„Es ist nur ARK mit Wasser“ – Lirik und Summit1g enttäuscht von Atlas

Das neue Multiplayer-Game Atlas kassiert viel negatives Feedback. Auch große Twitch-Streamer wie Lirik und Summit1G, die sich eigentlich auf das MMO gefreut haben, zeigen sich jetzt enttäuscht. 

Was ist los? Es herrscht viel Wirbel um das neue Piraten-Game von dem Ark-Entwickler Wildcard und Tochter-Studio Grapeshot.

Nachdem das Spiel kurz vor dem Release mehrfach verschoben wurde, ging Atlas am 24. Dezember endlich in seine “Early Access”-Phase. Und es hagelte auf Steam direkt negative Kritiken.

Das Spiel sei ein Reskin von Ark, heißt es, und die Trailer hätten den Spielern zu viel versprochen. Obwohl die Wertungen auf Steam von schlechten Reviews dominiert werden, sind die Verkaufszahlen des Spiels aber dennoch ziemlich hoch.

Atlas 7

“Ich wurde von dem geilen Trailer geködert”

Was sagen Streamer zu dem Spiel? Die beiden Streamer Lirik und Summit1G haben auf ihren Twitch-Channels den Release von Atlas heiß erwartet, um am Ende eine Enttäuschung zu erleben. Vor allem Summit1G war echt frustriert:

Man würde meinen, sie hätten das Sammeln und den Survival-Aspekt ein kleines bisschen runterschrauben können. […] Es etwas mehr piraten-mäßig machen, nur ein kleines Stückchen. Aber es ist Ark, nur mit Wasser zwischen den Inseln.

Summit1G ist auch der Meinung, dass “Early Access” keine gute Entschuldigung für ein unfertiges Produkt sei. “Wenn sie es nur hätten testen wollen, dann hätten sie ein free-to-play Wochenende anbieten sollen, anstatt 25$ von Leuten zu kassieren…”, sagte er auf Twitter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Lirik nimmt die Enttäuschung mit bitterem Humor und zieht das falsche Versprechen der Entwickler auf, dass einzelne Server in der Lage sein sollten bis zu 40.000 Spieler zu umfassen: “Es war wahrscheinlich ein Missverständnis. Die Entwickler haben darüber Witze gemacht, dass sie 40.000 Spieler haben werden und der Typ, der den Trailer gemacht hat, hat es direkt so in das Video gepackt.”

Zudem haben beide Streamer auf ihren Twitter-Kanälen ein beliebtes Meme zu Atlas retweetet:

DvDBtNjX4AAsxYa

“Atlas zeigt, wie hungrig die Spieler nach einem funktionierendem, großen, PvP / PvE Multiplayer-Game für den PC sind. Trotz des herrschenden Battle-Royale-Wahnsinns”, sagte Lirik zu ursprünglich hohem Interesse an Atlas auf Twitter.

Wegen des Zustand des Spiels verlangen die Gamer ihr Geld zurück:

Geld zurück von Steam trotz 8 Stunden in Atlas – Kritik wird lauter

Quelle(n): Dexerto, Lirik Twitter, Summit1G Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TimTaylor

Habs mir nicht lange angeschaut das Game, die Nodes haben zu viele Spieler, da sollte ein Cap drauf das geringer ist…komischerweise wirst auf einem PVE Server auch von jedem abgeschlachtet, macht wenig Spaß das ganze…vlt auf nem private Server mit Freunden irgendwann, habs refundet… ????

Sunface

Ich bin auf jeden Fall ein Freund von der Idee den Survival Aspekt etwas runter zu schrauben und dafür mehr Augenmerk auf PvP zu legen.

Wenn du gerade einen schönen Fight hast ist es einfach nur nervig darauf zu achten das du auch dein Leberwurst Brot dabei hast falls du beim kämpfen mal im Hunger dropst.

Dawid

Gibt es zufällig einen Atlas-/ Ark-Experten, der Erfahrungen als Autor vorweisen kann, ob als Gaming-Journalist oder auf einer Fansite? Falls Interesse da ist: Wir suchen da jemanden! Einfach über Kontakt anschreiben

Sarakin

Mich würde interessieren warum der Meinungsartikel über Atlas gelöscht wurde.

chevio

Gerade die beiden haben ordentlich Viewer gefischt mit dem Atlashype und sich nebenbei n peinlichen Schlagabtausch geliefert.

