Battlefield 5: So treiben Millisekunden die Fans auf die Barrikaden

Die Battlefield 5 Community auf Reddit ist im Aufruhr. Schuld daran, sind geplante Änderungen an der Time-to-Kill.

Der Release von Battlefield 5 begeistert bei weitem nicht jeden so, wie unseren Author Jürgen. Denn im Sub-Reddit gibt es aktuell ein Thema, was alles andere in den Schatten stellt. So soll Battlefield 5 am 4. Dezember ein Update erhalten, das unter anderem die Time-to-Kill (TTK) anpassen wird. Damit sind zahlreiche Fans jedoch nicht einverstanden und bekunden in Scharen ihren Protest.

Deshalb steht die TTK in Battlefield 5 in der Kontroverse

Was ist die Time-to-Kill? Die Time-to-Kill, oder kurz TTK, ist die Zeit, die benötigt wird, um einen Gegner mit einer bestimmten Waffe niederzustrecken. Fällt die TTK länger aus, hat man als Spieler mehr Zeit, auf den Angriff zu reagieren. Bei einer niedrigeren TTK stirbt man entsprechend schneller.

Battlefield 5 Action Tommy Titel

Was ist das Problem mit der TTK in Battlefield 5? Bei Battlefield 5 mehrten sich zuletzt Berichte von Spielern, die darüber klagten, dass einige Waffen sie innerhalb eines Augenblicks töten würden – und das so schnell, dass man vorher nicht mal spürbar Schaden genommen hat. Man ist einfach sofort tot. Deshalb wurden Stimmen laut, DICE solle sich die TTK von Battlefield 5 nochmals anschauen.

Warum die Protest-Welle? Auf Nachfrage eines Fans auf Twitter hat nun ein Core Gameplay Designer auf Twitter bestätigt, dass im Rahmen des Dezember-Patches auch Änderungen an der TTK erfolgen werden. Doch damit sind viele Fans nicht einverstanden. Auf Reddit sprießen Threads mit jenseits von 1.000 Upvotes aktuell wie Pilze aus dem Boden.

Dort äußern einige Fans ihren Protest und verlangen, dass die TTK so bleiben soll, wie sie ist. Ihnen zufolge sei die Time-to-Kill aktuell in einem guten Zustand und das Problem läge eigentlich ganz woanders.

Battlefield 5 wüste

Das ist wohl das eigentliche Problem: Schuld an den ultra-schnellen Toden ist offenbar nicht eine schlecht balancierte TTK einzelner Schießeisen, sondern technische Probleme – genauer gesagt der Netzwerk-Code von Battlefield 5.

Denn mit der einer bestimmten Waffe einen Gegner auszuschalten (TTK) und selbst von der gleichen Waffe getötet zu werden (TTD, oder Time-till-Death – also die Zeit von Eurer vollen Gesundheit bis zum Tod) kann sich aktuell enorm unterscheiden.

So kann es durchaus passieren, dass man selbst beispielsweise 0,7 Sekunden benötigt, um einen Gegner mit einer Waffe zu töten, man selbst geht durch die gleiche Waffe jedoch sofort beim ersten Treffer drauf.

Battlefield 5 norway title main

Der Ursprung des Problems ist dabei wohl der aktuelle Netcode des Spiels. Dadurch kann es passieren, dass mehrere Treffer in einem Paket an die Konsole oder den PC geschickt werden.

So bekommt der Spieler Treffer, die er eigentlich hätte verteilt auf mehrere Pakete, also nacheinander, bekommen sollen, dann alle am Stück. Anstatt also kontinuierlich durch mehrere Treffer Gesundheit zu verlieren und dann zu sterben, geht man innerhalb eines Augenblicks umgehend drauf.

DICE hat bereits während der Battlefield 5 Beta bestätigt, dass dieses Phänomen dem Netcode verschuldet sei. Doch offenbar hat man dieses Problem noch nicht ganz in den Griff bekommen. Trotzdem wird es offenbar die ersten Änderungen an der TTK geben. Damit sind zahlreiche Fans nicht einverstanden.

Mehr zum Thema
Battlefield 5: Hier sind 11 Tipps, um ein besserer Soldat zu werden

Habt Ihr dieses Problem bereits selbst erlebt? Oder könnt Ihr die ganze Aufregung nicht nachvollziehen?

Autor(in)
Quelle(n): RedditRedditRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (43)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.