Black Desert: Fans sorgen sich um das NextGen-MMO

Das von vielen heiß ersehnte Spiel “Black Desert” hat in den letzten Jahren und über den Verlauf mehrere Beta-Phasen einige Wandlungen durchgemacht. Von den ursprünglichen Plänen, die man für das MMO offengelegt hatte, ist inzwischen nicht mehr viel übrig geblieben. Vor allem die Fans der ersten Stunde fühlen sich von den Entwicklern verraten und verkauft, denn viele Versprechen wurden gebrochen und ehemals hohe Ziele hat man komplett aus den Augen verloren.

Früher: Gruppenzwang, unterschiedliche Gilden, mieses Karma

Black Desert - Kampf mit der Gruppe

Die Gegner im Spiel waren schwer und man sollte “locker 200 Stunden” benötigen, um von Stufe 1-50 zu leveln. Für Gilden hatte man unterschiedliche Konzepte: Es gab Handelsgilden, PvP-orientierte Kampfgilden und sogar religiöse Gilden, die Einfluss auf das Wetter oder Portale nehmen konnten, sobald sie genug Gläubige um sich gescharrt hatten.

Im Alleingang wurde man recht schnell von den starken Kreaturen der Welt überwältigt, sodass Gruppenspiel nach einiger Zeit zwingend notwendig wurde. Freundlichen Kollegen konnte man mit ein paar Items unter die Arme greifen, denn das Handeln unter den Spielern war möglich.

Wer im PvP “die Sau rauslässt” und sich vor allem an wehrlosen Neulingen vergreift, der sammelt recht schnell Karma an. Ein hoher Karmawert führte dazu, dass man bei seinem Tod einige Items aus dem Inventar verloren hat, die andere Spieler dann aufheben konnten. Das gab den Spielerscharmützeln einen ganz besonderen Kick.

Heute: Jeder kann alles, Solo-RPG und kein Handel

Inzwischen fühlt sich Black Desert, so Ike von der Fanseite Black-Desert.com, an wie ein Solo-RPG, in dem man die Möglichkeit hat, sich mit einigen Freunden zusammenzuschließen. Da man seinen Freunden aber nicht effektiv helfen kann, denn es gibt zum Beispiel keinen 1zu1-Handel mehr, lohnt sich das nur noch in den seltensten Fällen. Gold verdient man sehr schnell, wodurch man Heiltränke immer zu genüge dabei hat.

Die Monster sind inzwischen ohnehin so einfach zu bezwingen, dass man auch ohne den Extraschluck aus der Manapulle problemlos bestehen kann. Das Leveln auf die Maximalstufe dauert nur noch 1-2 Tage, wenn man halbwegs weiß, wo man grinden muss.

Black Desert Stadt

Alle Housing-Plots sind inzwischen instanziert, es besteht also kaum noch die Möglichkeit, etwas “Besonderes” in der Spielwelt zu sein. Und genau das war eines der Kernversprechen, um das man sich nun mehr als nur ein kleines bisschen betrogen fühlt.


Den sehr ausführlichen Artikel könnt ihr in englischer Sprache hier auf black-desert.com einsehen. Das Spiel, das wir als eins der aussichtsreichen MMORPGs der nahen Zukunft sehen, erscheint hierzulande wahrscheinlich in 2016. Mehr zur kommenden MMO-Hoffnung gibt es auf unserer Black Desert Themenseite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Wenn das stimmt, dann bleiben ja nur noch die Kostüme aus dem Shop die das Game ausmachen ‘:-/

Farson

wenn man mit scheuklappen durch ein MMO läuft bestimmt^^

Ich freu mich auf’s flotte kampfsystem, Tera ist mir da noch zulangsam für. Und auf die sehr detaillierte welt, zum erforschen und angucken gibts ja schon genug.

Wenn jetzt noch die NPC ein tag nacht zyklus hätten, wäre ich fast zufrieden mit^^

N0ma

Was haste denn in tera gespielt, Berserker?

