört

Positiv am spiel sehe ich nur das Kampfsystem und die grafik im allgemeinen

Koroyosh

Und endlich mal ein Crafting System wo man wirklich Zeit verbringen kann. Nicht so wie in den anderen MMORPG wo das ganze nur als nebenkost konsumiert werden kann. (TESO fällt mir dazu gerade ein… einfach nur langweiliges und überflüssiges Crafting System)

Aber ja das Spiel hat viele Fehler, trotzdem fehlt mir eine Alternative… die gibt es ja leider nicht 🙁 (wenn man ein Craftingsystem will, wo man die meiste Zeit des Spieles damit verbringen kann)

Ryohei Sasagawa

FF14 bietet das umfangreichste Crafting System ^^ gibt dort sogar welche die nichts anderes machen 😛

Kendrick Young

jop das crafting ist super in ff14

Koroyosh

Das mag sein, ist aber zu alt um da noch anzufangen. Auch EVE Online hat ein ausgeprägtes Craftingsystem, aber eben zu alt. Sollte schon etwas sein, was noch herauskommt oder aber nicht zu alt ist 😉

Luriup

Farming Simulator 18?^^

Koroyosh

Es hört sich eventuell komisch an, aber ich würde am liebsten in einem MMORPG andere durch Crafting unterstützen 😀

echterbdospieler

Oh gott, ff14, kein open world aufgrund des PS3 Co-Release… Die Items sind dort ein Witz, jeder trägt dasselbe zu jeder Stufe

echterbdospieler

WIe bitte langweilig?…sry, da weiss ich nicht wie du das meinst. Eigentlich ist es sehr komplex und man kann damit an sich seine ganze spielzeit verbringen, also mit den Lifeskills meinst du?!

Koroyosh

TESO hat meiner Ansicht ein langweiliges Craftingsystem. Ist fast komplett irrelevant. Auf max Stufe hast du die alle extrem schnell und danach benötigt man es nur noch um sich das Buffood zu craften. (der Verkauf von Buffood lohnt sich nicht)

Die Life Skills sind so schon sehr interessant, fehlt mir aber auch der Content für spätere Berufsstufen wie Master und Guru (was man in gewissen Berufen schnell erreichen kann.

Liberatus Blair

Perfekt zusammengefasst was viele momentan stört.

Ich persönlich würde mir wünschen, dass Kakao/PealAbyss beim upgraden, die Chance entfernt, dass Waffen/Rüstungen im level sinken können.
Ansonsten ist das upgrade-system eigentlich recht gut.

Alzucard

wenn es failed sinkt es ja zu 100% macht es doch einfach, dass es einen counter gibt und wenn der einen bestimmte wert erreicht sinkt die waffe. Muss ja nicht gleich beim ersten mal passieren. Sozusagen ne zweite durability.

Liberatus Blair

Ich meine eher, dass degraden/abwerten aus dem Spiel zu entfernen.
Das heißt, von z.B. TET zu PRI ist nicht mehr möglich.

Alzucard

Mein ich doch auch. Hä

echterbdospieler

Dann wäre jeder auf max nach 2 Monaten und man hat, wie in jedem anderen MMO nix mehr zu tun. Game ist dann tot

echterbdospieler

Schlechte Performance? Sorry, ich habe ein Midrange Rechner und das Spiel macht 60 fps , bei Weltbossen gehe ich auf 30 fps runter, bei Max details. Klar, aber welches MMO, außer einem betagten C64 Grafikspiel wie WOW schafft große Massen bei 60 fps flüssig darzustellen!? Aufploppende Onjekte gebe ich dir recht, nur arbeiten die Entwickler an einem Grafikupdate was 2018 kommen soll. Das Upgradesystem ist ein System, welches einem Casin entstammt..^^ Klar, aber das macht gerade den Reiz aus, dass nur wirklich sehr aktive Spieler, sehr weit kommen. Ist doch toll, dass es nicht gleich alle sind, die nach nur 2 Monaten (normale MMO SPielzeit) alles max gelevelt haben und max ausgestattet sind. Das hält nämlich das SPiel noch Jahre am laufen. Die Gier nach dem besten Gear und Items.. wie in jedem solcher Art von SPielen. Wenn Preise hoch sind, ist es p2w!? Ne sorry, es gibt kein p2w Item im Pearlshop. Man kann höchstens sagen dass es Artisans Memory gibt, welches das Farmen von Fragments minimiert, nur gibt es die auch für Loyalities. Die kriegt man täglich und bei Events sowie bestimmter Anzahl an erbrachter Spielstunden immer wieder. Kommunikation ist schlecht? Ehm, also die Rifts wurden nur wegen EU/NA Spielern überarbeitet, da dort doch sehr viele afk waren. Nun wird man gekickt. Auch bekommt man mittlerweile DEV Letters aus Fernost extra für NA/EU Spieler, was alles kommt und wo man gerade steht. Nichts für ungut, aber BDO hat ca. 360Mille in EU/NA verdient was genauso viel ist wie die mit bdo in Asien gemacht haben im letzten Jahr. Das ist das einzige MMO wo Spielerzahlen seit Release wachsen, nicht weniger werden, wie bei vielen anderen “Totgeburten” an MMOs. Man darf aber auch nicht vergessen, dass das SPiel sich über Kostüme ja auch finanziert, genauso wie GW2 zb. Man muss sie ja nicht kaufen. Da fallen keine monatlichen Gebühren an.

