„Ich bin ein anständiger Mensch“ – YouTube-Star wehrt sich gegen Vorwürfe

Der YouTube-Star Joe „Angry Joe“ Vargas ist ins Ziel einer Geschichte geraten, die sich auf der PAX East 2018 abgespielt haben soll. Eine Twitch-Streamerin wirft ihm vor, sich unangemessen benommen zu haben. Der YouTube-Star verwehrt sich gegen die Vorwürfe. Er sagt, die Frau lüge. Er hat seine Anwälte eingeschaltet.

Das ist gerade im Gaming los: Irgendwie hat das Erscheinen von „The Last of Us 2“ eine Kette von Vorwürfen gegen Männer in der Gaming-Industrie losgetreten. Die „MeToo“-Bewegung scheint nun mit einiger Verspätung im Gaming angekommen zu sein.

Das begann damit, dass eine Streamerin am 20. Juni den Destiny-2-Streamer „SayNoToRage“ beschuldigte, sie unsittlich berührt zu haben. Daraufhin schilderten weitere Streamerinnen ihre Erfahrungen mit “SayNoToRage” bei Gaming-Events. Der gestand ein, sich früher furchtbar benommen zu haben und an seinen Problemen zu arbeiten.

Nach diesem Vorfall meldeten sich in den Stunden und Tagen danach viele weitere Frauen aus der Gaming-Industrie zu Wort und erzählten von ihren Erfahrungen mit Männern, die ihre Stellung ausnutzen, um sexuelle Avancen zu machen, etwa der wichtige MMORPG-Manager Omeed Dariani. Der soll 2014 einer jungen Frau geraten haben, sich hochzuschlafen.

Twitch Wookiemonster
Die Twitch-Streamerin WookieMonster (Quelle: Screenshot von ihrem Twitch-Kanal)

Das sind die Vorwürfe gegen AngryJoe: Die Streamerin WookieMonster hat etwa 5000 Follower auf Twitch und spielt Games wie SMITE, SWTOR oder Animal Crossing.

Sie hat in einem langen Beitrag von der PAX East 2018 berichtet (via medium).

Dort sei sie mit ihrem Freund gewesen und habe durch Zufall den YouTuber Angry Joe auf einer Twitch-Party kennengelernt. Der YouTube-Star habe sie eingeladen, zu einem YouTube-Dinner zu kommen.

Angry Joe DM Message
Diese Direkt-Nachricht veröffentlichte die Streamerin als Beweis für die Interaktion mit Angry Joe.

Daraus wurde ein mehrstündiges Beisammensein, bei dem Angry Joe offenbar dachte, sie wären auf einem Date, während sie angeblich nur zu ihrem Freund zurück wollte, aber nicht wusste, wie sie aus der Sache rauskommt.

Angry Joe soll dann eine Vielzahl von Dingen getan haben, die letztlich darauf abzielten, sie von ihrem Freund zu isolieren und ins Bett zu bekommen. So soll er:

  • ihr unter einem Vorwand kurz das Smartphone weggenommen haben
  • sie gegen eine Wand gedrückt haben
  • ihr angeboten haben, mit ihm zu duschen
  • versucht haben, sie zu beeindrucken und sie abzufüllen

Am Ende warf AngryJoe ihr dann angeblich wütend vor, „ihn nur dazu zu benutzen, Kontakte zu bekommen – so wie jedes Mädchen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

“Ich bin ein anständiger Mensch”

Das sagt Angry Joe zu den Vorwürfen: Der YouTube-Star (3,24 Millionen Abos) verwehrt sich gegen die Vorwürfe. Er sagt, das seien falsche Anschuldigungen. Er würde mit seinen Anwälten dagegen vorgehen und demnächst ein langes Statement veröffentlichen.

Laut Angry Joe hätte er sie mit auf ein Dinner und eine öffentliche Party genommen, aber all ihre Annahmen über seine Absichten seien erfunden. Auch die Handlungen, die ihm unterstellt werden, seien nicht so passiert, wie sie das darstelle. Ihre Schilderung der Ereignisse wirke auf ihn so, als lese er einen fiktiven Roman gelesen. Für das, was wirklich geschehen ist, habe er auch Zeugen. Sie war nicht mit ihm allein, sondern mit ihm und einer Gruppe.