Farson

Es wurd aber auch schon mehr als einmal von Daum bestätigt das BD für den westlichen markt angepasst wird. Dadurch werden viele der oben genannten Punkte rausfallen. Man darf halt nicht vergessen das die koreaner anders Spielen als wir. Zudem ist das spiel grad erst erschienen und noch in der entwicklung. Gebt dem Spiel doch mal Zeit sich zu entwickeln. Es wird niemals ein MMO geben das vom start weg perfekt ist……..

Smed

Die Sachen, die oben angesprochen werden, könnten genauso gut von einem westlichen Studio kommen…Man könnt meinen: Die Koreaner werden immer wie wir.

Farson

hahaha ja könnte man auch sagen^^

Ich versteh nur nicht wie man sich darüber aufregen kann, dass das Spiel, dass auf koreaner zugeschnitten ist ihnen nicht gefällt. Was erwarten diese Spieler wenn sie ne asia version spielen…..Erstmal ne west version abwarten und dann kann man meckern wenns angebracht ist.

Dawid

Vielleicht meckern sie, weil die koreanische Version eben an westliche Standards angepasst wird?

BamBam

Genau die Antwort würde ich auch geben denn Koreaner machen jetzt die Casual Zeit durch wo wir fast schon bei uns vorbei ist da zuviele Spieler wegliefen.

Aber wenn die so ein PVP durchsetzen wie in ArcheAge dann kann ich nur schreiben BD hat verloren.

Gustav

Asia-MMOs …

Cedric Biester

Ich habs von Anfang an gesagt. Und mir sagte man ich sei pessimistisch dem MMO genre gegenüber…PAH!

Mandrake

Mit instanziertem Housing hab ich eig garkein Problem, war in EQ2 auch schon so. Aber das es angeblich nun so einfach und fix geht zu lvln is einfach nur scheiße…dadurch kommt einfach fix langeweile auf und dann wars das im Endeffekt auch wieder.

Bodicore

Archage 2

Varoz

instanziertes housing, und tschüß….schade drum

Gorden858

Vielleicht interessiert dich dieser Artikel: http://mein-mmo.de/das-west… 😉

Varoz

kenn ich schon, was soll mir das sagen?

daran ist nicht der spieler schuld, sondern die entwickler bekommen jetzt kalte füße und machen doch lieber ein 0815 masseneinheitsbrei mmo.

Coreleon

Seufz…geht also in Richtung 08/15 Mainstream Brei,alles bloß nicht zu anspruchsvoll und bloß kein forcieren auf Gruppenspiel,weil “der arme Casual” ….
Die Entwicklung geht irgendwie immer in die selbe Richtung und mir scheint ,das die Entwickler immer noch nicht begriffen haben , dass der müll nicht mehr funktioniert -.^
Entweder ein MMO sucht sich ne Nische und krallt sich da fest oder säuft ab,das die Devs nu wieder alles aufweichen kommt entweder von der Konzern Führung,die ein Konzept wollen das “funktioniert ” oder die Devs sind bloß dämlich. Beides ist möglich -.^

MfG

Koronus

So wie ich das sehe war es das mit Black Desert als Hoffnung.

Voodookid

naja eine Hoffung ist für mich jedenfalls “Shroud of the Avatar” aka Ultima Online 2
Bin in der PreAlpha Phase, hab mir das Teil auf Steam gekauft und bin schon vollends zufrieden.
Keine Sternchen für Quest NPCS, sondern man muss mit den leuten richtig reden, Keywords aufgreifen…..und versuchen herauszufinden was die wollen. Kleine Journaleinträge helfen dabei. Mein MMO Zukunftsträger !!!!

Varoz

hört sich interessant an, ich hoffe ja noch auf The Repopulation, ist auch auf steam in einer pre-alpha, aber spiele in einem so frühem statium zu kaufen ist mir noch zu riskant.

Koronus

Es gibt halt Fans die auch schon in der frühen Phase mit unterstützen wollen genauso wie es Leute gibt die bei Kickstarter damit ihnen ein Song komponiert wird, mit 10000$ unterstützen.

Koronus

Mist! Beistrich zwischen Kickstarter und damit vergessen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x