Xbox One X? Scorpio wird vorgestellt – Was erwartet euch?

Die neue Xbox Scorpio / Xbox X soll am 6. April offiziell enthüllt werden. Lest hier, was es mit dem neuen Namen auf sich hat und welche Infos ihr erwarten könnt.

Microsoft plant unter dem Projektnamen „Scorpio“ eine neue Xbox-Konsole. Diese soll mächtiges 4K bei vielen Spielen bieten und genug Power haben, um sich mit High-End-Gaming-PCs zu messen. Doch konkrete Infos zu der neuen Wunder-Konsole von Microsoft gibt es bislang kaum, dafür viele Gerüchte und vermeintliche Leaks.

Die Hardware-Experten bei Digital-Foundry (Eurogamer) haben aber anscheinend schon eine Scorpio bekommen und wollen sie am Donnerstag, den 6. April um 15:00 Uhr, öffentlich vorstellen.Project Scorpio Xbox

Xbox One Scorpio – 4k-Streaming und VR – Das sind die bekannten Infos zur Xbox One X

Zur Scorpio sind bislang kaum verlässliche Infos im Netz zu finden. Selbst der Name der Konsole ist noch nicht klar. Bislang war sie als unter dem martialischen Namen „Projekt Scorpio“ bekannt, laut der spanischen Seite Elstate und einem dort veröffentlichen Text soll sie jedoch „Xbox One X“ heißen. Es wurde aber keine Quelle angegeben und das Bild stammt anscheinend nicht offiziell von Microsoft.

Xbox One XGlaubwürdiger ist da schon der Industrie-Insider Shinobi602. Dieser fiel schon in der Vergangenheit immer wieder durch Berichte zu Leaks zu aktueller Hardware auf und seine Infos waren meist zutreffend. Auch zur Xbox Scorpio hatte er in den vergangen Monaten ein paar interessante Infos parat. Die folgenden Infos zur neuen Konsole sind bisher im Umlauf:

  • Sie soll ein integriertes Netzteil wie die Xbox One S besitzen
  • Sie soll via DVR-Feature Content in 4K und mit 60 FPS aufnehmen können
  • Sie soll Codecs zur Wiedergabe von 4K-Streams haben
  • Sie soll eine 6 Teraflop GPU für 4K-Gaming haben
  • Ein Großteil des Spiele-Lineups soll in nativem 4K laufen
  • Alle bisherigen Spiele und Zubehörteile der Xbox One sollen auch auf der neuen Konsole funktionieren
  • Es soll keine Exklusivtitel geben, die nur auf der neuen Konsole laufen
  • Die neue Konsole soll grundsätzlich VR-fähig sein, auch wenn Microsoft das VR-Feature anfangs wohl noch nicht unterstützen will

Diese Infos sind größtenteils noch nicht offiziell bestätigt. Ob sie stimmen, erfahrt ihr morgen um 15:00 Uhr, wenn der Reveal von Digital Foundry stattfindet.

Game-Lineup – Diese Spiele sollen 4K auf der Xbox One Scorpio unterstützen

Die folgenden Spiele sind laut der Seite Windows Central für 4K-Gaming auf der Scorpio vorgesehen:

  • Mittelerde: Schatten des Krieges
  • Forza Motorsport 7
  • Crackdown 3
  • State of Decay 2
  • Battlefront 2
  • Red Dead Redemption 2
  • FIFA 18
  • Die neuesten Teile von Call of Duty und Madden

Neben diesen nativen 4K-Titeln soll die Scorpio aber auch reguläre Xbox-One-Games auf 4K hochskalieren können. Spiele, die dynamisches Resolution Scaling von 900p zu 1080p auf der Xbox One unterstützten, werden wohl auch bis auf 4k hochgerechnet werden können.


Glaubt ihr, dass die Scorpio am Ende „Xbox One X“ heißt? Und was haltet ihr von der vermuteten Hardware-Leistung der neuen Konsole? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Auch interessant: Xbox One Scorpio vs. PS4 Pro – Ein vorläufiger Vergleich

Autor(in)
Quelle(n): GameStarGamePro

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (39)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.