Angry Joe sagt, sie werfe ihm wohl vor, so ein cholerischer Frauenbedränger zu sein, nur weil er “Angry Joe” heiße.

Die zwei Direkt-Nachrichten, die Wookiemonster veröffentlicht hat, seien auch die einzigen, die von ihm kamen. Außerhalb dieser Veranstaltung habe er nie Kontakt zu ihr gehabt, sie habe nie versucht, das mit ihm zu klären und jetzt komme nachts um 2 Uhr auf Twitter sowas.

Laut Angry Joe hätte die Frau jederzeit gehen können, aber sie hätte sich entschlossen, weiter mit ihm und seinen Freunden rumzuhängen und dabei ihren Freund ignoriert. Das würde alles gar keinen Sinn ergeben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Angry Joe sagt: Er sei ein anständiger Mensch. Was die Frau erzähle und ihre Vorwürfe, was im Einzelnen passiert sei, das seien Lügen. Er ist entsetzt davon, dass er plötzlich auf so einer Liste mit “Raubtieren” landet.

Er nehme die Sache sehr ernst und werde dagegen vorgehen.

Omeed Dariani Titel.v1
Omeed Dariani: Er ist wegen Vorwürfen zurückgetreten.

Der Vorfall um Angry Joe wird gerade in den sozialen Medien heiß diskutiert. Während Angry Joe die Vorwürfe entschieden bestreitet und viel Rückendeckung von seinen Fans erhält, haben andere Männer in den letzten Tagen die Vorwürfe eingeräumt. So hat Omeed Dariani seinen Job als CEO einer Streaming-Agentur aufgegeben:

MMORPG-Manager riet junger Frau angeblich, sich nach oben zu schlafen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Meda8433

Die Thematik gehört vor Gericht und soll dort entschieden werden! Reine Spekulationen und Vermutungen ohne in der Materie zu sein hilft niemanden!

Aus der Ferne, nur Aufgrund von Sympatien zu einer Partei, Vorverurteilungen zu machen ist nicht gesund und gut für eine Gesellschaft!

Abwarten und nicht gleich vorverurteilen, sollte die Lehre aus, wenigstens, jüngster Vergangenheit sein!

Beispiel “Jussie Smollett alleged assault”! Man weiß nie wie es ausgeht ❓

Hoffe das etabliert sich 😈

So viel zum Ganzen Artikel selber, nur zum Verständnis für das lesen zukünftiger Artikel 😈

In dem Artikel würde ich gerne über diesen Abschnitt ein paar Fragen stellen 😎

“Das ist gerade im Gaming los: Irgendwie hat das Erscheinen von „The Last of Us 2“ eine Kette von Vorwürfen gegen Männer in der Gaming-Industrie losgetreten. Die „MeToo“-Bewegung scheint nun mit einiger Verspätung im Gaming angekommen zu sein.”

Meine Fragen zu diesem Abschnitt:

A) Welche Vorwürfe gegen Männer hat das erscheinen von „The Last of Us 2“ vorgebracht?

B) Was bzw. wann und wo hat die Gaming-Industrie etwas los getreten?

C) Was ist mit “MeToo”-Bewegung und einiger Verspätung gemeint? War die Gaming- Industrie vorher ein Diskussion freier Raum, wo “MeToo” keinen Anklang gefunden hat?

D) Was hat die “The Last of Us 2” Thematik mit dem Fall des YouTuber’s konkret zu tun? Ist hier die daraus resultierende Diskrepanz, zwischen Usern und Critics gemeint?

E) “Das ist gerade im Gaming los”, ist diese Aussage eine subjektive Meinung in Richtung von; “Meiner Meinung nach”, oder ist sie eine objektive zweifelsfreie und auf Fakten beruhende Feststellung die, im Sinne von; “All übergreifend, in der ganzen Gaming-Community…”, zu verstehen ist? Oder ist es eher im satirischen Sinne gemeint?

