4 coole Details an Gegnern, die Ihr in Destiny 2 noch nicht entdeckt habt

Ein Bungie-Entwickler spricht über einige Details an Gegnern in Destiny 2. Habt Ihr sie schon entdeckt?

David Bocek ist seit 2015 Combatants-Designer bei Bungie. Das heißt, er bastelt an den Looks der gegnerischen Rassen. Bei Destiny 2 war er vor allem für die Rotlegion  verantwortlich.

Als ein Reddit-User ein Detail auf den Kriegsbiestern, den hundeähnlichen Tieren der Kabale, entdeckte, gab es für Bocek kein Halten mehr und er plauderte einige weitere Infos zu den Gegnern aus.

Kriegsbiester haben Brandmale

destiny-2-warbeast

Der Reddit-User wies daraufhin, dass den Kriegsbiestern das Symbol der Rotlegion eingebrannt werde. Jedes Biest weise an den Hinterbeinen dieses Brandmal auf, das auf folgendem Concept besonders gut zu sehen ist: Bocek antwortete erfreut, dass dies endlich jemandem aufgefallen sei. Er selbst habe sich dieses Symbol als Tattoo machen lassen, nachdem er an der Rotlegion arbeitete:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Bocek ist also ein Typ, der seiner Arbeit leidenschaftlich nachgeht und sich selbst als riesigen Destiny-Fan und “Lore-Junkie” bezeichnet.

Er enthüllte auf reddit jedoch nicht nur sein Tattoo, sondern gleich noch ein weiteres Detail zu den Kriegsbiestern: Wenn man einem Biest den Helm runterschießt, bekommt man “Rohröffnungen” zu sehen. Diese wurden den armen Tieren eingepflanzt, um ihnen darüber eine bestimmte Flüssigkeit ins Hirn zu pumpen, welche sie extrem aggressiv macht.

gladiator
gefallene

Zudem werde die schuppige Haut der Kriegsbiester von anderen Kabal-Einheiten verwendet, um daraus eine flexible Rüstung herzustellen. Man sehe sie vor allem an den Gelenken mancher Kabal-Einheiten, wie hier bei den Gladiatoren: Neben diesen Infos zu den Kabalen hat Bocek auch noch ein Detail zu den Gefallenen in Destiny 2: Im Gegensatz zu den Geächteten in Destiny 1 wachsen den Geächteten in Destiny 2 zwei zusätzliche Arme:Das hat einen Grund, der in der Lore zu finden ist: Die Gefallenen, so auch die Geächteten, haben stets vier Arme. Falls sie einen Arm verlieren, wächst dieser problemlos wieder nach. Die Geächteten stehen jedoch ganz unten in der Hierarchie der Gefallenen, weshalb sie als ein Zeichen der Schande nur zwei Arme haben “dürfen”. Sobald sich ein Gefallener als würdig erweist, in der Ordnung aufzusteigen, darf er seine Arme nachwachsen lassen.

Dass die Geächteten in Destiny 2 ihre Arme einfach so nachwachsen lassen, sei ein Zeichen dafür, dass sie ihre Traditionen hinter sich lassen wollen. Und dies sei ein Zeichen dafür, dass die Gefallenen zurzeit in einer verzweifelten Lage seien.

Laut Bocek gebe es noch viele weitere versteckte Details, die sich überall im Spiel finden lassen und die zeigen würden, wie leidenschaftlich die Entwickler, die all das Zeug designen, seien. Man möchte, dass sich die Spieler auch an den kleinen Details erfreuen, wenn sie nah genug hinsehen und sie entdecken.

Vielleicht rennt Ihr ja die nächsten Tage mal langsamer durchs Destiny-Universum und nehmt alle Gegner, die Euch begegnen, näher unter die Lupe. Welche coolen Details an den Feinden habt Ihr sonst noch entdeckt?


Interessant: 6 Hüter, 1 Boss und sonst nichts – Ein solcher Raid-Kampf könnte in Destiny 2 kommen

Quelle(n): reddit, gamesradar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
92 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marki Wolle

Nette Details, wenn ich doch nur mehr Gründe zum erkunden hätte, allen voran die Geister oder andere Sammelgegenstände. Grimoire lassen grüßen. Aber wenigstens kann man noch Schrott scannen der überall verteilt ist.

