WoW-Umfrage: Sollten verbündete Völker sofort spielbar sein?

Viele Spieler wünschen sich, dass verbündete Völker in World of Warcraft sofort spielbar sein sollten. Doch was denkt unsere Community dazu?

Die verbündeten Völker von World of Warcraft: Battle for Azeroth sind einer der großen „Selling Points“ der Erweiterung gewesen. Immerhin haben sich viele Spieler schon darauf gefreut, als Mag’har-Orc oder Dunkeleisenzwerg ein neues virtuelles Leben zu beginnen. Doch diese Völker sind alle hinter langwierigen Quests und Ruf-Voraussetzungen versteckt.

WoW Dunkeleisenzwerge im Schwarzfels freischalten titel

Blockade vor Spielspaß: Dass verbündete Völker erst mühsam freigeschaltet werden müssen, finden viele Spieler absurd. Immerhin haben nur wenige Leute Lust, erst durch veralteten Content zu rennen (wie Legion für die Lichtgeschmiedeten Draenei oder Leerenelfen), um dann später den gleichen Content noch einmal mit dem verbündeten Volk zu spielen.

Ruf-Voraussetzungen sind unsinnig: Der größte Kritikpunkt der Spieler ist, dass manche Ruf-Voraussetzungen komplett willkürlich gewählt scheinen. So muss man für die Freischaltung der Mag’har etwa bei den Eidgebundenen einen ehrfürchtigen Ruf aufweisen. Das ist aber eigentlich nicht wichtig, denn keiner der Eidgebundenen hilft bei der Rettung der Mag’har.
Die Spieler kritisieren hier: Blizzard hat einfach willkürlich eine Barriere erschaffen, egal ob das zur Story passt oder nicht.

WoW Orgrimmar Maghar Orcs Szenario Titel korrekt

Verbündete Völker sind Prestige-Option: Andere Spieler finden die Voraussetzungen gut und sinnvoll. So werden die verbündeten Völker nämlich zu einer Art „Prestige-Option“, die zeigt, dass man schon deutlich mehr in der Spielwelt geleistet hat. Dazu kommt, dass einige Freischaltungen einfach mögen und Spaß daran haben, sich etwas erst zu erspielen.

Community-Meinung zu verbündeten Völkern

Aber kommen wir nun zu euch! Wie ist eure Meinung zu den verbündeten Völkern? Sollten diese lieber sofort mit dem Kauf der Erweiterung freigeschaltet und spielbar sein? Oder sind Voraussetzungen gut, damit man noch etwas zu tun hat?

Solltet ihr die Umfrage nicht sehen können, überprüft bitte, ob ihr einen Adblocker aktiviert habt. Generell wäre es nett, diesen auf unserer Seite zu deaktivieren.

 

Wenn ihr eure Meinung ein bisschen weiter ausführen und mit Argumenten unterfüttern wollt, dann nutzt dafür gerne die Kommentare.

Ihr wollt keine News mehr zu WoW verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
40 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cortyn

Dafür würde ich gerne eine Quelle sehen. Ich glaube nämlich, dass der Versuchsaufau schon etwas anders war 😛

René Marx

Auf keinen Fall.
Ich finde es zwar sehr schade, dass die Dunkeleisenzwerge und Mag’har nicht wie die Völker aus Legion (bzw. deren Voraussetzungen) gekoppelt freigeschaltet werden, aber ansonsten finde ich das System gut.
Die Verbündeten Völker sind nur eine Option, kein muss um das Spiel spielen zu können. Genauso wie alles andere was man sich aus altem Content (oder während dieser aktuell war) erarbeiten musste. Der unterschied ist hier nur diesesmal, dass es sich nicht um ein Mount, Pet oder Item handelt, dass man sich nach und nach während der Erweiterung freispielt.
Und mal ehrlich: Die blöde Main/Twink Debatte gab es ja wohl auch schon zu BC und MOP und ihr habt es überlebt

Nora mon

Ich will ALLES SOFORT und nix dafür machen müssen weil ich bezahl dafür und wenn ich dann alles hab kann ich endlich flamen das es nix zu tun gibt und das die faulen Entwickler endlich mal neues Zeug reinpatchen schliesslich bezahl ich dafür!!!

