ArcheAge: Neue Server Dienstag? – 10.000 Botter gebannt *Update*

Beim Sandpark MMO ArcheAge wurden 10.000 Botter gebannt, neue EU-Server kommen vielleicht schon am Dienstag.

Ein weiteres Status-Update gibt es brandfrisch vom Sandpark MMOM ArcheAge. Sonntagnacht US-Zeit und Montagmorgen unserer Zeit meldete sich der CEO von Trion Worlds, Scott Hartsman, zu Wort. Das ganze Wochenende habe man bei Trion Worlds durchgearbeitet, um den Spielern das bestmögliche Ergebnis zu liefern.

EU-Server sollen Dienstag den Zoll verlassen

„Im Internet fühlt sich eine Stunde wie ein Tag an, und ein Tag wie eine Woche“, so Hartsman. Deshalb verstehe er, wie ungeduldig die europäischen Spieler auf die neuen Server warteten. Im Moment befinde sich die neue Hardware für die europäischen Server noch im Zoll.

Man rechnet damit, dass sie ihn am Dienstag verlassen. Es stünden schon Techniker bereit, um die Hardware dann so schnell wie nur menschenmöglich an den Start zu bringen. Wann genau die Server kommen, kann auch Hartsman nicht sagen. Ein Community Manager sprach in einem anderen Posting von “vor dem nächsten Wochenende.”

Tägliche Restarts sollen bei ArcheAge verstopfte Server entlasten

Das Problem mit „verstopfenden“ Afk-lern, die wertvolle Kapazität auf den Servern blockieren, geht man nun mit täglichen Restarts an. Das sollte die Verstopfung zumindest zeitweilig lösen. Außerdem entfernt man die Spieler auch manuell aus dem Spiel.

ArcheAge Castle

Schon Montag oder Dienstag unserer Zeit könnte, laut Hartsman, ein Fix für diese Afk-Problemspieler kommen, der das Problem der langen Warteschlangen deutlich verringern sollte. Zu den Stoßzeiten würde im Moment viel zu viel Platz von Afk-Spielern eingenommen werden.

Außerdem hat man bei Trion Worlds, laut Hartsman, in den vergangenen Tagen schon ungefähr 10.000 Botter und Betrüger aus dem Spiel gebannt.
Übers Wochenende seien die Server in Nordamerika zudem Opfer einer DDOS-Attacke geworden, die sei aber glimpflich abgelaufen und das Spiel sei die ganze Zeit weitergelaufen. Europa war, laut Hartsman, von dieser Attacke nicht betroffen.

Auch zum Thema einer möglichen Entschädigung äußerte sich Hartsman, da habe man den Patron-Spieler schon in der letzten Woche Zeit gutgeschrieben, um sie für den Headstart zu entschädigen, bei denen vielen der Patron-Status fehlte. Jetzt habe man das so erweitert, dass der Patron-Status erst seit vergangenem Samstag berechnet wurde.

Update 21 Uhr: Zur Abwechslung mal gute Nachrichten von Trion Worlds, die Server konnten den Zoll schon einen Tag früher als geplant verlassen und werden gerade vorbereitet. Der Zeitplan könnte sich also vorverlegen.

Quelle(n): Hartsman Statement
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Georg Schöppen

Im offiziellen, englischen Forum steht, daß die neuen Eu-Server erst Richtung WE kommen 😐

Guest

kannst du mal link bitte geben?

Tommy G.

Ich glaube sie würden das ganze Problem einfach schon damit gelöst bekommen wenn sie endlich diese schei** offline/online laborpoint politik abschaffen würden…

Nomad

So ist es , und nicht dadurch, dass sie 2 neue Server hinstellen (ja, 2, doch so viele). Wenn man schon stümpert, dann aber richtig.
Hab ich aus einem anderen Forum, (obs stimmt kann ich nicht sagen):
AA Korea = 25 servers http://archeagesource.com/t
AA Russia = 24 servers http://aaplay.ru/
AA NA = 8 servers
AA EU = 7 servers

Ascanius

Hab mir sagen lassen, dass eben in RU & Korea die toten Server aktuell das größte Problem darstellen.

Von daher ist “mehr Server aufstellen!!” ein bisschen kurz gedacht… Ich habe lieber jetzt Warteschlangen, als in 3 Monaten leere Server!

Nomad

wenn so weitergeht, hast du hier in kürze auch leere (7-9) Server.
Server hinzustellen ist nicht die Lösung, das ist klar.
Man muss die Design-Fehler beseitigen.
(ja,ja. ich hab keine Ahnung, blabla ….. ich sag nur Wildstar (das ist da, wo ganze Gilden wegen Designfehlern das Spiel quitten).