Loki

In Sachen Design hätten sie ruhig noch ein Schritt weiter gehen können. Da find ich sie fast zu brav.

Chriz Zle

Und genau bei solchen Details ist es uns absolut untersagt da den Mund aufzumachen und zu motzen!
Ich bin immer wieder fasziniert über die Detailliebe die Bungie an den Tag legt.
Egal ob es die Lore oder halt die Details der einzelnen Gegnertypen/-rassen sind.

Am meisten war ich schon immer von den Gefallenen fasziniert, egal ob Skolas, Thaniks oder auch Variks selbst.
Dagegen sind die Kabale, Vex etc. für mich persönlich einfach sehr eindimensional.

Die Gefallenen bieten einfach auch eine recht tragische Geschichte, einst vom Reisenden beschützt, dann verlassen und in dem Konflikt zerstritten. Aber mit der Zeit dann doch wieder vereint unter neuem Banner.
Die Forschung mit Siva, das Verbessern der eigenen Fähigkeiten bis hin zur Wiedererweckung mit Siva Technologie (Thaniks) bei dem dann aber wieder völlig unklar war/ist ob Thaniks bspw. nicht gänzlich maschinell war oder doch ein Funken Leben in dem Körper gesteckt hat.
Auch Zorn der Maschinen empfinde ich als einer der besten Raids im ganzen Destiny Universum.

Bienenvogel

Die Gefallenen sind auch meine “Lieblingsgegner”. Da reicht von der Lore her nur die Schar ran. Gerade weil die Gefallenen ja eigentlich nicht “böse” sind mag ich sie. Außerdem sehen ihre Waffen ziemlich cool aus (ich weiß, manche nennen sie aber auch Kartoffelgewehre.. ????). Und sie erinnern mich an unsere Jäger (immernoch meine Lieblingsklasse) mit den Umhängen und ihrer Wendigkeit. Frage mich echt was mit ihnen in der Zukunft passiert.

Die Vex sind auch sehr faszinierend, vor allem wie sich das Design ihrer “Hüllen” je nach Zeit ändert. Leider wissen wir immernoch kaum was über sie, was echt schade ist. Wer hat sie z.b. erschaffen?

Loki

Und warum sie es in der Zeit in der sie exisitieren es nicht schaffen ihren Weakspot besser zu schützen 😉

Franz Lypa

Finde das ist das was Destiny auch ausmacht. Die Liebe zum Detail. Wenn man sich mal die Waffen genauer anschaut sieht man auch sehr geile Sachen. Z.B. am Automatikgewehr Uriel”s Geschenk…der Flüssigkeitstank wo je nach Bewegung die Flüssigkeit mitschwingt und weniger wird beim schießen usw.

Chriz Zle

Nicht nur das Aussehen der Waffen ist interessant, auch die Namen und zugehörigen Geschichten sind faszinierend.
Bspw. “Der sich nicht unterwirft” (also das Automatikgewehr was man von Taniks bekommen konnte) beschreibt ja das dem Thaniks die Arme genommen wurden, er sich aber nicht unterworfen hat und sich einfach selbst welche aus Maschinenteilen gebaut hat.
Oder auch der “Zankapfel” (also das Impulsgewehr aus D1)…..der Zankapfel ist ja im Endeffekt der Eden Apfel. Und was schleppte Eris Morn immer mit sich rum? Genau einen Eden Apfel, das Zeichen für Verrat. Wo ist Eris Morn? Erstmal verschwunden, ggf. hat sie die Hüter nun doch verraten und taucht wieder auf in irgendeinem DLC als Verräter.

