Spieler von WoW hassen Zwerginnen und lieben Nachtelfen

Zwerginnen mag niemand und Nachtelfen-Druidinnen sind der letzte Schrei. Welche Kombinationen in World of Warcraft besonders beliebt sind, verraten wir hier.

In World of Warcraft habe die Spieler vielleicht nicht die größte Auswahl bei der Anpassung ihres Charakters, aber dennoch gibt es zahlreiche unterschiedliche Kombinationen aus Klasse, Rasse und Geschlecht. Insgesamt 236 verschiedene Kombinationen sind möglich, wenn man die Verbündeten Völker nicht beachtet.

Der Reddit-Nutzer TwentyOne13 hat sich mehrere Stunden Zeit genommen und die Daten der Website RealmPop ausgewertet, die sich mit der Population auf WoW-Servern beschäftigt.

Nachtelfen-Druidinnen sind die beliebteste Kombination

WoW Druid Cat Nightelf cheer title

Wenn man bedenkt, dass Nachtelfen-Druidinnen eigentlich noch ein Novum in der Kultur der Kal’dorei sind, könnte es schon verwundern, dass weibliche Nachtelfen-Druiden die Liste anführen. 912.285 Charaktere gibt es.

  • Dicht gefolgt werden sie von menschlichen, männlichen Paladinen, die von insgesamt 899.446 Charakteren vertreten sind
  • Auch Tauren sind deutlich beliebter, als ihr Aussehen einen denken lässt. Auf Platz 3 sind bereits männliche Tauren-Druiden mit 864,804 Charakteren
  • Die erste weibliche Blutelfe befindet sich übrigens auf Platz 7. 643.488 Spieler haben sich eine Blutelfen-Paladin erstellt und verbreiten damit das Licht in Azeroth
  • Weibliche Draenei kommen sogar noch etwas später an die Reihe. Auf Platz 9 sind die „Space-Ziegen“ mit ihren weiblichen Schamanen vertreten. Immerhin noch 552.122 Charaktere

Grundsätzlich sind gerade Menschen extrem beliebt. Alle möglichen Kombinationen der Menschen lassen sich auf den ersten 100 Plätzen wiederfinden.

WoW Dwarf Mage Artwork

Anders die Zwerge. Besonders Zwergen-Damen sind extrem unbeliebt und bilden das Schlusslicht. Die Plätze 234 – 236 gehen jeweils an weibliche Zwerge als Todesritter, Magier und Mönch. Nur noch 14,053 Charaktere gibt es als weibliche Zwergenmönche.

Wer also besonders „exklusiv“ sein möchte, sollte über eine Zwergin nachdenken.

Bedenkt bei den Angaben bitte, dass es sich dabei um die Daten für die US-Server von World of Warcraft handelt. Ebenfalls nicht enthalten sind die neuen Verbündeten Völker, die bisher nicht von RealmPop erfasst werden.

World of Warcraft: So schaltet Ihr jetzt die Mag’har-Orcs frei

Die vollständige Liste mit der Verteilung von allen 236 Kombinationen findet ihr in unseren Quellen.

Welche Klassen/Rassen-Kombination spielt ihr in World of Warcraft und welches Geschlecht?

Quelle(n): reddit.com/r/wow/, buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Luriup

Ich hatte nur 2 Charaktere in WoW.
Einen Tauren Schamanen wo Schamis noch Horde exklusiv waren.
Da alle bei der Horde etwas “anders” aussahen,
wurde mein zweiter eine Untoten Priesterin.
Eine Leiche fiel zwischen den anderen gar nicht auf.^^

Nachtelfen sah man damals auch mehr als genug bei den Allianzlern.
Das scheint sich nicht geändert zu haben.

Florian Kraus

Leider besteht die Horde aus hässlichen blutelfen naja besser als Gnome einmal Orc immer Orc Lok’tar oga

Ahmbor

Wieso wird das Verb ‘hassen’ verwendet?

Mampfie

Einmal Zwerg, immer Zwerg.

Scaver

Richtig, sich da weiter zu entwickeln ist nicht möglich 😉

Phinphin

Steht halt schon an der Spitze der Evolutionskette 😀

Horteo

Gnom natürlich! Hab aktuell 11 Gnome auf lvl 110 oder lvl 120.
+einen Quotenzwerg

Koronus

*cough*Moon guard*cough*Goldshire*cough*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x