Svatlas

Mehr Server,sehe ich auch kritisch. Das LP System verleitet einfach fast jeden Spieler online zu bleiben und erst recht bleibt jeder F2P Spieler online. Daher hast Du schon recht, das dieses System überarbeitet werden müßte. Dafür ist es aber zu spät. Wenn jeder Spieler die gleiche Anzahl an LP´s erhält, fällt die Wirtschaft zusammen.

Nomad

Ja,wer sich das ausgedacht hat, der hat das Brett nicht vorm, sondern schon im Kopp. Da haben sie sich wohl gedacht, so kriegt man viele F2P ins Spiel, die dann als Schlachtvieh für die Patronen herhalten können. Muahhh, so doof ist das Schlachtvieh dann auch nicht.

Svatlas

Das ist so nicht ganz richtig. Das System würde besser funktionieren, wenn es ein reines Abomodell wäre. Der Umstieg auf F2P erhöht enorm diese Situation. F2P Spieler bekommen nur online etwas und das sind sauviele jetzt.Diese bleiben natürlich mehr online als ein Patron(in meinen Augen). Würden Sie das AP System ändern, würde die ganze Wirtschaft in archeage nicht mehr richtig funktionieren. Diese ist ja nach dem Leistungsprinzip erstellt worden, so wie die Koreaner es lieben. Ich finde dieses System nicht bescheuert, nur hat der Umstieg auf F2P diese Mechanik drastisch verschärft, weil noch mehr Spieler online sein wollen. Das wurde meines erachtens total unterschätzt.

Nomad

“nach dem Leistungsprinzip” ? Wenn ich es richtig verstehe, dann ist es ja genau das nicht. Nur online sein ist keine Leistung. Wenn man für AP was leisten müsste (was nicht ein Bot auch hinkriegt), dann würds wohl klappen.
Aber richtig ist, diese Versuche mit F2P Geld zu verdienen und dann noch ein gerechtes Spiel zu haben, können nur scheitern, erst recht wenn man ein Abo-Modell noch dazumischt. Entweder Abo oder F2P, alles andere ist Quark.
So wie es jetzt ist, ist und bleibt es eine Mißgeburt.

Svatlas

Du musst Archeage erstmal richtig spielen und dazu brauch man den Patron. Dann siehst Du es auch.Zu sagen das es eine Mißgeburt ist, ist totaler Blödsinn und auch nicht fair, trotz der Probleme. Wenn Du es absolut nicht leiden kannst, ist es Dein gutes Recht. Aber bleibe objektiv.

Nomad

Man kann es aber nicht spielen, weil Trion es kaput gemacht hat. Das Spiel an sich ist ja wohl ok, läuft mit anderen Publishern wohl auch. Nur Trion musst ja was dranstricken, nämlich dieses Online/Offline AP-System. Das konnten sie wohl mit dem Glyph dranbasteln, ohne das Spiel selber zu verändern, denn das kann wohl nur XLGames.
Also ich entschuldige mich gerne “beim Spiel selber”, aber was Trion da treibt ist voll krank.

Gerd Schuhmann

In paar Tagen hat sich das gelegt. Es bringt jetzt auch nix, die gleichen Sachen immer zu wiederholen.

Das Schlimmste ist jetzt sicher rum. Die Gründer können sich sicher verarscht fühlen. Für Free2Play-Spieler wird’s in den nächsten Tagen sicher deutlich besser.

Gerd Schuhmann

Aber richtig ist, diese Versuche mit F2P Geld zu verdienen und dann noch ein gerechtes Spiel zu haben, können nur scheitern, erst recht wenn man ein Abo-Modell noch dazumischt. Entweder Abo oder F2P, alles andere ist Quark.
——
Es gibt kein Free2Play, ohne die Absicht Geld zu verdienen.

Das Modell, was sie jetzt haben, wäre mit einigen Fixes okay. (Labor-Pot-Potion accountweiter Cooldown und noch paar andere Geschichten).

Oldschoola

“Wenn jeder Spieler die gleiche Anzahl an LP´s erhält, fällt die Wirtschaft zusammen.”
Warum sollte da gleich die gesamte Wirtschaft kollabieren???
Also logischerweise kriegt F2P schon weniger als Patron, gehe davon aus es ist so gemeint das online und offline angeglichen werden. Wo liegt da jetzt das Wirtschaftszerstörende Element? o.O

N0ma

das mit der Anzahl der Server RU/..usw passt
man sieht ganz gut das Trion hier viel zu wenig bereitgestellt hat
nun ist natürlich der holländische Zoll schuld

