Beliebtes MMO setzt für Steam-Release auf süße Piraten-Kätzchen

Sea of Thieves bekommt ein neues Update, welches weitere Inhalte mit sich bringt, die Spieler dann zum baldigen Steam-Release ebenfalls genießen können. Mit dabei sind süße Kätzchen!

Welches Update steht an? Ships of Fortune bringt eine Reihe von Neuerungen und Änderungen mit sich, die das Piraten-MMO Sea of Thives interessanter gestalten sollen. Das Update ist für den Release am 22. April geplant.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der Trailer zeigt euch, was euch im Update Ships of Fortune für Sea of Thieves erwartet.

Kätzchen sind immer gut

Was sind die Highlights? Fokus liegt auf eurer Verbindung zu den Fraktionen Gold Hoarders, Merchant Alliance, Order of Souls und Athena. Es ist möglich, die Zusammenarbeit weiter auszubauen. Ihr könnt dadurch zu einem Botschafter eurer Fraktion werden. Dazu spendet ihr zunächst Geld und könnt euch dann in fünf Stufen nach oben arbeiten. Dies bringt euch wertvolle Belohnungen und kosmetische Gegenstände ein.

Sea of Thieves Schiffkampf
Mit Ships of Fortune werdet ihr in Sea of Thieves zum Botschafter einer Fraktion, was die Konkurrenz nicht gerne sieht.

Allerdings erweckt ihr als Botschafter die Aufmerksamkeit einer neuen Fraktion, The Reaper’s Bones. Diese machen Jagd auf alle anderen Botschafter und damit auf euch. Dies stellt einen neuen PvE-Inhalt in Sea of Thieves dar.

Was ist nun mit den Kätzchen? Ja klar, die sind natürlich auch wichtig. Auf dem Markt findet ihr nach dem Update Katzen als Premium-Pets. Ihr wählt zwischen den Rassen Wildcat und Ragamuffin sowie dazu passend eine Maus. Die Stubentiger begleiten euch und es ist sogar möglich, den Fellnasen Outfits zu verpassen, darunter coole Piratenhüte!

Sea of Thieves Katze Hut

PvP-Kämpfe werden verkürzt

Was gibt es noch? Das Update verändert außerdem das PvP im Spiel. Ihr kämpft dann nicht mehr um mehrere Schätze auf den Inseln, sondern nur noch um einen. Das soll die Zeit, die ihr im PvP verbringt, deutlich reduzieren. Die Entwickler schätzen, dass ein PvP-Match nun rund 15 Minuten dauert anstatt im Schnitt 24 Minuten.

Außerdem wird ein Zeitfenster eingeführt, bei dem ihr gefallene Kameraden wiederbeleben könnt, bevor der Tod sie holen kommt.

Wie sieht es mit dem Steam-Release aus? Noch steht nicht fest, wann genau Sea of Thieves auf Steam startet. Aber die Änderungen des Updates Ships of Fortune werden am 22. April eingeführt und sind damit auch zum Release auf Steam schon mit dabei.

Dass sich schon viele Spieler auf den Steam-Release von Sea of Thieves freuen, zeigt ein Blick in die Wishlist Charts. Wie die GameStar berichtet, findet man Seefahrer-Abenteuer dort auf Platz 23, noch vor Torchlight III und Iron Harvest.

Besitzt ihr vielleicht den Xbox Game Pass? In diesem ist das Piraten-MMO Sea of Thieves enthalten. Wenn ihr euch also den Xbox Game Pass holt, dann besitzt ihr damit auch Sea of Thieves und könnt gleich losspielen.

Quelle(n): Polygon, Eurogamer, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Shin Malphur
3 Monate zuvor

Freue mich schon drauf smile Hoffentlich kann man als Botschafter dann schneller das Level-Cap erreichen, um eine Legende zu werden. Will endlich selbst die Athena Quest starten können grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.