Battlefield 5:  Chapter 2 Lightning Strikes bringt beliebten Modus zurück

Bei Battlefield 5 feiert mit dem anstehenden Chapter 2: Lightning Strikes ein unter Fans beliebter Spiel-Modus seine Rückkehr. Worauf können sich die Fans noch im zweiten Kapitel der Tides of War freuen?

Darauf freuen sich zahlreiche Fans: Viele waren enttäuscht, als die Modi für Battlefield 5 angekündigt wurden. Eines der beliebtesten Formate der Battlefield-Reihe, der Rush-Modus, war nicht dabei. Mit dem am 17. Januar erscheinenden 2. Kapitel des Live-Service Tides of War, wird dieser Modus neben weiteren Inhalten nun nachgereicht.

Battlefield 5 Panzer

Wann genau Rush ins Spiel kommt, ist dabei noch nicht bekannt. Nach Ende von Chapter 1: Overture soll Kapitel 2: Lightning Strikes das Spiel von Januar bis einschließlich März 2019 mit neuen Inhalten versorgen.

Das macht den Rush-Modus aus

Wie funktioniert Rush? Rush wird wird in zwei Teams aus Angreifern und die Verteidigern gespielt. Die Angreifer haben dabei eine vorgeschrieben Anzahl an Tickets, also Leben, die sie zum Respawn nutzen können. Die Tickets der Verteidiger sind hingegen unbegrenzt.

Ziel der Angreifer ist es, spezielle Objekte zu zerstören – durch Bomben oder andere Sprengkörper wie Raketen. Die Verteidiger müssen sie entsprechend daran hindern. Gelingt es einem Angreifer, an einem der Objekte einen Sprengsatz anzubringen, wird das Verteidiger-Team alarmiert. Dieses hat dann 30 Sekunden Zeit, die Bombe zu entschärfen.

Battlefield 5 Titel Soldat am Boden

Die Karten sind bei Rush in mehrere Sektoren mit Basen unterteilt, in denen sich die Angriffsziele befinden. Die Anzahl der Sektoren sowie der Ziele war ist dabei Karten-abhängig. Haben die Angreifer alle Objekte eines Abschnitts zerstört, erhält ihr Teams neue Tickets und der Gefechtsbereich wird in einen anderen Sektor verlagert.

Sobald alle Objekte zerstört wurden oder das angreifende Team alle Tickets aufgebraucht hat, ist das Match vorbei.

Was machte Rush so besonders? Rush war vor allem in Battlefield: Bad Company 2 und in Battlefield 4 sehr beliebt. Eine Vielzahl der Server war exklusiv diesem Modus vorbehalten. Spieler liebten die intensiven und team-orientierten Kämpfe, die ihnen dieses Format bot.

Der Modus erforderte enorm viel Team-Play und Koordination – bei Angreifern und Verteidigern zugleich. Einzel-Aktionen führten hier nur sehr selten zum Erfolg, auch standen die Kills eher im Hintergrund. Alle, die auf taktisches und bedachtes Vorgehen standen, waren bei Rush gut aufgehoben.

bf 5 chapt 2

Das solltet Ihr über Rush bei Battlefield 5 wissen: Rush soll bei Battlefield 5 als ein zeitlich limitierter Modus im Rahmer des 2. Kapitels von Tides of War zurückkehren. Ob er auch darüber hinaus im Spiel verbleibt, ist bislang nicht bekannt.

Darauf können sich die Fans noch in Chapter 2: Lightning Strikes freuen

Neben dem Rush-Modus kommen mit dem anstehenden Kapitel der Tides of War weitere Inhalte für Battlefield 5. So umfasst Blitzeinschlag, so der deutsche Name, noch folgende Features:

Squad-Conquest (Trupp-Eroberung): Neben Rush soll dieser neue Modus die Playlist von Battlefield 5 bereichern. Konkrete Details zu diesem Format sind bisher jedoch nicht bekannt. Dieser Modus konnte jedoch bereits in Battlefield 4 auf den Test-Servern gespielt werden, auch wenn er es nie in das Live-Game schaffte. Dabei handelte es sich um eine kompakte Version von Conquest.

