Nach XP-Nerf fordern WoW-Spieler: Macht den Level-Boost billiger!

Die Erfahrungspunkteboni in WoW wurden von 250% auf 50% gedeckelt. Jetzt verlangen Spieler eine Preissenkung des Level-Boosters.

Heute morgen gab es für viele Fans von World of Warcraft einen kleinen Schock: Blizzard hatte spontan die Auswirkungen von „Recruit a friend“ drastisch reduziert.

Blizzard verbietet das Überholspur-Leveln

Wenn man einen neuen Spieler in World of Warcraft wirbt, dann waren bisher die Accounts des Werbenden und des neuen Spielers für 90 Tage verbunden. Wenn beide Spieler zusammen einen neuen Charakter spielten, dann erhielten sie satte 200% zusätzliche Erfahrungspunkte. Diesen Bonus konnte man mit Erbstücken sogar noch weiter steigern, um so knapp 250% zusätzliche Erfahrungspunkte zu erhalten.

Am 22.01.2018 hat Blizzard diesen Bonus radikal auf 50% reduziert und er ist auch nicht mehr mit Erbstücken stapelbar.

WoW Goblin Levelboost Rocket

Es dauerte nicht lange, bis einige Spieler sich über diese Änderungen in den Foren empörten. Es sei doch offensichtlich, dass Blizzard hier versuche, noch mehr Charakterboosts zu verkaufen, indem sie das Leveln immer weiter in die Länge ziehen würden. Immerhin sind die notwendigen XP für ein Level-Up auch mit der Skalierung der gesamten Spielwelt angestiegen.

Spieler verlangen günstigere Charakteraufwertung auf Level 100

Die Forderung der Spieler ist klar: Als Zeichen des „guten Willens“ und dass man nicht einfach nur mehr Charakterboosts verkaufen will, sollte Blizzard die Kosten des Charakterboosts im gleichen Maße senken, wie die Reduktion der erhaltenen Erfahrungspunkte – also um stolze 75%. Anstatt 60€ würde eine Charakteraufwertung auf Stufe 100 dann nur noch 15€ kosten.

Alternativ sollten die Kosten einer Charakteraufwertung dynamisch sein, also mit den noch fehlenden Leveln zu verrechnen. Wenn ein Charakter etwa von Stufe 50 auf 100 aufgewertet wird, dann sollte es einen Preisnachlass von 50% geben.

Blizzard hat sich zu diesen Forderungen bisher nicht geäußert.

WoW Draenei Drawing Power
Ist Blizzard nur gierig, noch mehr Levelboosts zu verkaufen? Das vermuten einige Spieler.

Cortyn meint: Ehrlich gesagt finde ich die „Forderungen“ dieser Spieler hier ziemlich dreist. Klar gibt es ein paar Leute, die einfach keinen Spaß am Leveln haben. Man kann aber nicht wegdiskutieren, dass das Leveln in World of Warcraft schon immer ein essentieller Teil des Spiels war.

Mit dem neusten Patch ist das Leveln endlich wieder in einer angenehm spielbaren Form möglich, sodass Blizzard hier die Erfahrungspunkte-Boni anpasst. Ehrlich gesagt, empfinde ich das als „schöne Sache“, denn neue Spieler sollten die alten Zonen auch genießen können. Schneller als ohne einen Freund sind sie noch immer.

Wie ist eure Meinung zu dem Thema?


Besonders schön leveln könnt ihr als Allianzler übrigens in diesen Gebieten – auch ganz ohne XP-Boost.

Quelle(n): reddit.com/r/wow/, buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
40 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KohleStrahltNicht

Dann bietet dir WoW vielleicht zun wenige oder zu schnellen Content?
30 Chars gelevelt?
Irre….

Fain McConner

Ich hab immer dafür gezahlt, Content spielen zu dürfen – nie dafür Content nicht spielen zu müssen. Da würde ich mir eher etwas suchen was mir Spaß macht.

Micro_Cuts

Der Boost ist mit 60 Euro einfach krass teuer. Das ist maßlos übertrieben.

Chris Brunner

Hehe… wieso muss ich wohl grad an Destiny 2 und die Glanz Engramme denken? 😀
Ist es Zufall, oder gibt es dort eine Verbindung? 😉

echterman

Ich fand schon bei der Einführung des Level Boosts den Preis total überzogen. Er steht in keiner Relation die man nachvollziehen könnte. FF14 hat es da richtig gemacht. Dort haben die Entwickler gesagt: “Der Boost sollte niemals mehr als das eigentliche Spiel kosten.” Da kostet der Job Boost (nur einmal pro Account möglich) ca. 22€. Find ich angemessen. Wenn der Boost in WoW so um die 25€ kosten würde fände ich das völlig in Ordnung.

Ich persönlich mag die Levelphase mit 2-3 Charakteren, danach allerdings ist es für mich nur eine lästige Wand die mich davon abhält mit einer neuen Klasse da Spaß zu haben wo ich ihn haben möchte. In Raids und Mythic+ Dungeons.

