Bethesda plant riesige Show: Zeigt offenbar Starfield, ihr nächstes großes RPG nach Skyrim

Microsoft und Bethesda haben einen gemeinsamen Stream angekündigt, bei dem neue Spiele für die Xbox und den Game Pass vorgestellt werden sollen. Im Teaser versteckt sich dabei bereits ein Hinweis auf den großen Release: Starfield.

Was ist das für eine Show? Der Xbox & Bethesda Games Showcase findet am Sonntag, den 13. Juni, um 19:00 Uhr deutscher Zeit statt. Dort wollen die beiden Konzerne 90 Minuten lang neue Spiele für den PC und die Xbox vorstellen.

Bethesda gehört seit Ende 2020 zu Microsoft und dementsprechend werden viele neuen Spiele vom Studio zuerst oder sogar ausschließlich auf den entsprechenden Plattformen erscheinen. Der Showcase findet zeitgleich zur E3 2021 statt, die am 12. Juni startet.

Was wird gezeigt? Bisher gibt es noch keine Liste an vorgestellten Spielen, allerdings verstecken sich im Teaser-Bild einige Details. Besonders sticht natürlich der Master Chief aus Halo hervor, aber in der linken unteren Ecke des Teasers scheint sich Starfield zu verstecken.

Der Ausschnitt des abgebildeten Planeten sieht exakt so aus wie im Logo von Starfield. Es ist also gut möglich, dass Starfield im Games Showcase eine wichtige Rolle spielt und möglicherweise sogar endlich Gameplay zu sehen ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Starfield, das neue große RPG von Bethesda

Was ist Starfield? Starfield wird das nächste große RPG aus dem Hause Bethesda. Als voraussichtlich reiner Singleplayer-Titel soll es „anders“ sein, aber noch immer „die DNA“ von Bethasda tragen, wie Chef Todd Howard erklärt (via Eurogamer.net).

Was genau das bedeuten soll, steht bisher allerdings offen. Sicher ist, dass es sich um ein Sci-Fi-Setting handeln wird, das sich jedoch von bekannten Universen wie Star Wars und Star Trek abgrenzen soll (via GameStar.de).

Starfield wird eine eigene, neue IP, die offenbar nichts mit den bekannten und etablierten Reihen von Elder Scrolls und Fallout zu tun hat. Je nachdem, was genau Howard mit der „DNA“ von Bethesda-Spielen meint, könnte Starfield Features bekommen wie:

  • eine große Open World mit ausgearbeiteter Story und Nebenquests
  • Mod-Support und Community-Inhalte
  • große Freiheit und Auswahl in der Charaktergestaltung
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der offizielle Teaser. Viel gibt es hier noch nicht zu sehen.

Wird Starfield ein Service-Game? Auch dazu fehlen aktuell noch konkrete Infos. Voraussichtlich wird Starfield stark mit dem Xbox Game Pass verknüpft, um diesen attraktiver zu machen. Daher wäre es logisch, wenn neue Inhalte in Form von DLCs oder kostenlosen Updates erscheinen, die dann ebenfalls im Abo enthalten sind. Ähnlich funktioniert es auch etwa bei Sea of Thieves. Sea of Thieves hat außerdem ebenfalls einen Battle Pass.

Wann und wo erscheint Starfield? Bisher gibt es noch kein konkretes Datum für den Release von Starfield. Die Gerüchte reichen von Ende 2021 bis Ende 2022. Der Gaming-Experte Jason Schreier tippt ebenfalls auf Ende 2022 (via Twitter.com).

Laut Insidern soll Starfield exklusiv für PC und Xbox erscheinen, um den Game Pass attraktiver zu machen (via VentureBeat.com). Damit wäre das neue Rollenspiel nicht für die PlayStation 5 spielbar.

Von Bethesda hieß es zwar, dass viele begehrte Spiele auch nach der Microsoft-Übernahme auf den Sony-Konsolen erscheinen werden, für Starfield wird das aber offenbar nicht der Fall. Laut dem Xbox-Chef Phil Spencer soll für jedes neue Spiel auf einer Fall-zu-Fall-Basis entschieden werden. Für Starfield bedeutet dieser Fall anscheinend Exklusivität.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Max Mustermann

Hoffentlich haben sie vor dem Game eine neue Engine entwickelt!

Mr.Tarnigel

Was viele einfach nicht glauben wollen, das eine Netflix für Games wie der Gamespass die Zukunft sind und nicht mehr zu stoppen sind. Warum soll gerade der Gaming Bereich außen vor sein? Musik streaming hat sich durch gesetzt, Serien und Movie Streaming haben sich durch gesetzt. Das selbe wird im Gaming folgen. Sony und Nintendo werden da nicht mit halten können egal was sie machen. Microsoft braucht doch nur noch einen großen Player an Land ziehen dann wars das erstmal für alle anderen. Wer denkt Microsoft schreckt vor Ubisoft oder Activision zurück der irrt. EA haben sie ja quasi schon im Gamerpass. Als nächstes folgt Ubi. Ich finde es auch nicht gut aber so läuft es halt. Schaut auf Netflix und Spotify, dachte vor Jahren auch keiner das sie so dominant werden und jetzt. Jeder kennt einen oder Mehrere der das nutz.

