Ich baute einen der beliebtesten WoW-Raids in Minecraft – Dauerte 600 Stunden

Unser MeinMMO-Autor Sascha Asendorf hat nach seinem Nachbau der WoW Menschenstadt Stormwind nicht direkt mit Minecraft aufgehört, sondern wollte ganz Azeroth detailliert nachstellen. Fertiggestellt wurde dann aber nur noch der beliebte Raid Karazhan.

Der Minecraft-Bau der Menschenstadt Stormwind aus World of Warcraft hat mich damals 1,5 Jahre Zeit gekostet. Auch wenn ich stolz auf den Nachbau bin, würde ich es heute nicht noch einmal tun. Vor 7 Jahren sah das aber noch ganz anders aus, denn ich wollte mehr, viel mehr.

Das war mein Plan: Mein ursprünglicher Plan war es, ein ganzes Team zusammenzustellen, um Azeroth in Minecraft nachzubauen. Und etwa ein halbes Jahr lang hat das auch super geklappt. Das Ganze haben wir schlicht „Projekt Azeroth“ genannt.

Das Team aus WoW- und Minecraft-Fans hat in der Zeit einige Projekte gestartet:

  • Burg Schattenfang
  • Neu Tüftlerstadt
  • Blackrock
  • Dunkelmondjahrmarkt
  • Nordhain
  • Wyrmruhtempel
  • Orgrimmar

Ich hingegen habe mich dem coolsten Raid aus Burning Crusade gewidmet: Karazhan.

Das waren die Herausforderungen: Im Gegensatz zu Stormwind ist Karazhan sehr viel kompakter gebaut. Viele Gänge und Räume, die miteinander verbunden sind, beim Bauen aber erst sehr viel später zusammentreffen, haben die Planung erschwert.

Dank meines räumlichen Vorstellungsvermögens durch meine Bauzeichner-Ausbildung damals, kam ich mit der Herausforderung aber gut zurecht. Ich kam selbst hin und wieder ins Staunen, wie gut alles auch in Minecraft zusammenpasste.

So lange habe ich für den Bau gebraucht: Da ich diesmal mehr mit dem Editor gearbeitet habe, um große Flächen zu erstellen wie die Böden, gerade Wände oder Türme, habe ich nur etwa ein halbes Jahr an Karazhan gebaut – Das entspricht etwa 600 Stunden.

So habe ich angefangen: Im Grunde habe ich Karazhan genauso aufgebaut, wie man es im Raid durchgehen würde. Angefangen mit Attumens Stall ging es zu Moroes Bankettsaal hoch. Anschließend habe ich die Gemächer und den Bossraum zur tugendhaften Maid erstellt und dann das Theater.

Das Thetaer stellte mich vor die erste größere Herausforderung. Immerhin gehört das Theater zu den größten Schauplätzen in Karazhan. Für den Bau habe ich ein paar Tage investiert, in denen ich mehrere Stunden aktiv am Bauen war.

Als das Theater fertig war, habe ich mich für das Rotkäpchen-Event entschieden und die Bühne kreiert.

Karazhan Theater-Event
Das Theater-Event zählte in Karazhan zu den absoluten Highlights

Nach dem Theater-Event geht es zum Kurator, der die Menagerie beschützt. Ein toller Boss, dem ich damals zu meiner WoW-Zeit gerne seine T4-Teile für meinen Paladin abgenommen habe. Das einzig Schwierige hier waren nur die Eulen-Statuen, die man in Minecraft in 1:1 einfach nicht detailliert hinbekommt.

Karazhan Menagerie
„Die Menagerie ist nur für Gäste!“ – den Spruch des Kurators kennt wohl jeder BC-Spieler

Den optionalen Boss „Schrecken der Nacht“, den man nur nach Absolvieren einer langen Questreihe auf der Terrasse vor dem Kurator beschwören kann, habe ich natürlich nicht vergessen.

Karazhan Schrecken der Nacht
Auf der Terrasse konnte man früher den optionalen Boss „Schrecken der Nacht“ bezwingen

Das war ein absoluter Albtraum: Wer sich in Karazhan auskennt, wird wissen, was nach dem Kurator kommt. Die Bibliothek des Wächters. Ein verdammt großer Raum mit mehreren Ebenen, in der die Realität auseinanderzubrechen scheint. Die Bibliothek verbindet die Menagerie mit mehreren Bossräumen. Darunter:

  • Arans Schemen, der Geist von Medievhs Vater
  • Terestian Siechhuf, einem dämonischen Satyr
  • Dem Drachen Nethergroll
  • das beliebte Schachevent

Hier war also vor allem Kleinstarbeit und viel Planung nötig. An der Bibliothek habe ich bei weitem am längsten gesessen. Mehrere Wochen sind dabei verstrichen und die einzelnen Bossräume sind nebenbei entstanden. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und gehört in Minecraft-Karazhan zu meinen Favoriten.