Ich finde es äußerst schade wie hier in den Kommentaren versucht wird anderen Spielern vorzuschreiben wie sie ein Spiel spielen sollen und wie Spaß am Spiel definiert wird. Den Spaß am Spiel findet jeder selber. Wer keinen Spaß hat der geht von alleine. Daher finde ich dieses Pochen auf irgendwelchen Sachen völlig daneben.

Nailbender

Ich frage mich, wieviele Leute diesen Mechanismus wirklich nutzen, um schneller zu leveln.

N0ma

Wird der eigentlich erhöht wenn das max level steigt?

Cortyn

Wurde er bisher immer, ja. Vermutlich wird er mit 8.0 dann direkt auf Stufe 110 sein.

Guest

Ich kann das als absoluter Casual-WoW Spieler schon nachvollziehen.
Wenn es die Funktion ohnehin schon im Spiel gibt, dann soll diese auch weniger kosten. Mir macht der Endcontent in WoW Spaß und auch das Leveln aktueller Gebiete, aber alles andere ist für mich eine Qual. Also an alten Quests, die ich schon einige Male absolviert habe, habe ich auf jeden Fall keinen Spaß. Ich habe seit BC immer wieder versucht andere Charaktere auf die jeweilige max. Stufe zu bringen, aber ohne Erfolg. Die Motivation fehlt voll und ganz.
Ich würde es wirklich begrüßen, wenn so ein Boost 15 oder meinetwegen 20 Euro kosten würde, aber 60 ist schon zu viel des Guten. Für 60 Euro kann ich mir genauso gut ein absolut brandneues Spiel kaufen. Also auf lange Sicht hätten die mit den günstigen Boost deutlich mehr an mir verdient.

KohleStrahltNicht

Wenn der Boost nur noch 15 Euro kosten würde , könnte Blizzard alle Gebiete bis Legion aus dem Spiel nehmen.
Da dann keiner mehr dort spielt….

Guest

Damit sagst du doch selbst, dass diese mehr Mittel zum Zweck sind und null Bock machen 😀
Also von mir aus ruhig weg damit. Ich würde es nicht vermissen.

Nyo

Nee ist genau anders rum. Der Boost ist Mittel zum Zweck, nicht die Levelgebiete 🙂 Und ich finde es auch gut das er so teuer ist weil sonst jeder ohne Aufwand alle Charaktere einfach auf Max Level bringen könnte. So ist die Hürde das zu tun relativ hoch und die Leute die gerne Twinken würden in den ganzen Levelgebieten keine Mitspieler mehr finden.

Aber mal abgesehen davon bekommt man mit jedem Addon ja sowieso einen Boost geschenkt, wird mit BfA bestimmt auch wieder so sein.

KohleStrahltNicht

Also reichen dir 2 Hauptstädte und Raidinstanzen?
Das diese Version kein WoW mehr ist , siehst du aber ein?

Guest

Die reichen mir vollständig, weil ich alles andere ja bereits gemacht habe. Dementsprechend ist nur frischer, neuer Contant für mich relevant. Was im Sumpfland oder Tirisfal auf low-Level geschieht und was es für Quests gibt, das weiß ich schon längst. Das muss ich nicht noch zum achten Male zocken.

KohleStrahltNicht

Genau und darum gibt es den kaufbaren Levelboost um die alten Gebiete nicht zum 30ten Mal zu sehen.

TestP

Ich finde es so geil. Man zahlt für ein Spiel um dann noch mehr Geld auszugeben um es möglichst nicht spielen zu müssen. Ist so als ob man mit einem Regenschirm duschen geht weil man dabei nicht nass werden will. Total gaga.

Grüße

Guest

Weil man sich ja auch nackt auf die Straße stellt und einseift…

Madarath

Mir macht das Leveln viel mehr Spaß als das Endgame. Sobald ich max. Level habe, denke ich schon gleich an die nächste Klasse/Rasse.

Von mir aus kann die Levelphase um ein vielfaches Gestreckt werden. Je mehr Zeit, umso besser.

/Selbst für eine andere Spezialisierung level ich gern einen neuen Char hoch.

Frystrike

Witzig wie unterschiedlich man da ist ^^ Ich z.B. hätte gerne einen weiteren Char aber ich habe keine Lust das alles nochmal zu Leveln daher bleib ich bei dem den ich hab…

Keupi

Tut Euch doch zusammen. Habt ihr beide Spaß und du versorgst den Levler dann im Gegenzug mit Gold oder Mats. ????

Frystrike

Naja nur weil Leveln dem ein oder anderen Spaß macht heißt dass ja nicht, dass man eine Aufwertung für 60,00 EUR verkaufen muss… 15 EUR / 20 EUR ist in meinen Augen angemessen, 60 EUR ist mehr als das Spiel kostet… und mit 15 EUR würden die wahrscheinlich 10x so viel booster verkaufen wie jetzt…

Durch das neue System ist leveln noch langwieriger geworden als es eh schon ist, ich mein von 1 auf 110 dauerte eh schon gute 2 Wochen mit dem System noch länger. Eine angenehm spielbare Form kann ich da nicht finden.