> Ich habe lieber jetzt Warteschlangen, als in 3 Monaten leere Server!
nur wenn Leute nicht ins Spiel kommen die zum Teil sogar noch dafür bezahlt haben hast du auch nichts gewonnen
in USA werden grade Sammelklagen gegen Trion angestrengt deswegen, die sollten die 60mio besser noch nicht ausgeben

das Multi Server Konzept in nem Sandbox ist leider nicht optimal, auch hier zeigt wieder EvE wie mans besser macht, man hätte auch in AA einfach mehrere Planeten machen können zwischen denen man hinundherreisen kann, die Leute würden dann automatisch auf Planeten ziehen auf denen mehr los ist oder sie bleiben halt auf leeren wenns ihnen Spass macht, man bräuchte nicht so einen harten Einschnitt wie Serverschliessung

Domgordo

Mal im ernst seid diesem Wochenende, halte ich die AFK´ler gar nicht mal mehr für das Hauptproblem, sondern die Boter, die blockieren ja wirklich plätze ohne Ende, aufm Dahuta Server waren so viele das konnte man gar nicht zählen. Wenn da angeblich wirklich “bloss” 4000 pro Server drauf sind, dann dürften hochgerechnet knappe 30% aller eingeloggten Chars Bots sein. Die nutzen auch alle das selbe Boterprogramm, immer das gleiche, braucht man bloss 3-5 minuten zuzuschauen schon kennt man es und schon erkennt man quasi alle Bot´s ausser die die Resourcenfarmen, sprich Erz. Die stehen dann scheinbar nur so rum, in wahrheit erscheinen dort dann immer wieder Erzhaufen die abgebaut werden. Die Boter schaden aber sehr wohl ungemein, weil dadurch massiv die rein spielerbetriebene Wirtschaft des Spiels zerstört wird in dem quasi mehr und mehr Gold ins Spiel gepumpt werden und das in einer absurden geschwindigkeit in der normale Spieler einfach nicht mehr mithalten können und daher bewusst zu einer zweit oder Drittklassigen Spielerschicht verbannt werden, wenn sie nicht bereit sind auf illegalen Seiten Gold einzukaufen um das zu kompensieren, was ironischerweisse aber erst genau den Umstand herbeigeführt hat.
Das Problem der Labourpoints kann man ansich ganz einfach angehen: Alle bekommen 10 wenn sie off sind pro 5 Minuten, wenn sie on sind erhalten premiums die möglichkeit ne Quest zu machen, wo man irgendeinen firelfanz machen muss, muss ja nix langes sein und erhalten dann zusätzlich eine Arbeitspunktezahl um ihnen ein vorteil zu bieten. Man kann natürlich auch gleich sagen: Alle bekommen ob on oder off, 5 Punkte und Premiumspieler erhalten täglich nen gratis Arbeitspunktetrank oder 2 und der Timer von den Tränken wird entfernt. Schon ergibt es für niemanden mehr irgendeinen Sinn on zu sein wenn es nicht sein muss.

Fazit ist aber auf jedenfall: so geht es nicht weiter, ich sitze seid kurz nach 16.00 uhr schon wieder in der WS auf Dahuta, startplatz 2013 , nun fast ne stunde später bin ich runter auf 1778 , heisst vor 20.30 wirds wieder nix mit einloggen und das nervt um ehrlich zu sein langsam ungemein.

NappyBoy

Damn ich brauch Urlaub tagsüber pennen und nachts zocken

N0ma

double-facepalm
erst installiert man Systeme die den Spieler für Onlinezeit belohnen, was an sich schon krank ist, und dann wundert man sich auch noch das Spieler das ausnutzen

das AFK Problem wird man nie lösen können solange man das System beibehält, es wird immer Leute geben die einen Weg finden den Kick zu umgehen, da man auf Sandbox Servern keine neuen Shards aufmachen kann wirds auch immer ein Problem bleiben

Oldschoola

Ja und sobald der große Anfangs-Andrang vorüber ist stört es auch keinen mehr wenn alle AFK online rumhängen. Ist ja nur wegen den Warteschlangen gerade im Moment ein Problem. Sonst tuts ja keinem Weh….

N0ma

mal von der Umweltbelastung abgesehen, wirds wie ich schon schrieb immer ein Problem bleiben, wenn auch nicht so ein grosses wie jetzt, es werden weniger “spielende” Spieler auf den Servern sein als normalerweise möglich, dazu kommt das eh schon weniger Spieler da sind wegen der grosszügigen Reservierung von Bauland, die Leute die nachhaltig kein Bauland finden werden auf andere Server auswandern, sobald die da sind, das Damoklesschwert wird dann sein “eine grosse Leere wird kommem” in 3 Monaten, naja wir werden sehen, Trion hat ja noch Zeit für Lösungen, die Russen haben übrigens keinen von diesen Böcken geschossen, man sieht also das hat mit dem Spiel selbst nicht zwangsläufig was zu tun

Oldschoola

Punkt Umwelt – ja ist ein Streitfall, aber da gibts wohl wesentlich größere Baustellen auf unserem lieben Planeten als der Stromverbrauch von ein paar Zockern. Das find ich dann schon ein bisschen…naja, würde mal behaupten wir sind alle keine Umweltschutz-Vorreiter.
Und der Rest ist pure Spekulation. Das nach paar Monaten die ersten wieder aufhören ist ja nicht ungewöhnlich, für so eine Prognose muss man kein Hellseher sein. Ja sie haben viel falsch gemacht, aber 1 Monat Patron geschenkt finde ich schon ordentlich. Und das einige Leute von den zugepflasterten Headstart-Servern wegtransferieren sobald es geht ist auch logisch. Ist ja aber nicht schlimm, dafür zocken die dann auf anderen Servern weiter.

