Obwohl so viele Atlas verfluchen, verkauft es sich auf Steam echt gut

Das neue MMO „Atlas“ wird heftig kritisiert. Dennoch sind die Verkaufszahlen auf Steam und die Zuschauerzahlen über Twitch hervorragend. Das neue MMO scheint echt Hit-Potential zu haben.

So harsch wird Atlas kritisiert: Seit dem Start von Atlas hat das MMO einige Kritik eingesteckt – sogar viele der positiven Reviews auf Steam waren eher sarkastisch gemeint. Der Hauptkritikpunkt ist, dass viele in dem Spiel nur einen „Reskin von ARK Survival Evolved“ sehen, dem früheren Spiel der Entwickler.

Die Kritik wurde umso lauter, nachdem ein verstecktes ARK-Menü innerhalb des Spiels gefunden wurden. Außerdem werden die Performance kritisiert, die Grafik und Schwierigkeiten ins Spiel überhaupt erst einzuloggen.

Aktuell hat Atlas 10181 Reviews auf Steam, die „größtenteils negativ“ sind. Nur 24% sind positiv.

atlas-lachen

So erfolgreich ist Atlas aber: Man könnte bei all den negativen Stimmen meinen, dass es dem Spiel schlecht gehen würde, aber die Zahlen auf Twitch und Steam sprechen eine andere Sprache.

  • Bei Steam ist Atlas aktuell der Top-Seller.
Steam-Top-Seller
  • Außerdem ist es, laut Steam-Charts, in den ersten Tagen unter den 15 meistgespielten Games auf Steam. Aktuell auf 13.
  • Bei Twitch ist Atlas im Moment die Nummer #2 der Spiele nur knapp hinter Fortnite und noch vor League of Legends und Dota 2.
Twitch-Hits

Was sagen Leute, die Atlas wirklich mögen? Wenn man den Discord und etwa Kommentare auf MeinMMO verfolgt, erkennt man, dass Atlas einige Core-Fans hat, die viel Gutes am Spiel sehen. Sie haben kein Problem damit, dass Atlas so dicht an ARK ist. Für 20$ ein Ark 2.0 mit Piraten-Flair zu kaufen, ist für diese Fans okay.

  • So sagt MeinMMO Leser Sunface: „Bin froh, dass ich es für 20 Euro geholt habe […] Dass es ein Reskin von ARK ist, finde ich eher gut als schlecht.“
  • Denis Hock sagt: „Ich bin begeistert von Atlas, den Start haben sie aber sowas von verkackt. Jedoch bietet das Spiel so viel geile Inhalte. Es ist richtig komplex. Vor allem das Segeln über Wasser mit seiner Crew ist etwas Episches. Es ist ein ARK 2.0 jedoch mit vielen Neuerungen und Verbesserungen.“
  • Dave sagt: „Die ganzen schlechten Kritiken kommen doch hauptsächlich von falschen Erwartungen. Atlas beinhaltet Assets von ARK. Oh Wow, das hätte man bei einem kleinen Entwickler wie Wildcard ja niemals kommen sehen können.“
Atlas Screenshot 1

Warum ist Atlas so erfolgreich? Sicher ist der Veröffentlichungszeitraum clever gewählt. Zu Weihnachten erscheinen sonst keine neuen Spiele, Atlas hat die Öffentlichkeit zur Weihnachtszeit fast völlig für sich alleine.

Die Idee, Streamer das Open-World-Spiel vorab einige Stunden exklusiv spielen zu lassen, hat Top-Streamer wie Summit1g oder Lirik angelockt. Die mochten es zwar nicht, dennoch ist das Spiel dadurch ins Blickfeld von Tausenden gerutscht.

Das Kernkonzept von Atlas, mit dem Erkunden und Erobern einer Welt, ist eine Nische, die für Fans ihren Reiz ausströmt, der für andere oft nur schwer zu erfassen ist. Auch ARK war ein Spiel, das Leute entweder liebten oder gar nicht hinein fanden.

Offenbar ist Atlas auch in dieser Hinsicht ein ARK 2.0

Atlas: Launch schon 2-mal verschoben – Was ist beim neuen MMO los?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
48 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kai-Uwe Mischo

Momentan ist es auf Platz 45

Hier ein paar Bugs die gegenwärtig da sind.Sind aber nichtaml die hälfte.