Alitsch

stimme dir voll zu mit D1 haben Sie so eine neu Welt erschaffen durch Lore hat man sich wie ein Entdecker gefühlt als Beispiel die Exos/Waffen/Gear /Geister sammeln die Ihre eigene Geschichten erzählen (Thorn/ The Last Word/Helm Saint14 etc). Toland /Osiris /Saint14 diese Charakter haben sich wie echte Helden angehört und bei D2 kratzen Sie es nur an der Oberfläche und presentieren uns eine alten Mann deren Geist viel cooler war als er selbst 🙂

Bienenvogel

Die Story von TLW/Thorn ist eine der besten Geschichten und zeigt wieviel doch im Destiny Universum steckt. ????

Loki

Nie durchgelesen, hatte nie Bock auf Grimoirekarten bzw. auf die externe Seite. Die hätten doch ohne Probleme in Archivautomaten auf dem Turm aufstellen können.

Bienenvogel

Auch wenn es natürlich stimmt das man die Lore noch präsenter ins Spiel packen muss – ich sag nur Youtube. Falls du des Englisch mächtig bist empfehle ich Myelin Games oder Byf. Beide haben die tragische Geschichte um Dorn, Dredgen Yor und co. schön rübergebracht. Allgemein sind die Lorevideos immer sehr cool. Keine Ahnung obs das auch auf Deutsch gibt. ????

MLGeeZuZ

Schau dir doch mal den Kanal “Andy Edition” an, der hat auch viele solcher Videos gemacht; zum Beispiel die zum Buch der Trauer sind hervorragend gemacht. 5 hochinteressante Teile mit insgesamt fast 60 Min Spielzeit, hätte vorher nicht gedacht wie viel Lore man aus Details herausholen kann!

Guest

Zankapfel hat mit Eden nichts am Hut.

“Bei der Hochzeit des Peleus und der Thetis (der späteren Eltern des Achilleus) soll die Göttin Eris (römisch Discordia) einen goldenen Apfel mit der Aufschrift „Für die Schönste“ (altgriechisch καλλίστῃ kallistē, lateinisch pulcherrimae) zwischen die Göttinnen geworfen haben, und zwar aus Ärger darüber, dass sie nicht eingeladen war. Zeus weigerte sich, den sogleich entstandenen Streit zwischen Hera, Athene und Aphrodite zu schlichten, wem denn nun der Apfel gebühre. Auf seine Anweisung hin musste Paris dies entscheiden. Paris entschied sich für Aphrodite, weil diese ihm im Gegenzug die Liebe von Helena, der schönsten aller irdischen Frauen versprach. Diese war allerdings bereits mit Menelaos, dem mit Griechenland verbündeten König von Sparta, verheiratet. Somit war der Zankapfel der Eris durch die aus dem Urteil des Paris resultierende Entführung Helenas ein zentraler Auslöser des Trojanischen Krieges.”

Armin Ulbrich

Ron, ohne Sie zu kennen – ich mag Sie. Einfach, weil Sie das wissen 🙂

Marki Wolle

Ist halt Omolon!

klex1337

Oh mein Gott.. wie manche nur noch rum heulen können. Neuer Volkssport oder was?!
Lesen aber ständig Artikel zu Destiny 2 und loggen sich trotzdem jeden Tag ein.
Ich hoffe, dass ganze Gejammere hat auch irgendwann mal ein Ende.
Fordern auch dauernd neue Inhalte. Dann kommt was und es wird sich wieder nur beschwert… Ich kann es langsam nicht mehr lesen… traurig.

Destiny Man

Hast du dich für diesen Beitrag extra angemeldet? ^^

Frystrike

ja irgendwann reicht es vermutlich auch dem stillesten Leser ^^

klex1337

Hast du mich für diesen Beitrag extra gestalked?!
Irgendwann reicht es auch mal!
Und irgendwann hast du dich ja auch zum ersten Mal angemeldet, oder?!
Sinnfrei, aber nicht verwunderlich bei dem Namen.

Destiny Man

Oh mein Gott, du musst ja wirklich frustriert sein, wenn du auf ne einfache Frage so reagierst xD
Jetzt machst dir mal nen Salbeitee, der beruhigt die Nerven, dann wird alles wieder gut 😉

klex1337

Und du musst wirklich nichts weiter zu tun haben, sonst würdest du nicht reihenweise sinnloser Kommentare vom Stapel lassen.