Momo

Völlig Banane meiner Meinung nach .. Ich bin neu in dem Spiel und muss jetzt ernsthaft eine alte Rasse spielen und dann nochmal neu anfangen nur um eine neue Rasse zu spielen? Einfach nein.

Ectheltawar

Ich finde schon das man diese nicht sofort bekommen sollte. Es sind bewusst keine neuen Rassen, sondern verbündete Völker. Bisher stellen sie lediglich Modifikationen von schon vorhandenen Rassen dar, eine wirklich neue Rasse ist bisher nicht dabei. Daher stehen diese für mich auf einer Stufe mit Heldenklassen wie Todesritter oder Dämonenjäger. Auch bei diesen zwei Klassen ist es erforderlich zuvor etwas anderes gespielt zu haben. Ein weiterer unterschied zu vorhandenen Rassen ist das jedes verbündete Volk erst mit Level 20 anfängt und somit ohnehin für alle neuen WoW-Spieler nicht einfach so wählbar sein sollten.

Auf der anderen Seite finde ich aber das man durchaus die Voraussetzungen etwas senken könnte. Es sollte auch weiterhin etwas exclusives sein, diese verbündeten spielen zu dürfen. Über die Sinnmäßigkeit mancher Voraussetzungen kann man natürlich auch streiten, aber sie deswegen gänzlich zu entfernen fände ich falsch.

Was ich mir im Bezug auf verbündete Völker eher wünschen würde, ist ein kostenloser Rassenwechsel. Ich fände es toll wenn Blizzard einen Erfolg ins Spiel einbaut, der einem sobald man 2 oder 3 verbündete Völker freigeschaltet hat, dem Account einen kostenlosen Rassenwechsel zugesteht. Ich glaube damit wäre vielen Spielern auch schon geholfen.

Nyo

Der einzige Unterschied ist doch, das wenn man ein verbündetes Volk als Main spielen will erstmal ein normales Volk als Main spielen muss.

Ich starte also in BfA mit z.B. einem Menschen und muss erstmal ein paar Wochen spielen, sammle in der Zeit Items und Ruf, gehe vll schon Raiden oder mache M+.

Dann hab ich den Ruf endlich zusammen und muss mir die Frage stellen ob ich jetzt einen neuen Charakter mache und nochmal von vorne anfange oder ob ich 25€ investiere für einen Volkwechsel oder komplett drauf verzichte.

Den Ruf bekommt man so oder so früher oder später, daher ist die Voraussetzung für mich lediglich eine Hürde die Zeit schinden soll.

Wenn ich aber direkt zum start ein verbündetes Volk hätte wählen können dann würde ich ja trotzdem den Ruf bei der 7. Legion/Eidgebundenen farmen einfach weil man ihn schon passiv mitnimmt und kaum dran vorbei kommt.

Lilith

Sie sollen nicht sofort alle frei sein.
Wenn man EINEN Char pflegt und nicht 20 twinks gleichzeitig spielt ist das alles kein Ding .
Nehmen wir BfA zb. Ich habe alle Fraktionen dort auf ehrfürchtig und werde erst jetzt twinken.

Erzkanzler

Und warum sollten sie nicht frei sein? Dir wird doch dadurch kein Spielspaß genommen. Wer möchte kann sich ja gern den alten Ruf erfarmen oder hat ihn eh schon aber warum sollte man neue Spieler dazu zwingen? Elitärer Stolz der Altspieler?

Lilith

Ich spiele seit BC und ich finde cassuals nervig. Sorry .

