WoW: Zukünftige Feinde – Ihr habt gewählt, wen Ihr wollt!

Wir wollten wissen, welche Feinde Ihr Euch in der nächsten WoW-Erweiterung wünscht. Die Ergebnisse sind eindeutig!

Vor einigen Tagen haben wir Euch gefragt, welche Bedrohung ihr am liebsten als nächstes in der World of Warcraft sehen würdet. Immerhin neigt sich das Zeitalter der Legion bereits dem Ende entgegen und langsam aber sicher muss man sich Gedanken um das „Danach“ machen.

Auf dem Siegerplatz streiten sich zwei Antworten. Zum aktuellen Zeitpunkt (26.06, 15:00 Uhr) gibt es keinen eindeutigen Gewinner – sondern zwei große Favoriten.

Alte Götter streiten sich mit altem Konflikt um Platz 1

Hearthstone Ysharj Artwork

Mit 23% wünscht sich ein Großteil der abstimmenden Spieler die Alten Götter als neue Bedrohung. Das scheint auch wohl der naheliegendste Schritt zu sein, denn C’thun und Co. hatten schon eine Weile lang nicht mehr besonders viel zu melden. Im Smaragdgrünen Alptraum und auch der Nachtfestung gab es jedoch konkrete Hinweise, dass die Alten Götter schon bald ihren Plan in die Tat umsetzen – das Schwarze Imperium wird sich wieder erheben!

warcraft 2 logo

Doch weniger kann manchmal auch mehr sein. Das wird besonders deutlich, wenn man sich die Votes anschaut, die für die Antwort Konflikt zwischen Horde und Allianz abgestimmt haben. Knapp 23% wünschen sich gar keinen neuen, großen Widersacher, sondern wollen lieber einen erneuten Streit zwischen Horde und Allianz sehen. Das ist auch wenig verwunderlich, denn der Krieg zwischen den beiden Parteien war in Classic sogar der Aufhänger für das Cinematic. Seither wurden immer wieder Zweckbündnisse geschlossen – und der Krieg unterdrückt, mit der Ausnahme von Garrosh.

Weit abgeschlagen von diesen beiden Favoriten landete der neue Lichkönig Bolvar Fordragon (17%), da viele Spieler mit Wrath of the Lich King eine schöne Zeit verbinden und dieses Gefühl gerne zurückerlangen würden.

Keiner mag Illidan, Furorion und die Leerenfürsten

WoW Black Prince Wrathion

Spannend ist auch, dass viele Spieler sich die Alten Götter gewünscht haben (23%), aber nur 8% deren große Anführer, die Leerenfürsten. Offenbar sind die Diener deutlich spannender als die mächtigen Überwesen, die im Kosmos noch darauf warten, alles Sein zu verschlingen.

Die klaren Verlierer der Abstimmung waren Furorion und Illidan. Mit jeweils nur 2% der Stimmen würde kaum jemand sie als neue, große Bedrohung haben wollen. Die beiden missverstandenen Anti-Helden eignen sich eurer Meinung nach einfach nicht als Bösewichte – Pech gehabt, Illi und Furi!


WoW will übrigens mehr Evergreen-Content produzieren – was das bedeutet, verraten wir hier.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Butterbohne

Hey wo ich abgestimmt hatte stand da was von 100% sind der gleichen Meinung wie ich. Und in den Kommentaren hab ich für Khadgar gestimmt 🙂

Xehanort

Warum pech gehabt ? Ehrlich furorion als Bösewicht, wer würde sowas wollen?

Koronus

Oder Illidan. Die sind viel zu cool. Ich fand es ehrlich gesagt scheiße, dass alle sich gegen ihn gestellt haben. Als ob nicht klar war, dass Illidan nur so tat als ob er Kil’Jaeden dient um die richtigen Feinde Azeroths zu besiegen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x