Können Spieler auf Xbox und Playstation wirklich bald zusammenspielen? Vielleicht

Bei Microsoft öffnet man die XBox jetzt für Cross-Network mit anderen Plattformen. Aber ist der Vorschlag ernst gemeint?

Es ist etwas, das Fans von MMOs auf den Konsolen schon lange wurmt. Zwar können Xbox- und Playstation-Spieler zahlreiche Games zocken wie The Elder Scrolls Online, Destiny, The Division, oder World of Tanks, aber eben nicht zusammen oder gegeneinander, sondern parallel, in eigenen und getrennten Spielwelten.

Bei einer Konsole und dem PC geht das sogenannte “Crossplay”, das Zusammenspielen über Plattformgrenzen hinweg, oft noch klar (bei Final Fantasy XIV oder dem neuen Paragon etwa). Sollen Playstation und Xbox-Spieler aber gemeinsame Sache machen, scheitert es jedes Mal, obwohl sich das viele Fans wünschen.

Der Grund: Die beiden Giganten Sony und Microsoft stellen sich quer. Firmen wie Zenimax (ESO) oder Wargaming (World of Tanks) haben in der Vergangenheit gesagt, man würde zu gerne Crossplay zwischen den Konsolen anbieten, technisch sei das kein Problem, aber „die beiden Großen“ sprechen nicht miteinander. Das wäre schon notwendig, damit sich da was tut. Das erzählte neulich etwa ein Vertreter von Wargaming, als man den PS4-Port an den Start brachte.

Jetzt sprechen die Firmen wahrscheinlich immer noch nicht miteinander. Aber Microsoft hat zumindest mal die Hand in die ungefähre Richtung des Anderen ausgestreckt.

Final-Fantasy-Zwei
Bei Final Fantasy war lange eine Xbox-Version im Gespräch – sie scheiterte wohl mit daran, dass Square Enix Crossplay wollte.

In einem aktuellen Brief heißt es von Microsoft, man werde Entwickler darin unterstützen, Cross-Networkplay zu ermöglichen. Spieler mit Xbox One und Windows 10, die Xbox Live benutzen, werden in der Lage sein mit anderen „Online-Multiplayer-Netzwerken“ zusammenzuspielen. Das umfasse auch andere Konsolen oder PC-Netzwerke.

Die Entwickler müssten das Feature aber unterstützen. Den Anfang mache Rocket League für Xbox One und Windows 10.

Ein taktisch kluges Angebot, das Sony in eine schwierige Situation bringt

Mein MMO meint: Interessant wird sein, ob Sony auf das Angebot eingeht. Es ist schon so ein bisschen “hintenrum”, dass Microsoft sagt “Man öffnet das auch für andere Konsolen”, ohne dem Elefanten im Raum einen Namen zu geben: Wir meinen die PlayStation.

Natürlich kommt so ein Schritt gut an: Jetzt ist Microsoft der “liebe Gamerfreund” und Sony kann sich weigern und ist der Böse. Oder man stimmt zu und dann ist Microsoft immer noch der Gute. So oder so, kann Sony aus der Situation kaum etwas gewinnen.

World-of-Tanks-IS3

Wenn man wirklich “Cross-Play” wollte, hätte man die Fakten sicher vorher hinter verschlossenen Türen klären können, um dann mit einer gemeinsamen Erklärung von Sony und Microsoft an die Öffentlichkeit zu gehen: Wir machen das.

So bringt man Sony jetzt in eine ungünstige Lage. Es sieht nach wie vor so aus, als sprechen beide Konzerne einfach nicht miteinander.

Quelle(n): XBox Brief, dualshockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
M

Da wären die Konsolenhersteller schön blöd.

Es gibt sicher einige Leute, die sich beide Konsolen nicht nur wegen der Exklusivtitel geholt haben, sondern auch weil der Freundeskreis auf zwei Systeme verteilt ist.

Schöne wäre es aber trotzdem.

Chris Utirons

Clever von Microsoft, denn viele sagen ja auch sie haben sich eine PS4 gekauft weile alle Freunde auch eine haben und man mit denen spielen möchte, nun kann man sich dann auch eine Xbox holen und mit PS4 Freunden spielen, wenn es so kommen sollte 😉

Malcom2402

Wenn das kommt muss man sich wahrscheinlich bei jedem Spiel einen eigenen Account mit eigener Freundesliste beim Publisher erstellen. Ob ich darauf Lust habe wage ich zu bezweifeln.
Das einzige was mir daran gefallen würde wäre das die Exklusivsachen für manche Spiele wegfallen müssten. Die Destiny Spieler bekommen den Jadehase und die the Division Spieler erhalten die DLCs am selben Tag wie die XBOXler.
manche Spiele machen das ja schon das man Systemübergreifend spielen kann Zum Beispiel Rocket League oder Street Fighter 5 (Beide PC und PS4). Wenn ein indie Game es schafft übergreifende Server für ein Spiel hin zu stellen wieso machen es dann nicht die anderen Publisher.

Gorden858

Ich hab ehrlich gesagt noch nie richtig verstanden, warum die das nicht wollten. Man hat sich doch jedes mal auch selbst geschadet, indem man nicht nur die Anhänger der anderen Konsole davon abgehalten hat mit Spielern auf dem eigenen Gerät zu spielen, sondern seinen eigenen Kunden die gleiche Hürde in den Weg gestellt hat. Oder hatten die tatsächlich Angst, dass die Spieler miteinander reden und sich so von den Vorzügen der anderen Konsole überzeugen lassen? Und selbst das sollte sich doch ausgleichen, wenn man nicht selbst überzeugt ist, dass die selbst hergestellte Konsole die schlechtere ist.