?

Bienenvogel

Wenn die Gerüchte über die Exklusivität stimmen sollten bin ich leider eh raus. Wäre alles in allem natürlich ein nachvollziehbarer Schritt von MS. Und ich erwarte mittlerweile auch das es so kommt. Wäre ein fette Überraschung wenn es multiplattform wird, mMn.

Gespannt bin ich trotzdem irgendwie wie es aussieht, um was es in Setting & Story geht, etc.

Ein Service-Game wäre irgendwie ne Enttäuschung, ich denke/hoffe schon es bleibt den BGS Wurzeln treu.

Bacon5000

Bin ja gespannt wie verbuggt und Grafisch hässlich es sein wird, die nutzen immerhin die selbe Engine seit Morrowind 😀

Tronic48

Ein neues Destiny. 😀

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Tronic48
Marcus

Nunja, da wird bis jetzt nur Geheimniskrämerei betrieben.
Der Trailer sagt dazu auch exakt GARNICHTS aus.
Spekulationen hierzu sind daher auch völlig sinnfrei.
Das einzige, was der Trailer schafft, ist etwas Neugierde zu wecken.
Man weiß lediglich, es soll ein Rollenspiel sein in einem SciFi – Setting.
Das ist aber auch schon alles. Daher heißt die Devise nach wie vor:

Abwarten und Tee trinken.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Marcus
N0ma

Toller Teaser,
endlich weiß ich worums geht.

Andy

Hoffe dass Starfield nicht 1st Person wird, dann kann ich immer noch weiter schauen

Bacon5000

Deren Spiele waren bisher alle 1st Person.

Andy

Dafür muss es ja nicht immer so bleiben und 2.kann man auf 3d Person umstellen.Entweder mittels Tastenkombi oder Useraddon oder wie auch immer

KohleStrahltNicht

Bin richtig gespannt.

Corbenian

Man munkelt ja, dass Starfield für Elder Scrolls sein wird, was Warhammer 40k für Warhammer ist.

Genial fände ich aber, wenn man den Spieß mal umdrehen würde. Man könnte ja “uns” als Ausgangspunkt nehmen. Es gibt nur Menschen. Aber die Genetik, Manipulation von Fauna und Flora, Schaffung neuen Lebens und die Raumfahrt haben sich massiv weiter entwickelt – so weit, dass man irgendwann damit angefangen hat, angepasste Humanoide zu kreieren, die besser für gewisse Regionen, Planeten, etc. geschaffen sind.

In dieser Zeit könnte Starfield spielen.

Genial wäre dann halt auch noch, wenn man dann durch eine Vision (oder was auch immer) im Laufe des Spiels erfährt, dass die intergalaktische Zivilisation durch irgendeine Katastrophe in ihrer Entwicklung quasi auf Null gesetzt wird. Man entsendet dann mit den letzten Kräften eine Art Arche, die dann auf Tamriel (oder sogar Akavir) landet. Und das ist dann die Grundsteinlegung für die Besiedelung von Nirn.

Was genau auf Akavir ist, wissen wir ja auch nicht. Eventuell gibt es da noch mehr Überbleibsel und Zeugen vergangener Tage – bspw. Wrackteile der Arche.

Die Elder Scrolls selbst sind immerhin auch irgendwie seltsam. Möglicherweise könnten die dann auch ein Überbleibsel dieser Zivilisation sein. Letzte Zeugen einer Hochtechnologie, die für die nun primitiven neuen Völker wie Zauberei und Magie wirkt.

Vergleicht man die Karte Tamriels mit den Stadien der realen Kontinente, könnte Tamriel zudem auch eine weit entfernte Version unserer Erde sein.

Jaja, ich weiß, wird nicht so sein. Aber ich fände es dennoch cool ^^

Farr

Richtig nice Idee, aber sie haben doch gesagt, das es was eigenes sein wird. 🙁

Alex

Da bin ich aber mal gespannt was da kommt, ich erwarte aber mal lieber nicht zu viel, vielleicht wird es auch nur ein render Trailer.

All Might

Das ist auch ein Titel unter dem man sich so gar nichts richtiges vorstellen kann was das ganze sehr interessant macht.
Am ehesten ist wohl ein Mass Effect denkbar mit Reise zu unterschiedlichen Welten mit unterschiedlichen Zivilisationen und deren Konflikten

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x