Destiny Man

Naja, so kann man das nicht sagen.. Eigentlich sollte ich was arbeiten, aber das hier ist irgendwie unterhaltsamer.. :^)

klex1337

Was genau?! Dass sich unter den ganzen Hatern auch mal jemand befindet, der das Spiel gut findet und den das ständige Gejammer nervt?! Und dass deiner Meinung nach wohl nur wer schon ewig angemeldet ist, hier seine Meinung äußern soll?! Sinvoller und auch im Sinne einer Diskussion wäre gewesen, sich auf den Inhalt zu beziehen, sprich mitzuteilen, warum dir das Spiel nicht gefällt zum Beispiel. Stattdessen kommt so ein sinnloser Kommentar und du scheinst dich auch noch besonders cool dabei vorzukommen. Schwer vorzustellen, dass du schon arbeitest.

Destiny Man

Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass du mich etwas provozieren willst.. Aber dafür ist meine Laune zu gut heute^^
Mit dieser Art wirst du hier wahrscheinlich nicht viele Freunde finden..

klex1337

Begib dich mal zu deinem ersten Kommentar und überleg dir wer hier wen provozieren wollte. 😉 Und du denkst, wenn ich sinnlose Kommentare und Fragen unter die Beiträge der Nutzer poste, dann bekomme ich hier viele Freunde? Vielleicht so wie du? 🙂 nee muss nicht sein.

Destiny Man

Also eigentlich war es so:
Ich hab deinen Post gelesen und dachte mir ‘oha, markanter Kommentar, der hier vielleicht einige Wellen schlagen könnte..’. Dann hab ich deinen Namen gelesen und da er mir unbekannt war, hab ich einfach mal draufgeklickt. Da hab ich gesehen, dass es dein erster Beitrag ist und hab deshalb einfach mal gefragt, ob du dich deshalb extra angemeldet hast (..um hier mal deinen Unmut zur negativen Stimmung zu äußern). Wenn es irgendwie provokant oder sarkastisch rübergekommen ist, tut es mir leid..
Freunde? 🙂

klex1337

Freunde! 🙂

Anton Huber

Salbeitee ist gut für Magen, Darm und Rachen aber nicht für die Nerven 😉
Johanneskraut würde ich für die Nerven empfehlen

Destiny Man

In diesem Fall hier wäre wohl Baldrian passender, aber besser 2 Beutel pro Tasse^^

John Wayne Cleaver

Also wenn ich mir deine ersten Kommentare hier nun so ansehe, dann solltest du dich besser wieder abmelden. Bei einer einfachen Frage gleich so an die Decke zu gehen ist wahrlich übertrieben.
Wie schon gesagt, bleib ganz ruhig. Hier will dir keiner was böses, wenn man aber immer direkt denkt das Leute einen nur angreifen wollen oder “haten” dann sollte man vllt mal an seiner Denkweise arbeiten.

Die meisten hier sind lieb und nett und wenn Fragen kommen dann meistens aus echtem Interesse.
Also ganz locker bleiben. 😀

klex1337

Hätte es sich um eine normale Frage gehandelt, wäre das mit Sicherheit nicht eskaliert.
Da es sich hier aber um eine Frage handelte, die sich weder auf den Inhalt meines Beitrags bezogen hat, noch deren Beantwortung irgendwem weitergeholfen hätte, ging ich von einer Provokation aus. Ich kann es ignorieren, oder mich wehren. Ignorieren passt aber zu einem Diskussionsforum denke ich nicht. Und nachdem mich ja offenkundig die ganzen Negativ Stimmen langsam nerven und dann noch so eine sinnfreie Frage von jemanden kommt, der die negativen Stimmen offensichtlich unterstützt, ist es nicht verwunderlich, wenn man so eine Reaktion hervorruft. Nachdem es sich aber bereits geklärt hat, sehe ich keinen weiteren Diskussionsbedarf.

