Battlefield 5 startet mit 8 Maps, doch Spieler wollen mehr

Electronic Arts und Dice haben die Maps näher vorgestellt, mit denen der Online-Shooter Battlefield 5 startet.

Acht Maps werden mitgeliefert, was aber manchem Spieler etwas zu wenig ist – sie wünschen sich mehr und vor allem größere Karten. Wie das dann im Spiel wirklich aussieht, wird man bei Release von Battlefield 5 am 20. November sehen.

Battlefield-V-5-MAIN

Acht Maps zum Start von BF 5

Diese Maps sind mit dabei: Die acht Maps im Spiel tragen die Namen

  • Twisted Steel – Eine Map, in der eine zerstörte Brücke im Fokus steht, welche die Spieler vor Herausforderungen stellt
  • Arras – Eine große Map, auf der die Infanteristen Schutz vor den anrollenden Panzern suchen
  • Narvik – Ihr kämpft um die Kontrolle der schneebedeckten Hafenstadt
  • Fjell 652 – Auf der Spitze eines Berges treffen die Infanteristen aufeinander
  • Rotterdam – Eine Stadtkarte, in welcher die engen Straßen Schauplatz der Kämpfe sind
  • DevastationRotterdam nach dem Luftangriff stellt aufgrund der Ruinen eine Herausforderung dar
  • Hamada – Eine große Wüstenmap ausgelegt für Fahrzeugkämpfe
  • Aerodrome – Eine Ruine, in der Infanterie und Vehikel aufeinander treffen.

Die Karten spielen an den Orten Frankreich, Norwegen, Holland und Nordafrika. Hamada ist die größte Map, Fjell 652 die kleinste. Die Maps dürft ihr in verschiedenen Spielmodi spielen.

Da kommt noch mehr: Im Video, das die Maps vorstellt, wird auch schon die erste Karte erwähnt, welche nach dem Launch von Battlefield 5 eingeführt wird: Panzerstorm. Sie kommt im Dezember mit dem „Overture Tides of War“-Kapitel ins Spiel und wird sich auf Fahrzeug-Kämpfe fokussieren.

Zu kleine und zu wenige Maps?

Spieler wollen mehr: Die Reaktionen zur Vorstellung der Maps sind gemischt. Viele wünschen sich noch mehr Maps und zeigen sich bei einigen Karten auch besorgt, was die Größe angeht.

eelSkillz meint im offiziellen Forum: „Alles in allem ein großartiger Trailer. Alle Maps sehen hervorragend aus und ich finde es cool, dass sie sich so sehr voneinander unterscheiden.“

staRS-SirBob: „Eigentlich eher enttäuschend. Nur ein bis drei Maps sind es wert, gespielt zu werden. 64 Spieler werden wieder mit Fahrzeugen in einer kleinen Kiste zusammengepfercht.“

Mehr zum Thema
An diesen Features schraubt DICE, um Battlefield 5 zu verbessern
Autor(in)
Quelle(n): VG247
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (16)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.