Honk

Ja Ja, es gibt immer größere Baustellen – Deshalb lieber gar nicht erst anfangen. Dann können wir ja auch weiterhin Atomstom produzieren und warum nicht gleich den kompletten Regenwald abholzen. Ist doch eh egal – gibt ja genug andere “Baustellen”.
Sorry aber bei so einer Einstellung geh ich echt in die Luft.

Oldschoola

LOL bleib locker, mach dein PC aus (und alles andere was Strom braucht) und zieh in Wald als Eremit.
Ehrlich ich geh in die Luft bei so Wannabe-Weltverbesserern wie du.
Hast du ein Auto? Isst du Fleisch?
Warst du demonstrieren als unsere Kanzlerin ca. 2 mal im Privatjet nach Brasilien flog zur WM? Hast du die WM boykottiert? In armen Ländern ressourcen für Stadien rauswerfen wo andere verhungern. Da könnt ich dir noch 1000 andere dinge vorwerfen. Ehrlich Leute wie du sind die größten Heuchler. Große Reden schwingen aber selber nix machen.

BTW: Mein PC läuft auch nicht nur wegen Labor Points is mir latte bin casual brauch eh nich soviele, aber ich reg mich net über die auf dies machen, weil wir alle genug Dreck am stecken haben. VOR DER EIGENEN HAUSTÜRE KEHREN!

selbe Antwort @Gerhard Svatlas

Svatlas

Genau deswegen haben wir ja ein Umweltproblem, weil jeder so denkt. Das bisschen was solls, komm lass uns noch mehr Co2 produzieren. Total falsche Einstellung und damit ruinieren wir unseren Planeten früher oder später. Mir sind die paar Lps mehr echt driss egal…Die braucht man nicht wirklich. Wer gut plant und sich 2 Potion leisten kann mit guter Wirtschaft, verzichtet auf das bisschen.

Gerd Schuhmann

Ich find dieses “Vorteile durch Online-sein” ein saublödes System, weil es den Zwang erzeugt, Dinge zu tun, die ich nicht tun will, wenn ich “mithalten” möchte. Und ich möchte meinen Rechner nicht nachts laufen lassen oder wenn ich nicht da bin oder den ganzen Tag im Hintergrund, während ich arbeite oder irgendwas. Das ist so ein absurdes Verhalten einfach.

Und es lädt total dazu ein, das System zu betrügen und Bots laufen zu lassen oder irgendwelche Tricks zu finden oder was anderes.
Ich halte das für ein bescheuertes System. Und hier bringt’s nicht mal was, weil wir nicht in INet-Cafès sitzen. Wer profitiert hier von dieser “always on”-Sache?

Genau wie “Labor-Point-Potions” haben 12 Stunden Cooldown. Labor-Punkte zählen aber eh account-übergreifend und wenn einer 6 Chars mit Stufe 15+ hat, kann er sich 6000 Labor-Punkte alle 12 Stunden reinziehen. Das sind einfach saublöde Design-Entscheidungen, die gezielt so ein “gamey”-System bevorzugen. Oder anders gesagt: Der, der das weiß, lacht sich einen Ast ab, und der Rest guckt in die Röhre.

Wenn man Spieler dazu bringt, absichtlich zu Methoden zu greifen, die eigentlich gegen ihre Überzeugungen gehen, damit sie sich einen Vorteil erschaffen, ist das immer strange.

Es wird in der ersten Woche schon Zeug passiert sein, wo Lücken und Tricks und weiß der Geier was im System genutzt wurden. Ich hab neulich einen Guide gesehen, wie man mit nem simplen Trick über das Ausnutzen von so nem halben Dutzend Loop-Holes und Cash-Shop-Items und Synergie-Effekten sich mit billig Items auf Lvl x hochcraften kann. Vielleicht bringen wir das mal als Artikel.

Nomad

verstehe ich das richtig, dass es in Russland dieses System “AP für onlinesein” nicht gibt ?

N0ma

richtig, da gibts auch noch Explorerpunkte fürs entdecken , Schatzkisten ,…usw

Nomad

auweia, warum kriegen wir in EU+NA so einen unfähigen Publisher, der das Spiel komplett vor die Wand fährt ? (rhetorische Frage),

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x