Malcom2402

Ich kann mir nicht vorstellen das diese Art von Kooperation zustande kommen wird. Mal abgesehen das Microsoft und Sony sich nicht ganz Koscher sind, müsste man die Performance der PS4 nerfen damit man keine Vorteile gegenüber der etwas schwächeren Konsole hätte.
Ich finde es ganz gut das es zwei Fraktionen gibt, da die sich ja gegenseitig immer im Preis Drücken und Ihre Konsole immer durch einzigartige Features bzw. Games in den Vordergrund drängen. Wenn es in Zukunft unified Server und X-Play geben sollte,könnte ich mir vostellen das eine Konsole sterben wird.

Gorden858

Auf dem PC spielen doch auch alle miteinander, egal ob mit Einstiegsklasse PC von der Stange oder Rennmaschine.

Malcom2402

Ja, aber man kann bei einem PC Spiel die Optik soweit nach unten schrauben, das man das SPiel auch mit 60 FPS spielen kann, das geht bei Konsolen leider nicht. Ich habe letztens Destiny auf ner One gespielt, das Spiel hat deutliche optische einbußen gegenüber der PS Fassung und in manchen gebieten und auch auf einer PvP Karte gabs deutlich weniger als 30 FPS.

m4st3rchi3f

Bist dir sicher dass das nicht die 360 Fassung war?
Ich habe weder “deutlich weniger als 30 FPS” und in Vergleichsvideos kann ich auch keine “deutlichen Einbußen” zwischen den Versionen erkennen.
https://www.youtube.com/wat

Malcom2402

Ich wollte mal sehen wie sich ne X0 so schlägt und mein Kollege hat die mal mitgebracht. Beide HDMI Slots am Fernsehr identisch eingestellt und die selben PvE Level gestartet. Und ja bei Omnigul um Beispiel wenn viele Creeps kommen wirkt es ein wenig ruckeliger als auf der PS4.
Auf der Karte Witwenhof wirkt es auf der PS 4 deutlich smoother. Wenn man sich die Details etwas genauer anschaut sind die Texturen und die Kantenglättung auf der XBOX deutlich schlechter, insbesondere im Bereich Schatten sieht man einen deutlichen Unterschied zur PS4.

m4st3rchi3f

Mag sein dass wir unterschiedliche Auffassungen von “deutlich” haben, aber soll ja auch Leute geben die aus 4m von ihrem Sofa den Unterschied zwischen 900p und 1080p sehen können.

Malcom2402

Das ist tatsächlich schwer zu erkennen, aber die Weitsicht und die Schattenbildung ist auch von größerer Ferne ersichtlich. Sobald mal nen neues Gears of War kommt werde ich mir vielleicht auch noch eine X0 zulegen. Lediglich der Controller wäre mir eim Dorn im Auge ich habe es lieber etwas filigraner und leichter wobei das Modding und die Zusatztasten vom Elite Controller echt geil sind.

Beppo

ehhh von wegen Gut und Böse … hatte sich nicht bis jetzt Microsoft immer geweigert??

CrazyT

Wenn das gelingt, wäre es auch ein erster großer Schritt in Richtung ”WEG VON EXKLUSIV-MIST” und niemand kann es dann noch auf den Controller schieben, wenn man z.B. bei Fifa oder sonst wo verliert, denn man kann mit dem zocken, mit dem man es gewohnt ist.
Das wäre doch einfach zu genial 🙂

Object_MSTK

oh bitte nicht… Bin Froh das ich als Playstation Spieler nicht mit den One Spieler zusammen spiele, das würde so gesehen nur wieder im Chaos enden. One Spieler verliert zum bsp. bei World of Tanks gegen mich und schon wird geflamet was für ein kack noob ich doch sei, weil ich auf meiner lieblingskonsole spiele. FF XIV ich hoffe mit diesem Spiel das es bei der Playstation und Pc bleibt dafür haben die One Spieler Neverwinter.

Atom

Du Tor

CrazyT

Ist das dein Ernst?
Mir ist es vollkommen egal, ob du auf der Playsi zockst oder der Box. Der einzige große Unterschied zwischen den Konsolen ist doch echt nur die Handlichkeit der Controller beim zocken.
Ich will lediglich mit meinen Freunden zusammen zocken können und solange der PC bei Shootern ausgegrenzt wird ist alles super 🙂

Ralf Schreiner

Ob du ein noob bist oder nicht bei ps4 wirst bestimmt auch beleidigt von dem ein oder anderen das hat nix mit xbox zu tun

RC-9797

Auch wegen dem Fazit was Mein MMO zieht würde ich sagen: Reine PR-Aktion seitens Microsoft – so schade es auch ist. Hätte man wirklich Interesse daran, wäre es anders gelaufen.

Dunarii

Dann bitte endlich FFXIV auf die one bringen

dh

Sollte es zu solchen Möglichkeiten kommen, wäre dass wenigstens das Ende von Konsolenexklusivität bezüglich ingame – Items. Man stelle sich das Geschrei vor, wenn Waffen von der (damaligen) Stärke einer Falkenmond konsolenabhängig wären und man dennoch gegeneinander spielt.

Mike

Da ist was drann ja^^
Da es aber sowieso nicht kommt brauchen wir uns keine sorgen um so etwas zu machen xD

Compadre

Ich glaube, denen würde auch was neues einfallen, um uns auf den Sack mit so exklusiv Zeug zu gehen. 😀

Wenn ich aber ehrlich bin, glaube ich nicht wirklich daran, dass es soweit kommt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x