Warum die Demo von Anthem anders ist als die Betas, die es sonst gibt

In den vergangenen Jahren hat sich der Trend breit gemacht, Im Vorfeld des Release eines großen Titels Beta-Sessions zu veranstalten. Warum nennt Anthem seinen Appetit-Happen „Demo“? Was steckt dahinter und was sind überhaupt die Unterschiede?

So wird die Demo von Anthem: Vor einigen Tagen hat Mike Darrah erklärt, wie sich die Demo von Anthem vom Spiel unterscheiden wird:

  • Spieler starten in der Mitte
  • es gibt kein Tutorial
  • es gibt keine Charakter-Erstellung
  • die Balance sei „super“-unterschiedlich
  • die Ökonomie ist absolut verschiedenen
  • und es gibt 6 Wochen weniger Bugfixes
Anthem: Alles zur VIP-Demo – Das sind die wichtigsten Infos

So ist es normalerweise: In den meisten anderen Blockbustern war die Beta kurz vorm Start einfach der Anfang des Spiels bis zu einem gewissen Grad und mit einer klaren Level-Grenze.

So reagieren Spieler auf diese Demo: Es gibt zwei große Strömungen:

  • Die einen freuen sich und sagen: Endlich mal wieder eine Demo wie früher. Sie lassen uns das Spiel kostenlos testen. Das ist transparent und fair.
  • Einige anderen Spieler reagieren skeptisch auf den Demo-Ansatz. Sie befürchten, die Erfahrung werde ihnen nicht das „richtige Spiel“ zeigen, sondern ein „geschöntes“ Bild ohne den vielen Grind, den sie im fertigen Spiel erwarten.
Anthem-Ranger-3

Warum veranstaltet Anthem nicht einfach eine Beta? Forbes hat bei Anthem-Produzent Michael Gamble nachgefragt:

Für uns war es wichtig, den Spielern einen Eindruck von möglichst vielen Inhalten zu geben, sei es die Strongholds, das freie Spiel oder Story-Progression. Es soll genau das sein: Eine Demonstration. Natürlich haben wir an der ein oder anderen Stelle noch Bugs im Spiel, aber die Spieler bekommen eine Demonstration über die Inhalte, die im Spiel zu finden sein werden.

Den Spielern wird somit ein Buffet serviert (ein vertical slice), wo jeder Spieler alles ausprobieren kann, was das finale Spiel zu bieten haben wird. Dies ist auch einer der wesentlichen Unterschiede zu einer Beta.

Anthem-Titel

Zudem hält man die Bezeichnung „Demo“ auch für ehrlicher.

Darin unterscheiden sich Demo und Beta: Die meisten größeren Spiele der jüngeren Vergangenheit setzen auf Beta-Gameplay im Vorfeld eines Releases. Beta-Versionen sind nicht final und können vollgestopft sein mit Bugs und anderen Hindernissen.

Das ist jedoch nicht der einzige Unterschied:

  • Eine Beta-Version dient speziell bei Online-Spielen als Stress-Test für die Server. Eine Demo soll den Spielern einen Überblick über die Inhalte des Spiels geben
  • Beta-Versionen sind in der Regel einfach nur Teile des gesamten Spiels, während Demos passgenauer zugeschnitten werden
  • Betas dienen auch dazu, Feedback der Spieler entgegen zu nehmen, um Probleme zu beseitigen oder sogar Features zu verändern. Bei Demos ist dies in der Regel nicht der Fall.
anthem_shooting_scar_3840.0

Besonders der zweite Punkt ist interessant. In der Anthem-Demo werdet Ihr eine andere Spiel-Ökonomie erleben als im endgültigen Spiel. Dies liegt vor allem daran, dass Bioware Euch auch in einer so kurzen Spielvariante wie einer Demo die Möglichkeit geben möchte,

  • seltene Ausrüstung zu finden, ohne dafür stundenlang grinden zu müssen,
  • den Item-Shop zumindest rudimentär erkunden zu können oder
  • Eure Javelins anzupassen, ohne dafür echtes Geld ausgeben zu müssen.
Anthem Trailer Thumbnail Title

Was ist für die Spieler besser? Demo oder Beta? Eine Demo wird Euch einen besseren Überblick über die meisten Features geben, die es in einem Spiel zu entdecken gibt, während Betas nur einen kleinen Ausschnitt zeigen (wie zum Beispiel eine Multiplayer-Map oder die ersten beiden Stunden der Story).