Alleine die Dreistigkeit zu besitzen im Forum Dinge zu fordern die nur Hardcore Spieler bekommen normalerweise mit der Begründung man habe ja nur 3 Stunden Zeit in der Woche aber zahle ja auch 13 Euro.
Wenn man keine Zeit hat für solche einfachen Dinge dann Abo kündigen und witcher 3 spielen danke.

Kevin

Damit hast du die Frage aber nicht beantwortet sondern nur bestätigt das du eben deinen Elitären Stolz verletzt siehst.

Ruf Farmen ist Casual Content, daran ist nichts anspruchsvoll.

Nyo

Das ist ein Luxus den man sich als WoW Spieler noch leisten kann ^^ bei anderen MMORPGs sind die Leute froh darüber wenn neue Spieler dazu kommen in WoW wird man häufig direkt als noob abgestempelt ^^

Aber ich kann es durchaus verstehen wenn man gerne in allem eine Herausforderung haben möchte. Nur ist die Voraussetzung für die Verbündeten Völker eigentlich gar keine.

Murderized

Du findest Cassuals also nervig? Dann würd mich interressieren wie du dir WoW vorstellst? Gibt eben Leute die gerne zocken aber auch mal wichtigere Dinge in ihrem realen Leben haben, im Gegensatz zu dir anscheinend der sein ganzes Leben diesem Spiel widmen kann… Die Zeit hätt ich auch gerne…. (und das heißt nicht, dass ich in WoW nichts erreiche, bloß dass es nicht mein ganzes Leben beansprucht)

Vanzir Nivis

Finde es nicht schlimm sie freischalten zu müssen, finde nur die Menge schlimm, die hier gewählt wurde. Hätte nicht unbedingt Ehrfürchtig sein müssen, weniger hätte auch schon gereicht. Was mich eher nervt ist, das man es nun auf beiden Seiten einzeln machen muss und nicht noch zu Legion, es gereicht hatte es auf einer Seite freizuspielen und dann auch die Rassen der anderen Fraktion zu haben. Hätte gern den Gegenpart auch frei, wenn ich auf einer Seite alles erledigt habe und die neue Rasse spielen darf.

Sascha U

Du musst bei den Eidgebundenen / 7.Legion im allgemeinen nur eine von beiden Seiten freischalten und kannst dann per Fraktionswechsel die andere Seite freischalten musst nur die Kriegskampange nochmal durch machen.

Vanzir Nivis

Ich will aber kein Geld für zahlen, nur weil die Freischaltung nicht für beide Seiten gültig ist. Immerhin würde es beim besagten Fraktionswechsel ja übernommen werden, wieso dann nicht auch einfach so? Das ich auf einer Seite den Erfolg und die Rasse freischalte und die Gegenseite dazu bekomme, da ich im Grunde die selbe Voraussetzung erfüllt habe.

Sascha U

Dann musste damit leben die eine Seite nicht zu haben. Vom Addon her macht es Sinn das ich als Hordler keine Allianzer freischalten kann und mit den anderen Völkern haben sie die Voraussetzungen an schon vorhandene Fraktionen geklettet wo die meisten Spieler wahrscheinlich schon fast vor Ehrfürchtig wenn nicht schon drüber waren. Ich bin auch kein Fan von Ruf grinden aber ich finde es geht in Bfa schneller und wenn man kein Geld ausgeben spielt man sich die andere seite vielleicht sogar mit nem verbündeten Volk hoch oder lebt damit ändern wird es sich eh nicht.

Sevkat Yerimdar

Da ist jemand viel auf Reddit unterwegs.

Koronus

Die Rufvorraussetzungen sind gut und Sinnvoll da bei den Mag’har und Eidgebundenen man ja Etrigg bei einem Spezialprojekt hilft und Dunkeleisen habe ich schon längst bei der 7. Legion gesehen. Was für mich jedoch unsinnig ist, ist die Lvlphase. Verbündete Völker sollten nicht mit Lvl 20 sondern 110 starten.