1.Wenn man im Schiff Spawnt passiert es öfters das man vom Schiff fällt und das Schiff weiterfährt und man selber im wasser ist.Egal wo man das Bett baut!
2.Tiere sind durch Strukturen sichtbar.
3.Das Wetter ist beim eintritt von einem Server auf einen anderen ein völlig anderes.
4.Die Windströhmung hat beim eintritt auf einen anderen Server eine andere Richtung.
5.Beim Spwanen in der Basis fällt man durch Strukturen.
6.Wenn man zur Basis kommt bauen sich Strukturen vor einem auf.(Trotz Epic Einstellung)
7.Die Figur eigener Avatar hat manchmal ein Loch im Kopf.
8.Die NPCS bleiben zwischen Schiff und Aufbau hängen am Heck.
9.Die NPCS an den segeln die an der Seite sitzen ragen durch die Texturen.
10.Wen man mehrer NPC auf folgen Pfeift stellen diese sich so um einen das man von diesen eingebaut wird.
11.NPCs folgen nicht richtig in Gebäuden und rennen gegen Wände oder bleiben an Strukturen hängen.
12.Manchmal wenn man auf einem Tier auf dem Schiff sitzt wird das Tier in die Luft geschossen und verschwindet.
13.Wenn man die Npcs auf dem Schiff zuweisen will,wollen diese meistens an das Steuerrad statt an die Kanone.Wenn man sie dann an die Kanonen führen will bleiben sie an Strukturen hängen.
16.Meeres Tiere schwimmen an Land und sterben dort.Öfters sieht man das bei Rochen zb
17.Wenn NPCs (Tiere) über Steine laufen zb, werden diese Katapultiert und fliegen dann ein Stück über das Land.(Bei Pferden gut zu beobachten zb)
18.Npcs (Tiere)bleiben gerne in Steinen/Bäumen und anderem hängen und stecken sich selbst fest.
19.Npcs laufen gerne Berge herunter und fallen ins Meer zb
20.Npcs Tiere laufen inneinder und können dann nicht mehr bewegt werden.
21.Strukturen im Baumodus setzen sich nicht immer da hin wo sie angezeigt werden das sie gebaut würden.
22.Man kann lücken im Gelände an gebäude nicht zubauen wenn dieses zb an einem felsen gebaut wird oder ähnlichem.
23.Eine ganze Wand kostet genau soviel, wie eine Dreieckige, die ja nur eine halbe Wand ist.
24.Mangelnde Optionen bezüglich der Einstellungsmöglichkeiten an den Claimflaggen.(Man kann nur Allianz mitgliedern erlauben in eigenem Gebiet zu bauen.
25.Man kann sich seine Werkzeuge und Waffen nicht frei in der leiste einteilen.
26.Man hat einen Cooldown auf alles was man in die leiste zieht.Im reallife nimmt man einen Hammer zb und kann sofort loslegen.Nicht in diesem Behinderten spiel.
27.Holzschilder zb Ragen durch die Wand auf der man diese baut,sofern da ein Verzierung ist.
28.Der Wellengang beim Übergang in einen anderen Server ist ein völlig anderer obwohl man Optisch was ganz anderes sieht.
29.Es gibt Unsichtbare Inseln die es auf der Karte nicht gibt aber Optisch dargestellt werden und durch die man hindurch fahren kann
30.Geisterschiffe feuern trotzdessen sie zerstört sind noch eine Salve ab.
31.Wenn man durch die Takellage blickt am Schiff auf das Meer sieht man dicke fette Pixel an dieser.Wie in Ark wo man mit dem Petry zb übers Meer fleigt und am Flügel Grafikfehler hat.
32.Beim hochklettern auf ein Schiff fällt man wieder von der ÖLeiter sofern ein NPCs direkt hinter einem ist und einem folgt.
33.Npcs stellen sich immer in Türen oder sonstige Zugänge und blockieren diese so, das man selber nicht mehr hindurch kommt.
34.Manchmal bekommt man einen Anzeigefehler das das Schiff sinken würde und Planken fehlen würden.
35.In großen Basen wird beim Kämpfen die die Framrate so gering das PVP unmöglich werden kann.
36.Bei Rauchdasrtellungen bricht die Framerate komplett zusammen.
37.Wenn amn leute vom Strick nimmt gibt es ein Explosionsgeräusch.
38.Wen n man Hunger oder Durst hat wird das gestöhne zu einer Qual iund ist Penetrannt nervigst.
39.Vom Hunger oder Durst brechen einem die Knochen.
40.In machen gegenden fliegen Bäume und Tiere durch die Luft und schweben.
41.Das Spiel bleibt öfters im Ladescreen hängen und man muss es mit dem Taskmanager schließen
42.In einigen gegenden bekommt das Schiff schaden trotzdessen unter einem nur Wasser ist.
43.Wenn man auf dem Schiff in einer tür stirbt kommt man nicht mehr nach dem man neugespawnt ist an das Inventar seiner eigenen Leiche.
44.Energiebalken der Tiere verschwindet manchmal.
45.Namensanzeige der eigenen Tiere verschwindet manchmal.
46.Wenn man an einem Tier steht und ein anderes in der nähe auf folgen Pfeifen will,pfeift der Chrackter zweimal und pfeift beide Tiere an.