Dafür haben Spieler zumindest auf dem Papier mehr Einfluss im Rahmen einer Beta, welche häufig mit der Zielsetzung antritt, Feedback zu sammeln, um Fehler zu beseitigen und Schwächen auszubügeln. Wie häufig Spieler-Feedback tatsächlich für Änderungen sorgt, ist hingegen nicht bekannt.

anthem insekten javelin

Ob nun eine Demo oder eine Beta besser ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich finde den Ansatz von Bioware erfrischend und freue mich darauf, möglichst viele Features im Spiel zu sehen.

Wird Anthem deutlich grindlastiger? Das fertige Spiel wird sich ohne Zweifel von der Demo unterscheiden, für Beta-Versionen gilt das abgesehen von Bugfixes eher nicht.

Wie genau die tatsächliche Ökonomie aussehen wird, ist noch nicht bekannt. In der Demo wird es so sein, dass Spieler mit 100 Coins starten und kosmetische Items 25 Coins kosten. Der tatsächliche „Shop“ von Anthem könnte deutlich knausriger sein.

Auch wissen wir nicht, wie viele Stunden wir tatsächlich werden grinden müssen, um die seltenste Ausrüstung zu bekommen. Hier wird die Demo keine genaueren Aufschlüsse geben können.

Anthem Texturen Bild Ruine

Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann die heute startende VIP-Demo für Vorbesteller nutzen, oder sich im Rahmen einer offenen Demo für alle überzeugen, die am 01. Februar an den Start gehen wird.

Anthem Beta: Alles zur Demo – Release, Startzeit, Inhalte, Boni

Für noch mehr News, Guides und Stories zum Thema Anthem abonniert doch die MeinMMO-Facebook-Seite nur für Anthem!

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!

28
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nemesis1104
Nemesis1104
1 Jahr zuvor

Na im Moment (4,5h nach Beginn) ist es weder Beta noch Demo, erst ging der Zugang zu den Servern in die Knie, jetzt bleibt alles im Ladebildschirm zur ersten Mission hängen. Nehme an, dass die Server bzw. Notwenige Microservices überlastet sind…

JimmyVoice
JimmyVoice
1 Jahr zuvor

Also wenn es jetzt schon überlastet ist, dann gute Nacht, wenn das Spiel auf die Massen losgelassen wird.
Besser mit dem Kauf warten.
Ich gebe doch keine 70 bis 90 Euro aus, wenn ich es zum Start wegen Überlastung nicht spielen kann

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich finds gut. Die meisten Betas sind ja nur Demos die Beta heißen. Von daher alles gut smile

Rebastian S.
Rebastian S.
1 Jahr zuvor

Hallo zusammen, hat jemand noch eine Freundschaftseinladung über? Würde mich freuen wenn ich die haben könnte. PSN: Gabba_Gandalf_OA

Gurke
Gurke
1 Jahr zuvor

3h 30min..come on

Millerntorian
Millerntorian
1 Jahr zuvor

…plus minus diverse und zeitlich nervtötende Einlogprobleme, weil gefühlt die halbe Nation gleichzeig auf den „Lass mich rein-Knopf“ drückt und wir ab 18:01 Uhr lesen „Attention. Anthem servers are temporarily not available. Please try to log in again later.“

Viel Glück aber dir um 18:00 Uhr…ich werde ebenfalls wie das Kaninchen vor der Schlange hocken und auf das Beste hoffen.

kossi naras
kossi naras
1 Jahr zuvor

Hi, wäre es möglich jemand ladet mich zur Demo ein? Hab gelesen so etwas wäre möglich. Wäre dem jenigen sehr dankbar.

Psn: Youngkossi

DanteDeReaper
DanteDeReaper
1 Jahr zuvor

Wie hoch der Grind im fertigen Spiel sein wird, werden wir ja erst ab dem 22 Februar genau wissen.
Und sollte der Grind extrem sein, dann werden sich die Spieler schon melden.
Das Gameplay der Javelins und der Waffen wird sich ja nicht ändern und das ist für mich erstmal wichtiger.