Alzucard

So und jetzte formatiere bitte deinen text, sodass man ihn lesen kann. Danke

echterbdospieler

Tut mir leid, dass dich ein paar Zeilen mehr überfordern 🙂 Du beachtest ja selbst nicht die Rechtschreibung

Alzucard

Da du anscheinend nicht verstehst was formatieren heißt. Ss bedeutet nicht die rechtschreibung zu verbessern sondern Absätze einzufügen zum Beispiel. Ode runterpunkte zu machen, sodass man den text gerne ließt.

Alzucard

Also bei black desert läuft vieles flasch:
– Balance bzw. eher unbalance
– Server Probleme seitdem das spiel draußen ist
– schlimmes upgrade system
– Cash Shop kosten sind exorbitant teilweise und gehen in richtung p2w
– schlechte Kommunikation zu den Spielern
– schlechte performance
– grafisch toll, aber schlecht optimiert aufgrund von aufploppenden grafiken. Fällt eher bei schlechteren Systemen auf. Mich hat es nie gestört

Positiv am spiel sehe ich nur das Kampfsystem und die grafik im allgemeinen

Koroyosh

Und endlich mal ein Crafting System wo man wirklich Zeit verbringen kann. Nicht so wie in den anderen MMORPG wo das ganze nur als nebenkost konsumiert werden kann. (TESO fällt mir dazu gerade ein… einfach nur langweiliges und überflüssiges Crafting System)

Aber ja das Spiel hat viele Fehler, trotzdem fehlt mir eine Alternative… die gibt es ja leider nicht 🙁 (wenn man ein Craftingsystem will, wo man die meiste Zeit des Spieles damit verbringen kann)

Ryohei Sasagawa

FF14 bietet das umfangreichste Crafting System ^^ gibt dort sogar welche die nichts anderes machen 😛

Kendrick Young

jop das crafting ist super in ff14

Koroyosh

Das mag sein, ist aber zu alt um da noch anzufangen. Auch EVE Online hat ein ausgeprägtes Craftingsystem, aber eben zu alt. Sollte schon etwas sein, was noch herauskommt oder aber nicht zu alt ist 😉

Luriup

Farming Simulator 18?^^

Koroyosh

Es hört sich eventuell komisch an, aber ich würde am liebsten in einem MMORPG andere durch Crafting unterstützen 😀

echterbdospieler

Oh gott, ff14, kein open world aufgrund des PS3 Co-Release… Die Items sind dort ein Witz, jeder trägt dasselbe zu jeder Stufe

echterbdospieler

WIe bitte langweilig?…sry, da weiss ich nicht wie du das meinst. Eigentlich ist es sehr komplex und man kann damit an sich seine ganze spielzeit verbringen, also mit den Lifeskills meinst du?!

Koroyosh

TESO hat meiner Ansicht ein langweiliges Craftingsystem. Ist fast komplett irrelevant. Auf max Stufe hast du die alle extrem schnell und danach benötigt man es nur noch um sich das Buffood zu craften. (der Verkauf von Buffood lohnt sich nicht)

Die Life Skills sind so schon sehr interessant, fehlt mir aber auch der Content für spätere Berufsstufen wie Master und Guru (was man in gewissen Berufen schnell erreichen kann.

Liberatus Blair

Perfekt zusammengefasst was viele momentan stört.