Earl J Hickey

Rubberbanding … Bugs .. Reskin mit minimalen Aufwand … einfach nur abzocke. Das Spiel ist UNSPIELBAR. Die harten Core Fan kiddys … haha da kann ich nur lachen … Spendet lieber euer Geld anstatt es dafür auszugeben

Denis Hock

Es ist auch eines der besten spiele, das Problem lag an der Veroeffentlichung etliche delays dazu noch am release die kaputten server mit einem extrem hohen ping. ich hab gestern ein schiff gekapert, bin mit einem Hook auf deren Segel geklettert und habe die ganze schlafende crew ueber bord geworfen und deren Ressourcen auf mein Floss gelagert waffen, Ruestung etc… alles fuer umsonst. Bis anschliessend die Chinesen kamen und alles weg genommen haben. Das ist ein wahres MMORPG <3 Sobald man eine crew hat ist es eines der besten Spielerlebnisse die man haben kann. Der Grund weshalb ich kein wow mehr Spiele, hoert nicht auf diese Negativen Reviews Ark 2.0,Ark Reskin. Mein Spiel des Jahres.
Ich hab ne Geforce GTX 680
12 gb ram
Und das Spiel läuft fluessig, bei den Leuten die Fps einbrueche haben und das Spiel auf High/epic spielen sind selber schuld. 150 Leute auf ner Insel 1000+ Objekte dazu noch die 1000 Tiere klar das auch die besten Pcs Probleme haben.

Earl J Hickey

Bullshit … Atlas is der größte Rotz , was sie ohne Aufwand kurz hingeklatscht haben.Mal erhlich wie dumm muss man sein um auf Wildcard / Grapeshot reinzufallen… Leute wie du verdienen es um ihr Geld betrogen zu werden

Denis Hock

Schon gespielt ? Mit 10 Mann auf nem riesen Schiff, jeder hat seine Aufgabe etliche Inseln mit anderen Nationalitäten besuchen usw… Das ist ein MMORPG, Deswegen ist es auch so beliebt bei den Spielern, auch wenn es voll mit Bugs ist, es mach spaß.

Leute wie du verdienen es um ihr Geld betrogen zu werden
Was bitte ist das für eine Aussage, 2 Monate Gametime für WoW kosten 25€ dazu muss man das Standart Spiel benutzen und hier bekommst du sogar Dedicated Server und Mod Support. Leute dies nicht richtig Spielen versuchens nur wieder schlecht zu reden, ja delay, ja bugs…
Nur wieder Hetze… Und eine bitte, achte auf deine Wortwahl, wir sind nicht hier um uns gegenseitig zu beleidigen sondern über eine Thematik zu diskutieren, danke.

Derdon

Die Streamer die sich drauf einlassen, da sieht das ganze schon richtig cool aus aber die spielen alle auf private Servern…

noom1975

nein, zB Beam nicht.

Malfrador

Haben sie zum Release beziehungsweise Prerelease.
Seit die Server aber stabil laufen spielen die meisten die ich kenne auf einem offiziellen Server.

Derdon

Hm also die deutschen wir „Lory“ spielen auf nem eigenen Server … wobei ich mir das System wie Atlas läuft irgendwie eh nicht vorstellen kann mit Inseln claimen usw was ist denn wenn alle geclaimed sind? Naja wie war das 2 Jahre bis Release? wird noch paar wipes geben.

björn brauer

Werden Refunds bei Steam angezeigt oder werden die trotzdem unter Verkauft verbucht?