SoulEaterPain

Und Somit for free 110 boost verschenken? Wird nie passieren XD

Ich habe mir meine Leerenelfen auch ein Monat lang frei gespielt und dann 1 Monat Lang Hoch gelvlt jetzt bin ich seit 1 woche in BFA, hab noch viel Kontent vor mir und der Rest weint und heult Bereits das es doch nichts mehr zu tun gibt. Ergo das lvln ist eine Art Kontent.

Koronus

Den tun sie doch bereits mit den Dämonenjägern.

SoulEaterPain

Aber ein Dämonenjäger Kann nur Nachtelfe oder Blutelfe sein und nicht wie wenn ich mir jetzt Ein Krieger, Mönch usw. Leerenelfe mache und die alle schon 110 sind.

Florian Kraus

Ich finde das gut hab jetzt endlich meinen mag har orc und bin mega happy sollte sich das ändern ist es mega unfair da viele dafür hard ackern mussten wer neun Problem damit hat ist ja OK aber nicht weinen wenn er sie dann nicht spielen kann 😉

SecondSense

Ich sehe keinen großen Unterschied zu vergangenen Addons. BC kam raus, jeder wollte den neuen Content spielen und hat dann nebenbei einen Blutelf/Draenei getwinkt. MoP gleiches Spiel. Panda wurde getwinkt, wenn es die Zeit hergab. Lagen ja auch 2 Addons davor. Bei Cata sogar 3 Addons. Nun hat man den Weg eingeschlagen, dass man die neuen Völker erst twinkt, wenn der Content soweit durch ist und “Zeit” zum twinken hat. Macht absolut Sinn. Dazu kommt das Spieler stolz auf das erreichte sind. Und wenn Sie die ersten sind, die die Geduld und Ausdauer hatten, kann man das denen doch gönnen. Wenn keiner Lust drauf hat und trotzdem spielen will, dann will ich auch die Möglichkeit haben als Späteinsteiger/Wenig-Spieler alles nachzuholen, was sonst wer erreicht hat, aber nicht mehr gibt: Mounts, Raids etc.

Sentcore

Sofortige Freischaltung, oder mit in die Story koppeln ohne langwieriges Nebenzeugs zu machen! So ist zumindest meine Ansicht…

SoulEaterPain

Am besten auch noch alle Mounts die es so gibt, in einer Questline packen und selbige mit den Battlepets. Bin voll deiner Meinung.

Sentcore

Pure Provokation… Es geht hier um eine Spielbare Rasse, eine Rasse die ich Leveln muss sofern ich nicht Geld für nen Char-Wechsel mache! Wenn ich jdtzt unbedingt einen Dunkelzwerg spielen wollen würde, dann müsste ich erst zig viele Stunden damit verbringen die überhaupt freizuschalten (den Levelprogress hier natürlich ausgenommen!) und muss dann sämtliche Quest nochmal neu mit dem Machen… Mounts usw sind Gegnstönde die ich jederzeit wechseln kann, auch Waffen, Rüstungen, Erfolge usw… Entweder schreibst du auf was du an dem System so gut findest oder lass es einfach… Ich hab kein Prlblem damit dass man nicht alles Geschenkt bekommt, aber diesen merkwürdigen Weg zu wählen, ist für mich klar keine gut gewählte Idee!

SoulEaterPain

War mit Absicht provokant geschrieben. War vielleicht falsch, aber es regt mich schon sehr auf. ich habe auch erst vor 1 Woche mit BfA angefangen und woran das lag? Naja, ich wollte einen Leerenelfen main mit Tradi Rüstung. Was für mich bedeutet hat: 1 Monat vor BfA Ruf gefarmt damit ich 2 Tage nach release meine Leerenelfe erstellen konnte und dann 1 Monat eine lvl Phase mit meinen Freunden. Also kurz und knapp. Prioritäten Setzen. Will ich einen Leerenelfen als Main dann sitze ich mich hin und Spiele und Weine mich nicht in allen Foren aus. Klar kann man alles einfach zugänglich machen, aber dann ist es halt wie alle anderen Rassen. Klar hatte ich auch die Momente, wo mich alles genervt hat, aber wie gesagt ich hatte mein Ziel und wusste denn weg zu gehen. Wie ich auch oben geschrieben habe, hatte ich auch eine laaaannngee WoW Pause. Für mich war nach Nachtfeste schluss und bin ca. 1 Monat vor BfA zurück gekommen.