Deinen Rat nehme ich dennoch gerne dankend an. 🙂

Guest

Also ganz ehrlich, ich bin ja nun auch schon länger kein großer Fan von Destiny 2, die News dazu und die Diskussionen auf dieser Seite verfolge ich trotzdem gerne, auch wenn auch dies schon nachgelassen hat. Dafür gucke ich mir auch sehr gerne andere Artikel dieser Seite an.
Also nur weil das Spiel momentan nicht rund läuft, heißt es ja nicht, dass man sich nicht dafür interessieren kann oder darf. Sind für mich zwei unterschiedliche paar Schuhe.

klex1337

Du schreibst aber auch nicht unter jeden Destiny 2 Artikel, wie scheiße Destiny 2 ist. 🙂
Und wenn ich etwas scheiße finde, dann interessiere ich mich in der Regel auch nicht dafür.
Das meinte ich.

Guest

Ich weiß schon was du meinst und sagen willst, aber ich glaube die meisten Leute hier finden Destiny 2 nicht scheiße, sondern eben nur die aktuelle Situation des Spiels und dementsprechend lassen die hier ihren Frust raus.

klex1337

Es wird einfach Zeit, dass wir alle wieder Spaß haben. 🙂

Guest

Dem stimme ich voll und ganz zu! : )

Cpt-Caos

“Vielleicht rennt Ihr ja die nächsten Tage mal langsamer durchs Destiny-Universum und nehmt alle Gegner, die Euch begegnen, näher unter die Lupe.”

Ein versteckter Hinweis, dass das Zeitlimit in der Dämmerung endlich verschwinden wird….??

Ace Ffm

Diesen Traum wird uns die heutige Generation an Speedrunjunkies wohl kaum gönnen. Ich selbst habe deswegen die Dämmerung schon lange zeit nicht mehr gespielt. Wenn Strikes,dann die Heroischen. Leider ist es da auch normal geworden das die Mitspieler oft an allen Gegnern vorbeirennen um so schnell wie möglich beim Endboss zu sein. Wegen dem Gunplay spielen es diese Leute bestimmt nicht mehr. Ich möchte ihnen jedesmal am liebsten den MP von CoD empfehlen. Oder Summergames. Das wäre eher was für diese Speedjunkies. Dieses Gehetze in Strikes lässt leider kaum noch das achten auf Details zu. Wenn ich allerdings gemütlich durch die open World streife schaue ich mir sowas gerne an. Die Details in der News sind mir aber noch nicht aufgefallen. Auf ‘Sitz’ hören diese Kriegsbiester leider nur sehr selten.

Videoplays2004

Solch ein Kommentar liest man gern!!
Warum? Weil sie sich gut und verständlich lesen lassen. Top und meine Zustimmung.

Ace Ffm

Und so eine Antwort liest man auch gerne!

What_The_Hell_96

Na ja ich wüsste jetzt nicht warum ich den Strike den ich schon 100 mal gespielt habe mir jedes einzelne mal schön anschauen sollte, da renn ich lieber durch und bin schneller fertig mit meinen Meilensteinen…

Chriz Zle

Oh ja das durchrennen durch jegliche Strikes nervt mich auch echt.
Alles muss in kürzester Zeit laufen, man spielt den Strike gar nicht mehr sondern rennt fast nur noch den anderen hinterher da man ansonsten von den zurück gelassenen Gegnern niedergemetzelt wird.

Fly

Naja zu Anfang hab ich die Strikes auch langsam gespielt, mir alles angeguckt etc., da wars mir auch egal wenn einer vorpreschen wollte. Hab ich den halt machen lassen.
Aber ganz ehrlich muss ich sagen, ich hab so dermaßen viele Strikes gespielt für die Sagira-Hülle, und da die “Rotation” ja auch so toll ist (bei drei Strikes z.B. zweimal der mit dem Riesenkreischer) renn ich durch die drei wöchentlichen Strikes auch nur noch durch.
Einfach weil ich die mittlerweile so oft gespielt hab (vor allem das Kreischer-Teil, ich kanns nich mehr sehen), dass ich alles kenne und da nur noch fix durch will um am Ende den guten Loot zu bekommen..^^

marty

Da bin ich voll bei dir. Ich finde es auch schade, dass sich Bungie eigentlich viel Mühe mit den Strikes gibt und man dann doch gezwungen ist durchzuruschen. Für mich das perfekte Beispiel ist die jetzige Dämmerung: Inverted Spire! Allein der riesige Bohrer kurz vor dem Endboss sieht Mega aus und trotzdem fahrt man mit dem Sparrow schnell durch um noch Zeit zu sparen – schade drum.