Comp4ny

Zweiteres

Original Gast Chris

hab in poe noch viel zu tun aber werde mir atlas sicher auch noch kaufen.

Abanox

Weil die Masse eben dumm ist..?

Sarakin

Seh ich auch so…76% negative Reviews…die Masse ist dumm

noom1975

meistens machen Dumme mit viel Lärm auf sich aufmerksam und suggerieren so Masse 😉

z0nyy

Werden die darauf folgenden refunds mit berücksichtigt? Es verkauft sich bestimmt gut weil es jeder testen mag. Trotzdem geben es 90% nach 1-2h wieder zurück.

Mad

Aber Interesse ist noch da siehe Twitch und viele zocken es noch siehe Steam.
Wird bestimmt wie bei ARK erst Scheiße später ein Erfolg und viele suchten es noch. (;

z0nyy

Bezweifle dass die ausschließlich wegen dem Game zuschauen. Denke eher weil es belustigend ist wie sich die Leute darüber aufregen und um zu gucken wie schlecht es wirklich ist.. und das ist ja schon Unterhaltung. Nicht weil sie es gut finden. Viele zuschauer bedeutet nicht = gutes Game, dank dran.

Mad

Siehe Steam es zocken noch sehr viele das Game und da kann man was hineininterpretieren wie man will. Fakt ist es hat hohe Zuschauer es Zocken viele das Game wie manch andere Games halt.

Lygras Hypocrit

Solange die Twitch Werbeonkels noch ordentlich bezahlt werden wird das auch so bleiben. Aber wie alle Wanderhuren werden auch die in einer Woche weiter gezogen sein. Dann wird sich erst zeigen ob Atlas Bestand hat

Bodicore

Ich weis nicht ob dir das schon mal aufgefallen ist ? Die besten Spiele haben meistens scheiss Qualität oder scheiss Grafik…

Minecraft (Grafik)
7D2D (Qualität)
ARK (Qualität)
Skyrim (Grafik)
Rimworld (Grafik)

Um jetzt nur ein paar Aufzuzeigen.

Viel schlimmer finde ich langweilige Spiele wie zb. die Far Cry Teile wo alles so generisch ist. Mass Effect Andromeda das mich als den grössten Mass Effect fan östlich der Citadel halt einfach mal Storymässig überhaupt nicht abholen konnte…

Da hilft es auch nix wenn es wenig Bugs hat oder die Grafik schön herausgeputzt ist.

Fallout 76 macht genau das was es soll (Welterkundung Quests) auch wenn es ein paar Bugs hat…
Man muss sich darauf einlassen können.

Steed

Wtf Skyrim hatte doch zum Release keine scheiß Grafik und Rimworld der style ist ehr Geschmackssache

Christian Zimmermann

und kein einziges davon mag ich 😉

Lygras Hypocrit

Skyrim, Scheiss Grafik ? Aber mit Fallout 76 muss ich dir zustimmen, das macht wirklich was es soll, Leute verarschen und mit lächerlich überteuerten Items Geld generieren.

Bodicore

Sorry ich gehöre zu einer Spielergeneration die ihre Items selber findet. Leute die Ihre Waffen beim duper an der Ecke kaufen haben einfach einen kleinen Schw…

Ich bin reiner PvE Spieler und mag eigentlich kein PvP.
Ausserdem bin ich Nahkämpfer muss also ohne Doppelschussirgendwas spielen und wurde trotzdem erst 1x besiegt im PvP also kann es nicht soo schlimm sein. Dazu muss gesagt werden dass ich im Candy-Event level und dies ein reines PvP-Event ist

Es kann schon sein da es irgendwelche Leute gibt die ihre Waffen kaufen, aber die sind

A: Selten anzutreffen.
B: Noch vor ende Januar mit dem Spiel durch und danach wieder in Fortnite unterwegs.

Lygras Hypocrit

Es gibt Waffen auch zu kaufen ? Wusste ich gar nicht, wundert mich aber auch nicht. Ich meinte eigentlich eher die „kosmetischen“ items.

Bodicore

Natürlich nicht Offiziell

Aber optimale Waffen sind sehr selten und da die Items nicht Seelengebunden sind kann man diese natürlich unter der Hand gegen Echtgeld verkaufen. Hat man den Dupbug genutzt könnte man einen richtigen Waffenladen aufmachen….

