Rush ist zurück: Warum sich aktuell ein Abstecher zu Battlefield 5 lohnt

Bei Battlefield 5 kommt Rush zurück – einer der beliebtesten Modi der Shooter-Reihe. Mit an Bord ist dabei eine ganze Reihe Änderungen, die sich Fans gewünscht haben. Doch etwas lässt zahlreiche Spieler noch grübeln.

Wann kann man den Rush-Modus spielen? Rush kehrt am heutigen Donnerstag, den 18. Juli, im Rahmen des Live-Service „Tides of War“ zurück – und zwar auf allen Plattformen und kostenlos für alle Spieler. Der Rush-Modus ist jedoch zeitlich begrenzt verfügbar und ist nur eine Woche lang spielbar.

Was ist diesmal so besonders bei Rush? Bei Rush handelt es sich um eines der beliebtesten Formate der Battlefield-Reihe. Eine Vielzahl der Server war bei Battlefield 3, 4 sowie Bad Company 2 exklusiv diesem Modus vorbehalten. Spieler liebten Rush vor allem für seine intensiven und team-orientierten Gefechte.

Auch bei Battlefield 5 war dieser Modus bereits zeitlich limitiert spielbar, auch wenn das ursprüngliche Feeling aus den Vorgängern nicht bei allen Fans so richtig überspringen wollte.

Battlefield 5 Titel Waffen Tommi Gun

Deshalb haben die Entwickler von DICE zahlreiche Änderungen an diesem Modus vorgenommen und diesen enger an den Wünschen der Fans ausgerichtet. Als Grundlage dienten eigene Erkenntnisse aus dem ersten Auftritt des Modus sowie ganz besonders das Feedback der Fans.

Laut DICE war der Grund-Tenor des Feedbacks: „Macht Rush einfach so, wie es bei Battlefield 3 war“. Deshalb hat man sich nicht nur die Probleme von Rush in Battlefield 5, sondern auch die Zahlen, Systeme und Setups aus dem dritten Teil näher angeschaut und vieles davon in die aktuelle Version bei Battlefield 5 einfließen lassen.

Dazu gehören unter anderem

  • Änderungen an der Größe (Tiefe und Breite) zahlreicher Karten-Sektoren
  • Entsprechende Anpassungen der Spawn-Punkte unter Berücksichtigung zerstörter Ziele
  • Umpositionierung von einigen Ziel-Objekten
  • Die Deckungsmöglichkeiten wurden auf einigen Karten überarbeitet, so dass bestimmte Bereiche nun wesentlich mehr Deckung bieten
  • Keine Artillerie-Calls mehr auf Rush-Objekte
  • Änderungen an Artillerie-Geschützen
  • Änderungen an Panzer-Verfügbarkeit und Reduzierung der Anzahl
Battlefield 5 erfüllt großen Fan-Wunsch – Das können die neuen Private Server

Deshalb lohnt sich gerade ein Besuch bei Battlefield 5: Zu Zeiten von Bad Company 2 sowie Battlefield 4 und vor allem Battlefield 3 hatte Rush seine Glanzzeit und genau daran orientieren sich die Entwickler bei einem Großteil ihrer Änderungen. Viele hoffen nun, dass Rush sich spürbar besser spielen wird als noch beim ersten Mal und das besondere Feeling aus dem Vorgänger durch entsprechende Änderungen nun endlich adäquat einfangen kann.

Wer den Modus früher oder auch in Battlefield 5 schon mochte, für den lohnt es sich also definitiv, jetzt bei Battlefield 5 vorbeizuschauen und einen neuen Blick darauf zu werfen. Und sollte der Modus an seine alte Hochzeiten anknüpfen können, so lohnt sich Rush auch für all diejenigen, die ganz besonderen Wert auf Team-Play und Koordination legen – bei Angreifern und Verteidigern zugleich. Denn genau dafür war der Modus so berühmt und beliebt.