Was Anthem mir zurzeit anbietet sagt mir zu, darum werde ich Anthem zum Release kaufen. Aber jeder kann ja entscheiden abzuwarten, um zu sehen, wie sich Anthem entwickelt.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

—„geschöntes“ Bild ohne den vielen Grind, den sie im fertigen Spiel erwarten. —
lold
grinden kann so schön sein… =)

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

Was ist für die Spieler besser? Demo oder BETA?
——

ich wollte noch erwähnen man sollte beides nicht vergleichen. beides zeigt das spiel zu völlig unterschiedlichen entwicklungszeitpunkten aber vorallem erfüllt beides völlig verschiedene aufgaben. Demo und BETA, beides ist für spieler gut, im normalfall sind beide aber völlig verschiedene dinge. Hustensaft und aspirin sind beide gut für deine gesundheit, erfüllen aber auch beide unterschiedliche aufgaben.

eine BETA ist im normalfall mehrere monate vor release, darin können noch feedback, fanwünsche oder andere anpassungen vorgenommen werden. eine demo zeigt im normalfall den endzustand eines spiels und dient rein als anschauungs und werbematerial.

es spricht für ein spiel bzw für einen entwickler nichts dagegen beides zu veranstallten.

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Naja das was wir immer als „Beta“ bekommen haben war nix anderes als ne Demo, ne Demo die nur Beta genannt wurde um „Cool“ zu wirken bei den ganzen Kevins da draußen.
Eine Open Beta kommt nicht einen Monat vor Release sondern wie du sagtest mehrere Monate. Battlefield Hardline hatte damals eine richtige Beta die gute 9 Monate vor Release erschien :>

JeyJey
JeyJey
1 Jahr zuvor

Mal sehen ob uns Error 37 erwartet…EA hat recht bescheidene Server…und das Interesse wird riesig sein grin

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Ich finde den Ansatz gut. Wenn ich mich an die goldenen Zeiten der Demos erinner war es genauso. Man hat ein, zwei Level bekommen in denen das Gameplay gezeigt wurde.

Für Spielerfeedback gab es die Alphas.

Betas, so wie sie heute oft genutzt werden sind einfach noch mal PR. Das zeigt meißtens schon der Zeitpunkt wann sie starten: kurz vor Release. Von den ganzen Fehlern die da gefunden werden, werden nur die allerwenigsten behoben.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Ist mir völlig schnuppe ob Beta oder Demo. Hauptsache ich kann das Game testen auf das ich zwar sehr gespannt bin,aber eigentlich nicht weiss wie das ganze wird. Deshalb freue ich mich über jede Möglichkeit. Sie hätten es meinetwegen auch Probefahrt nennen können.

TestGewn
TestGewn
1 Jahr zuvor

Beta spielen oder Schnauze halten.
Gute Idee den Einstieg nicht schon zu verraten und späteres Gameplay vorzubereiten. Fehlende Character Auswahl sollte vermeiden das nur die Lieblingsklassen ausgiebig getestet werden.
Alles in Allem:
Beta spielen oder Schnauze halten.

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
1 Jahr zuvor

Artikel lesen oder Schnauze halten

TestGewn
TestGewn
1 Jahr zuvor

meinen Kommentar lesen und Schnauze halten

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Welche Beta?

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Also Destiny 1 und ESO Beta Weekends
zeigten eine Map und das war ok.
Destiny 2 Beta hätten sie sich schenken können.
Der Anfang war völlig uninteressant.

Mitten im Spiel mal zu starten, könnte interessant werden. ????

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Die Destiny 2 Beta beinhaltete die schwerste Herausforderung der gesamten Gaminggeschichte. Du kannst jeden der daran teilgenommen hat nach seiner größten Leistung im Gaming fragen und die Antwort wird sein:
“Die Turbine mit 2 Dreharmen überwunden zu haben“????

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

hab immer noch alpträume

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ich find es super dass man einen guten Einblick ins Spiel bekommt, auch wenn es sich von der finalen Version unterscheidet, werden die wichtigen Punkte schon auch im fertigen Spiel so sein. Das man einfach mitten drin startet find ich auch gut, der Anfang ist meist etwas schleppend und so bekommt man einen besseren Einblick wie es dann später ist. Ich bin sehr gespannt wie es sich anfühlt und freu mich riesig????