Und da jeden Tag ein Idiot erwacht, wird das auch irgendwo auf einem fernen Server sicher einen geben der seine Unfähigkeit mit Echtgeld überdecken versucht.

Die Kosmetischen Items ? Die sind so teuer weil du jeden Tag sehr viel Ingamewährung machst. inzwischen liegt auf meinem Konto Währung für 40 Euro ungenutzt rum und ich habe dafür keine Minute gefarmt.
Kosmetics gibt es in der Spielwelt haufenweise.

Aber was red ich…
Da du das Spiel anscheinend nicht spielst kannst du ja auch nicht beurteilen ob irgendwer irgendwo verarscht wird und es ist ja im Grunde egal ob ich dir sage das alles im grünen Bereich ist oder nicht.

Kendrick Young

Manche verstehen halt immernoch nicht was ein Early Access Titel ist.

Ark war doch genauso, und hat sich im Early Acces deutlich verbessert durch die vorschläge und kritiken der Spieler.

Keragi

Was early access einmal war: eine möglichkeit für kleine indie buden ihre vision oder idee zu verwirklichen und zu beschleunigen da sie nun vollzeit am Spiel arbeiten können, designfehler einer größeren Gruppe zu zeigen und diese gemeinschaftlich voranzubringen und zu optimieren.

Was early access heute ist: ein unfertiges Spiel veröffendlichen, darauf zu pledieren, daran zu arbeiten bis es nicht mehr ganz so scheiße ist und anschließend den 1.0er Goldstatus darauf zu bringen.

Steed

Perfect beschrieben, ich sehe early access mittlerweile als Fluch und nicht mehr als Segen.

Kendrick Young

Naja Ich kauf nun wahrlich nicht viele Early Access Spiele, und es gibt Studios da draußen wo das sicherlich negativ ist. Bei Wildcard hab ich da aber wenig Sorgen. da ist es noch so wie es einmal war 🙂

Lygras Hypocrit

Early Access <> No Access.

Wer ein Spiel in so einem Zustand aus Gründen der Weiterentwicklung, des Testens, Bugfixing, egal was einer breiten Masse in die Hand drücken möchte, der sollte das entweder umsonst machen und dann am Ende ein fertiges Spiel haben das er verkaufen kann. Oder er sollte sich fern von Steam halten, und das mit Pledges, Kickstarter etc vorfinanzieren lassen von Leuten die sich dann tatsächlich an der Entwicklung beteiligen wollen mit allen Konsequenzen. Wenn sich Ashes of Creation, Crowfall oder Camelot Unchained anstatt es selbst zu machen auch am Steam EA teilnehmen würden, würden die genauso schlechte Reviews einfahren.

Keragi

Ich sehe es etwas kritisch das das kleine indie studio das mit dem early access von Ark die Zeit und das Geld bekommen hat ihr Spiel zu entwickeln, jetzt beim neuen Spiel was bereits den vorhandenen code hat erneut auf early access setzt und nicht ein fertiges oder zumindest eine polierte beta veröffendlicht, denn ihr Geld haben sie gemacht und das bringt wirkliche kleine indie teams die auf den ea angewiesen sind in Verruf.

Reezor Gaming

Heuschrecken werden niemals satt. Selbst Schuld. Daher wird es auch so weiter gehen, weil das Konsumverhalten sich nicht ändert. Auf Hype folgt Enttäuschung Einfach mal nicht kaufen und die ersten Wochen abwarten. Ist auch besser für die Gesundheit. Frohes Fest noch 🙂

Shu Shu

Dafür gibt es ja die 2 Std Refund Politik, die kaum einer in betracht zieht, lieber 5 Stunden im Server Browser sitzen, dann Steam beschimpfen, sowie die Entwickler, weil man aufgrund von eigener mangelender Kompetenz sich nicht an die 2 Std halten konnte. Wünsche auch ein Frohes Fest 🙂

Zindorah

Es gibt halt kaum was und es ist Flaute.

in 2-3 Jahren könnte Atlas was sein, wenn es fertig entwickelt ist und man Inseln auch über Cluster hinweg sieht.

Aktuell blockieren wir einfach Cluster, so das uns niemand raiden kann.

noom1975

Ja das brauchts, wie in ARK dem Dinospiel mit Laser brauchts zum Release dann wirklich Radarsysteme für Piraten XD

Martian33

Es gibt halt immer Idioten die sich die Kohle von den Developern auch für den letzten Müll aus der Tasche ziehen lassen.
Und genau deshalb wird es solche Fälle wie ATLAS und Fallout 76 in Zukunft immer wieder geben…. leider….