Desweiteren würde ich gerne mal die Frage in den Raum stellen, eventuell habe ich es auch nur nicht gefunden oder verstehe es falsch:

Das bringt mich auch wieder zu meiner vorherigen Frage: B)

Warum wird über “The Last of US 2” und dem Studio “Naughty Dog” kein Wort zum Thema: “Naughty Dog und Sony wurden wegen ihres Missbrauchs des Urheberrechts im Zusammenhang mit „The Last of Us: Part II“ heftig kritisiert.”, herausgebracht (English: Naughty Dog and Sony have been criticized heavily in the for their copyright system abuse surrounding “The Last of Us: Part II”)?

Beziehungsweise dem fehlenden Desinteresse der Gaming-Medien, dass ausgiebig zu berichten und komplexe Zusammenhänge somit besser darzustellen? Passt es als Thema nicht? Ist es egal? Ist es zu heikel? Hat es keinen Zusammenhang mit der Thematik?…

Danke, meine Absicht kommt eventuell kritisch herüber, ist aber wirklich auf das Verstehen ausgelegt.

Danke 😈

Meda8433

Danke für die Antwort 😎

Meda8433

Hi, wollte mal nachfragen, wie es um die Angry Joe-Theamitk, bzw. weitere Artikel, steht und ob ihr eventuell auch weiter berichten werdet?

Zum Beispiel über Angry joe Ankläger/in löscht Vorwürfe. (Der Ankläger/in hat den gesamten Medium-Artikel mit den von YouTuber Heel vs Babyface gemeldeten Anschuldigungen gelöscht.)

Wäre toll, da ihr als Medium, besser recherchieren könnt und es einen Artikel Wert wäre

Danke 😈

Orchal

“versucht haben, sie zu beeindrucken” Ein Mensch wollte einen anderen Menschen den er vermutlich attraktiv findet beeindruckend? :O Vergewaltiger :O xD

moister4320

jetzt wirds langweilig

Uglycoyote

Wieder eine Aufmerksamkeits-Welle von amerikanischen Feministinnen. Die Sache ist sehr komisch. Warum wartet Sie 2 Jahre bevor Sie online postet? Warum hat Sie keine Anzeige gestellt? Warum hat Ihr Freund nichts unternommen? Sind die 2Texte alles an Beweisen? Es war auf der Pax 2018 also einer grossen Messe mit vielen Leuten Sie hätte ja nur um Hilfe rufen muessen, hätte Sie sich belästigt gefühlt. Alles sehr komisch.

Kerry

Was habe ich vor paar Tagen gesagt? Genau DAS. Jemand passt einem nicht in den kram, oder irgedwelche kindischen Aufmerksamkeitskomplexe liegen vor und schon wird wieder aus einer Lapalie ein Drama gemacht. Oder gar ganz unschuldige an den Pranger gestellt. Das ganze ist mittlerweile schon richtig kriminell und diese Weiber sollen ALLE ganz genau geprüft werden.
Seid doch nicht so naiv leute, ehrlich.

Scaver

Falsche Verdächtigung (und ja das wäre eine, wenn es nicht stimmt) ist ebenfalls eine Straftat. Bei uns genauso wie in den USA (ka wo die her kommt). Damit ist es auf jeden Fall kriminell.
Die Frage ist am Ende… wer sagt die Wahrheit. Am Ende muss das im Notfall ein Gericht entscheiden.

Aber ja, Du hast grundsätzlich Recht. Aber so etwas gibt es nicht erst seit neuestem. Ich habe so einen Fall indirekt schon vor über 20 Jahren mitbekommen (da war ich gerade alt genug für so etwas). Und glaub mir…. das gab es auch schon vor Jahrhunderten.

Soll aber nicht heißen, dass alle Anschuldigungen von Frauen etc. falsch sind. Die meisten werden stimmen… aber einige (und nicht gerade wenige) sind aber nur “Waffen” in Kampf gegen (meistens) Männer. Und das ist traurig… weil die Frauen (und andere) dann genau das machen, was sie (vor allem) uns Männern immer vorwerfen…. Missbrauch von Macht, Einfluss etc.

Uglycoyote

Ist halt USA erst handeln dann denken. Siehe squatting war auch illegal wurde aber trotzdem gemacht bis ein Opfer erschossen wurde. An Strafen denken die Täter erstmal nicht erst wenns ganz hart kommt und dann fangen Sie an zu weinen.