Ich persönlich würde mir wünschen, dass Kakao/PealAbyss beim upgraden, die Chance entfernt, dass Waffen/Rüstungen im level sinken können.
Ansonsten ist das upgrade-system eigentlich recht gut.

Alzucard

wenn es failed sinkt es ja zu 100% macht es doch einfach, dass es einen counter gibt und wenn der einen bestimmte wert erreicht sinkt die waffe. Muss ja nicht gleich beim ersten mal passieren. Sozusagen ne zweite durability.

Liberatus Blair

Ich meine eher, dass degraden/abwerten aus dem Spiel zu entfernen.
Das heißt, von z.B. TET zu PRI ist nicht mehr möglich.

Alzucard

Mein ich doch auch. Hä

echterbdospieler

Dann wäre jeder auf max nach 2 Monaten und man hat, wie in jedem anderen MMO nix mehr zu tun. Game ist dann tot

echterbdospieler

Schlechte Performance? Sorry, ich habe ein Midrange Rechner und das Spiel macht 60 fps , bei Weltbossen gehe ich auf 30 fps runter, bei Max details. Klar, aber welches MMO, außer einem betagten C64 Grafikspiel wie WOW schafft große Massen bei 60 fps flüssig darzustellen!? Aufploppende Onjekte gebe ich dir recht, nur arbeiten die Entwickler an einem Grafikupdate was 2018 kommen soll. Das Upgradesystem ist ein System, welches einem Casin entstammt..^^ Klar, aber das macht gerade den Reiz aus, dass nur wirklich sehr aktive Spieler, sehr weit kommen. Ist doch toll, dass es nicht gleich alle sind, die nach nur 2 Monaten (normale MMO SPielzeit) alles max gelevelt haben und max ausgestattet sind. Das hält nämlich das SPiel noch Jahre am laufen. Die Gier nach dem besten Gear und Items.. wie in jedem solcher Art von SPielen. Wenn Preise hoch sind, ist es p2w!? Ne sorry, es gibt kein p2w Item im Pearlshop. Man kann höchstens sagen dass es Artisans Memory gibt, welches das Farmen von Fragments minimiert, nur gibt es die auch für Loyalities. Die kriegt man täglich und bei Events sowie bestimmter Anzahl an erbrachter Spielstunden immer wieder. Kommunikation ist schlecht? Ehm, also die Rifts wurden nur wegen EU/NA Spielern überarbeitet, da dort doch sehr viele afk waren. Nun wird man gekickt. Auch bekommt man mittlerweile DEV Letters aus Fernost extra für NA/EU Spieler, was alles kommt und wo man gerade steht. Nichts für ungut, aber BDO hat ca. 360Mille in EU/NA verdient was genauso viel ist wie die mit bdo in Asien gemacht haben im letzten Jahr. Das ist das einzige MMO wo Spielerzahlen seit Release wachsen, nicht weniger werden, wie bei vielen anderen “Totgeburten” an MMOs. Man darf aber auch nicht vergessen, dass das SPiel sich über Kostüme ja auch finanziert, genauso wie GW2 zb. Man muss sie ja nicht kaufen. Da fallen keine monatlichen Gebühren an.

Alzucard

So und jetzte formatiere bitte deinen text, sodass man ihn lesen kann. Danke

echterbdospieler

Tut mir leid, dass dich ein paar Zeilen mehr überfordern 🙂 Du beachtest ja selbst nicht die Rechtschreibung

Alzucard

Da du anscheinend nicht verstehst was formatieren heißt. Ss bedeutet nicht die rechtschreibung zu verbessern sondern Absätze einzufügen zum Beispiel. Ode runterpunkte zu machen, sodass man den text gerne ließt.

Kendrick Young

Nicht nur die aufgezählten Sachen von Alzucard, sondern auch das man in dem Spiel quasi bis auf kleine Sachen nichts als Gilde wirklich unternehmen kann, du kannst nicht handeln, du kannst nichts zusammen craften oder sonstiges, für mich fördert Black desert das gruppenspiel einfach so gut wie garnicht. und das will ein sandbox mmo sein….

echterbdospieler

Tut mir leid, aber das zeigt, dass du es nicht wirklich gespielt hast. Man kann in Node Wars zb die eigene Base zusammen bauen, aufwerten, reparieren. Man kann zudem ein Gildenschiff bauen. Man hat Gildenquests zu machen, die der Gilde Punkte bringen, um so für alle Buffs oder andere Funktionen so auch die Größe zu erweitern… Sorry 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

58
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x