Grimmz ist zb auch weniger ein Farmspieler aber hat im Moment ne Menge Spass mit Atlas. Liegt allerdings auch daran, dass er mit Freunden spielt. Das ist, wie ich finde, die Stärke von Atlas.. das gemeinsame Zocken.

apple mango

Ich feier immernoch diese ganze Kampagne! Das war ein Last Minute Auftritt bei diesem Games Award, der vor ein paar Wochen statt fand. Und dann der Release Hype! Es war schon beeindruckend.
Eigentlich haben sie alle Hype Karten gezogen, die man hätte ziehen können!

apple mango

Bin kein Fan von Lirik oder Summit. Ich hab andere Streamer, z.B. forsen, Bikeman oder Burkeblack, verfolgt, die zusammen mit ihrer Community viel mehr aus dem Spiel heraus geholt haben.
Zudem ist es mittlerweile sogar spielbar. Geringe FPS Probleme. Kein Rubberbanding. Einfach abwarten! Ich glaube daran, dass die investierten 20 Euro etwas bringen.
Und zu dem letzten Absatz. Ja, ich gehöre auch zu den Leuten, die auf das nächste Level im MMO Segment warten. Zumindest habe ich noch nicht die Hoffnung aufgegeben, dass da mehr geht.
Leider habe ich das Gefühl, dass sich selbst die größten Publisher nicht an ein solches Mammut-Projekt wagen. Mobile Games scheinen besser zu laufen.

max

Das Spiel hat viele neue Mechaniken gegenüber Ark. Jeder der von nem einfachen Reskin spricht, hat das Spiel nicht mal ansatzweise etwas länger gespielt. Die ersten “farm” Stunden machen natürlich den gleichen Eindruck wie Ark. Mit den Schiffen gehts dann aber richtig los.

Das ist als ob man bei ner neuen “mmodeinerwahl” Erweiterung die ersten 5 Quests testet und dann sagt, dass ganze Addon ist scheisse, weil die Quests sind ja wie beim alten Addon….

Atlas offenbart seine Besonderheit wirklich erst nach einigen Stunden.

Nora mon

Die Frage ist dann wohl warum gibt es diese Sinnlosen Farmstunden wenn sie nix bieten was man nicht schon kennt, ein Spiel muss von anfang an binden können wer hat schon Bock erst mal Stunden zufarmen damit er endl7ch spielen kann?

doc

ganz falsch liegt er dennoch nicht! 🙂

Ulrich Gural

Hmm dann frag ich mich wieso wow mit jedem Addon so erfolgreich ist. da heißt es auch erstmal lvln. das ein Spiel von der esten Sekunde binden muss ist völliger Quatsch. der 2te Blick ist der wichtige!

Loken

Wollte es auch kaufen, habe es dann aber zum Glück sein lassen.

max

Wie kannst du von Glück sprechen? Weil 2 Streamer sagen, dass es scheiße ist? Weil die Steam Reviews “gebombt” wurden? Wie unten erwähnt. Wenns so scheiße wäre, wären nicht 43k Leute online!

Sevkat Yerimdar

Keine Ahnung wie man solch einen Scheiß verteidigen kann. Da bin ich sprachlos.

Dawid

… währenddessen erreicht Atlas einen neuen Peak mit 43k Spieler zur gleichen Zeit 🙂

Zindorah

Da sieht man wie gierig die Leute nach etwas neuem sind, sei es noch so schlecht 😀

max

Weil es vielleicht nicht so schlecht ist, wie du es gerne schlecht reden möchtest?
Aber natürlich sind Menschen, die andere Dinge gut finden als man selbst, immer dumm, niveaulos, einfältig…. bla,bla,blub…

Dawid

… oder es gibt tatsächlich Leute, die Spaß daran haben, weil sie es weiterspielen und z.B. schon Ark mochten. Die gespielten Stunden bei Steam sind extrem hoch für die kurze Dauer.

Zindorah

Man muss halt immer schauen, ich bin in einem der 4 größten Clans und da ist es schon ganz lustig (aber nur weil Wildcard uns einfach auf einer Live-Map markiert… und uns so Russen aller 2 Minuten raiden). Ich stell es mir aber sehr öde vor, wenn man nur zu 2. oder zu 3. ist. Weil das ganze Spiel auf Handel und Co. aufbaut.

Ich denke mit ner kleinen Truppe wird man da kaum was reißen, da man sich als großer Clan einfach die guten Ressourcen Inseln schnappt und verteidigt.

Mittlerweile gehen wir sogar so weit, das wir die Sektoren einfach mit Fake Accounts blockieren.

Denke der PvP Server ist nur für große Gilden oder Leute die extrem gut sind und locker 10-20 Leute ausrotten können.

Für den Rest bleibt wohl nur der PvE Server oder Private.

Sarakin

Ihr seid also im Endeffekt eine Griefer Gilde?

Zindorah

Warum Griefen? So ist das Spiel nun Mal gemacht.

Sarakin

Das Spiel wurde so gemacht das man sich Fake Accounts erstellt um Abschnitte zu blockieren? Interessante Auffassung xD

Kendrick Young

Griefern kannst du das sagen wie du willst, Solche Menschen wie Zindorah suchen sich halt solche gilden und meinen auf jeder erdentkliche Methode alles zu machen zu müssen um vorran zu kommen. Das sie aber mit ihrer Spielweise dann den Server zum sterben bringen werden ist ihnen halt auch anscheinend egal.