Außerdem verstehe ich das mit: EEEEEHHHHHH ich muss geld ausgeben um einen Leerenelfen co. im aktuellen Kontent zu spielen. Wenn ich heute einen Panda im neuen Kontent spielen will muss ich das auch. WTF?

Sentcore

Sehr gut geschrieben!

Ich muss sagen, ich habe zuletzt WoW mit Wotlk gespielt (naja, damit auch eigentlich angefangen), später zu GW2 gewechselt, dann Jahre lange MMO Pause und mit BfA habe ich interesse wieder mit WoW anzufangen und als Alli (Arbeitskollegen sind alle Alli… würde eher Hordler werden!) einen Dunkelzwergen zu spielen würde mich schon reizen (Worin liegen eig die Optischen Unterschiede bei den Orks außer dass die Rot sind?!), aber da das ja schon eine menge Zeit in Anspruch nimmt ist das für mich eher so ein fader Beigeschmack… Wie viel Zeit das im Endeffekt ist, weiß ich nicht, aber die rede ist hier ja von relativ viel Zeitaufwand über einen längeren Zeitraum, was mich dann eher abneigen würde (höchstens noch die Worge oder Draenei würden mich reizen… aber am meisten eben ein Dunkelzwerg!)

Zu mir:
Bin auch generell eher so der Typ der nen Main hat und gut ist!

Destiny 1 = Jäger
Destiny 2 = Titan
Borderlands 2 = Zer0
Guild Wars = Nekro
Guild Wars 2 = Ingenieur

Nur um mal paar Beispiele zu bringen… bin kein Fan von mehreren Charakteren und somit müsste ich Zeit Opfern um den Char überhaupt freizuschalten um dann an die Perfektionieren meiner Skills zu gehen wo der eigentliche Spaß erst beginnt :/

Edit:
Das soll heißen dass ich jetzt keinen Sekundär Char hochlevel mit dem ich dann meinen Main erspiele da ich den ganzen Content mit all seinen Secrets und exklusiven Beute mit meinen Main erleben will inkl der ganzen Story und den Sidequests!

Habe selbst lieber 4x Borderlands 2 mit Zer0 durchgespielt oder bei Diablo 3 lieber die Story auf verschiedenen Qualstufen absolviert statt mehrere Chars zu nehmen…

Carsten knuth

mir egal hab mein zwerg schon^^ und alle anderen bis auf maghar

PaddyWho

Es heist verbündete Völker und nicht Fölker und damit sie verbündet sind muss man sie erst für sich gewinne finde es gut wie es ist….

Lime

Finde ich schon die ganze Zeit, dass sie direkt verfügbar sein sollen.
Neueinsteiger müssen alten Content durchgrinden, nur um alles nochmal machen zu dürfen? Da ist der Anreiz komplett falsch gewählt worden. Gebt halt die Heritage Armor erst her, wenn man 110 mit dem Volk ist und einen Char auf dem Account das entsprechende Volk auf ehrfürchtig hat.
Aber für mich ist die Zeit mit dem AddOn auch schon vorbei. Ob die Möglichkeit direkt einen Twink als Verbündeter Volk zu starten nochmal mehr Anreiz zum Spielen gegeben hätte? Ich mag es zu bezweifeln, aber es war dennoch ein Punkt der mit dazu zählte, dass ich nach einem Monat BfA das Abo nicht verlängert habe.

