ArcheAge: Kostüme geben nun Werte und diese Events laufen bis März

Der neuste Patch für ArcheAge bringt Kostüme mit Attributen und fügt einige Ingame-Events hinzu, die Spieler den nächsten Monat über auf Trab halten sollten.

Wer schön sein will, muss in ArcheAge Kleider waschen – mit Seife

Das Februar-Update von ArcheAge war sicher nicht das größte, was es bisher gab, aber es hat doch einige Änderungen in das MMORPG gebracht, von denen die Spieler jetzt profitieren können. Die größe Neuerung (mit der wildesten Kontroverse im Forum) ist die Einführung von Attributspunkten auf Kostümen. Ab jetzt sind die schmückenden Kleider … nun ja … nicht länger nur schmückend. Bis zu 4-mal kann ein Kostüm aufgewertet werden, wobei es Unterschiede je nach Art des Kostüms gibt – ein Nahkampfkostüm wird immer Nahkampfwerte erhalten. Allerdings muss das nicht für jedes Kostüm einzeln gemacht werden, sondern man nimmt sich ein “einfaches Kostüm” und wertet dieses Schritt für Schritt auf. Darüber kann man schlicht das Aussehen eines anderen Kostüms legen.

ArcheAge Costumes

Doch das ist noch nicht alles – Werte auf einem Kostüm bleiben nur für 30 Tage lang aktiv. Danach muss man die Kleidung “waschen”, also ein Stück Seife für 120 Gold (oder im Shop) kaufen, um wieder von den Werten profitieren zu können.

Eine vollständige Erklärung zum neuen Level-System der Kostüme findet Ihr in unseren Quellen.

Zeitgleich läuft ab sofort bis zum 8. März ein besonderes Ingame-Event, bei dem die Spieler tägliche Missionen für die Nebelsangspitze annehmen können und diese auf leicht oder normal bewältigen müssen, um zusätzliche Belohnungen abzustauben. Wem das nicht genügt, der stürzt sich jetzt in den schwierigen Modus der gleichen Instanz – der wurde ebenfalls mit diesem Patch hinzugefügt.

ArcheAge Bloodsongstress Aria Artwork

Vom 8. bis zum 22. März wird dieses Ereignis dann durch ein PvP-Event abgelöst, bei dem die Spieler dazu ermutigt werden sollen, sich in den 1vs1- oder 3vs3-Arenen zu tummeln, um mit weiteren Belohnungskisten versorgt zu werden.


Weitere News und Artikel rund um das Spiel findet Ihr auf unserer ArcheAge-Themenseite.

Quelle(n): massivelyop.com, trionworlds.com/archeage/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Peacebob

Es gibt sämtliche der neuen Kostüme nur für Gildas oder Lolli-Punkte, also bringt das Trion einen Dreck. Erst denken, dann schreiben.

Peacebob

Ist schon in Ordnung, für mich.
Ist halt ihre Art der Ingame-Inflation entgegen zu wirken. Wenn man ein Mal im Monat 120 Gold dem Spiel “zurück gibt” und es nicht mehr im Umlauf ist… ich mache normalerweise an einem Tag nicht weniger Geld, mir macht es also nichts aus und es ist eine weitere nette Kleinigkeit um sich zu individualisieren.
Mir passt die magische Abwehr auf dem Magierkostüm z.B. sehr gut, da ich einer der wenigen Zauberer bin, die mit Platte rumlaufen.

derdon

Guten Tag,

könnte man die News nicht berichtigen weil es sich hier um ein Blanko Item handelt das man lvln kann und nicht um Kostüme mit stats, Wir sind hier ja nicht bei BDO.

Cortyn

Ich habe mal zwei Sätze ergänzt und hoffe, dass es nun eindeutiger ist.

derdon

Leider ist die Überschrift noch immer falsch da es nur ein extra Item ist das man lvln kann und Kostüme als solches haben keine Stats.

Gerd Schuhmann

Ich denke, die Überschrift ist so schon in Ordnung. Mit “Kostümsynthese” kann keiner was anfangen, der nicht so stark in der Materie ist, dass er den Artikel ohnehin nicht lesen muss. Das ist auch Haarspalterei, ob nun die Kostüme Werte geben oder ein Item, das auf ein Kostüm angewandt wird.

Diese Feinheit, die du rausarbeiten willst, besteht ja nur darin: “Ich investiere in ein Item und kann damit jedem anderen Kostüm dieselben Stats geben.” Wenn das im Artikel kommt, reicht das dicke.

Für die meisten ist die Aussage: “Kostüme geben nun Stats” – das wichtigste. Die ist völlig ausreichend.

derdon

Ja aber das ist ja falsch, ich kann ein Item lvln und dieses Item kann ich dann das aussehen eines Kostüms geben so ist das richtig.

Gerd Schuhmann

Das ist nicht falsch. Es ist vereinfacht ausgedrückt.

Wenn du sagst: “Der Burger ist nicht durch”, dann meinst du damit richtig “Das Fleisch in diesem Burger ist nicht durch.”

Ob das Kostüm oder ein spezieller Gegenstand die Werte geben ist für 99% der Leser erstmal uninteressant. Das muss nicht in die Überschrift, sondern in den Artikel.

“Kostüme geben Werte” ist richtig: Kostüme geben Werte. Das Detail “Kostüme geben Werte über Kostümsynthese” ist dann was für den Artikel selbst. Das Detail, um das es dir geht, ist ja: Man muss nicht jedes Mal neu aufwerten, wenn man ein anderes Kostüm kauft, sondern kann diese Werte über die Synthese übertragen.

Dieses Detail ist wirklich nicht so wichtig, dass es in den Vordergrund des Artikels gehört, sondern das gehört in den Hintergrund. Das ist ein technisches Detail.

derdon

Das sagen die von der Bild wohl auch öfters.
Durch die Überschrift wird ein Spiel das eh schon einen schlechten Ruf hat noch schlechter angesehen und die Kommentare sieht man ja.
Aber sei es drum vll sollte man einsehen das die Kostüme keine Stats geben 🙂

Freaker

von temporären Items halt ich absolut nix, da man bei sowas ständig zur kasse gebeten wird, ich geb lieber mehr geld für dauerhafte items aus, als wenig für temporäre.

Peacebob

Es sind ja Dauerhafte Items… nur eben mit kleiner, eingebauter Inflations-Bremse, auch wenn ich nicht glaube, das es viel helfen wird.

N0ma

jetzt wird die Zitrone aber richtig gepresst

Peacebob

Ich mach mit Brause draus…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x