Irre – Dieser WoW-Spieler hat inzwischen mehr als 40 Krieger auf Stufe 120

Ein Spieler von World of Warcraft liebt offenbar Krieger. So sehr, dass er inzwischen mehr als drei Dutzend auf der Maximalstufe hat.

Wenn die meisten Spieler in World of Warcraft Langeweile verspüren und einen neuen Charakter anfangen, dann gehört der meistens einer anderen Klasse an als der Hauptcharakter. Nur in den seltensten Fällen wird jemand einen zweiten Schurken, einen zweiten Paladin oder einen zweiten Priester erstellen.

Nicht jedoch so DesMephisto, der eine ganz besondere Bindung zu einer Klasse verspürt: dem Krieger.

Was hat er getan? Auf Reddit hat DesMephisto verraten, dass er inzwischen die nahezu unglaubliche Leistung vollbracht hat, stolze 41 Krieger-Charaktere in World of Warcraft auf die Maximalstufe – also 120 – zu bringen.

Sein Ziel ist es dabei, von jedem Volk und dann beiden Geschlechtern jeweils einen Krieger auf Maximalstufe zu besitzen. Nach aktuellem Stand fehlt ihm da also nur noch ein Krieger, um seine Sammlung von 42 Kriegern zu vervollständigen.

Das gilt zumindest so lange, bis Blizzard neue spielbare Völker oder Verbündete Völker implementiert.

Wenn ihr auch richtig schnell leveln wollt, hilft Euch vielleicht unser Level-Guide.

Warum macht er das? Laut eigener Aussage leidet DesMephisto an Autismus und findet in der „meditativen Spielweise“ des Kriegers Erholung und Entspannung. Es hilft ihm dabei, den Tag zu verarbeiten. Außerdem hat er einfach Spaß an Kriegern, denn er steht auf Plattenrüstung und die damit verbundenen Waffen, die ein Krieger verwenden kann.

Den Krieger hat er übrigens auch gewählt, weil es die einzige Klasse ist, die von sämtlichen Völkern gespielt werden kann. Alle anderen Klassen haben sonst Einschränkungen in der Volksauswahl.

Wer sich alle 41 Krieger von ihm anschauen will, kann dies in dieser Imgur-Galerie tun.

Was haltet ihr von dieser Leistung? Cool und erstaunlich, wenn jemand so lange bei der Sache bleiben kann und daran Freude hat? Oder ist das ein klarer Fall von verschwendeter Lebenszeit?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): mmorpg.org.pl, reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alexander Ostmann

Ich könnte mir durchaus vorstellen, einen 2. Orc-Krieger zu erstellen. Allerdings dann einen Mag’har-Orc.

Philipp

Mein Sohn ist auch Autist und schaut auf YouTube immer wieder die selben Videos bzw bestimmte Szenen,wäre für mich zu langweilig,aber er ist glücklich dabei und das zählt halt 😉 also weiter so DesMephisto

Kendrick Young

Jo gut ich dachte mir eben als ich den Titel lese wtf wieviel langeweile muss man haben.

Aber gut bei einer Person die Authismus hat macht das wiederrum Sinn. Mal schauen was er macht wenn er sein Ziel voll hat :p ich glaube da muss Blizzard dringend neue subraces bringen xD

Dailycobra

Solange er Spaß daran hat, ist es keine verschwendete Lebenszeit 🙂 Ich persönlich würde aber wohl schon bei der 2. identischen Klasse desselben Volkes fluchen 😀

Die Zeit dazu muss man natürlich auch erstmal haben..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x