Doch wer sich ein eigenes Bild von Rush machen möchte, sollte sich beeilen, denn der Modus ist nur eine Woche lang spielbar. Auch oder gerade deshalb lohnt sich ein aktuell also ein Abstecher zu Battlefield 5.

Darüber grübeln viele Fans zurzeit: Genau diese zeitlich limitierte Verfügbarkeit des Modus ist auch gleichzeitig das, was aktuell bei vielen auf Unverständnis stößt und so manch einen Fan grübeln lässt. Warum macht man sich so große Mühe für einen Modus, den man sowieso nur für eine Woche bringt? In diesem Zuge fordern viele den permanenten Verbleib dieses Format.

Das sagen die Entwickler: Auch dazu haben sich die Entwickler geäußert. Man habe Rush definitiv nicht aufgegeben. Der Breakthrough-Modus habe bereits in Battlefield 1 und auch in Battlefield 5 gezeigt, dass es im Prinzip eine populärere Version von Rush geworden sei.

Man habe es nicht geschafft, das eigentliche Rush zu dem Zugpferd zu machen, das es mal einst im 3. und 4. Teil war. Das will man ändern. Die Leute sollen nun erstmal die ganzen Anpassungen live spielen und danach werde man diese Unterhaltung weiter fortführen.

Wie funktioniert Rush überhaupt? Rush wird in zwei Teams gespielt, bestehend aus Angreifern und die Verteidigern. Die Angreifer haben eine bestimmte Anzahl von Tickets, also Leben, die sie zum Respawn ihrer Truppen nutzen können. Die Verteidiger-Seite hat einen unbegrenzten Vorrat an Tickets.

Für die Angreifer gilt es, spezielle Objekte zu zerstören, die Verteidiger müssen sie entsprechend daran hindern. Gelingt es einem Angreifer, an einem der Ziel-Objekte einen Sprengsatz anzubringen, werden die Verteidiger-Teams alarmiert und haben dann 30 Sekunden Zeit, die Bombe zu entschärfen.

Die Karten sind bei Rush in mehrere Sektoren mit Basen unterteilt, in denen sich die Angriffsziele befinden. Schaffen es die Angreifer, alle Objekte eines Abschnitts zu zerstören, dann erhält ihr Team weitere Tickets und der Gefechtsbereich wird in einen anderen Sektor verlagert. Sind alle Sektoren eingenommen, gewinnen die Angreifer. Laufen die Tickets der Angreifer ab und werden noch Sektoren gehalten, gewinnen die Verteidiger.

Wie geht es Battlefield 5 eigentlich und wie geht es weiter? Seit dem suboptimalen Start arbeitet DICE ständig daran, Battlefield 5 weiter auszubauen und zu verbessern. Vieles hat sich mittlerweile auch verbessert, eine ganze Menge ist dazugekommen. Doch richtig glücklich sind trotzdem längst nicht alle Fans.

Wie sich das Spiel bisher entwickelt hat und was dieses Jahr noch auf die Fans zukommt, erfahrt Ihr hier:

Ist Battlefield 5 jetzt endlich ein besseres Spiel? So ist die Stimmung

Was haltet Ihr von Rush in Battlefield 5? Werdet Ihr Euch die Neuerungen an diesem Spielmodus selber anschauen?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Psycheater
Psycheater
4 Monate zuvor

Rush war nie so meins. Früher kurzzeitig mal als Ich in nem BF4 Clan war; aber Ich bleibe lieber bei Eroberung und Vorherrschaft

NoSFa
NoSFa
4 Monate zuvor

Dito
Ich finde BF5 leider einfach nur noch schlecht!
Hab lange zeit ein Bug gehabt womit mir die Fps unter 30 dopen.
Und jetzt ein Bug wo die Models nur zu hälfet da sind… WTF!
Hmm irgendwie killt man mich über all aber nicht da wo ich mich befinde? Bananen Schuss? Man weiß es nicht seltsame Magie….
Naja schade hab es gerne gezockt aber so mit den Bug´s machts kein Spaß…

Ruhe in Frieden

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.