ArcheAge: Patch bringt neuen Dungeon, die Nebelsangspitze!

ArcheAge bekommt einen neuen Patch spendiert, der Spieler gleich auf mehrfache Weise in einen neuen Dungeon lockt.

Die Verführung auf die Spitze treiben

Bei ArcheAge tut sich was, wenn auch nichts Gutes. Ein Lied, das den ohnehin schon recht verdächtigen Namen „Blutkanon“ trägt, lockt unschuldige Menschen in ihren baldigen Tod. Mit dem kommenden Patch 2.5 können die Spieler den neuen Dungeon „Nebelsangspitze“ betreten und müssen dabei gleich mehrere Entscheidungen fällen. Denn der Aufstieg zur Spitze kann über zwei unterschiedliche Wege erfolgen. Entweder man wählt den direkten, gut bewachten Pfad und schlachtet sich durch Horden von Feinden, oder man nimmt den etwas längeren Weg, muss dafür aber einigen Fallen ausweichen.

ArcheAge Bloodsongstress AriaLetztendlich führen beide Strecken aber den Berg hinauf, wo einige Kämpfe anstehen, etwa gegen die Meisterin der Kurtisanen und schlussendlich die Blutsängerin Aria selbst. Die Dame ist nämlich verantwortlich für den sirenenhaften Gesang und die Spieler sollten ihr dringend die Lebenslichter auspusten, wenn sie nicht selbst Opfer der schaurigen Melodie werden wollen.

Die Nebelsangspitze kommt in den zwei Schwierigkeitsgraden „leicht“ und „normal“, die jeweils über unterschiedliche Belohnungen verfügen. Wer sich die neuen Setgegenstände sichern will, wird aber ohnehin mehrmals die liebe Aria besuchen müssen, um sich von ihrer Stimme verzaubern zu lassen.

Wann der Patch 2.5. beim westlichen ArcheAge zu erwarten ist und weitere Informationen, erfahrt Ihr in diesem Artikel:

Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.comtrionworlds.com/archeage/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.