WoW: „Wir können noch viel verrückter werden“ – Mehr Science-Fiction?
Auch eine Form von "World of Starcraft"

WoW geht weit über die Grenzen von Azeroth hinaus. Reisen die Spieler bald noch tiefer ins Universum?

Der Game Director von World of Warcraft, Ion Hazzikostas, hat vor einigen Tagen ein Interview im Youtubekanal von Cox n‘ Crendor gegeben und dabei auch über die Zukunft von World of Warcraft gesprochen.

Im Herzen sei World of Warcraft eine Geschichte, die im Bereich der „High Fantasy“ angesiedelt ist – es gibt Drachen, Magie, verschiedene Völker und all die typischen Elemente, die eben Fantasy ausmachen. Dennoch sei Warcraft hat Warcraft auch schon immer einen Hauch SciFi gehabt, denn das Reisen auf weit entfernte Planeten (wie Draenor) ist schon seit langer Zeit ein Teil des Franchise.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Durch zusätzliche Elemente, wie etwa Zeitreisen (bronzene Drachen) oder die Draenei (die durch die Galaxis gereist sind), schimmert der SciFi-Aspekt von Warcraft immer wieder durch. Auch jetzt mit den Invasionen der Brennenden Legion wird deutlich, dass Technologie – selbst wenn sie mit Magie verflochten ist – eine große Rolle in der Fortbewegung spielt. So benutzen die Heerführer der Legion Raumschiffe, um die einzelnen Welten zu erobern.

Warcraft hat noch viele Planeten zu bieten

WoW Charakter Boost

Aber damit habe man noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. World of Warcraft könnte noch „viel verrückter“ werden und es gibt noch viele Welten und Orte, die Spieler erkunden können. Einen kleinen Einblick davon erhält man in Patch 7.3, denn bei den sogenannten „Rifts“ reisen Spieler auf andere Welten, die von der Legion belagert werden – wirklich viel über diese Orte wird man dabei aber wohl nicht erfahren.

Dennoch versuche man, den Spielern immer einen „gewohnten Boden“ zu geben. Sie sollen sich stets fühlen, als seien sie noch in der World of Warcraft unterwegs und nicht plötzlich in einem gänzlich anderen Spiel.

Wie seht ihr das Ganze? Wünscht ihr euch mehr SciFi-Elemente und neue Welten in World of Warcraft? Oder soll sich das Spiel lieber auf Magie, Schwertkämpfe und Drachenkämpfe besinnen?


Habt ihr schon die Lore zu Alleria und Turalyon gelesen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zifnab

Raumschiffe fände ich cool und Raumschlachten!

Guest

Ein wenig Science Fiction kann nicht schaden, aber man sollte es nicht übertreiben. Warhammer Fantasy wurde ja auch beendet und durch Age of Sigmar ersetzt, bei der jede Einheit nun mit mehr Technik, Schusswaffen usw. ausgestattet wurde. Das finden die Fans aktuell auch ziemlich sche****. Also komplett andere Richtungen sollte man nicht einschlagen.

Corbenian

*hust* Warcraft 4 *hust*
Oder spielt gar Starcraft und Warcraft im selben Universum? Zerg Inc!

FaveHD

Und plötzlich tauchte eine armee aus Teufelswachen aus einem Grün leuchtenden Riss in HImmelsrand auf, hinter Ihnen eine Horde Helden, sie bekämpften sie und verschwanden wieder im Grünen Riss, eher er sich wieder schloss. Die Leichen der Teufelswachen verbrannten grün. Als wäre nichts gewesen. So wird in Himmelsrand dieser Mythos erzählt.
Die legion als Crossgame gegner?! Oh wie man das weiter spinnen könnte. Hyrule. Kanto. uvm. – natürlich nur SPaß aber witzig wäre es.
Hingegen echte neue Völker und Regionen wären wirklich cool.

Koronus

Sie sollen lieber erstmal ganz Azeroth zugänglich machen und Gilneas wieder mit Gilneern bevölkern, dann können wir von mir aus mit Draenaiischer bzw Blutelfen Technologie den Satz zu hören bekommen:“Der Weltraum. Unendliche Weiten…“

Der Saar

Ja , aber sie sollen lieber Lordearon zurückerobern und wieder etwas Warcraft ins Spiel bringen. Diese Weltraum kacke wo sie jetzt machen wollen gefällt mir zumindest überhaupt nicht. Weil ich hab keine Lust mich wie Star Trek auf Planeten beamen zu lassen. Sie sollen lieber mal alle gesichten auf Azeroth zu ende bringen. Und da sind noch fast alle offen. Von mir aus können sie altes was gut war immer wieder bringen als neues zu erfinden wo nicht dazu passt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x