Amazon un-veröffentlicht Shooter Crucible, nachdem er auf Steam floppt

Am 20. Mai veröffentlichte Amazon den Online-Shoote Crucible auf Steam. Doch das Spiel kam alles andere als gut an. 43 Tage später zieht das Unternehmen die Reißleine und versetzt das Onlinegame zurück in den Beta-Status.

Was ist bei Start von Crucible passiert? Schon der Launch am 20. Mai verlief Mai nicht gut. Denn in Europa startete das Spiel aufgrund von technischen Problemen erst am Morgen des 21. Mai. Anschließend gab es jede Menge Kritik, die selbst heute noch anhält. Dazu gehören eine fehlende Optimierung und schlechte Performance, Minimap und Chatoptionen fehlen. Das Matchmaking wird ebenfalls kritisiert, da es nicht so einfach ist, passende Mitspieler zu finden.

Dennoch glauben einige, dass der Free2Play-Hero-Shooter Crucible mit etwas mehr Arbeit ein richtig guter Online-Shooter werden könnte, der sich nicht hinter Größen wie Apex Legends und Fortnite zu verstecken braucht. Doch dafür ist deutlich mehr Feinschliff nötig.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Mit dem Launch-Trailer kündigte Amazon die Veröffentlichung des Shooters Curcible an.

Zurück in die Beta für Amazons Crucible

Wie reagiert Amazon nun? Die Spielerzahlen von Crucible sind, laut Steamcharts, von anfänglich 10.600 im Peak auf mittlerweile 183 in den letzten 24 Stunden gefallen ist und die Bewertung auf Steam liegt bei anhaltender Kritik auf 43%.

Nun haben sich die Entwickler dazu entschieden, Crucible zurück in die Beta zu stecken.

Heute, am 1. Juli, um 18 Uhr geht das Spiel in die Beta über. Es wird dann für neue Spieler fürs Erste nicht mehr möglich sein, es über Steam herunterzuladen und mitzuspielen. Die alten Spieler, die Crucible schon haben, können aber ganz normal weiterspielen.

Für Crucible geht es zurück ans Reißbrett. Unter anderem sollen diese Dinge verbessert und hinzugefügt werden:

  • Voice- und Textchat
  • Eine Lösung für AFK-Spieler
  • Bessere Tutorials
  • Verbesserungen am Kampfsystem
  • Minimap
  • Custom-Spiele
  • Performance-Optimierungen
  • Besseres Matchmaking

Was bedeutet die Beta? Während der neuen Beta-Phase arbeiten die Entwickler also an Verbesserungen des Online-Shooters Crucible.

Vom Team heißt es dazu:

Wir richten einen Community-Rat ein, der sich aus Beta-Teilnehmern aller Spielarten von Gelegenheits- bis hin zu Hochleistungsspielern zusammensetzt, mit denen wir besonders eng zusammenarbeiten werden. Eine der größten Veränderungen, die ihr sehen werdet, ist, dass wir jede Woche eine bestimmte Zeit einplanen, in der wir als Entwickler mit der Community spielen und um Feedback bitten werden.

Colin Johanson, Franchise Lead
Crucible-Duo
Crucible, Amazons Online-Shooter, muss zurück in die Beta.

Was meinen die Spieler zur Situation? Auch, wenn die Situation absurd erscheint und es ungewöhnlich ist, ein bereits veröffentlichtes Spiel wieder in die Beta zu stecken, kommt dies bei den Spielern gar nicht so schlecht an:

  • ottoginc erklärt auf reddit: „Das ist etwas, was ich noch nie erlebt habe. Ein Spiel, das in einen Closed-BetaStatus zurückkehrt? Das hat etwas zu bedeuten. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber es scheint, als gäbe es noch Hoffnung.“
  • BmoreBreezy schreibt: „Ein kluger Schachzug, und ich bin sicher, dass er nicht leicht zu machen war. Die Zukunft des Spiels wird dafür besser sein.“
  • Serpientesolida87 meint, dass dies schon früher hätte passieren sollen: „Sie zogen also endlich in Erwägung, in die Beta-Phase zu gehen. Traurig, dass sie so verdammt viel Zeit brauchte, um ihre Meinung zu ändern, aber besser spät als nie.“
  • TheNihilistGaming sieht es nicht ganz so positiv: „Dies könnte ein langsames Aus des Spiels bedeuten.“

Wann kehrt Crucible zurück? Es gibt momentan keinen Termin für den neuen Launch. Die Entwickler erklären nur, dass die neue Version dann auf dem Feedback der Tester basiert.