Vll bin ich da anders aber Leveln ist für mich tatsächlich “lästige” Arbeit. Für mich fängt der Spaß am Spiel im Endgame an und nicht damit von level 1 auf 2 zu steigen.

KohleStrahltNicht

Das Leveln gehört aber dazu.
Wer das nicht mag ist in WoW falsch.

Frystrike

Ja natürlich gehört das leveln dazu wie in jedem anderen Spiel auch, d.h. aber nicht, dass es mir Spaß machen muss. Ob man in WoW deswegen falsch ist glaube ich kaum, denn das Spiel bietet im Endgame die großen Erfolge und Raids nicht im Level Bereich…

KohleStrahltNicht

Genau für Spieler wie dich gibt es den Levelboost.
Mir macht das Endgame keinen Spaß , da ich das Gegrinde in Raids nicht mag.

Miteshu

Ja, bei den ersten 2, 3 Charakteren mag das vielleicht so sein. Aber irgendwann wird es einfach nur öde. Und daran ist Blizzard selber Schuld.

KohleStrahltNicht

Wer zwingt euch denn zum Twinken?

Celina AfroHuhn

niemand wird gezwungen zu twinken, aber es macht (mir persönlich) einfach keinen spaß 10 verschieden chars auf 110 zu bringen. leveln kann ganz cool sein, aber irgendwann ist es einfach lästig. (vor allem wenn man mal mit allen klassen raiden möchte / endgame content machen will!) ich hätte zb. echt bock auf nen dudu, aber mir fehlt die motivation. (und vor allem auch die zeit!) habe ca. 10 Charaktere aber nur zwei auf max level. die anderen sind so irgendwo zwischendrin. 60€ sind schon heftig übertrieben, auch 30-40€ wären viel, aber auf jeden fall besser. verlangen tu ich jedoch nichts.

KohleStrahltNicht

Warum twinkst du denn , wenn es keinen Spaß macht?
Verstehe ich echt nicht…sorry

Celina AfroHuhn

scheint wohl so, als hättest du nur den ersten satz gelesen und der rest meines kommentars ist dir komplett entgangen. ¯\_(ツ)_/¯

Nookiezilla

Ob das leveln nach ca 14 Jahren dazu gehört, kannst du uns überlassen.

KohleStrahltNicht

Dann lasst anderen Spielern den Spaß beim Leveln und kauft euch den Boost für 60 Euro.
Wegen eurem Gejammer und Geweine wird der Schwierigkeitsgrad beim Leveln immer lächerlicher.

Nookiezilla

Bitte? Wo lasse ich “euch” nicht in ruhe leveln? Das hätte ich gerne erklärt. Du kannst den ganzen lieben Tag lang leveln aber hör mit dem Blödsinn auf von wegen man ist in WoW falsch wenn man die ultra spannende lvl Phase nicht erleben will.

KohleStrahltNicht

Du entscheidest als Kunde nicht ob das Leveln zum Spiel gehört oder nicht.
Blizzard entscheidet !!!!
Auch sämtliche Preise werden von Blizzard festgelegt , was viele WoW-Kunden nicht begreifen wollen oder können.
Wer das Leveln nicht mag , zahlt eben 60 Euronen und Punkt.

Nookiezilla

Du bist mir einfach zu sehr am arsch, machs gut.

KohleStrahltNicht

Gerne…

Guest

Das Leveln gehört eben nicht unbedingt dazu, weil man sich ja schon für 60 Euro einen Boost kaufen kann. Deine Argumentation wäre richtig, wenn es diesen Boost gar nicht geben würde, aber das ist nicht der Fall. Es geht hier also nicht darum ob man Geld zahlt oder levelt, sondern darum wie viel Geld man für das Ganze zahlen sollte und da finde ich den Betrag von 60 auch mega überzogen.

KohleStrahltNicht

Den Levelboost gibt es für Spieler die das Spiel nicht spielen wollen und 60 Euro übrig haben.
Dein Argument ist auch völlig daneben , denn wenn die Level und Questphase nicht zum Spiel gehören würde , gäbe es sie nicht mehr im Spiel.

Logisch..oder?

Nailbender

Weiß nicht, ich habe auch zur Fraktion der “das Leveln gehört halt dazu” Spieler gehört, allerdings ist der Punkt ja irgendwo schon valide – man kann das Endgame skippen, in dem man einfach einen neuen Char startet, die Levelphase allerdings nicht – ich finde zwar nicht, dass die Levelphase so lang ist, dass es wirklich ins Gewicht fällt (mit Heirlooms brauchte man bisher was, 24 Stunden played?), aber das Argument ist schon irgendwo berechtigt.

Dunarii

Ich persönlich begrüße das längere Level, aber ein Kompromiss für die die es nicht mögen, wäre wirklich den boostpreis zu senken und auch mit dem Lv des Chars zu skalieren.

Nookiezilla

Die RaF Änderung ist echt lächerlich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

40
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x