Marc R.

“Leider ist es da auch normal geworden das die Mitspieler oft an allen Gegnern vorbeirennen um so schnell wie möglich beim Endboss zu sein.”

Ich habe leider das Gefühl, dass immer mehr Spieler beim Start stehen bleiben und hoffen, dass die anderen beiden einen durchziehen.
Ich hatte mal zwei “Mitspieler”, die nur deshalb beim Endboss waren, weil es dort einen Verbündetenbeitritt gibt. Und dort sind sie dann immer gleich in den Abgrund gesprungen oder haben sich versteckt. Ich frage mich, was die wohl gemacht hatten, nachdem ich den Strike verlassen hatte, als ich gemerkt habe, das die das mit Absicht machen. ????

Ace Ffm

Was? Komisch. Bei Destiny 1 gab’s auch mal so ein Trend. Da haben die Leute stundenlang ihren Char an der Strikeplaylist teilnehmen lassen,ohne das er sich bewegt hat. Dem wurde damals aber durch Gegenmassnahmen von Bungie ein Riegel vorgeschoben. Ob das ein neuer Trend ist? Seltsam.

Marc R.

Bei Destiny 1 und auch bei Destiny 2 bis zur Einführung der Heroischen Strike Playlist hatte ich das vielleicht einmal alle zwei Wochen. Nun ist aber bei jeden 2./3. Strike schon so.

Ace Ffm

Muss ich mal drauf achten.

Ismil422

Das durchrennen geht aber auch nur, weil die Monster viel zu schwach sein können, falls die richtigen modis dran sind. Grade die Heroischen sind ohne Modi lächerlich einfach.

Ace Ffm

Das denke ich nicht. Es ist eine Einstellungssache. Deine Antwort legt ausserdem selber nahe,das man die Spieler zum Gegner erledigen zwingen muss durch unüberwindbarkeit der Feinde. Das ändert nichts an der ‘Wir rennen durch wo’s geht’ Methode. Und gerade das verstehe ich nicht bei einem Shooter wie Destiny,bei dem das Gunplay unangefochten den grössten Spass machen soll und auch tut. Man kann ja zügig spielen,aber das umgehen jeglicher Schiessereien ist nicht der Sinn von Destiny und bringt mich ausserdem um massenhaft EP. Gerade in Zeiten wo den Leuten ausser dem Gunplay angeblich nix mehr passt an dem Spiel,muss man doch nicht den letzten Gunplaygenuss auch noch mutwillig überrennen.
Doch Modifikatoren wie die heroischen Strikes bei Destiny 1 hatten,fände ich auch toll. Weiss noch das ich früher immer sehr gespannt war was die neue Woche bringt. Bei Solarschaden war es meistens eine Woche der Explosionen und Feuersäulen. Das sollten sie wieder einführen.

A Guest

Wow, richtig gut.

Die Kabale nutzen das Leder der Tiere, woooOOooow.
Die bösen Dicken haben den armen Tieren ein Tattoo gemacht, also so was!

Zu Poden mit ihnen!

Psycheater

„Vielleicht rennt Ihr ja die nächsten Tage mal langsamer durchs Destiny-Universum…“

Damit würde man auf jeden Fall mehr Zeit im „Endgame“ verbringen 😉

Marcel Brattig

Der ist gut????????

d3rr3r65O

Das mit den Armen stimmt zum teil denn Variks seine sind auch nicht nachgewachsen und bei Taniks dem Vernarbten das selbe. Ich bin der meinung es liegt am Äther. Dieser scheind bei dem Gefallen mutationen hervorzurufen wie Körperwachstum und Stärke plus die Teleport fähigkeit

Felwinters Elite

Also wenn ein Entwickler sagt die Arme wachsen problemlos wieder nach hast du mehr Ahnung und sagst das stimmt so nicht …

d3rr3r65O

Wann sage ich das es nicht stimmt ich sage das der Entwickler sich nicht richtig äussern tuht denn es gibt im Spiel mehrere Argumente das er nicht recht hat wie ich oben geschrieben habe.