Battlefield-V-Trailer-03

Eine neue Grand Operation (Große Operation): Worum sich die neue Grand-Operation drehen wird, ist bislang nicht bekannt. Dabei handelt es sich um eine großangelegte Militär-Operation, die über mehrere virtuelle Tage verteilt und in verschiedenen Modi bestritten wird.

Combined Arms: Dabei handelt es sich um den ersten Coop-Multiplayer-Modus für Battlefield 5. In einem Trupp aus bis zu vier menschlichen Mitstreitern können sich Spieler durch eine Reihe von Gefechtsmissionen spielen, die auf verschiedenen Karten stattfinden und dabei zahlreiche Herausforderungen bestreiten.

Battlefield-Währung: Auch wenn es nicht offiziell ein Teil von Chapter 2 ist, so wird am 17. Januar offenbar auch die Echtgeld-Währung Einzug ins Spiel halten. EA und DICE beteuern jedoch, dass diese Währung nur für kosmetische Items genutzt werden kann und sich keinerlei Gameplay-Vorteile dabei erkaufen lassen.

Welche dieser Inhalte unter Umständen bereits am 17. Januar erscheinen werden und welche nach und nach im Verlauf von Chapter 2: Lightning Strikes veröffentlicht werden, ist noch nicht bekannt.

Analyst: Deshalb enttäuscht Battlefield 5 bei den Verkaufszahlen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Varoz

Rush brauch ich nicht, der Spielmodus wurde in meinen Augen durch Frontlinien sehr gut ersetzt, dieser Spielmodus macht mir in BFV sogar am meisten Spaß.

don_Looney

Ich sehe Frontlinien auch als besten Modus. Nur Infantrie und Panzer – keine Flugzeuge. Ein gemeinsames Ziel. Manche Spiele laufen immer wieder hin und her 25 Minuten lang. Das sind die besten

kriZzPi

Was den zb ? Bipods, abstürze, drüberspringen und weitere sachen wurden bestätigt

kriZzPi

Cc sind gefixt

Phinphin

Wenn Rush genauso durchwachsen wird, wie der Luftlandemodus, kann ich gerne darauf verzichten.

Civicus

Was mich bei Battlefield V am meisten stört sind die fehlenden Orte und
Schlachten aus dem zweiten Weltkrieg. Warum gibt es keine Omaha Beach
oder Schlacht um Berlin Map. Gibt doch soviel was man hätte machen
können.Komplett verschenktes Potential :s

Andi

Wenn ich das richtig weiß wollen sie BFV chronologisch weiterentwickeln, sprich die Amis und die berühmtestens Schauplätze des 2. Weltkrieges kommen erst zum Schluss weil diese auch erst zum Ende des Krieges hin relevant wurden.

Ich persönlich finde diese Idee auch nicht so genial.

Fly

Einmal was Andi unten schreibt, und dann wollte Dice ja eben auch die Orte vorstellen, die sonst eher wenig beleuchtet werden. Ich mein, wie oft sind wir in Shootern bereits in der Normandie gelandet? 😉

Alex Oben

Wie unten schon beschrieben: Ist Chronologisch aufgebaut: Wir sind noch im Jahre 1939. Im März kommt Griechenland dazu, dann müssten wir um 1940 sein und 1941 sind USA und Russland erst dem Krieg beigetreten. Finde das ganz gut gelöst.

Psycheater

Ich habe Rush immer gehasst. Denke aber auch das Rush in BF V nicht so gut funktionieren wird. Aber warten wir es mal ab.

Fly

In Bad Company 2 hab ich Rush geliebt, in den Nachfolgern hat mir der Modus wiederum so gut wie gar keinen Spaß gemacht. Und ich kann bis heute nichtmal erklären, warum. ^^

m4st3rchi3f

So gehts mir auch.

m4st3rchi3f

Ich finde dass Durchbruch mittlerweile dass bessere Rush ist. Im Prinzip das Gleiche Spielprinzip, aber durch die Möglichkeit ein eingenommenes Einsatzziel zurück zu erobern kommt es nicht zu einem gesammelten Gekloppt um das letzte Ziel.^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x