Ihr wollt mehr über den Hero-Shooter von Amazon wissen? MeinMMO-Autorin Leya Jankowski hat sich mit Crucible angeschaut und ihr könnt euch ihre Einschätzung in ihrem Artikel durchlesen.

Quelle(n): Polygon, Gamspot, Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ironhunt3r

Crucible, heißt den nicht der PvP in Destiny so?

Tronic48

Nein.

Destiny 2, hat merere Modi, einer davon heißt z.B. Schmelztiegel, oder Gambit, das ist eine Art PvPvE, es gibt aber keinen der Crucible heißt.

Azarashi

Crucible und Schmelztiegel sind ein und dasselbe, nur eben in der jeweiligen Sprachausgabe. 🙄

Tronic48

echt jetzt, Sorry, ich Verstehe nur sehr wenig Englisch, aber Okay, dann habe ich nichts gesagt^^

Luripu

Schon seltsam das Amazon mit jedem Spiel den Trends hinterrennt.
Ein Heroshooter und dann noch ein durchschnittlicher?
New World als Survival MMO?
Was kommt als nächstes Spiel,ein Moba oder Battle Royal Game?

Alexander

Hahaha das selbe sehe ich schon bei New World kommen xD

Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen… ein Unternehmen das noch nie irgendwelche auch nur ansatzweise relevanten Spiele veröffentlicht hat, wird nicht über Nacht zu einen Triple AAA Entwickler. Crap bleibt eben Crap.

Murli

Bedeutung von AAA Titeln:
Ein AAA-Spiel (ausgesprochen als „Triple A“, von englisch: „dreifaches A“) ist eine informelle Klassifikation beziehungsweise Einstufung in der Videospielindustrie. Videospiele mit dieser Einstufung besitzen meist das höchste Entwicklungsbudget und die meisten Ausgaben für Werbung und andere Promotion-Leistungen. Spiele in dieser Kategorie bedeuten zudem ein hohes Risiko für den Entwickler und Publisher, da durch den Verkauf des Spiels hohe Absatzzahlen erreicht werden müssen, um die Ausgaben zu decken und profitabel zu wirtschaften.

Bei AAA geht’s nicht um Qualität und Sicherheit im Gegensatz zur Bedeutung im Finanzsektor.

Leya Jankowski

Das kann man schlecht so pauschal sagen, da hinter den unterschiedlichen Spielen auch unterschiedliche Entwicklerstudios stecken. Sie teilen sich Ressourcen in bestimmten Bereichen wie Marketing. Aber hinter der Entwicklung der Spiele stecken unterschiedliche Köpfe, die unabhängig voneinander an den Spielen arbeiten. Es kann also durchaus sein, dass ein Studio das mit Amazon entwickelt dann plötzlich den Nagel auf den Kopf trifft.

Materno

Zumal New World von Amazon Game Studios selbst entwickelt wird. Crucible war von einem Studio, welches Amazon gehört. Die Konstellationen, die Personen und die Spiele selber sind schon extrem unterschiedlich.

Neowikinger

Amazon hat sich durchaus ganz gute und erfahrene Entwickler unter den Nagel gerissen. Man darf nicht denken, dass Amazon, nur weil sie erst neu etablieren müssen, lediglich mit ein paar Hobbyentwickler da sitzt, die ihr Studium nicht einmal abgeschlossen haben.

Um das ganze mal auf cruicible umzumünzen: Auch hier steht ein Entwicklerstudio dahinter, die bereits über Erfahrung verfügen… nur… naja, was die bisher ablieferten, also noch vor der Übernahme durch Amazon, war… sagen wir… qualitativ auf einem ähnlichen Stand^^

Oder wie du es gesagt hast: „Crap bleibt crap“ und in dem Fall stimmt das auch^^

Cameltoetem

Auf New World bin ich auch gespannt. Da hört man von den Testern zu 98% das es durchweg langweilig sein soll. Da werde ich definitiv erst einige Wochen warten bevor ich es evtl. kaufe.

