Seltene Reittiere gibt’s nun häufiger – Geheime WoW-Patchnotes 7.3.2

Patch 7.3.2 von World of Warcraft hat einige Änderungen gebracht, die Blizzard nicht erwähnt hat. Wir verraten euch die Geheimnisse!

Das Update 7.3.2 von World of Warcraft war nur ein kleiner Patch, der nicht besonders viele Spielmechaniken geändert hat. Vornehmlich ging es um die Vorbereitung für den neuen Schlachtzug Antorus, der Brennende Thron. Aber es gab auch eine Handvoll Änderungen, die nicht in den offiziellen Patchnotizen auftauchten, weil sie für Blizzard zu unbedeutend waren oder schlicht vergessen wurden.

Vor allem Sammler von Reittieren dürften sich freuen, denn das Seepferdchen Poseidus ist nun einfacher zugänglich, aber auch der Lebender Höllenkern von Gul’dan kann nun leichter ergattert werden.

World of Warcraft wow Patch Gnome

Wir verraten euch, was der Patch 7.3.2 an geheimen Änderungen, also Undocumented Changes, mit sich gebracht hat.

Die undokumentierten Änderungen von Patch 7.3.2 in WoW

  • Quests der Kampagne von Argus können nun auf der Vindikaar abgegeben werden, egal in welcher der drei Zonen sie sich befindet.
  • Die Mondschwingengestalt des Erzdruiden gibt nun einen Eulenschrei von sich anstatt eines Krähens.
  • Die passive Eigenschaft Gestaltheilung von Thisalee Krähe (Druiden-Begleiter) funktioniert wieder.
  • Einige Raremobs mit seltenen Reittieren, wie Poseidus, scheinen öfter zu spawnen. Spieler berichten von einem Spawntimer von nur 4-6 Stunden – zuvor waren es mehrere Tage.
  • Die Quest Das unsterbliche Geschwader benötigt nur noch den Abschuss von 3 Unsterblicher Geschwaderkämpfer (zuvor 6).
  • Das Reittier Lebender Höllenkern kann nun auch im LFR über Personal Loot ergattert werden, obwohl das nicht im Dungeon Journal erwähnt wird.
  • „/Logout“ und „/Quit“ können nicht mehr durch Addons und Macros ausgelöst werden.
  • Die Treppen in Mac’Aree können nun normal erklommen werden (man muss nicht mehr springen).
WoW Draenei Drawing Power

Und die wohl wichtigste und beste Änderung zum Schluss:

  • Die Gesichtstentakel der weiblichen Draenei sind nicht mehr an den Hals geklebt und clippen nicht länger in den Körper hinein.

Das sind vermutlich noch nicht alle Änderungen – aber sämtliche, die von der Community bisher gefunden wurden.


Ebenfalls interessant: Legendäre Gegenstände sind nun handelbar – zumindest in einigen Fällen.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mattze3

bekommt man die höllenbestie nun im LFR oder nicht??

Gorden858

Nein, war ein Fehler, wurde gehotfixt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x