WoW: Bug oder gewollt? Legendary-Tokens sind handelbar!

In WoW gibt es gerade einen kuriosen Fehler, der einigen Spielern jede Menge Gold einbringen dürfte. Die Legendary-Token sind handelbar!

Der neuste Patch von World of Warcraft ist live. Das Update 7.3.2 hat nur wenige Änderungen mit sich gebracht, wie weitere Spieldaten für den Raid Antorus, der Brennende Thron. Darüber hinaus gab es noch einige Änderungen am Legendary-System. Wenn ein Spieler mit seinem Charakter bereits alle legendären Gegenstände besitzen sollte, dann kann er noch immer weitere legendäre Items erhalten.

Es gibt zwar keine Gegenstände doppelt, dafür aber „Token“ für eine andere Klasse. Diese sind an den Account gebunden und können dann an Charaktere der entsprechenden Klasse weitergeschickt werden. So zumindest der offizielle Plan.

Handelbare Legendaries in Raids und Gruppen

Doch es scheint sich ein Fehler in den Patch geschlichen zu haben. Sollte ein solches Token etwa während eines Raids oder eines Dungeons von einem Boss hinterlassen werden, dann gelten für dieses Token die gleichen Umtauschregeln wie für herkömmliche Beute.

WoW Tradeable Legendaries
Bildquelle: Imgur

Im Klartext heißt das: Die legendären Token können bis zu 2 Stunden lang an andere Spieler weitergereicht werden, die sich in der gleichen Schlachtzugsgruppe befinden!

Damit ist zumindest dem Handel von legendären Gegenständen Tür und Tor geöffnet, wenngleich es sich natürlich schwierig planen lässt, wann denn so ein Gegenstand wirklich droppt.

Ob dies wirklich ein Bug oder gewollt ist, um anderen Spielern in der Raidgilde aushelfen zu können, das ist noch nicht beantwortet. Da die Gegenstände aber eigentlich nur an den Account gebunden sein sollten, gehen wir von einem Fehler im Spiel aus.

Vermutlich wird das Problem in wenigen Stunden durch einen Hotfix beseitigt.


Wer sich auf andere Weise Geld verdienen will, der sollte einen Blick auf den Händler für Ursargerit werfen – da gibt es gerade viel zu verdienen.

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Leon

haha dumme entwickler

Lightbird

Kann schonmal passieren, brauchst nur versehentlich mal statt nen …=true ein …=false oder statt einer 0 eine 1 reinschreiben und schon ists passiert, dass die dinger Handelbar sind. Da brauchst nur nen Tipp- oder Formelfehler in einem Text reinschreiben, der so lang ist wie der in der Biebel und du hast als Resultat einen Bug.

Im besten Fall wird der Fehler dann vom Programmierfehler und kann dann sofort behoben werden, im schlimmsten Fall ist der Code ausführbar und es wird nicht erkannt, dass da ein Fehler drin ist.

Viel spaß im letzterem Fall beim Suchen, um den zu beheben.

Dumm sind die sicher nicht, sonst könnten die nicht programmieren. Machs besser :)!

Geeny

Oh, nun misst man die Intelligenz also schon daran, ob jemand programmieren kann. Hast du schon einmal was von “Qualitätssicherheit” gehört? Das kennt man bei Blizzard nicht und jemand hat mal gesagt: “Dumm ist der, der Dummes tut”. Willkommen bei Blizzard 🙂

Lightbird

Dann kennt das wohl keiner und jede Firma ist dumm, denn Bugs gibts in jedem Spiel, egal ob Qualitätssichrrung oder nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x