Leya Jankowski

Das Problem ist dann, dass man diese Tester schlecht zuordnen kann, da anonym und schlecht zurückzuverfolgen. Es gibt auch immer wieder die Leute, die einfach nur sehr laut schreien, wenn sie unzufrieden sind. Wer zufrieden ist, der sagt das selten.
Ich würde in diesem Fall empfehlen, mindestens die Beta noch abzuwarten, wenn auch die NDAs weg sind, Leute streamen dürfen, Videos teilen usw. Ich rechne schon mit einem holprigen Start für New World, aber denke, dass sie da was haben auf das man gut aufbauen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Early-Access-Release fürs Spiel gesund sein könnte, aber vom Label Amazon erwartet man natürlich ein fertiges Spiel.

Cameltoetem

Naja es ist nicht so das ich nicht empfänglich und aufgeschlossen dem Spiel gegenüber bin. Aber ich habe arge Zweifel das es gut wird. Und wenn so viele Leute, auch in Kommentaren, immer wieder sagen das es langweilig ist, dann ist da schon irgendwie was dran. Wenn auch nicht in dem dargestellten Umfang.
Ich warte auf jeden Fall ab. Aber das wird mir auch leicht gemacht. Anfang September kommen mit Tony Hawk und Marvel Avengers 2 Spiele auf die ich mich wirklich freue.

Caliino

Ich stimme Leya da absolut zu und werde auch auf die ersten Streams warten.

Diese ganzen Kommentare hier (und auf so ziemlich allen anderen Seiten auch) sind leider oftmals nur „hate“ und wollen alles von vorne herein schlecht reden – egal ob sie es selbst überhaupt gespielt haben (dürften)….

Und gerade bei New World kommt dann immer: „Ja aber ich darf nicht mehr dazu sagen/beweisen weil NDA!“

Cameltoetem

Ja, das verstehe ich aber es kommt auch über viele andere Quellen. Leute aus meinem Destiny Clan die Alpha Zugang haben, reddit sowieso.

Also da scheint schon was dran zu sein. Aber klar man darf das nicht für bare Münze nehmen. Es reicht bei mir aber auf jeden Fall um es nicht vorzubestellen und Anfang September kommt halt einfach Zeug raus auf das ich richtig Lust habe. Daher ist es für mich persönlich eine einfache Entscheidung zu warten und zu schauen wie das Feedback nach Release ist.

Vorher ist es nun mal so das ich eher negatives vom Spiel erwarte. Lasse mich da aber gern überraschen.

Alexander

Wenn man von seinen Produkt überzeugt ist, braucht man i.d.R. kein NDA. Sowas macht man eher bei Spielen wo es tatsächlich zu Spoilern der Story etc. kommen könnte. Aber bestimmt nicht bei einen MMO, wo man sogar eher mehr Leute dazu bringen könnte es sich anzusehen wenn man vorab auch etwas vom Spiel sieht um sich ein Bild davon zu machen. Aber Amazon hält sich hier bedeckt weil sie selber nicht wirklich wissen, was sie mit ihren Spiel liefern wollen.

Neowikinger

Und so kehrte es in die Beta zurück und ward nie mehr gesehen xDDD

GeT_R3kT

Naja mag sein, dass das Spiel Bugs und das eine oder andere fehlende Feature hat (Kein Chat etc.) aber es ändert nichts daran, dass das Game relativ uninteressant ist BR und Heldenshooter gibts mittlerweile haufenweise. D.h. Auch wenn die Sachen hinzugefügt werden ändert das nichts am Spiel selbst und es bleibt weiter uninteressant und verschwindet bei den meisten wieder…

Caliino

Fifa, NBA und Co bekommen auch jedes Jahr ein „neues“ Spiel und werden trotzdem fleißig gekauft 😀

GeT_R3kT

Trotzdem ist das Interesse nach den von dir genannten Games groß und es hat nicht eine nur niedrige 3-Stellungen Spielerbasis!

bot0815

Hallo Andreas, bitte nochmal den Titel checken

bot0815

Jetzt isser tip-top, als ich kommentiert hatte war der noch etwas durcheinander.

Herlitz

Es war bereits auf Releasestatus, musste aber zurück in die Kinderstube.
Daher wurde es „un“-veröffentlicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x