Kendrick Young

vergleich ein early access titel mit nem vollpreis titel ja danke xD

EliazVance

Es gibt halt immer wieder Leute, die nicht ohne Beleidigungen oder Anfeindungen (geschweige denn konstruktiv) argumentieren können.
Und genau deshalb, wird niemand jemals die „Meinung“ der Gamingcommunity ernst nehmen können… leider…

DrPIMP

Warten wir mal ab, die Leute mit den Fehleinkäufen Ihre Käufe rechtfertigen 😀 Fallout 76 und Bless lassen grüßen

Alex Katakuna

Fallout hat macken aber trotzdem hatte/hab ich damit eine Menge Spaß, besonders mit Freunden. Bless war der größte scam des Jahres und den kauf hab ich definiv bereut. Atlas kostet 20 und hat sehr viel Potential. Wir sprechen hier auch eigentlich nur von Server Problemen und kleine Bugs. Bereuen tu ich da nix. Im Gegenteil, die patchen was das Zeug hält und mittlerweile ist es wunderbar spielbar.

Theojin

Ich habs zurück gegeben. Ich warte dann besser mal, bis ich meinen Rechner für Star Citizen habe, da läuft dann vermutlich auch Atlas halbwegs performant.

Vom Spiel selber habe ich nur ein paar Minuten sehen können, da sah gar nichts aus wie in den Trailern, nicht einmal annähernd. Ich hätte das Spiel auch behalten können, die 20€ tun ja nicht weh, aber mir gings da ums Prinzip.

Shu Shu

Das wird vorerst gar nicht gut laufen, selbst Streamer wir Shroud, die einen Top PC haben, können das Game nicht mal flüssig spielen, das liegt einfach daran das es scheiße Programmiert wurde. Wir haben es auch zurück gegeben, ob 20€ hin oder her, ich sehe es einfach nicht ein Geld für ein Spiel zu bezahlen das viele als „Ark 2.0“ Verteidigen, was letztendlich bei einer 1:1 Kopie von Ark um einiges besser laufen hätte können.

Hauptgrund der Rückgabe des Spiels liegt aber zu 99,9% dabei das Private Server umengen an Geld kosten um ansatzweiße etwas der Welt zu entdecken, schon sehr fragwürdig so etwas überhaupt als PServer dann anzubieten, bei GP kostet ein Mega Server + die Erweiterungen (die Ganze Weltkarte a.16 Crossserver) Monatlich 94,40€ (10 Slots) – autsch, mehr muss man dazu nicht sagen ._.

Wenn die PServer Politik sich verbessert, schaue ich mir das ganze gerne nochmal an, nur auf den Life Servern kann man das Spielen komplett vergessen, große Gruppen blockieren einfach bestimmt Abschnitte und verhindern so das großteil der Welt einfach „unerreichbar“ ist, das problem hätte man sich vorher im klaren sein sollen, aber ich glaube darüber hat man sich keine sorgen gemacht, siehe die Grief Politik bei Ark, egal ob PvP oder PvE Server. Ob Glitch, Bug oder Hack, who cares, gebannt wurde meist selten, schade eigentlich.

Malfrador

Die privaten Server Kosten so viel, weil die ganze Welt nicht auf einem Server laufen kann. Man mietet Mieter nicht einen Server, sondern 225 einzelne Server, was die Kosten erklärt.

Da das MMO-Feeling aber auch verloren geht, wenn jeder seinen eigenen Server hätte ist das meiner Meinung nach durchaus in Ordnung. Die privaten Server kann man mit einem Tile für PvP auf einer Insel etc nutzen und die offiziellen für die komplette Spielerfahrung.

RagingSasuke

Ich lese aus deinem Text das du erst 2028 einen neuen Rechner holen willst? :O XD

Christian Zimmermann

wie lange willst den warten bis 2045 wenn sc release hat 🙂 ?

Malfrador

Wann ungefähr hast du es probiert? Die ersten 24 Stunden war die Performance echt unterirdisch, seit die Entwickler jedoch einige Probleme behoben haben (und die gecrashten Spieler in den Freeports entfernt) ist sie jedoch deutlich besser geworden.
Bin jetzt von 10 FPS vom Release-Tag auf 40-50 hoch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

48
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x