Anthem verkauft legendäre Items für Münzen im Shop – So reagieren Spieler

Biowares Onlinegame Anthem überarbeitet den Regulator Shop. Dort kauft ihr jetzt gegen Münzen sogar legendäre Items.

Was ist das für ein Shop? Den Regulator Shop gibt es schon lange in Anthem. Das Problem ist, dass er bisher nicht allzu viel genutzt wurde. Er verkaufte Crafting-Material, das ist allerdings eher für niedrigstufige Spieler interessant. Ab Level 30 jedoch braucht ihr das im Grunde nicht mehr.

Zudem waren die Materialien und Items im Shop bisher sehr teuer, was es wenig attraktiv machte, dort einzukaufen.

Legendäre Items im Shop

Wie hat sich der Shop nun verändert? Es ist jetzt möglich, im Regulator Shop Waffen und Ausrüstung für euren Javelin – darunter sogar legendäre Items – gegen Coins zu kaufen.

Der Shop bietet euch damit eine Erleichterung. Ihr müsst mit den Crafting-Materialien jetzt nicht zu den Grabstätten der Legionäre reisen, um dort aus dem Material legendäre Items herzustellen. Ihr kauft euch die Gegenstände nun einfach und bequem gegen Münzen im Shop.

Anthem Regulator Shop Legendäres Item
Im Regulator Shop von Anthem findet ihr nun auch legendäre Items.

Wie reagieren die Spieler darauf? Da ihr euch die Coins erspielt und es sich nicht um eine Premiumwährung handelt, kommt der neue Regulator Shop recht gut bei den Anthem-Fans an. Natürlich steht die Frage im Raum, ob man sich die Legendaries in Anthem nicht besser erspielen sollte.

Es ist jedoch so, dass gerade hochstufige Spieler jede Menge Münzen angesammelt haben. Eben weil es keinen guten Grund gab, sie auszugeben. Der Regulator Shop bietet jetzt eine gute Möglichkeit, diese Münzen endlich loszuwerden.

  • CascadeHush schreibt auf Reddit: „Es sind zwar bisher nur 5 Items im Angebot, aber wenn man das gut findet, was es jetzt zu kaufen gibt, kann man ein gutes Geschäft machen. Allerdings würde ich mir ein Budget von 10.000 Coins setzen und bis Stufe 30 warten, wenn ich mehr ausgeben will.“
  • xJVIayhem erklärt auf Reddit: „Die einzige Sorge, die ich jetzt noch habe, ist: Bekommen wir mehr Quellen für Coins?“
  • tw0thre3 schreibt auf Reddit: „Ich liebe diese neue Funktion, die uns mehr Abwechslung bietet, wenn es darum geht, unsere legendären Drops zu erhalten. Ich habe heute schon 6k Münzen ausgegeben!“

Welche Fragen bleiben noch offen? Der Shop kommt gut an und die Spieler geben ihre gesammelten Münzen aus. Nun fragen sich manche, ob es in Zukunft noch mehr Möglichkeiten geben wird, an Coins zu kommen. Außerdem ist nicht klar, wie oft der Shop mit neuen Items bestückt wird. Doch das wird sich bestimmt bald klären.

Quelle(n): massivelyOP, VULKK, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
huhu_2345
4 Monate zuvor

Kaufe mir zwischendurch immer mal wieder die Rüstungen für 61000 Münzen und 2000 Münzen für einen Max. Level Item ist geradezu lächerlich Billig.
Ein Bugdet muss man sich da erst setzen wenn man noch auf einen guten Roll hofft.
Ansonsten sollte jeder der Frisch Level 30 erreicht hat sofort die Items holen, zumindest die für meist gespielte Klasse.
Da spart man sich schonmal den ersten Frust bei Grandmaster 1 auf legendären Items zu hoffen.

Saigun
4 Monate zuvor

Anthem überarbeitet Shop, lässt euch legendäre Items kaufen – So reagieren die Spieler

Der Titel ist böse. Wer da nur kurz die Überschrift überfliegt versteht das völlig falsch. Und das ist auch zu 100% so gewollt. Nicht nett.

Schuhmann
4 Monate zuvor

Wenn da „Cash-Shop“ stehen würde, wäre es 100% so gewollt.

Es ist halt genau das, was im Spiel passiert: Sie überarbeiten den Shop und lassen Spieler legendäre items kaufen.

Wenn es wirklich so wäre, wie du sagst: mit „Pay2Win“ – dann hätten wir das reingeschrieben.

Ich kann mal reinschreiben „vorher unnützen Shop“ oder so, um das deutlicher zu machen, um was es geht. Aber es ist schwer, genau den Sachverhalt auszuschließen, den du hier vermutet, der aber nicht intendiert war.

Saigun
4 Monate zuvor

Man interpretiert halt bei den Wort Shop sofort den Cashshop hinein. Ist halt ein rotes Tuch für viele Spieler. Hab den Beitrag auch noch leicht getriggert verfasst, der Titel hat mich durchaus voll erwischt.^^ Und das als jemand der nichtmal Anthem spielt.

Schuhmann
4 Monate zuvor

Das war nicht geplant. Ich kann das aber nachvollziehen. Ich hab in den Titel jetzt noch „Münzen“ reingeschrieben, um deutlicher zu machen, dass kein €€€ im Spiel ist.

Es ist halt schwer zu vermitteln, was für ein Shop gemeint ist, ohne Begriffe reinzuballern, die jeden sofort verschrecken, der sie nicht kennt.

Bodicore
4 Monate zuvor

Ach komm…
Das hätten sprachbegabte Menschen wie ihr sicher dementsprechend formulieren können.

Schuhmann
4 Monate zuvor

Es ist ja genau das, was sie gemacht haben: Shop überarbeitet, legendäre Items kaufbar.

Das Problem ist ja, dass Leser dann in ihrem Kopf „CASH“ und „PAY2WIN“ dazulesen, was aber nicht dasteht.

Das ist wirklich schwer, da einen Titel zu finden, der das sagt, um was es geht, aber nicht die Assoziationen auslöst, die Spieler haben, die es „Im Vorbeigehen“ lesen.

Bodicore
4 Monate zuvor

Ich will ja kein Fass aufachen desswegen aber genau weil die Spieler paranoid sind kriegt man die so dran smile

Ich versuch es mal…

Items gegen Ingamewährung kommt gut an in Anthem.

Oder

Bioware lockert dad RNG, Items gibt es jetz auch gegen Ingamewährung.

René
4 Monate zuvor

Das liest sich besser 👍

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.