Sarakin

Da stimme ich dir zu, ich bin PvP oder auch Open PvP nicht abgeneigt und finde das kann richtig viel Spaß machen. Ich hab auch kein Problem damit immer mal wieder umgehauen zu werden, was solls..is nur ein Spiel. Aber wenn man dann anfängt und wirklich nur “kleine” Spieler umhaut immer und immer wieder oder auch absichtlich Abschnitte blockiert, dann ist das einfach nur dämlich. Ich suche mir doch keine “lowies” um die zu ärgern. Ich suche und spiele gerne PvP aber dann hab ich es gerne wenn der Kampf ausgeglichen ist…wenn ich dann gerade so gewinne oder auch verliere hab ich Spass daran. Aber was bringt es einer Gilde der King zu sein? Man hat keinen Gegner hat alles blockiert…worin besteht da eine Herausforderung im PvP? Solche Griefer Gilden nennen sich PvPler…können aber gar nicht wirklich PvP spielen. Möchtegern eben…

Zindorah

Wenn du dein Land blockierst, kannst du dich in Ruhe aufbauen ohne das aller 2 Minuten fliegende Russen vorbei kommen. MPGH lässt grüßen 😉

Sarakin

Du hast geschrieben: Mittlerweile gehen wir sogar so weit, das wir die Sektoren einfach mit Fake Accounts blockieren.

Das hat nix mit einfach nur ne Insel besetzen zu tun. Einen kompletten Sektor blockieren ist Griefing, ende der Diskussion. Und wtf hast du die ganze Zeit mit deinen Russen? Wir haben bald 2019 ich bin sicher das alle möglichen Leute aus vielen Teilen der Welt Spiele spielen.

Zindorah

Na wenn du das so siehst. Wird sich nix dran ändern. Den so ist das Spiel nun Mal. Es sei den die erhöhen irgendwann Mal die Slots pro Cluster auf 1000+

Sarakin

Das sehe nicht nur ich so, das ist die Definition von Griefing. Und nur weil ihr das in einem Spiel ausnutzt heißt das noch lange nicht das das Spiel nunmal so ist. Griefer gibt es in allen möglichen Spielen es ist aber nicht Sinn des Spiels…es sind einfach nur Leute die sich irgendwie daran aufgeilen anderen das Spiel zu vermiesen. Das sind keine PvPler das sind Leute die in einem fairen PvP nix drauf haben und nur durch einen ernormen Vorteil gewinnen können. Wenn sie dann trotzdem noch mal verlieren sollten dann liegt es meistens an irgendwas anderem…Tastatur ging nicht richtig…Spiel hat gelaggt…die Sonne hat geblendet…aber an einem selbst hat es natürlich nicht gelegen. Alles Pro Gamer xD

Zindorah

Siehst du, du behauptest direkt das wir nix drauf haben, nur weil wir und andere Clans das machen. Was glaubst du warum alle Cluster so voll sind?

*Facepalm*

Naja typisch Internet 🙂

Buja

Ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass ihr tatsächlich Griefing betreibt. Da hat er nunmal recht. Dass ihr sonst im PvP etc nichts drauf hat, soweit würde ich nicht spekulieren. Aber immer schön von eigenen Fehlern ablenken. Typisch Internet. ????

Zindorah

Es betreibt jeder große Clan von daher, stört mich das nich. 😀

Buja

Das es den Griefer nicht stört ist klar. Bleibt trotzdem sehr verwerflich und ist einfach nur erbärmlich.

Seska Larafey

oder diese 43k Leute wissen was sie da gekauft haben und welche Funktion sie haben..

Dady de

Deshalb hab ich es nicht gekauft ????

Tim Seidel

Hört auf das Spiel zu Flammen wenn ihr grade mal das start Gebiet gesehen habt wie in jedem mmo hat der liebe Entwickler den grind vor den endcontent gesetzt hier is es nich anders um alles zu sehen was das spiel zu bieten hat muss man mehr wie eine stunde im Stadtgebiet in das spiel investieren… Das spiel hat so viel zu bieten nur ihr wisst es nicht mal und habt wohl auch keine gedult… Jeder der es geschafft hat seinen ersten zweimaster zu Wasser zu lassen weiß wovon ich rede…. Und was summit zu dem Spiel sagt Naja der hat von survival games kein plan hab ihm 30 min zu geschaut da war mir das gleich klar

UGODZILLA

Man wird in Atlas so nur Spass haben wenn man einem massiven Clan bzw einer Crew angehört. Ansonsten gibt es noch wesentlich weniger zu tun als in Ark. Ich fand das jetzt echt mal ganz lustig, nach so kurzer Zeit schon jeden wech zu machen der nicht bei 3 auf den Bäumen war. Da aktuell ja einiges an lowlevel Spieler nachkommt kann man da schön seinen inneren Sadisten ausleben. Aber ich habe da jetzt schon genug von. Am Ende wird es so sein, dass sich ein paar wenige crews gegenseitig nicht angreifen, resourcereiche Territorien absichern und da sonst nichts zu tun ist, den lieben langen Tag griefen bis der Arzt kommt. Kann man versuchen schön zu reden wie man will, daß Konzept ist scheisse und der ArkWasserKlon bietet sogar noch weniger als Ark selber. Auch privates werden es schwer haben. Denke nicht das wer Server für die gesamte map aufsetzten wird

Kendrick Young

Naja Atlas ist frisch draußen, die Entwickler werden schon noch was machen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x