5 Online-Spiele und MMOs im Oktober 2020, die wir empfehlen

Baldur‘s Gate 3 – Coop-RPG

Genre: Rollenspiel | Entwickler: Larian Studios | Plattform: PC, Stadia | Release-Datum: 06. Oktober 2020 | Modell: Buy2Play

Was ist das für ein Spiel? Baldurs Gate 3 ist nach vielen Jahren endlich ein neues D&D-Rollenspiel aus der legendären Baldurs-Gate-Reihe. Der Release ist zwar erst im Herbst 2021 vorgesehen, doch am 6. Oktober könnt ihr das Spiel bereits im Early Access auf dem PC oder Stadia zocken.

Baldurs Gate 3 Titelbild

Das spiel findet gut 100 Jahre nach dem letzten Teil der Reihe statt. Baldur’s Gate gerät hier in die Schusslinie der grausamen Illithiden, einer Spezies von tentakelköpfigen Fantasy-Faschos.

Im Spiel erkundet ihr die Stadt und deren Umland und bekämpft die Illithiden. Das passiert in rundenbasierten Kämpfen. Außerdem bietet Baldur’s Gate 3 einen vielversprechenden Coop-Modus.

Das sind die Highlights von Baldur‘s Gate 3

Das große Highlight von Bladur’s Gate 3 ist sicherlich der Multiplayer-Modus. Hier kommt ein ähnliches System zum Einsatz, wie es Entwickler Larian schon bei seinen Divinity-Games gezeigt hat.

Ihr könnt das Spiel entweder schon von Anfang an mit bis zu 4 Mitspielern spielen und jeder baut sich seinen eigenen Charakter. Alternativ könnt ihr aber auch via Drop-In einfach zu einem Spieler dazustoßen und dann einen NPC-Begleiter verkörpern.

Anders als in vielen MMORPGs stimmt die Gruppe über spielverändernde Ereignisse ab, die dann tatsächlich so eintreten und die Spielwelt verändern. Beschließt also die Mehrheit, das ein Dorf von Monstern zerlegt wird, dann ist das auch der Fall und das Dorf ist im Eimer.

Weitere Highlights von Baldurs‘ Gate 3:

  • 8 spielbare D&D-Völker, darunter Exoten wie Tieflinge, Drow und Githyanki, die Erzfeinde der Illithiden.
  • Es stehen 6 Klassen zur Auswahl, Kämpfer, Dieb, Magier, Waldläufer, Kleriker und Hexenmeister
  • 5 ausgearbeitete Begleiter, darunter ein Elfenvampir, der euch ab und zu anbeißt
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Warum solltet ihr Baldur’s Gate 3 spielen?

Klassische Rollenspiel-Fans dürften ohnehin schon seit langem auf Baldur’s Gate 3 warten. Denn dieses Spiel verspricht wieder einmal ein ordentliches Schwergewicht mit viel Tiefgang zu werden.

Doch durch den ausgeklügelten und gut durchdachten Coop-Modus ist das Spiel auch für Fans von Online-Rollenspielen interessant. Selten war es in einem Computerspiel möglich, in einer Gruppe maßgebliche und nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Wer also klassischer Pen&Paper-Spieler ist, wird hier ebenfalls auf seine Kosten kommen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
kevin-28-8

Fallout 76 wirklich? Ich glaub nicht das ich das Spielen werde.

Maverick

Finde es gut, dass Ihr immer eine monatliche Übersicht bzw. Empfehlung ausgebt. Ich denke ich werde Genshin auch mal testen und gucken ob es was für mich ist. Aber auch Squadrons wird heute angetestet 😛

Luripu

Eigentlich wollte ich Genshin Impact nur mal kurz antesten,
da ich mit Marvels Avengers und PSO2 schon gut beschäftigt bin.
Doch es kam anders und ich werde wohl erstmal bei Genshin bleiben weil:
1.es macht Spass
2.hat es MA in einem Monat nicht geschafft,ihr broken matchmaking auf dem PC zu fixen
3.hat SEGA mit dem Episode 5 Update erstmal das Auktionshaus zerschossen
und über Steam lässt es sich gar nicht updaten.

Ich schaue schon immer auf den Kalendar ob ich im Jahr 2000 gelandet bin,
wo die MMOs noch in den Kinderschuehen steckten.
Im Jahr 2020 sollte ein AAA Game nicht nen ganzen Monat brauchen,
um seinen Multiplayer lauffähig zu bekommen.
Ein Spiel das seit 2012 draussen ist,sollte in der Lage sein,
ein Update aufzuspielen,das auch auf allen Plattformen funktioniert
und nicht nebenbei den Player Shop lahmlegt.

Habe damals schon nur Wing Commander gespielt.
X-Wing und Ableger haben mich nie interessiert.
So bleibt das auch bei Squadrons.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Luripu
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x