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

ihr solltet hinzufügen das eine BETA eine version eines spiels ist die monate vor release ist. eine „probeversion“ eines spiels welches in 4 wochen erscheint ist eine demo, keine BETA, denn 4 wochen vor release fehtl die zeit ausreichend auf feedback einzugehen, es umzusetzen oder falls nötig auch noch größere änderungen vorzunehmen. warum die demo von anthem anders ist als die BETAs die es sonst gibt? es ist das selbe nur nennen sie es jetzt wieder DEMO aufgrund der kritik die sie jedes mal bekommen wenn sie eine DEMO BETA nennen.

und nennen wir die katze mal beim namen, der grund weshalb sich die anthem demo von der release version unterscheidet ist ganz einfach der, das dass spiel so angepasst ist das man schnell progressen kann und mehr spaß haben kann durch höhere droprates und schnelleres upgraden etc, damit man das game dann auch kauft bei release und gamereviewer positive reviews anfertigen können.

die Balance sei „super“-unterschiedlich
die Ökonomie ist absolut verschiedenen

das sagt doch auch schon alles. wo man noch in der demo viel nutzliches zeug und gear bekommt, muss man dann in der release version stunden oder auch tage farmen. was noch in der demo cool zu sein scheint könnte im live game komplett anders sein aufgrund der veränderten ökonomie und balance. auch könntet ihr mit optisch anpassbaren teilen für euren javelin in der demo überhäuft werden, im live game müsst ihr tagelang für nen neuen skin grinden oder braucht monate weils es erst im endgame durch nen achievement zu erhalten ist. lasst euch nicht täuschen. die demo ist nur „leichter“ weil man gamern und reviewern ein positives gefühl geben will damit sich das game besser verkauft.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Bis zum letzten Absatz stimme ich dir zu. Ich denke nicht das die geänderte Balance auf Täuschung beruht, sondern darauf dir zu zeigen was möglich ist. Sodass du schnell einen Unterschied von einem Standarditem zum legendären Item ausmachen kannst. Je höher der Itemrang ist um so mehr Gimmicks kommen hinzu. Und dadurch bekommst du einen besseren Überblick ob dir die Endgameinhalte des Charakters zusagen.

Mohjoe
Mohjoe
1 Jahr zuvor

Seh ich auch so. Bioware will uns genug Material zeigen, um eine Entscheidung zu fällen: kauf oder nicht kauf!
Dabei ist die Besonderheit, dass man nicht zu viel gezeigt bekommt und seien wir mal ehrlich:
Wenn das game kein grind beinhaltet der auch länger als 1-2 Tage geht, dann isset doch langweilig. Der clue is doch, dass die Aktivitäten so spannend und spaßig zu gleich sind, dass man die freiwillig wieder und wieder und wieder spielt. Der loot is dann nur noch das Sahnehäubchen wink

Ich bin voller Hoffnung, dass es ein geiles game wird.
Die Demo wird erstmal mit Kollegen gesuchtet ????????

Man sieht sich spätestens im social hub zu release. Haut rein ✌️

Ach ja eins noch: Colossus… Let em burn! ????

Stone
Stone
1 Jahr zuvor

Von Täuschung kann man nicht sprechen wenn doch im voraus über die Situation informiert wird…
Es ist auch im voraus schon klar, dass das Game viel Grind mitsich bringen wird.
Verstehe deinen negativen Post nicht.
Ich freue mich durch die erhöhte Dropchancen möglichst viel Eindruck vom Spiel und den unterschiedlichen Spielweisen zu erhalten.

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

Von Täuschung kann man nicht sprechen wenn doch im voraus über die Situation informiert wird…
——————-

ja sie sind transparent was die änderungen angeht, zumindest kündigen sie es an. trotzdem weiß man nicht wie genau dann die finale version aussieht. insofern sind die anpassungen der demo schon eine täuschung im vergleich zur künftigen release version, auch wenn das eine täuschung mit ansage ist.

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Ich persönlich find es Top das eine Demo wird, so sehen wir viel vom Spiel und wer sich noch unsicher ist kann das Gamplay testen. Viel Grind gehört für mich zu einem solchen Spiel dazu, wenn ich alles direkt bekomm seh ich keinen Grund das täglich/längerfristig zu spielen, wie gut es gemacht ist wird sich zeigen. Ich freu mich aber schon drauf einiges vom Spiel zu sehen. smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.