Bibliothek-des-Weachters
Ich will gar nicht wissen, wie viele Blöcke allein für diesen Raum verbaut wurden..

Der Rest war im Grunde ein Kinderspiel und ging schnell durch. Okay, Nethergroll war nochmal anspruchsvoll mit all den Teleskopen und den schrägen Kuppeln. Aber auch das war nichts im Vergleich zur Bibliothek, die mir echt Kopfschmerzen bereitet hatte.

Karazhan Nethergroll
Nethergroll gehörte zu den stärkeren, aber optionalen Bossen, die eine koordinierte Gruppe voraussetzte

So entstand das Schach-Event: Beim Schach-Event habe ich mich außerdem an ein Zeitraffer-Video versucht, das dummerweise mittendrin abgebrochen wurde. Aber so könnt ihr zumindest im Ansatz sehen, wie ich gebaut habe.

Gut zu erkennen ist der Einsatz des MC-Ingame-Editors, ein Plugin für Server-Admins, mit denen ich Bauwerke kopieren kann oder große Flächen in Sekundenschnelle erstelle.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der Bau des Schachevents im Zeitraffer. Leider wurde die Aufnahme damals unterbrochen

Mit dem Theater- und Schach-Event hat sich Blizzard wirklich selbst übertroffen. Das findet auch Cortyn von MeinMMO und zählt Karazhan zu den besten Raids in WoW.

Karazhan Schach-Event
Das Schach-Event in Karazhan ist einzigartig, aber auch sehr einfach. Selbst Solo ist es machbar

So groß ist Karazhan wirklich: Schaut man sich das Original Karazhan von außen an und geht dann in den Raid, wird einem direkt klar: Das ist ja viel größer als gedacht. Und genauso ist es auch in Minecraft. Den eigentlichen Turm habe ich an einer anderen Stelle errichtet und die beiden Eingänge via Portal-Mod mit dem Innenbereich von Karazhan verknüpft.

Für den Innenbereich musste ich auch die gesamte Höhe, die mir vor 7 Jahren in Minecraft zur Verfügung stand, ausnutzen. 255 Blöcke ist Karazhan gesamt hoch – Vom Keller bis zum Endboss.

Karazhan-WIP Außenansicht
Ein nicht ganz fertiges Karazhan – Man erkennt die Komplexität erst, wenn man sich das Ganze aus der Luft anschaut

Vom Rest fehlen mir aktuelle Screenshots. Den Innenbereich habe ich inklusiver aller betretbaren Räume fertiggestellt. Lediglich der Außenbereich ist noch unfertig, hier fehlt vor allem das Terraforming und letzte Details. Das habe ich aber seit 7 Jahren nicht mehr angerührt und ich werde es wohl nie zu 100% fertigstellen.

In der Minecraft-Community gibt es haufenweise großartige Bauwerke, in denen oftmals Jahre an Arbeit stecken. Falls ihr euch für solche Mammut-Projekte interessiert, schaut euch mal Hogwarts aus Harry Potter an. Das sieht nämlich nicht nur echt cool aus, sondern wurde zu einem waschechten RPG.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hisuinoi

Ich bewundere solche arbeiten, hab jetzt nicht den Artikel durchgelesen nur den ersten Abschnitt oben.
Aber die Bauwerke sehen echt gut aus.

Genau für solche Zwecke wäre es endlich mal gut wenn Minecraft Offiziell einführen das man die normalen Blöcke nochmals in kleinere Blöcke teilen kann. Das würde den gestaltungsspielraum immens steigern.
So ist das sonst nur mit Mods möglich.

Hab schon lange kein Minecraft mehr gespielt, da ich auf eine bessere Alternative warte.
Wo das oben genannte möglich ist und die Weltgrenzen bzw. Höhengrenze höher ausfällt.
Wollte schon immer was bauen aber nur die normalen Blöcke und die höhen Grenze von 255 Blöcke grenzt mein Spielraum sehr ein. Ich meine 255 Blöcke sind schon viel aber wenn es z.B. 400 wären dann könnten viel größere Projekte möglich sein insbesondere mit 8×8 Blöcken und diese noch mals auf 8×8 aufteilen.
Wären richtige Fein arbeiten möglich.

Solange sowas nicht möglich ist und zwar OHNE Mods habe ich auf solche Sachen keine Lust mehr.

Apo

Respekt. Mir fehlt die Geduld sowas zu machen und Bock hab ich auch nicht drauf 😛

Stephan

Baust du jetzt Hauptberuflich für MeinMMo Kulissen in Minecraft nach? ;:D

Zavarius

Respekt. Sehr gut gelungen

Muchtie

gar nicht mitbekommen das du bei mein-mmo bist, ich kenn dich von Survivethis 🙂

Muchtie

gut zu wissen danke 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x