Lana Letsif

Dieses ganze “Metoo” ist doch ein herrliches Instrument damit Frau sich rächen und/oder ihre Ziele durchsetzen kann. Ob da etwas wahres dran ist oder nicht, spielt am Ende keine Rolle. Irgendetwas bleibt immer hängen und der Ruf ist ruiniert. Ich denke da zB an Kachelmann. Der wurde von den Medien vorverurteilt und ist trotz Freispruch ruiniert. Und was nun “unangemessen benommen” bedeutet, weiß wohl nur der Geier. Ein Pfurz am Esstisch ist auch “unangemessenes Benehmen”, aber noch lange keine sexuelle Belästigung. Ich denke das viele Frauen die “Metoo” Karte ausspielen, um sich Vorteile zu verschaffen oder Menschen die ihnen nicht in den Kram passen, einfach fertig zu machen. Ich möchte nicht in der Haupt der Richterinnen und Richter stecken, die über derlei Fälle entscheiden müssen.

Dave

es gibt genug schweine, man kann von angry joe auch halten was man will aber das würde ich ihm nicht zutrauen und der screenshot beweist einfach nichts. dass er sofort den anwalt hinzugezogen hat, ist auch ein hinweis darauf was von den vorwürfen tatsächlich zu halten ist.

Kolbe

Meiner Meinung nach wieder nur Hetze!
Wenn da was gewesen wäre hätte sie auch was machen können und wenn sie ihm Tage danach geschrieben hätte was das für eine Aktion war. Weil das ist 123981203x einfacher als ewig Später es öffentlich auf Twitter zu posten!
Hab es unten schon geschrieben sehe das ganze sehr Problematisch!

Kolbe

Mal abgesehen was manche von dem Typen muss ich sagen bin ich mal froh das sich endlich auch mal einer zur Wehr setzt! Am ende wird man sehen wer recht bekommt aber ich finde es wie gesagt gut das sich mal einer wehrt. Weil ja Männer können sehr oft Schweine sein… und manch doofer Spruch sollte echt nicht zu ernst genommen werden… aber ich habe in meiner 1. Ausbildung nebenbei in einer Discothek gearbeitet und ihr könnt euch nicht vorstellen wie oft ich da angemacht wurde nur für einen Drink… heute müsste man ja aufpassen das wenn man dann mal Nett ist und einen raus gibt man direkt vor so einer Debatte steht!
Ich denke halt das wenn jeder Kerl in so Bereichen oder in bestimmten Positionen jedes mal ein Fass auf machen würde wenn er angebaggert wird mit jemand davon Profitiert usw wären wir wohl alle dauerhaft besoffen! 😀
Was ich damit sagen möchte ist das nicht alles Schwarz oder Weiß ist! 😉

alfredo

gibt ja schon einige die sich wehren. kann trotzdem alles zerstören was man sich aufgebaut hat. die person die müll behauptet zahlt im schlimmsten fall ein paar € strafe. die andere person kann sich im schlimmsten fall dank der dummen mistgabelmobs von der brücke schmeissen.

Kolbe

Ja ist halt wirklich so. Egal von welcher Seite es aus geht… genauso wie man vorher überall bekannt gemacht hat was man behauptet sollte man wenn es falsch ist vom Gericht aufgefordert das gleiche tun mit einer Klarstellung was wirklich war… so kann man wenigstens den Schaden reduzieren. Ich bin so oder so der Meinung das öffentlich breit treten der falsche Weg ist… das spricht für mich eher das da jemand dem anderen Schaden möchte und nicht das man Gerechtigkeit möchte. Wenn man Gerechtigkeit möchte und man die Beweise hat klagt man… besonders in der USA… aber diese öffentliche zur schau stellen ist meiner Meinung nach nur die Absicht anderen zu schaden… weil wie @Alfredo es schon sagte egal wie es am Ende ausgeht der Schaden besteht dann schon egal ob zu unrecht oder nicht.