SoulEaterPain

Hättest du vor dem Addon Angefangen im Alten Content, hättest du jetzt die Verbündeten Völker des Alten Contents. Denkte doch mal nach…. Ich habe in ganz BfA noch keine Story mit Lightforged, VElfs, Nightborn und High Tauren gesehen. Oh wait das war doch in Legion. Stimmt der Alte Content. Echt doof das ich alten Content spielen muss um alten Content zu haben. Ab jetzt will ich auch meinen Wasserschreiter obwohl ich noch nie ein Fuß in Panda hatte auser um mein VElf zu lvln. Echt frech von Blizz von mir zu erwarten das ich Ehrfürchtig bei den Angler werde in alten Panda Content.

Lime

Hätte, hätte… Habe ich aber nicht. Ich habe mit dem AddOn angefangen und (klar ich wusste die Völker sind an Bedingungen mit Ruf geknüpft) und fand es dennoch sehr schade. Man kann jedes der verbündeten Völker schließlich nur spielen, wenn man BfA besitzt. Ergo ist das Content des neuen AddOn und nicht mehr Legion. Blizzard hat sich nur dafür entschieden, manches früher rauszugeben und das an dämlichen Rruf zu knüpfen – klar hat das vorher kaum wen gestört, weil wer da noch aktiv gespielt hat, hat die Quests gleich erledigen können.
Es geht hier auch nicht um Ruf Mounts aus anderem Content der Artikel bezog sich ja nur auf die verbündeten Völker. Und ich bin auch nicht dafür, dass jegliche Ruf Belohnung irgendwie abgeschafft werden soll – im Gegenteil: Spielbare Rassen (auch wenn sie oft nur Reskins sind) gehören nun mal nicht zu etwas, dass man erst mühsam erfarmen sollte. Es hätte gereicht, dass die Anführer der Fraktionen einem eine Quest geben, die von mir aus etwas länger ist, aber nichts weiter voraus setzen (außer vllt einen high level char – den bekommt ja schließlich auch jeder der neu einsteigt). Nach der Quest hat man die jeweilige Rasse und wer dann die Heritage Rüstung und das passende Mount will, kann dann ja von mir aus noch irgendwo dämlich Ruf farmen gehen. Das wäre meiner Meinung nach der sinnvollste Weg gewesen.

TheDivine

Ich sehe die verbündeten Völker in Bfa eigentlich nur als weitere Cashcow.

Wer den Ruf hat steht vor der Wahl: neuen Char hochlvln und die Heritage Armor mitehmen oder Rassenwechsel für 20 (?) €
Für ein bißchen braune Farbe oder etwas geschmolzenes Metall ?

Schlecht gelöst, hätte man ebenfalls einfach beim Friseur hinzufügen können…..

Abgesehen davon daß das Rufkonzept der beiden Völker bis dato 0 Sinn macht.
Ich könnte mich nicht erinnern in BfA jemals mit einem Mag’har oder Dunkeleisenzwerg interagiert zu haben.
Bei den Zandalari und Kul Tiranern würd icjs mir ja noch einreden lassen.

Cortyn

Wenn du als Allianzler nie mit einem Dunkeleisenzwerg interagiert hast, dann hast du die Kriegskampagne nicht gespielt.

Vanzir Nivis

Dachte ich mir auch, sehe die Dunkeleisenzwerge ständig.

TheDivine

Nope, weil Vollbluthordler ????

Cortyn

Dann hast du Dunkeleisenzwerge auf jeden Fall verprügelt 😛

Leyaa

Ich halte von diesen verbündeten Völkern nicht viel. Fand das schon zur Ankündigung von BfA mager. Das sind für mich einfach nur recycelte Völker die es schon gab nur in einer anderen Farbe und nun jeweils für die Fraktion, die diese Modelle noch nicht hatte. Mitunter ein Grund warum ich diese Erweiterung wohl komplett auslassen werde. Recycelte Völker, recycelte Artefaktwaffe (bzw. Herz), das ist mir insgesamt einfach zu wenig.

Nookiezilla

Auf jeden Fall.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

40
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x