Frystrike

Aber er hat die Rasse geschaffen, ich glaube er weiß ganz gut von was er redet ^^

Marc R.

Vielleicht irrst du dich und es ist genau anders herum?
Dass Variks und Taniks auf Grund des Äthers ihre Arme nicht mehr nachwachsen lassen können, zum Beispiel.

dh

Das ist so ein tolles Universum mit so vielen Details. Aber Bungie ruiniert es leider immer weiter durch schlechte Entscheidungen.

Bodicore

Die könnten alle Bilder von nackten Weibern tätowiert haben… So schnell wie ich die erschiesse würde mir das in 20 Jahren nicht auffallen.

Y'all Might

Nackte Weiber wären gut

R3cOv3rY

……und einer ganz heller der mitzieht.

Frystrike

? ?

R3cOv3rY

Vollkommen Fehl am Platz der Kommentar………

ItzOlii

Wäre er weniger fehl am Platz wenn von nackten Männern die Rede wäre?;-)

Frystrike

? ? ?

Bodicore

Ich würd es auch nicht merken wenn die nackte Typen tätowiert hätten…

Chiefryddmz

Hoffentlich findet er sein Tattoo nicht iwann so hässlich, dass er sich selber wünscht er könne sich neue Arme wachsen lassen ^^

Besonders interessant finde ich auf jeden Fall die Beschreibung der Schmiede-scout.. Vor allem auf Englisch
https://youtu.be/-Mr7FCUB9Tg
Ab ca 2:50
Greets

press o,o to evade

was da gibts embleme?
waaaas?
und die haben letzte woche den garden world prestige nach der serverwartung auf inverted spire umgestellt??!!
waaaaas?
oh leck, hätten wir das früher gewusst, haben den prestige zu den d2 hochzeiten sept/okt mind. 3x gemacht…
sein aussie akzent ist auch ziemlich cool…

Fly

Du kriegst auch bei dem anderen DLC Strike auf Prestige ein Emblem und jede Klasse bekommt eines, wenn du die komplette Rüstung von Bruder Vance angelegt hast.^^

press o,o to evade

danke!!

die23ers

Achso das sind dann wohl die drei neuen Abzeichen für jede Klasse die man in der App sieht?

Fly

Ja genau, hatte die auch erst in der App gesehen und kurz recherchiert deswegen. Das sind die, man muss die gesamte Rüstung anlegen (nicht nur dabei haben) und dann kriegt man die direkt.^^

die23ers

Danke grad am farmen lol

die23ers

So Jäger Check????

Chiefryddmz

yep da gabs n emblem 🙂
danke auf jeden fall an fly unten! das mit dem emblem bei voll angelegter vance rüstung wusst ich jetz auch ned =)!! cheers n thanx dude! 😀

yeah finde DPJ sehr lässig.. man kann ihm gut zuhören ;D

die23ers

Is schon eingetütet ????

Mizzbizz

Ich hasse “Mitm-Schwert-Rumrenner”…. 😉

Chiefryddmz

da bin ich ja sowas von bei dir!!

aber noch schlimmer finde ich die, die mitm schwer (obwohl sie keine muni haben) hinter jeder ecke warten.. nur damit sie wissen wann genau du in ihrer schussbahn bist bzw wann du halt ums eck kommst… dann switchen ne MP und weg bist du ^^
weil sie immer zuerst treffen…
allein deshalb würd ich schwertet ausm pvp verbannen… nur halt in so spaß-modes dann wie mayhem oder rumble 🙂
greets

m0rcin

Der hätte sich besser nen vernünftigen Tattoo Artist suchen sollen

die23ers

Hätt man besser machn können stimmt????

press o,o to evade

hell yeah! das design von destiny ist oberaffengeil. glaube das ist so die letzte bastion von bungie.
warum hatte wohl der chef designer im coo stream ein dauergrinsen? weil er keinen shitstorm abbekommt.
hier ein bisschen hass:
darkblade helm, eye of another world, komische jägerbrust mit drachen für den shadestep, nezarecs sin, viele klobige titanenschultern, und das komplette weltenfresser raid gear: ihr seht shice aus!!