Deswegen sehe ich diese ganze Sache sehr Problematisch. Ich will nicht von der Hand weisen das es Leute gibt die keine Grenzen kennen aber die gibt es auf beiden Seiten… aber es sollte halt verhältnismäßig sein. Es kann nicht verhältnismäßig sein das wenn einer über die Stränge geschlagen hat das man versucht sein ganzes Leben zu zerstören. Wir reden hier ja nicht von einer Vergewaltigung sondern mal nur das eine Person denkt das sie bedrängt worden ist. Empfindungen und Wirklichkeit sind sehr oft weit von einander entfernt. Das versteht der öffentliche Mob aber nicht und mit diesem anprangern wird der öffentliche Mob aktiv und dieser zerstört leben.

Motzi

“versucht haben, sie zu beeindrucken und sie abzufüllen”

Er wird zu dem Zeitpunkt auch schon abgefüllt gewesen sein.
Habe AJ schon ne Weile nicht mehr auf YouTube oder Twitch verfolgt, aber vor ein paar Jahren war er in kaum einem Stream nüchtern sondern teils sehr stark alkoholisiert. Hat auch während der Streams noch ordentlich gebechert.
Auch in vielen YouTube Videos machte er einen alkoholisierten Eindruck.
Ein Grund wieso ich mir seine Videos und Streams nicht mehr angeschaut habe.

diesel

Für mich einer der unerträglichsten Auswüchse der “Gaming Communities”, der hat die Leute um sich gescharrt die er verdient und so ist der Beistand auch nicht verwunderlich. Seine Stream-Chats und YT Videos lesen sich auch toxisch wie sonst was. Würde ich ungesehen glauben das er sich so verhält. Wenn man seine Videos sich mal ganz genau ansieht und ihn dabei beobachtet , dann kann man schon seine Rückschlüsse ziehen. Natürlich weiß ich das er ein Selbstdarsteller ist der eine Show abzieht und das alles hinter einer Maske verbirgt, dennoch… er hat dem Gaming Bereich mehr geschadet als genutzt und eine Armada von Nachäffern nach sich gezogen und ist Mitbegründer der Hate Clickbaiter-Kultur. Ganz übler Typ….

Kerry

Jeder Gamer ist irgendwo toxisch. Die einen mehr, die anderen wehniger. also lass dir bitte ein anderes argument einfallen.

vv4k3

Nein. Einfach nein. Ein toxisches Verhalten reicht vollkommen aus als Argument. Und dass du es so nicht siehst, gibt mir zu Bedenken.

Kerry

Äh nein?

Alzucard

Für mich bist du fast genauso schlimm ungesehen etwas zu glauben woran du überhaupt nicht beteiligt bist ist wirklich sehr kritisch zu sehen. Btw. dein Kommentar ist auch in einer gewissen Weise toxisch.

Nur weil man eine Person nicht mag sollte man ihn nicht vornherein verurteilen.

diesel

Das darfst du sehen und finden wie du willst. Dein schweigen auf der anderen Seite, wo eindeutig Feministen schuldig gemacht werden und klar geäußert wird das Sie natürlich schuld ist, was ebenfalls zu beweisen wäre, macht mir deine Positionierung eindeutig klar und zeigt mir was ICH davon zu halten habe… und macht es übrigens nicht weniger toxisch

Alzucard

Ich habe mich gegen dein Kommentar positioniert. ich will mich nicht zu den News äußern will. Ich weiß halt nicht genug von der Story um darüber eine differnzierte Aussage zu treffen.

Btw in keinem der beiden Tweets werden Feministen beschuldigt.

basismus

Das sind alles nur Unterstellungen von Dir. Du hast nicht wenigstens einmal ein Beispiel zu deinen Behauptungen geliefert. Ich könnte jetzt auf jeden einzelnen Punkt eingehen und erklären warum das falsch ist was Du geschrieben hast, aber wozu? Du hast ja auch keinen einzigen Beleg gebracht warum das so ist – also ist Dein Post auf inhaltlicher Ebene komplett leer.

Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen schreibst Du

“Würde ich ungesehen glauben das er sich so verhält.”

Ernsthaft? So was wurde schon mal praktiziert, nannte sich damals “Hexenverfolgung”.

Meinen Post beende ich mit einem Zitat von Dir: Ganz übler Typ….

Abianis

„Würde ich ungesehen glauben das er sich so verhält.“

Selbst disqualifiziert

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x