5 der besten Landeplätze in Fortnite – Hier findet ihr viel Loot und wenig Gegner

Wir zeigen euch die besten Landeplätze in Fortnite. Diese Landeplätze sind so gut, weil man dort viel Loot findet und auf weniger Gegner trifft.

Die richtige Wahl eines Landeplatzes ist immer eine Abwägung zwischen potenziellem Loot und der Anzahl an Gegnern, denen ihr euch dafür stellen müsst.

Tilted Town und Paradise Palms (dieser Ort bekommt wohl bald eine Veränderung) sind zwar gute Landeplätze für guten Loot – doch die Anzahl an Gegnern, die man antrifft, kann einschüchternd sein.

Bei den Landeplätzen in Fortnite, die wir euch hier vorstellen, müsst ihr euch nicht mit Unmengen an Gegnern um den Loot streiten. Diese Orte werden wenig besucht und bieten viel Loot.

Landeplatz 1: Wikinger-Berg + Snobby Shores

Was macht diesen Ort so besonders? Der Wikinger-Berg bietet euch ein großes und sechs kleinere Gebäude zum Looten. Außerdem ein großes Wikinger-Schiff. Zusammengezählt werdet ihr ungefähr 10 Kisten vorfinden. Da gibt es auch reichlich Holz und Stein zum Sammeln.

Wenn ihr noch Zeit habt und die Sturm-Zone sich zu eurem Vorteil bewegt, könnt ihr noch bei Snobby Shores vorbeischauen. Bei Snobby Shores befinden sich vier große Häuser mit viel Loot (vor allem für Teams geeignet) und reichlich an Materialien zum Sammeln. Einen Neustart-Bus werdet ihr ebenfalls antreffen.

Pro
  • Gute Loot-Möglichkeit (für Teams geeignet)
  • Viel Material (Holz/Stein/Metall)
  • Neustart-Bus vorhanden
Contra
  • Meistens weit weg von der Zone
  • Loot-Route bietet nicht viele Gebäude um zu looten

Landeplatz 2: Lazy Lagoon

Was macht diesen Ort so besonders? Lazy Lagoon bietet euch viele Möglichkeiten zum Beispiel ein großes Holzschiff mit vielen Kisten und eine kleine Stadt die ihr looten könnt. Außerdem gibt es viel Holz und Stein zum Sammeln, sodass ihr danach ausgerüstet für das End-Game seid.

Falls ihr einen Neustart-Bus brauchen solltet, ist in Lazy Lagoon einer vorhanden. An diesem Ort werdet ihr meistens nur auf ein anderes Team treffen. Falls ihr Solo unterwegs seid, könnt ihr ungefähr mit 1-2 Gegner rechnen.

Je nachdem wo sich die nächste Zone befindet, könnt ihr noch einen Abstecher zum Tomato-Tempel machen. Auch dort werdet ihr noch einige Kisten finden und viel Stein sammeln können.

Pro
  • Viele Loot-Möglichkeiten
  • Viel Material (Holz/Stein)
  • Wenig Gegner
  • Neustart-Bus vorhanden
Contra
  • Wasser erschwert die Fortbewegung

Landeplatz 3: Lonely Lodge

Was macht diesen Ort so besonders? Lonely Lodge hat einiges zu bieten. Man findet viele Loot-Stellen, Pilze, Lagerfeuer und manchmal sogar einen Verkaufsautomaten und einen Neustartbus. Material könnt ihr reichlich abbauen da es viele Bäume, Steine und Autos gibt. So könnt ihr euch ausgestattet auf den Weg ins Endgame machen.

Auf Gegner solltet ihr hier eher nicht treffen. Falls ihr Solo unterwegs seid, kann es durchaus vorkommen, dass ihr auf einen Gegner trefft.

Nach Lonely Lodge könnt ihr noch beim Wohnwagenplatz vorbeischauen. Dort findet ihr reichlich an Munition und ein paar Kisten.

Pro
  • Viele Loot-Stellen
  • Meistens einen Verkaufsautomaten
  • Pilze und Lagerfeuer
  • Viel Material (Holz/Stein/Metall)
  • Wenig Gegner
  • Neustart-Bus vorhanden
Contra
  • Kann weit weg von der Zone liegen

Landeplatz 4: Shifty Shafts:

Was macht diesen Ort so besonders? Shifty Shafts bietet viele Loot-Möglichkeiten. Außerdem gibt es noch zwei anliegende Häuser, die ihr auch looten könnt. Es liegt eher zentral auf der Map und es steht ein Reboot-Van bereit, falls ihr eure Teammates zurückholen müsst.

Zur Schild-Aufladung könnt ihr auch von den Pilzen naschen die es rund um Shifty Shafts gibt.

Je nachdem für welche Route ihr euch entscheidet, könnt ihr nach Tilted Town oder Salty Springs laufen. Bedenkt aber, dass ihr dort wahrscheinlich auf Gegner treffen werdet.

Pro
  • Viel Loot
  • Pilze
  • viel Holz
  • zentral gelegen
  • Neustart-Bus vorhanden
Contra
  • Höhere Wahrscheinlichkeit auf Gegner

Landeplatz 5: Happy Hamlet

Was macht diesen Ort so besonders? Da Happy Hamlet eine kleine Winterstadt ist, hat sie viel Loot zu bieten. An diesem Ort sollte man sich jedoch auskennen, damit man schnell looten kann. Meistens gibt es außerdem noch einen Verkaufsautomaten und ihr könnt viel Material (vor allem Stein) sammeln.

Falls ihr einen Neustart-Bus braucht, werdet ihr in Happy Hamlet einen finden. Wegen seines Loots ist der Ort beliebt, es ist wahrscheinlich, dass ihr Gegner trefft.

Happy Hamlet solltet ihr schnell looten, weil es meistens weit außerhalb der Zone liegt. Je nachdem wo euch die Zone hinführt, könnt ihr noch beim großen Stuhl oder bei der kleinen Fabrik vorbeischauen und noch mehr Loot sammeln.

Pro
  • Sehr viel Loot
  • Verkaufsautomaten
  • Viel Material (Stein)
  • Neustart-Bus vorhanden
Contra
  • Höhere Wahrscheinlichkeit auf Gegner
  • Weit weg von der Zone

Was sind eure Lieblingslandeplätze? Ist einer von den oben genannten auch euer Favorit?

Das sind die 10 seltensten Skins in Fortnite – Habt ihr sie auch?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.