Chiefryddmz

Bis auf ein paar Waffen sieht das raid gear wirklich zum kotzen aus ^^

dh

Joar. Das Raidgear sieht nicht so toll aus. Königsfall hatte da immer noch das beste Design.

Fly

Abgesehen vom Warlock, den fand ich megahässlich. Da ging für mich nix über die Crotarüstung.^^
Hunter und Titan von Oryx waren aber sehr nice. ^^

dh

Nur der Helm hat nicht so gut gepasst. Und mit dem Ornament war es da noch schlimmer. Aber Crota war auch nice, vor allem Helm und Brustpanzer.

Ace Ffm

Die Titanenschultern sind alle ehemalige Kloschüsseln aus der ETZ. Das ist Recycling!

Alastor Lakiska Lines

Das Nachwachsen der Arme dürfte aber auch einen Überfluss an Äther bedeuten. Äther wird in der Kultur der Elinski hierachisch verteilt, weshalb höhere Ränge auch deutlich größer sind. Damit einem Geächteten die Arme nachwachsen müssten sie also auch mehr bekommen, was eventuell auf die unzähligen großen Servitoren in den Public Events zurückzuführen ist. Nur läuft das komplett entgegen allem was wir über Servitoren aus D1 wissen, da die Häuser selten mehr als 1 großen Servitor, einen Prime hatten. Da diese Maschinen als Götter (oder zu mindest Idole eines göttlichen Prinzips) verehrt werden von den Gefallenen und eher wiederverwertet wurden (Kaliks Reborn und Sepiks Perfected) kann man wohl ausschließen, dass die Gefallenen neue Primes bauen können…was beweißt, dass Bungie unentwegt auf die eigene Lore sch***t.

press o,o to evade

sehr nicer post.
ich kann mich so garnicht ausdrücken als dorfdepp aus der nähe von mannheim????

CandyAndyDE

Hatten sich die Häuser nicht zusammengeschlossen? Meine irgendwo auf Titan erfahren zu haben, dass Ghaul das geschafft hat, was Skolas nie erreicht hat.

Mich würde auch interessieren, wie die Gefallenen an die großen Schweber gekommen sind. Der einzige große Schweber wurde doch in D1 im Saber-Strike zerstört. Kann mir nicht vorstellen, dass die Gefallenen die selber bauen. Dafür sehen sie zu modern aus 😀

Interessant wäre auch mal zu erfahren, wem die Gefallenen unterstehen.

https://uploads.disquscdn.c

https://uploads.disquscdn.c

Naja, vielleicht wird das noch alles erklärt.

Alastor Lakiska Lines

Schweber sind etwas anderes als Servitoren. Man muss sich das so
vorstellen, dass die Gefallenen eine postapokalyptische Kultur sind. Sie
verstehen ihre höhere Technologie (Servitoren), können sie
Ausschlachten, in ihren Parametern optimieren und ihnen individuell
Upgrades verpassen, aber ihnen fehlen die Werkzeuge zum Produzieren
komplett neuer Einheiten und somit zur dauerhaften Weiterentwicklung.
Schweber und Panzer sind an sich einfache Einheiten, da sie nur geringe
Funktionen erfüllen und recht simpel gebaut sind, aber Servitoren können
alle anorganische Materie in Äther umwandeln, was überlebenswichtig ist
für sie. Auch wenn sich die Häuser zusammengeschlossen haben dürften
sie nicht über so viele Servitoren verfügen…..

Es sei denn sie hätten einen weiteren SIVA-Stamm gefunden der zur Replizierung von Technologie genutzt werden kann.

John Wayne Cleaver

Das Tattoo hat auf jeden Fall mal Style. Könnte man noch etwas ausbauen aber sieht auch so schon ganz cool aus. ????

Wäre für mich persönlich aber nichts.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

92
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x