WoW: Guide zum neuen Szenario und Infos zu Patch 7.3 – SPOILER!

Seit Dienstagabend kann man in World of Warcraft: Legion mit der vorbereitenden Questreihe für Patch 7.3 beginnen: „Flüstern einer verängstigten Welt“. Das Szenario ist womöglich das erste einer Reihe, das wohl ähnlich wie die Legiosrichter-Kampagne regelmäßig fortgeführt wird. Es gibt aber auch neue Hinweise für die ersten Wochen des Updates 7.3.

WoW Azeroth Corrupted Old Gods Planet

Damit uns ein solches Bild erspart bleibt, helfen wir Magni, Azeroth zu helfen.

Patch 7.3: Wann kommt was?

Für den Patch selbst bedeutet diese Verfügbarkeit, dass wir wohl nicht mehr lange warten müssen. Zudem gibt es mittlerweile einen groben Zeitplan auf dem PTR für den Test der verschiedenen Wochen des Patches. Im Abstand von je zwei Tagen werden dort die „Wochen“ aufgespielt und verfügbar sein.

  • Woche 1: Die ersten beiden Kapitel der Story und die dazugehörigen Freischaltungen, inklusive Weltquests in den ersten beiden Argus-Gebieten
  • Woche 2: Weitere Kapitel sowie Zugang zum dritten Gebiet und zu Invasionspunkten
  • Woche 3: Die restlichen Kapitel der Story und den restlichen Content von Patch 7.3, der nicht zum Raid gehört. Dazu gehören unter anderem der Netherlichttiegel und der Sitz des Triumvirats

Walkthrough zum Szenario „Flüstern einer verängstigten Welt“. ACHTUNG, SPOILER!

Im Nachfolgenden könnt ihr einen bebilderten Guide zu dem kurzen Szenario lesen, also hier eine Warnung vor Spoilern!

Wenn ihr euch das erste Mal seit dem Hotfix einloggt und nach Dalaran begebt, werdet ihr von Magni Bronzebart (Ja, dem ehemaligen König und jetzt Kristallzwerg) kontaktiert, der euch darum bittet, Azeroth zu helfen und ihn im Sholazarbecken zu treffen.

World of Warcraft Whispers of a Frightened World Walkthrough 1

Der Start der Quest in Dalaran.

Nach einer schnellen Reise durch‘s Portal in der Mitte Dalarans zur Drachenöde in Nordend, befindet ihr euch auch schon fast am Ziel. Ein kurzer Flug über Tausendwinter (über dem man glücklicherweise nicht mehr mitten im Flug absteigen muss, außer, es ist gerade umkämpft), um dann in Sholazarbecken erneut von Magni durch einen schwebenden Kristall angesprochen zu werden. Er bittet euch, zur Warte der Schöpfer zu kommen.

World of Warcraft Whispers of a Frightened World Walkthrough 6

Hier zu sehen: Der Eingang zur Warte der Schöpfer.

In der Warte selbst stehen einige NPCs und der Weg führt euch zu einem sechszackigen Stern mit einem Teleporter in der Mitte. Beim Anklicken einer Säule werden diese und die gegenüberliegende aktiviert. Wenn alle Zacken leuchten, könnt ihr den Teleporter betreten Ihr befindet euch nun in einem Szenario, das ähnlich aufgebaut ist wie die Hallen der Blitze – ihr werdet sie lediglich von hinten her durchlaufen.

World of Warcraft Whispers of a Frightened World Walkthrough 7

Wenn alle Säulen mit dem Teleporter verbunden sind, ist er aktiv.

An diesem Ort angekommen begleitet euch ab sofort das ganze Szenario über ein Herzschlag. Die Vermutung, dass man sich in einem lebenden Titanen befindet, liegt also nahe (und macht die Quest einigermaßen unheimlich). Magni erklärt, dass Azeroth Albträume hat, die sich an diesem Ort manifestieren. Die Verteidigungen wurden aktiviert und ihr unterstützt diese nun im Kampf gegen die bösen Phantome.

World of Warcraft Whispers of a Frightened World Walkthrough 10

Die Alpträume müssen beseitigt werden. Je mehr gekämpft wird, desto schneller schlägt das Herz.

Während der Kämpfe wird der Herzschlag schneller – ganz so, als hätte Azeroth Angst, sich den Albträumen zu stellen. Nachdem die dunkeln Geister besiegt und einige Wächter reaktiviert wurden, wartet ein kleiner Bosskampf gegen das „Amalgam der Qualen“. Mit immerhin 10 Millionen Lebenspunkten ein nicht ganz so kurzer Kampf.

World of Warcraft Whispers of a Frightened World Walkthrough 12

Das Amalgam der Qualen ist der letzte Gegner, den wir bezwingen müssen, um Azeroth für den Moment zu helfen.

Liegt auch das Amalgam im Staub, ist der Weg frei, tiefer in die Maschine hinein. Magni informiert euch, dass es Azeroth schon besser zu gehen scheint und bittet euch darum, ihm beizustehen, während er mit der Titanin spricht. Im Verlauf des Gesprächs seht ihr ein Bild des Planeten im Raum – eine Erinnerung daran, dass Azeroths Schwierigkeiten auch eure Schwierigkeiten sind. Der Dialog – wobei es sich eher im einen Monolog des Zwerges handelt, der Azeroths Worte wiedergibt – ist eher besorgniserregend:

World of Warcraft Whispers of a Frightened World Walkthrough 14

Der letzte Raum des Szenarios, in dem Magni mit Azeroth sprechen wird.

Magni Bronzebart: „Sprecht mit mir, Azeroth. Erzählt mir, was Euch so aufwühlt… Ihre Gefühle sind völlig chaotisch. Ich muss mich konzentrieren, mich ihren Gedanken öff… UNNGG! Sande, durchtränkt mit Schmerz. Ströme… Ströme von Blut. Ein Himmel in Flammen. Ein Schwert… in der Dunkelheit. Die Wunde… sie brennt… Sar…ger…as…“

Magni Bronzebart: „Der Dunkle Titan kommt! Wir müssen ihn aufhalten! Argus… die Heimatwelt der Legion. Sie sagt, dort erfüllt sich unser Schicksal. Wir haben wohl einige Vorbereitungen zu treffen, Champion! Ihr berichtet Khadgar, was wir erfahren haben. Viel Glück!“

Nachdem ihr also nun erfahren habt, was auf euch wartet, könnt ihr durch einen weiteren Teleporter direkt nach Dalaran zurückkehren, um dort bei Khadgar eure Belohnung in Form von 32 Millionen Artefaktmacht (bei Artefaktwissen 40) abzuholen.

Mit mehr Fragen als Antworten dürfen wir also nun auf die nächste Woche warten und auf ein weiteres Szenario hoffen.

Übrigens: Der Ort des Szenarios ist nicht zufällig gewählt. Findige Spieler haben es direkt unter Ahn‘Qiraj lokalisieren können.

Autor(in)
Quelle(n): Blizzardmassivelyop
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.